Fairy Tail

Welcome to Fairy Tail!
 
StartseiteMagic Monthly OnlineFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Krankenzimmer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Admin
avatar
Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 13.08.13
Beitrag© By Fairy Tail [NPC]  So Nov 24, 2013 12:18 pm

Hier befinden sich die Krankenzimmer für die Verletzten und Erkrankten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mi Feb 18, 2015 5:10 pm

Kontera ging ins Krankenhaus und bekam eine Sofortbehandlung ohne wenn und aber als er seine Wunden zeigte die trotz der Erste Hilfe-Aktion von Yumi noch viel zu groß gewesen waren. Kontera wurde zwar nicht operiert, jedoch intensiv verarztet, kurz gesagt: Er lag nun im Bett und ruhte sich aus. Die Kosten für die Behandlung waren kostenlos, denn es war keine überaus aufwendige Behandlung nötig, das hatte er Yumi zu verdanken. Eine Krankenschwester kam herein und stellte sich vor Konteras Bett. ''Wenn sie möchten das ihre Wunden schneller heilen so können sie sich im Onsen baden gehen, das Wasser reinigt die Wunden und es entspannt auch ihren Körper.'' Kontera lächelte. Vielen dank für den Rat, das mache ich vielleicht noch. Daraufhin verschwand sie wieder, Kontera hoffte insgeheim das die zwei sich nicht verirrt haben und ihn nicht finden.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Do Feb 26, 2015 8:03 pm

Yumi lief auf einem der Flure entlang an dem ein paar Krankenzimmer grenzen. Sie hatte noch gesehen wie Kontera von ein paar Ärzten und Krankenschwestern behandelt wurde. Nun War er in irgendeinem der Zimmer und ruhte sich aus wie eine Krankenschwester ihr erzählt hatte. //Hoffentlich könnten sie ihm mehr helfen als ich.// Jedoch fing Yumi sich nun an genauer umzusehen. //Das ist ein guter Ort um ein bisschen Chaos zu verbreiten// dachte sich Yumi ihre böse Persönlichkeit.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa Feb 28, 2015 5:51 pm

CF.Bahnhof

Langsam traf auch ­Yukino ins Krankenhaus herein „ ­mh „ ein wenig berührt blickte sich um und ging mit schnellen schritten hinter ­Yumi hinterher. Mit ihrem Koffer an ihrer rechten Hand hoffte sie sehr das die Ärzte ­Kontera helfen konnten, schnell hatte sie ­Yumi eingeholt. Ihr Blick wanderte zu ihre „ keine Sorge ­Yumi, ­Kontera geht es bestimmt blad wieder besser grade, weil du so gute Vorarbeit geliefert hast „ sagte sie lächelnd. Als sie in  seinen Zimmer ankamen, lehnte sich langsam an die Wand // mh irgendwie benimmt sich Yumi grade ziemlich merkwürdig // dachte sie als sie Yumi beobachte.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa Feb 28, 2015 9:23 pm

Nachdem die Krankenschwester hinausging beschloss Kontera sich ein wenig umzusehen und sich der Krankenhauskleidung zu entledigen, nackt sprang er vom Bett ins Badezimmer wo man seinen Mantel und den Rest gereinigt aufhing, nach einer Minute hatte er alles angezogen, außer den Mantel. Den ließ er drinne um ihn später anzuziehen. Am Ende stolperte Kontera auf die Flure und sah sich mehrmals um wo er hingehen sollte. Links, rechts, links, rechts, links, rechts, links, rechts....
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa Feb 28, 2015 10:28 pm

Yumis böse Persönlichkeit merkte natürlich das Yukino sie beobachtete. Als Yukino sagte das es Kontera bestimmt bald besser gehen würde meinte Yumi dies bloß mit einem Nicken zu bestätigen. Sie sah sich immer noch um und erblickte nur ein paar Krankenschwestern die auf dem Gang rum liefen. //Die kann man bestimmt gut ärgern// kichernd stand die böse Yumi im Gang. Diese sah nun von den Krankenschwestern zu Yukino rüber. Ein kleiner schwarzer Blitz zuckte nun um Yumis rechte Hand. Sollte sie eine der Krankenschwestern ärgern oder vielleicht sogar Yukino?
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Do März 05, 2015 8:47 pm

Yukino stellte den Koffer doch auf den Boden ab und setzte sich langsam drauf // ­mh wenn ich schon hier wartet kann ja ein wenig meine Schlüssel auf Hochglanz polieren // vorsichtig nahm sie aus ihrer Tasche ein Tuch so, wie ihre Schlüssel polieren. Langsam begann sie jeden Einzelnen davon gründlich zu putzen, dennoch blickte sie ab und an zu ­Yumi herüber wie sie zu ihr. Eigentlich wollte sie ­Yumi gar nicht so angucken aber irgendwas hatte sich von der Ausstrahlung verändert „ ­mh irgendwie habe ein schlechtes Gefühl „ murmelte sie leise und kümmerte sich dann wieder um ihre Tätigkeit.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Fr März 06, 2015 6:06 pm

Kontera wanderte durch die Räume und fragte an der Rezeption nach zwei Mädchen, dort fand er nur relativ wenig heraus und suchte die zwei. Die Richtung die er einschlug war links, denn rechts wäre zu offensichtlich für einen Rechtshänder. Schon bald sah er zwei Mädchen die den beiden ziemlich ähnlich sahen, daher rannte er zu ihnen hin und stolperte einmal... Natürlich gab er nicht auf und rannte wieder los, am Ende stand er aus der Puste bei ihnen, er war echt zu fertig um wirklich überhaupt laufen zu können. Wir.. Keuch.. Können los.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa März 14, 2015 11:36 am

Yumi sah gelangweilt in die Richtung aus der Kontera nun kam. Als dieser stolperte musste die böse grinsen. Nachdem Kontera bei ihnen angekommen War und sagte das sie los können ging Yumi an ihm vorbei, ohne ein Wort zusagen. Diese ging auf eine Krankenschwester zu doch bevor die böse Persönlichkeit ihr irgendwas antun konnte War es so als würde die gute Persönlichkeit wieder aufwachen. Die gute Yumi schüttelte den Kopf und drehte sich wieder zu den andern beiden um. "Geht es dir denn überhaupt schon wieder besser Kontera?" fragte die Magierin.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Di März 17, 2015 7:00 pm

Ihr Blick wanderte ­Kontera der zu ihnen wieder zu den beiden Frauen hinüber.Er sah ganz und gar nicht gut „ ­Yumi hat recht, du siehst überhaupt nicht gut aus. Vielleicht solltest du dich doch lieber im Krankenbett noch ein wenig ausruhen „ sagte sie mit etwas besorgter Stimme. Vorsichtig stieß sie sich von der Wand ab und redete kurz weiter „ wir können auch irgendwann anderes etwas essen gehen, deine Gesundheit geht auf jeden fall vor „ der Gedanke, dass er sich durch die Stadt schleppt und jeden Moment zusammenbrechen könnte war nicht grade wunderbar.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Di März 17, 2015 7:21 pm

Kontera unterdrückte das Gekeuche. Solange ich nicht wieder Kämpfen muss und meine Magie vorerst nicht verwende geht das schon..~, versicherte er ihnen und lächelte sanft. Kontera richtete sich auf und sah sich um. Mir fällt gerade auf.. ...Wo ist mein Schwert? Selbstfragend kratzte er sich am Kopf und stapfte zur Rezeption, dort sagte man ihm das er es erst Morgen wiederbekommt weil er sich noch ausruhen soll, damit hätten die Mädchen ihre Argumente passiv durchgesetzt...
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Di März 24, 2015 9:44 pm

Yumi hörte die Worte der Krankenschwestern auf Konteras Frage. "Dann verschieben wir dass mit dem Essen auf morgen." sagte Yumi und setzte sich auf einen der Stühle die in Gang standen. Sie fing an darüber nach zu denken wieso sie oder besser gesagt ihr böses Ich immer wieder andere Menschen ärgern oder sogar angreifen musste. Nach ein paar Minuten des Grübelns gähnte das Mädchen und streckte sich. //Wenn es nicht so lächerlich wäre würde ich hier Auf dem Gang einschlafen.// meinte sie zu selbst. Sie sah hinüber zu Kontera " Wie wäre es wenn du dich noch ein wenig ausruhen gehst anstatt hier auf dem Gang so rum zustehen. So wirst du schließlich nicht gesund."
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Fr März 27, 2015 9:22 pm

Sie lächelte besorgt „gut dann wär die Sache ja beschlossen, ­Kontera bleibt erst mal hier „ sagte sie und setzte sich neben ­Yumi auf den letzten freien Stuhl nieder. Ihr mit zwei durch den Raum „ also für den ersten Urlaubstag ist ein Krankenhaus doch gar nicht mal so schlimm und dann noch mit zwei so wirklich netten Leuten „ sagte sie lächelnd und holt aus ihrem Koffer etwas zu trinken heraus aus ihrem Mund kam ein kleines kichern zu hören „ ­mh vielleicht können wir ja etwas zu essen hier her bringen und uns auf ­Konteras Bett gemütlich machen „ schlug sie vor.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Fr März 27, 2015 10:20 pm

Beide meinten das Kontera sich noch einen Tag erholen sollte, Yukino schlug hinterher vor das die zwei auf Konteras Bett Essen, essen könnten. Doch bis dahin war Kontera kopfnickend verschwunden und mopste sich sein Schwert... Sein Schwert, ja, es war wichtig für ihn..
Wieder im eigenem Zimmer innerhalb des Bettes lehnte er das Schwert dagegen. Er kuschelte sich tief ins Bettchen und sah sich um, die Mädchen würden dann seiner Vermutung nach hinterher kommen.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mo Apr 06, 2015 1:45 pm

Yumi sah zu Yukino rüber. "Das ist eine gute Idee mit dem Essen! meinte Yumi grinsend und sprang auf. Von der Müdigkeit War jetzt keine Spur mehr zu sehen. Wenn sie jetzt bloß wüsste wo es noch was gutes zu essen gibt wäre die sache noch einfacher. "Sag mal Yukino weißt du wo es was zu essen in dieser riesigen Stadt gibt?" fragte Yumi und kratzte sich dabei am Kopf.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Do Apr 09, 2015 5:19 pm

Sie sah ­Kontera in sein Krankenzimmer gebracht wurde, eigentlich wollte ­Yukino im hinterher gehen aber wurde von ­Yumi aufgehalten die nervös fragte, wo sie in dieser großen Stadt was zu essen finden könnten.Für einen Augenblick blieb sie still und musste scharf überlegen „ das ist wirklich eine schwierige Frage aber wahrscheinlich müsste in der Nähe des Krankenhaus eigentlich jede Menge Geschäfte geben „ meinte sie zu ihr und überlegte kräftig, ob sie auf den Hinweg etwas Schönes gesehen hatte.Da viel ihr das kleine Restaurant ein die sie auf den hin weggesehen hatte „ ich glaube, wenn wir den Weg zurück gehen ist auf der linken Seite ein Geschäft, wo wir glaube ich was Leckeres finden könnten „ meinte sie und blickte sie an.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Do Apr 09, 2015 7:13 pm

Während die Mädchen das Essens-Problem zu lösen versuchten, las Kontera in der Zeitung rum. Es waren die üblichen Tragödien die keinen interessierten außer die Betroffenen... Es waren die fröhlichen Nachrichten von welchen es zu wenig gab... Es waren auch die sonstigen Sachen die NIEMANDEN interessierten aber trotzdem drin standen. Kontera warf die Zeit wieder auf den klitzekleinen Mini-Tisch neben sich, er konnte schon anhand der Überschriften alles rauslesen...

Hier ein Beispiel...

Wichtige Sondermeldung, Kätzchen gerettet!

Kätzchen wurde gerettet, es war kurz davor vom 3 Meter hohem Baum zu fallen, konnte jedoch sicher geborgen werden! Danken wir dem mutigen Magier-Ehepaar das sich aufgeopfert hat dieses hilflose Kätzchen zu zu erretten!

Was aber Kontera allerdings sah......

Bullshit des Tages!

Kätzchen wurde vom Baum gerettet, fertig... Alter, hast du nichts besseres zu tun als diese Zeitung von vor... Wann-weiß-ich-Jahren zu lesen?
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Fr Apr 10, 2015 8:59 pm

Sie hörte Yukino aufmerksam zu und nickte. Yumi ihre Augen wurden groß. "Was du dir alles merkst. Ich War leider zu sehr in Gedanken versunken um mir das alles anzusehen." meinte Yumi und blickte dabei beschämt zu Boden. Nach kurzer Zeit sah sie dann aber wieder zu Yukino hoch. "Wollen wir dann schnell was holen? Kontera hat mit Sicherheit Hunger."
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  So Apr 12, 2015 4:35 pm

Das Kompliment von ­Yumi brachte sie leicht zum verlegen „nun ja ich gucke mir gern die Umgebung an „ sagte sie und spielte mit ihrer kurzen Haarsträhne. Ihr Blick wanderte zur Zimmertür von ­Kontera „ ja wir sollten uns wirklich langsam auf den wegmachen, nicht das Sie ihm noch durch eine Sonde ernähren müssen „ sagte sie kichernd und ging mit ihr in Richtung Ausgang. „Aber irgendwie freut sich mein Magen auch schon auf was zu essen „ der Gedanke an ein leckeres Stück Fleisch brachte ihr Magen zum Rumoren.Also machten sich die beiden auf den Weg zum Restaurant.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mo Apr 13, 2015 7:34 pm

Nachdem Kontera die Zeitung weglegte, lehnt er sich an das übergroße Fluffballenkissen und schloss genießend die Augen... In kurzer Zeit schlief er ein und konnte sich somit ein Stückchen mehr regenerieren. Die selben komischen Träume und die selbe, zu kurze, Länge veranlassten ihn etwas Langeweile zu bekommen. Vermutlich würden Yukino und Yumi schon sehr bald kommen, eine Schwester wollte Kontera's Schwert wieder verstauen doch er wies sie darauf hin das Schwert besser nicht anzufassen... Sie verzog sich auch.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa Apr 18, 2015 10:16 am

Yumi fing an zu lachen als Yukino das mit der Sonde sagte. Die Vorstellung allein War zwar schrecklich aber irgendwie auch witzig. "Dann sollten wir uns wirklich beeilen" meinte sie und kicherte jetzt anstatt zu lachen. Nachdem sie ein paar Gange durchlaufen hatten standen sie beide vor dem Ausgang des Krankenhauses. "So langsam Krieg ich auch Hunger. sagte Yumi und ihr Magen stimmte ihr grummelnd zu. Yumi ging gemeinsam mit Yukino aus dem Gebäude wieder auf die Straße durch die sie zum Krankenhaus gekommen waren.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  So Apr 19, 2015 5:37 pm

Ihr blink Harte auf ­Yumi, es freute sie irgendwie sie zum Lachen gebracht hatte „ ja das sollten wir wirklich, Männer können ziemlich brummelig werden, wenn sie nichts zwischen den Zähnen bekommt „ sagte sie und musste genau so herzlich kichern wie sie. Als die beiden zusammen den Flur hinunter gehen, sagte sie das ­Yumi ebenso hungrig war nickte sie „ oh ja etwas Leckeres zwischen den Zähnen zu haben wäre wirklich nicht schlecht „ murmelte sie Beiner zu sich selbst als zu ihr und folgte ihr nach draußen.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Di Apr 21, 2015 2:01 pm

Kontera blickte sich um, es war gerade niemand hier, er musste schmunzeln. Egal wie falsch und merkwürdig es rüberkam, keiner konnte es sehen.
Er nahm sich mehrere Gläser, Messer, gefüllte, halbleer Flaschen usw. Nachdem er alles aufgestellt hatte begann er eine seltsame Melodie zu spielen, es war weder ein Lied, noch war es irgendwas. Es war etwas, was gerade einfach mal aus kurzer Hand entstand, dabei summte er und sang eine Art Rap den er langsam zur Melodie sang. Es war ein x-beliebiger Rap über Gift und Klingen bie dem es nicht so klang als wäre er ein Emo der sich täglich ritzt oder irgendwie sowas in der Richtung.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa Jun 06, 2015 9:32 am

Im Krankenhaus wieder angekommen lief Yumi neben Yukino in die Richtung in der das Zimmer von Kontera ist. "So dann lass uns mal nachsehen ob Kontera nicht schon verhungert ist." nachdem die dies gesagt hatte musste Yumi kichern. Es War zwar nicht witzig aber er ist nun mal in einem Krankenhaus und da wird man schon nicht verhungern oder? Sie Bogen nun auf den Gang auf dem sein Zimmer lag. Als die beiden vor seiner Zimmertür standen klopfte Yumi an und betratt danach das Zimmer ohne auf ein herein zu warten.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mi Jun 10, 2015 5:24 pm

Sie schließt sich das Kichern an und fügte noch schnell hinzu „ nun ja wenn wir zu spät kommen haben wir wenigstens mehr für uns „ mit freudiger Erwartung aus essen folgte ­Yukino das Mädchen.Im Zimmer angekommen schob sie den schiebbaren Tisch zu seinem Bett hin „ ich hoffe wir haben für dich das richtige mitgebracht „ mit einen lächeln stellte sie die gekauften Sachen geordnet auf den Tisch ab.Mit weniger Bewegung nahm sie den Stuhl an der Wand um ihn vor ­Konteras Bett abzusetzen.“Gut dann lass uns essen sonnst kann ich das Bett neben Kontera beziehen „ vorsichtig nahm sie ihre Essen und fing genüsslich an es zu verspeisen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte
Beitrag© By Gesponserte Inhalte  

Nach oben Nach unten
 

Krankenzimmer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» E2 - Krankenzimmer
» Krankenzimmer
» Krankenzimmer 104
» Krankenzimmer
» Krankenzimmer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail :: Städte in Fiore :: Magnolia :: Krankenhaus-