Fairy Tail

Welcome to Fairy Tail!
 
StartseiteMagic Monthly OnlineFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Intensivstation

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
avatar
Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 13.08.13
Beitrag© By Fairy Tail [NPC]  So Nov 24, 2013 12:13 pm

Hier befindet sich die Intensivstation für Schwerverletzte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mi Apr 01, 2015 3:05 pm

Es vergingen circa 2 Stunden, bis Jack wieder aufwachte.
Das erste was ihm ins Auge fiel, war das helle Licht, welches von der Lampe über ihm an der Decke ausgestrahlt wurde.
Für ihn war es noch etwas zu hell gewesen, weshalb er langsam einen Arm hob und die Hand auf die Stirn legte um seinen Augen etwas Schatten zu schenken.
Schmerzen spürte er kaum noch, nur ein bisschen im Arm, aber damit konnte er leben.
"Ah sie sind wach" sprach schließlich ein Männer Stimme und stellte sich an das Bett in dem der schwarz Haarige grade lag.
"Das Gift ist soweit aus ihrem Körper raus und die Wunde am Arm ist gut verarztet. Sie waren kurz zeitig mal in Lebensgefahr, konnten sich dann aber schnell wieder erholen. Die Wunde am Arm kann noch etwas schmerzen, aber das müsste sich die Tage wieder legen. Allerdings haben sie viel Blut verloren, deshalb bleiben sie bitte noch etwas legen und ruhen sich aus." erklärte er dem schwarz Haarigen, der schließlich seufzte und dann die Augen wieder schloss.
Seine Einziege sorge war eigentlich nur gewesen, dass sie das Gildenzeichen auf seinem Rücken finden könnten und sie ihn dann dem Rat ausliefern würde.
Als der Arzt dass Zimmer verließ ging er zurück in den Eingangsbereich um mit Amaterasu zu sprechen.
Er stellte sich vor sie, als er bei ihr ankam und sprach zu ihr "Schön das sie gewartet haben, sie können zu ihm wenn sie wollen".
Danach ging er auch schon wieder da der nächste Patient schon wartete.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mi Apr 01, 2015 6:31 pm





Amaterasu Okami



cf: Krankenhaus Eingangsbereich
» Nachdem der Arzt meinte sie konnte zu Jack gehen wenn sie wollte. Amaterasu schien dies eher eine Aufforderung zu sein weswegen sie sich gleich zu ihm aufmachte. Sie "stürmte" rein, klopfen war ihr immerhin unbekannt. Geht's dir besser? fragte sie und lächelte. Kurz musterte Ammy aber den Raum. Die ganzen vielen unechten Lichter waren ihr nicht ganz geheuer und allgemein stach ihr dieser Arztgeruch in die Nase. Es war aber kein angenehmer sondern abstoßender Geruch. Sie hielt sich die Hand vor der Nase und dem Mund, um diesen Gestank etwas zu mindern. Sie ging letzlich von der Tür weg und ging etwas näher zu seinem Bett. Aber irgendwie hatte sie Angst er würde nach ihr ausholen, weil sie ihn eben als WOLF getragen hatte. Ihre weißen Wolfsohren zuckten immer wieder zusammen bei merkwürdigen Piepgeräuschen und allgemein fand sie das Zimmer eigenartig. Wo waren die Regale mit Kräutern und das Moos zum abtupfen? Wo waren außerdem die ganzen besorgten Menschen? War es bei Menschen etwa unüblich einen anderen Menschen zu besuchen? Immer wenn Amaterasu mal krank war kamen sogar Fremde Wölfe aus weiten Fernen nur um nach ihr zu sehen. Ammy würde noch lange brauchen um Menschen zu verstehen... Sie seufzte kurz, hielt die Hand aber weiter vor ihrem Gesicht. «

Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mi Apr 01, 2015 10:13 pm

Nachdem der Arzt das Zimmer verlassen hatte dachte er, dass er endlich mal ruhe hatte, doooch falsch gedacht.
Das Wolfs-Mädchen, welches Jack ins Krankenhaus gebracht hatte, stürme ins Zimmer und fragte ihn gleich wie es ihm ging.
Danach bemerkte der schwarz Haarige dann wie die weiß Haarige wohl den Raum etwas musterte und sich umschaute.
War sie noch nie in einem Krankenhaus gewesen?
Nein halt...sie war doch eben noch ein Wolf oder?!
Ruckartig richtete sich das Oracion Seis Mitglied auf und starrte Amaterasu etwas geschockt aber auch verwirrt an.
Doch so eine gute Magie war das nicht gewesen, denn schnell wurde Jack schwindelig und hielt sich deshalb den Kopf.
Kch.. grummelte er leise und schaute dann auf die Uhr.
Geschockt darüber, dass er zwei Stunden ohnmächtig war, schlug er die Decke zur Seite und sprach schnell aus dem Bett.
Er nahm seinen blauen Mantel von dem Stuhl der dabei im Zimmer stand und zog diesen wieder an.
Danach ging er schnellen Schrittes Richtung Tür, blieb aber an der Tür stehen und lehnte sich mit einer Hand an diese.
Mit der anderen hielt er sich kurz den Kopf und biss sich auf die Unterlippe.
Die Frage von dem Wolfs-Mädchen hatte er wohl vergessen zu beantworten...
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Do Apr 02, 2015 8:39 pm





Amaterasu Okami



» Sie fing an sich ein wenig schlecht zu fühlen, als er Amaterasu so geschockt anstarrte. Die Hand vor ihrem Gesicht schob sich immer höher und die Hand verdeckt fast komplett ihr Gesicht. Doch dann schaute er zur Uhr und stand urplötzlich auf. Aber es schien im nicht wirklich blendend zu gehen, denn er blieb vor der Tür stehen und schien nach Halt an dieser zu greifen. Ammy drehte sich zu ihm und legte den Kopf etwas schief. Du solltest dich noch ausruhen und dich nicht überanstrengen... Du kannst ja gerade noch stehen! Die Weißhaarige öffnte ihre Augen etwas weiter und ihre schwartbraunen Augen schauten leicht irritiert zu ihm. Sie wusste nicht genau ob sie ihn wieder auf sein Krankenbett zerren sollte oder ihn einfach bitten. Die Wölfin kaute nervös und angespannt auf ihrer Lippe herum und entschied sich es nicht zu übertreiben und es ruhig angehen zu lassen, denn Menschen taten immer das komplette Gegenteil als Wöfle. So viel hatte sie bislang auch erlernt. Du kommst schneller dort an ,wo du gerade hin wolltest, wenn du dich erstmal erholst. Sonst kippst du nur auf deinem Weg um und es sind dann wohl wieder mehrere Stunden vielleicht Tage vergangen, bis du wieder normal stehen kannst. Amaterasu lächelte leicht, was jedoch durch die Hand vor ihrem Mund nicht zu erkennen war. Wenn der Gestank weiter so fürchterlich war, würde sie das Fenster aufjedenfall öffnen! Oder jetzt... Somit ging Ammy auch zu Fenster und öffnete es, drehte sich dann aber wieder zu Jack, um ihn vom verlassen aufzuhalten wenns sein muss auch mit Gewalt, hehe

Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Do Apr 02, 2015 10:09 pm

Jaaa, was ein scheiß Tag.
Erst latscht Jack durch die halbe Welt auf der suche nach einem einzigen Buch, dann traf er im Wald seine Stiefschwester, die wohl den größten Hass auf ihn hat und nun ist er im kranken Haus mit einem komischen Wolfs-Mädchen.
Toll oder?
Amaterasu meinte schließlich, dass Jack sich noch ein wenig ausruhen sollte, denn er konnte grade noch so stehen.
Pah grummelte er schließlich und öffnete die Tür.
Die Wölfin meinte dann noch, dass es schneller an sein Ziel käme wenn er sich noch ein bisschen erholen würde, sonst würde er auf halben Wege umkippen und es könnte etwas länger dauern bis er wieder stehen könnte.
Daraufhin drehte er seinen Kopf nach hinten zu dem Wolfsmädchen und fauchte diese dann Weißt du wie schei* egal mir das ist?
Danach verließ er das Zimmer und ging den Gang entlang.
Seine bewegungen waren zwar noch fahrig und schlecht auf einander abgestimmt, aber wenigstens kam er voran.
Als Mitglied einer dunklen Gilde konnte er nicht noch länger im Krankenhaus bleiben, dass war ihm einfach zu riskant...
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Fr Apr 03, 2015 11:56 am





Amaterasu Okami



» Waren Menschen so dumm oder doch eher sehr stur und dickköpfig. Ammy legte den Kopf schief. Wovon redete er da? Sie seufzte kurz bevor sie aus dem Zimmer ging und ihn nach lief. Weit kam er nicht und würde er auch nicht. Amaterasu wollte ihn mal etwas ärgern damit er zu Verstand kommt. In einem schnelleren Gang als er überholte sie ihn, drehte sich zu ihm und spielte ein Gähnen vor. Also in deinem Tempo kommen wir nie an. Ja richtig gehört wir! Jack hatte die Wölfin jetzt für mehrere Zeit am Hals und so leicht schüttelt er sie nicht ab! Sie fing an rückwärts zu laufen und legte den Kopf wieder schief. Also, willst du schon eine Pause einlegen oder erlaubt es dir deine Dickköpfigkeit nicht?? «

Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Fr Apr 03, 2015 6:58 pm

Da dachte man grade, Jack wäre seine nervige Begleitern los, überholte sie diesen und versuchte ihn wohl zu provozieren.
Wieso klebte sie ihm eigentlich so am Arsch?
Grummelnd biss er sich kurz auf die Unterlippe und fragte Amaterasu schließlich Wieso wir? Willst du mir jetzt noch weiter am Arsch kleben?!
Genervt schaute er zu der weiß Haarigen und behielt seinen fahrigen Gang weiter bei.
Aber das reichte ihm auch, denn auf die 2 Stunden die er jetzt bis nach Hause brauchen würde, kam er nun auch nicht mehr an.
Auf den zweiten Teil, des Wolfsmädchen, antwortete er nur ein Halt´s Maul und blieb schließlich stehen, denn er wurde von der Seite angesprochen.
"Sie können doch nicht einfach so den Gang lang spazieren, sie brauchen Bettruhe!" meinte die Person, die sich als der Arzt raus gestellt hatte, der Jack behandelt hatte.
Genervt blieb der schwarz Haarige stehen und schaute den Arzt kurz an, während er langsam seinen Säbel zog.
Ist das so? murmelte er leise und fing an zu grinsen.
Keine fünf Sekunden später konnte man auch schon geschockte Schreie vernehmen und einen Arzt, der von einem Säbel aufgespießt wurde.
Langsam beugte Jack sich dann zu dem Arzt vor und flüsterte ihm leise ins Ohr Ich will mal nicht so sein und habe dein Herz verschont. Immerhin hast du mir das Leben gerettet~♪♬
Amüsiert zog Jack schließlich den Säbel wieder aus dem Körper des Arztes und ließ den Körper zu Boden fallen.
Soo~ sprach er schließlich mehr zu sich selber und schaute sich noch einmal um.
Eine verängstigte Krankenschwester, die mehr am flennen war, als jeder andere, wurde schließlich von dem Oracion Seis Mitglied zu sich gezogen und wurde einen Säbel an den Hals gehalten.
Keine Sorge, am Ausgang lass ich dich wieder gehen, solange mir niemand dazwischen funkt sprach er schließlich zu ihr und legte kurz seinen Kopf auf ihre Schultern.
Leider müssen sich Menschen immer wieder in Gelegenheiten einmischen die sie nichts angehen.
Jack grinste zufrieden und machte sich schließlich wieder auf den Weg zum Ausgang.
Er konnte die wimmernde Krankenschwester gut als Schutzschild und auch als Stütze nehmen.
Weiterhin grinsend schaute er kurz zum Wolfsmädchen und "unterhielt" sich dann wieder etwas mit der verängstigten Schwester.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa Apr 04, 2015 4:13 pm





Amaterasu Okami



» Hmh? Am was solch ich dir kleben??? Amaterasu schaute verwirrt zu Jack. Wieso sagte er Sachen, welche sie nicht kannte?! Sie schaute kurz hinter sich um nicht über etwas zu stolpern, als er wieder irgendwas kurzes murmelte. Huh? Ammy verzog ihr Gesicht fragend. Dann geschah etwas unerwartetes. Er lief plötzlich Amok als der Arzt der ihn davor behandelt hatte. Sie eilte ihm nach und schaute dann zu der Schwester die er hielt. Was willst du denn mit der Krankenschwester anfangen? Das mit "Das sich Menschen immer in Angelegenheiten einmischen die sie nichts angehen" behielt sie im Hinterkopf. Dann wusste sie schonmal etwas mehr über Menschen und das war immerhin gut! Die Krankenschwester schaute verängstigt zu ihr und die ganze Angst von ihr spürte Amaterasu unglaublich stark. Du machst ihr ja Angst! Lass uns doch einfach gehen! meinte sie dann lächelnd. Sie schaute dann weiter lächelnd aber etwas kritisch zu ihm. Natürlich kannst du noch mehr Aufmerksamkeit auf dich ziehen und somit viele Probleme bekommen. «

Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa Apr 04, 2015 6:38 pm

Das...das....war langsam auch für Jack zu viel.
Oft ließ er sich ja nicht reizen aber dieses Mädchen...war einfach...komisch.
Anderes konnte Jack sie grade nicht beschreiben.
Er war Mitglied einer dunklen Gilde und das Mädchen...half ihm, auf gewisser weise, grade?
Perplext starrte er das Wolfs-Mädchen an und überlegte sich wahrscheinlich Tausend Wege wie er das Mädchen am besten und schnellsten los werden konnte.
Leider hatte er auch über Reaktionen der weiß Haarigen nach gedachte und musste doch sagen, dass alle Wege die halbwegs gut klang, so ins Wasser fielen.
Grummelnd schaute er dann vom Wolfsmädchen zur Krankenschwester, die immer noch am Wimmern war, wie ein blöde.
Und so langsam nervte Jack das auch.
Er schubste daher die Krankenschwester zur Seite, ließ sie also los und steckte dann seinen Säbel wieder weg.
Mal neh Frage Kleine.. sprach er schließlich und ging ein paar Schritte auf sie zu.
Wieso gehst du mir eigentlich als hinterher? Du bist doch nicht etwa auch ein Mitglied einer dunklen Gilde oder?
Ja er hatte sich grade verraten, doch wenn nicht er, dann hätte es der Arzt wohl getan.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  So Apr 05, 2015 7:12 pm





Amaterasu Okami



» Amaterasu lächelte als er die Krankenschwester losließ. Supi! rief sie und drehte sich einmal im ihre Achse. Wieso ich dir hinterher gehe? Naja... Weil ich dich eigentlich ganz nett finde und ich finde du schlau aussiehst. Du kannst mit bestimmt viele Sachen was Menschen angeht erklären! Und dann ist da noch sowas wie mein Beschützerinstinkt... Kann ich nicht wirklich erklären und steuern. Es ist einfach da! Sie lächelte entschuldigend. Ammy schnappte nach einer ihrer Strähnen und spielte etwas mit dieser. Ich und dunkle Gilde... Ehm Nein, ich schätze nicht. Ich gehöre zu Phantom Lord. Ist das eine dunkle Gilde? sie legte fragend den Kopf schief. «



out: Gomene so kurz pwp Handy Post ~
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mo Apr 06, 2015 8:42 pm

Jack legte den Kopf leicht schief und schaute dabei das Wolfsmädchen etwas perplext an.
Gut, er war Hauslehrer vom Beruf her und brachte seiner Schülerin natürlich etwas bei aber sah man ihm das so sehr an?
Und dann meinte sie noch etwas von einem Beschützerinstinkt, der einfach so da war...
Warum ist Jack nicht einfach im Wald verreckt? Dann hätte er diesen Problem jetzt nicht.
Den diese Wolfmädchen wurde langsam nervig.
Schließlich meinte die weiß Haarige, dass sie keiner dunklen Gilde angehören würde.
Allerdings fragte sie noch mal ob Phantom Lord eine sei.
Du gehörst also zu Joses Gilde... Nun gut ich verrate mal nicht allzu viel~ sprach er und beugte sich etwas zu dem Wolfsmädchen runter um es ein bisschen zu mustern.
Dabei stütze er sich etwas an der Wand ab.
Böse schien sie aber wirklich nicht zu sein.
Ruckartig ging er etwas nach hinten und schaute sich dann um.
So langsam musste er hier raus, bevor der Rat noch hier auftauchen würde.
Kurz biss er sich auf die Unterlippe, überlegte und ging dann wieder langsam weiter.
Ich muss hier weg, bevor der Rat auftaucht.

Tbc: Straßen von Magnolia
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte
Beitrag© By Gesponserte Inhalte  

Nach oben Nach unten
 

Intensivstation

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail :: Städte in Fiore :: Magnolia :: Krankenhaus-