Fairy Tail

Welcome to Fairy Tail!
 
StartseiteMagic Monthly OnlineFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Deck des Luftschiffes

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Admin
avatar
Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 13.08.13
Beitrag© By Fairy Tail [NPC]  Mi Nov 27, 2013 5:45 pm

Das Deck der dunkelen Gilde von Grimiore Hearts. Ein wirklich großer Raum.
Meist ist hier Gildenmeister Hardes zufinden welcher auch seinen Thron hier stehen hat. Aber auch viele Mitglieder der Gilde treffen sich hier.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
avatar
Anzahl der Beiträge : 1519
Anmeldedatum : 11.08.13

Infos
Alter:
Besonderheiten:
Magie:
Beitrag© By Admin  Mi Nov 27, 2013 6:48 pm

~First Post~

Langsam schritt Meldy an Decke wo eigendlich ihre Partner waren...doch sie waren weg?..
Verwundert schaut sich das junge Mädchen um doch sie fand niemanden, nicht mal Hades.
Da hatte Ull's Zettel also nicht gelogen, das sie zusammen mit Hades und ein paar anderen wohin musste.
Und der rest war warscheinlich unterwegs oder so.
So wurde die kleine Meldy also auf dem Schiff bzw. Gilde gelassen.
Sie seuftze kurz und schaute sich dann nochmal um.
So leer war das Deck lange nicht mehr, und es war irgendwie seltsam...
Aber irgendwann sind sie ja auch wieder da.
So vergingen einige Minuten doch keiner kam.
War ja auch klar sie waren unterwegs und Meldy wusste ja noch nicht mal wo sie alle waren.
So bemerkte sie doch dann das einer an Deck kam.
Ein Mitglied dieser Gilde.
Hey Dayla! Weißt du wo alle hin sind?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mi Nov 27, 2013 8:32 pm

Erster Post

Dayla macht es sich gerade in ihrem Zimmer gemütlich. Viele andere Gildenmitglieder waren auf einer Mission oder hatten wichtige Sachen zu erledigen. Zur Elite gehörte die Halbdämonin noch lange nicht, deswegen wusste sie nicht was die Führung alles unternahm. Allerdings störte ihr Gemüt sich wenig an dieser Tatsache. Situationen in denen man keine Aufträge bekommt, können ideal genutzt werden um die eigene Konzentration zu verbessern. Die Beschwörerin meditierte häufig um ihren magischen Fokus zu verstärken. Immerhin werden die höheren Wesen wohl noch schwerer zu kontrollieren sein. Ihre beiden jetzigen Kampfgeister hatten dazu nicht ihr volles Potenzial erreicht. Deren Fähigkeiten konnten bei weitem verändert werden.
Nach einer Weile des fokusierens begab sich Dayla ans Deck und wollte frische Luft genießen. Heute trug sie ein elegantes hellblaues Kleid, wodurch ihre Schönheit untermalt wurde. Das Luftschiff ihrer Gilde war ein nahezu fabelhafter Stützpunkt. Beweglich und zugelich geheim, sodass ein Überraschungsangriff kaum möglich ist. An Deck gelangt bemerkte sie Meldy, die sie sogleich ansprach. " Grüß dich Meldy, leider weiss ich das nicht genau. Wie immer haben viele bestimmt einzelne Missionen zu erledigen. Etwas großes kann es aber nicht sein, sonst hätten wird davon erfahren."
Nach oben Nach unten
Admin
avatar
Anzahl der Beiträge : 1519
Anmeldedatum : 11.08.13

Infos
Alter:
Besonderheiten:
Magie:
Beitrag© By Admin  Fr Nov 29, 2013 9:36 pm

Viele einzelne Missionen?...Mhh..... Ein leicht trauriger Blick von Meldy welche beschämt zu Boden schaute. Wieso hat Ull mich dann nicht mitgenommen? fragte sie sich leise und erhob langsam wieder ihren Kopf. Ihr Blick viel wieder auf Dayla welche sie ebenso wie Meldy fragte wo sie alle waren. Anscheinend war sie die einzige der Sieben Sippen die auf dem Schiff geblieben war, zusammen mit Dayla umd weiteren Mitgliedern. Nungut was soll man jetzt rummeckern? Das Pinkhaarige Mädchen musste sich ja irgendwie beschäftigen. Da sie mit Dayla doch ganz gut befreundet war und sonst eigendlich garnichts zutun hatte fragte sie dann diese Wollen wir dann auch etwas machen? Einen Auftrag oder sowas?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa Nov 30, 2013 6:39 pm

Meldy wirkte wohl traurig da sie keine Mission bekommen hat. Allerdings muss dies nicht daran liegen das die Magierin kein Talent hatte. " Vieleicht sind deine Fähigkeiten zu wertvoll, um sie in unwichtigen Missionen zu verschwenden. Ich bin sicher wenn es was bedeutendes wäre, würde man uns auch einbeziehen." bekundete Dayla ruhig und leicht lächelnd. Zumal vorhandene Zeit nützlich sein kann, um seine Fertigkeiten zu trainieren. Allein der Gedanke bald eine weitere Beschwörung zu beherrschen, beflügelte die Halbdämonin.
Mit Meldy verstand sie sich recht gut und daher war es ganz wünschenswert mit ihr etwas zu unternehmen. Folglich stimmte Dayla ihr zu"Gerne doch, lass uns sehen ob wie einen Auftrag gemeinsam erledigen können." Einer von den beiden war alleine schon recht stark. Zusammen hingegen waren sie übel. Es war immer wieder ein Vergnügen für die schöne Dame mit der jüngeren Meldy Missionen zu erledigen.
Nach oben Nach unten
Admin
avatar
Anzahl der Beiträge : 1519
Anmeldedatum : 11.08.13

Infos
Alter:
Besonderheiten:
Magie:
Beitrag© By Admin  Di Dez 03, 2013 10:04 pm

Besondere Fähigkeiten?... Die hast du aber auch lächelte sie Dayla an und freute sich dann noch mehr darauf. Einen Auftrag mit Dayla...eigendlich kann es nur perfekt werden! Spitze! Dann machen wir einen Auftrag! grinste das kleine Mädchen und ließ sich von einem Mitglied ein paar Informationen und Aufträge bringen. Die pinkhaarige Magierin schaute ein wenig durch und fand schließlich die 2 besten Aufträge.

Noch unentschlossene Gilde:
 

Es schien irgendwie leicht zu sein....vieleicht schon zu leicht, aber naja.

Gilde mit Schulden!:
 

Eigendlich die 2 besten Aufträge die sie finden konnte. Sie seuftze kurz drehte sich aber dann zu Dayla. Was hälst du denn am besten? fragte Meldy die junge Magierin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Do Dez 05, 2013 12:50 pm

Dayla mochte Meldy wirklich und die beiden standen sich recht nah. Im Prinzip bereitete es der Halbdämonin immer Freude mit der Magierin zusammen Aufträge zu erledigen. Es schmeichelte ihr dazu noch das eine der 7 Sippen des Fegefeuers meinte sie hätte ebenso besondere Fähigkeiten. Deswegen liebte ihre Seele diese Gilde so. Man akzeptierte Dayla so wie sie ist, obwohl sie kein normaler Mensch war.
Leicht nachdenklich betrachteten ihre schönen roten Augen die beiden Aufträge. Es war schwer sich zu entscheiden, denn beide Missionen hatten was spannendes. Nach kurzer Überlegung wusste die feine Dame schließlich, was sie wollte. " Nun ich wäre dafür das wie die Schulden eintreiben und den Leuten eine Lektion erteilen. Ich mad es überhaupt nicht, wenn Personen versuchen Grimiore Hearts zu betrügen. Wer ein Versprechen gibt Geld zu zahlen, solte dieses auch einhalten." Dayla grinste dabei ein bisschen böse, was ihre Reißzähne kurz zeigte. Mit Lektion erteilen meinte sie bestimmt nichts sanftes.
Nach oben Nach unten
Admin
avatar
Anzahl der Beiträge : 1519
Anmeldedatum : 11.08.13

Infos
Alter:
Besonderheiten:
Magie:
Beitrag© By Admin  Do Dez 05, 2013 8:32 pm

Uhii...perfekt dann machen wir den! lächelte sie noch einmal und dann kam ein Mitglied welches die anderen Aufträge wieder wegbrachte.
Die Gilde welcher uns mit Schulden unterstellt ist in Onibas zufinden. Die Gilde ist in der Innenstadt und Anzahl der Mitglieder beträgt 165 Mitglieder. las sie noch vor und packte dann den Auftragszettel weg. Nungut dann wollen wir mal okay? lächelte sie und machte sich schnell fertig.
Nundenn da beide fertig waren machten sich beide nun auf nach Onibas.

Tbc: Onibas Innenstadt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Di Dez 10, 2013 1:37 pm

Schon erstaunlich wie fröhlich Meldy war. Ihren Gegnern gegenüber gibt sie sich sonst kalt und fast schon rational. Dayla war wirklich stolz darauf, mit einem der 7 Gesandten des Fegefeuers zusammen zu arbeiten. Wenn die beiden ihre Fähigkeiten vereinten, konnte sie im Kampf kaum jemand aufhalten. In ruhiger aber zufriedener Mimik"Zeigen wir diesen Versagern wie schrecklich die Dämonen von Grimoire Hearts sind." Normalerweise was das Wort Dämon nur eine Metapher, in ihrem Fall jedoch stimmte es sogar zum teil.
Wie viele Mitglieder die Gilde hatte welches ihr Ziel sein sollte, war von geringer Bedeutung. Die Anzahl einer Truppe sagt nichts über ihre Stärke aus. Hoffentlich hatten ihrer Gegner ein paar gute Leute dabei, denn sonst wird es ziemlich langweilig.

tbc: Onibas Innnestadt
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mi Feb 26, 2014 1:57 pm

First Post
Langam schritt Yuumai auf das deck dicht bei ihr Ein kleines Mädchen, Nein es war eine Puppe. Stillschweigend sah sie sich um ".... So still... das ist schön...." gab sie von sich und sah zu dem Püppchen welches sich umsah. ››Ich werde mich jetzt abwenden und mir ein stilles Plätzchen suchen....‹‹ gab es von sich und tappte los.
Yuumai nickte und ging etwas weiter. Langsam kam sie am Rande an und setzte sich dorthin. Stark grübelte sie nach. War es ihr möglich dieses Mädchen zu finden? Dayla war ihr Name, ja es war ein schöner Name. "Ich hoffe ich finde sie ich... will sie unbedingt kennenlernen..."
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Do Feb 27, 2014 7:40 pm

cf: Gildenhaus von Fairy Tail

Nach einer ganzen Weile kamen sie auf dem Luftschiff an. Ständig kontrollierte Dayla ob sie auch alleine waren. Niemand war ihnen gefolgt und so wusste niemand wohin die beiden verschwanden. "Dies ist der Stützpunkt und das Zentralgebäude von Grimoire Hearts. Du weisst sicher wie mächtig unsere dunkle Gilde ist und das wir eine der drei Gruppen der Baram Allianz sind." sagte sie stolz auf ihre Gilde zu Kesari.
Sich umsehend bemerkte sie eine ihr unbekannte und schöne Frau." Hallo meine Dame, ich habe euch hier noch nicht gesehen. Bringe gerade ein neues und fähiges Mitglied mit." wendete die Halbdämonin sich gelassen an Yuumai.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Fr Feb 28, 2014 6:56 pm

CF: Gildenhaus von Fairy Tail

Es war ein mühsamer Weg zu dem Luftschiff. Ständig schaute Dayla sich um. Sie musste kontrollieren ob ihnen jemand folgte oder nicht. Jedenfalls führte uns unser Weg zu einem abgelegenen Ort, wo wir unbeobachtet 'einsteigen' konnte. Gilmore Hearts war also der Name der Gilde. „Ich habe mich damit noch nicht befasst, ich kenne die Gilde nicht...“, gab ich mit einem leicht beschämten Kopfkratzen zu. Ich fragte mich, wann wir wohl zu den Modalitäten kommen würden. Es könnte sicher auch nicht schaden, wenn mir Dayla etwas mehr über die Gilde und ihre Pläne erzählen würde, was sie jedoch bestimmt keiner Frau erzählen wird, welche nicht Mitglied der Gilde war. Eine kleine Zwickmühle. „Aber ein interessantes Gildenhaus!“, musste ich anerkennen. „Es gefällt mir.“ An Board trafen wir dann noch auf ein weiteres, wohl ebenso neues Gildenmitglied. Jedenfalls kannte Dayla die Frau wohl nicht. Ungefragt stellte ich mich sogleich vor. „Kesari mein Name.“, sagte ich und deutete mit dem Daumen auf mich. Ein leichtes unwohles Gefühl machte sich in mir breit. Bis jetzt hatte ich noch nichts mit einer dunklen Gilde zu tun gehabt. Es war etwas neues, ungewohntes. Dieses Unwissen, was das für mich bedeutete und wie alles laufen würde war ätzend, doch ich gab mir Mühe es nicht nach außen hin zu zeigen. Während sich Dayla mit der Frau unterhielt ließ ich meinen Blick wandern und schaute mich etwas um. Ein mobiles Gildenhaus war schon etwas innovatives. Meine Wunden, welche ich von Gilgas Speeren erhalten hatte, waren schon fast wieder getrocknet, bluteten also nicht mehr. Jedoch wollte ich mich schon gerne waschen und von dem getrockneten Blut befreien.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Fr Feb 28, 2014 8:07 pm

Yuumai sah auf und stand auf als Dayla mit einer Anderen Frau auf sie zukam. beide waren sie sehr Hübsch und ihre Gedanken schwirrten rund um die beiden Mädchen. War eine von ihnen die die sie suchte? Kaum wollte Yuumai etwas sagen da Sprach die Zweite schon ihren Namen aus. Leicht enttäuscht war sie aber es gab ja noch eine Chance. "Schönen Guten Tag, ich bin Yuumai und seit fast einem Monat hier in dieser Gilde. es freut mich ein Mitglied kennen zu lernen welches auch noch hübsch ist." gab sie von sich und sah zu Kesari, "Und auch euch..." sie lächelte sachte und Rückte ihren schal ein Wenig zurecht.
Nicht sonderlich weit entfernt lag eine kleine puppe mit Blonden haaren. Ihre Augen waren geschlossen. Langsam jedoch bewegte sie ihren Arm und streckte die Hand. Senkte diese dann aber wieder.
Yuumai fühlte sich Dazu verpflichtet sich noch mehr vorzustellen. "Ich bin eine Kuscheltier Meisterin. Ich Kämpfe mit Süßen Püppchen. Gibt es weitere angaben die gewusst werden müssen?" Fragte sie dann und Musterte sie. sie war schon irgendwie Dämonisch aber auch sehr menschlich. "Mo...mo... Moment mal...... Si... sin... sind... sie?... Sind sie Dayla Maron?" Sie sah herunter auf den Boden dann wieder zu dem Mädchen vor sich.
Nun riss auch das Püppchen die Augen auf und starrte in die Richtung der drei hübschen Frauen.
Nach oben Nach unten
Admin
avatar
Anzahl der Beiträge : 1519
Anmeldedatum : 11.08.13

Infos
Alter:
Besonderheiten:
Magie:
Beitrag© By Admin  Mo März 03, 2014 7:22 pm

Meldy betratt grad das Deck des Luftschiffes in welchem bereits 3 Mädchen waren.
1 dieser drei Mädchen kannte sie nicht, sie schien neu zusein bzw hatte Meldy nicht wirklich was mit ihr zu tun.
2 erkannte das kleine Mädchen aber gleich wieder!
Dayla und auch natürlich Kesari erkannte die Magierin da sie eben noch mit beiden bei Fairy Tail gegen einen kompletten Vollidioten gekämpft hatte.
Aber wo war das kleine Mädchen den gewesen wenn nur die beiden auf dem Deck des Luftschiffes ankamen?
Meldy berichtete Hadis von dem Vollidioten in Rüstung.
Hades Reaktionen waren überraschend den Meldy hatte nicht wirklich mit sowas gerechnet aber naja~
So stieß das Mitglied der Sieben Sippen zu den dreien verhielt sich aber noch recht still.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mi März 05, 2014 1:21 am

Kesari wusste allen ernstes nicht wer sie waren. Da musste sie sofort aufgeklärt werden. " Nun die Baram Allianz besteht aus den drei mächtigsten und einflussreichsten dunklen Gilden. Die Säulen verfügen über viele andere dunkle Gilden und nehmen Gelder von ihnen. Oracion Seis, Tartaros und unsere Gilde Grimiore Hearts." erklärte sie der Frau stolz. Natürlich erzählte sie nichts genaues über die Ziele und Motive ihrer Gruppe. Als Fremde durfte sie nicht soviel wissen, außerdem sollten Master Hades oder die Gesandten ihr Einverständnis dazu geben. Die edle Kriegerin bewies Geschmack weil sie von dem Zentrum beeindruckt war. "Gewiss, denn unser Zentrum ist Außenstehenden nicht bekannt und somit kann uns niemand orten. Dieses Luftschiff ist ein wunderbares Konstrukt und dient als perfekte Basis." drückte sie ihre Begeisterung gegenüber Kesari aus.

Nun wandte sich die schöne Halbdämonin an das gut aussehende unbekannte Mädchen. Die attraktive Frau stellte sich vor und war sehr höflich." Es freut mich ebenfalls. Bis jetzt habe ich euch Schönheit noch nie kennengelernt. Gerade komme ich von einem Auftrag zurük und bringe eine Dame die sich uns anschließen möchte. " Ja ihr Gegenüber war wirklich anziehnd und lief in Unterwäsche rum. Das kleine Kuscheltier fiel Dayla natürlich auch auf und sogleich erklärte Yuumai was es damit auf sich hat. "Klingt interssant, dann ist es eine Art Beschwörung. Ich bin Dayla die edle Halbdämonin und kämpfe mit phyrexianischen Beschwörungen." stellte sie sich gelassen aber sie betrachtend vor. Auf einmal schien die schöne Frau überrascht zu sein und kannte sie wohl." Ja gewiss das bin. Bin ich schon so bekannt in der Gilde das andere meinen Namen wissen und staunen?" erkundigt sie sich freundlich und mit einem Lächelm.

Nun kam Meldy auch von ihrem Bericht zurück." Das ist Meldy, eine der sieben Gesandten des Fegefeuers. Sie ist eine ehrbare Person und unsere Vorgesetzte." erklärte sie Kesari mit Respekt. Dann wollte sie natürlich wissen wie Hades auf alles reagierte. "Nun darf ich erfahren wie Master Hades das fand? Hast du ihm von der neuen Anwerberin erzählt?" fragte sie höflich das kleine aber starke Mädchen. Obwohl sie noch jung war hatte Dayla großen Respekt vor ihr.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Do März 06, 2014 12:22 am

Dayla hatte mich nun also auf das Luftschiff gebracht, welches sie als ihr Gildenhaus ansahen. Auch für Kesari sollte es wohl so etwas wie ihr Zuhause werden. Zumindest wenn nun nichts mehr schief ginge. An Board traf ich zusammen mit Dayla dann auf ein weiteres Gildenmitglied der Gilmore Heart. Diese junge Frau schien auf der Suche nach Dayla und sah diese als etwas besonderes an, erwies ihr höchsten Respekt. Ich beobachtete das ganze nur mit fragenden Blicken. Ich musste mich eben noch an alles gewöhnen und es würde bestimmt etwas Zeit beanspruchen, bis ich mich in die Gilde eingefunden habe. Bis ich die Zusammenhänge verstehe und die Rangordnungen. Daylas Lehrstunde half mir schon etwas weiter. Grob erklärte sie mir die Zusammenhänge dieser Allianz. Immerhin schien sich etwas aufzulösen. Die Tatsache, dass Dayla andere Frauen gerne als hübsch bezeichnet, öffnete mir etwas die Augen. Bei mir war es also keine übermäßig großartige Besonderheit, auch wenn es mir doch schmeichelte. Schließlich gesellte sich dann auch Meldy zu uns. Die andere junge Frau, welche ich ebenfalls vor der Gilde Fairy Tails gesehen , dort jedoch aus den Augen verloren hatte. Letztendlich stellte sich heraus, dass diese eine höhere Stelle bekleidete und eine Art Offizier-Funktion hatte. Sie war also eine Art Vorgesetzte für Dayla und auch bald für mich. „Wäre es nicht das beste, wenn ich diesen Hades ebenfalls treffe?“, warf ich in die Runde, nachdem sie bisher eigentlich nur zugehört hatte. Gespannt beobachtete ich ihre Gesichter und wartete auf ihre Reaktionen. Mein Gedanke dabei war, dass ich dem Master wohl besser mal einen Besuch abstatten und ihn kennenlernen sollte. Wenn ich schon seiner Gilde beitrete. Soweit ich weiß ist es auch er, der mir den Gildestempel aufdrücken wird. Außerdem wäre es ebenso in meinem eigenen Interesse ihn zu treffen. Dieser Hades ist bestimmt Ansprechpartner Nummer eins wenn es um Fragen zu der Gilde geht. Wenn es überhaupt zu einem Beitritt meinerseits kommen sollte... Schließlich handelte es sich um eine dunkle Gilde und ich war was das angeht noch ziemlich unentschlossen. War ich doch von Grund auf kein schlechter Mensch. Sinnlos morden und plündern war bisher nicht mein Ding gewesen und ich weiß nicht wie ich das mit meiner Person vereinigen sollte. Eigentlich war es mir sogar lieber, man ließe mir den Freiraum dies selbst zu entscheiden und man würde mich nicht zu solchen Taten zwingen. All dies konnte mir jedoch wahrscheinlich nur der Master persönlich versichern.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Do März 06, 2014 4:54 pm

Yuumais Augen weiteten sich es war wirklich Dayla! //Awww sie hat mir ein kompliment gemacht// schwirrte kurz durch ihren Kopf. Nun stand auch die Puppe auf und ging auf die drei, nein es Waren mittlerweile vier Mädchen zu. ››Schönen Guten Abend‹‹ gab das Püppchen von sich und verbeugte sich vor Meldy dann sah sie zu Dayla dessen Hände sogleich von Yuumai geschnappt wurden. "Wow! endlich habe ich sie gefunden" in ihrer Stimme war eindeutig eine ganze Menge freude. ››Dayla‹‹ Gab Das Püppchen wieder von sich und ihre stimme viel in einen sanften erleichterten ton. ››Dieses... eh‹‹ sie sah zu Yuumai die Dayla fast schon anhimmelte. ››Mädchen hat mir ... Laura Maron... Geholfen dich zu finden‹‹. Yuumai sah das Püppchen an "Ahja diese Frau sucht sie da sie Ihre Mutter ist" Sie lächelte und sah sich um an dem Blick ihrer Kleinen freundin, Laura, bemerkte sie das sie sich wie Vollidiotin benahm.
Nach oben Nach unten
Admin
avatar
Anzahl der Beiträge : 1519
Anmeldedatum : 11.08.13

Infos
Alter:
Besonderheiten:
Magie:
Beitrag© By Admin  Do März 06, 2014 5:50 pm

So stand Meldy noch keine 2 Minuten bei ihnen, do war sie gleich mitten in das Gespräch verwickelt.
So seuftze sie kurz und hörte dann allen dreien erstmal zu ehe sie sprach.
Dazu wollte ich grade kommen Neuling antwortete sie Kesari monoton.
Ihr Blick wanderte kurz zu Dayla um erstmal ihre frage zu beantworten.
Meister Hades war wirklich fasziniert davon das so ein Vollidiot in Rüstung bei Fairy Tail ist. gab sie nur von sich und schaute wieder zu Kesari.
Und nun zu dir! Meister Hades will dich sogar sprechen, bzw wir sollen dir nebenbei alles erklären falls du beitretten willst.
Ein kleines fieses Grinsen machte sich auf ihrem Gesicht breit.
Solltest du dich trotzdem dazu entscheiden nicht bei zutretten so müssen wir dich zum Schweigen bringen! Denn niemand nicht einmal der Rat weiß wo unser Gildenhaus ist.
Hasch drehte sich das Mädchen um und blickte wieder in die richtung aus der sie eben gekommen ist.
Doch kurz Blickte sie zu den anderen beiden und sprach zu ihnen Wenn wir wollt könnt ihr mitkommen. Meister Hades hat dies gesagt.
Schließlich drehte sie sich wieder um und schaute Kesari in die Augen.
Also was ist jetzt? Es gibt nähmlich noch welche die dich sehen wollen sprach sie weiterhin monoton.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa März 08, 2014 11:40 pm

Kesari nahm ihre Erklärungen wohl schweigend an und erwiderte nichts. Ein gutes Zeichen das sie alles verstanden hatte. Manchmal kann Schweigen besser sein als zu viel reden. Trotz allem wunderte es die Halbdämonin wenn eine begabte Kämpferin noch nie von der Baram Allianz gehört hatte. Was das Loben der Schönheit anderer Frauen betraf, war Dayla schon wählerisch. Nur weil sie lesbisch war betitelte sie nicht gleich jede weibliche Person so. Kesari war in ihren Augen eine selbstbewusste und tolle Frau." Fein wenn du alles so klar aufnimmst. Merk dir lieber die Informationen über die Baram Allianz. Unsere Gruppen spielen eine große Rolle und werden noch viel erreichen." sagte die gehörnte Dame gelassen zum Neuling.
Yuumai, welche noch unbekannt war, empfand sie gerade am attraktivsten. Es wunderte sie vorerst ein wenig das die Fremde sie offenbar kannte und so innig suchte. Doch im nächstem Moment erschien die Puppe, wohl ein Wesen der Magie des Mädchens. Das kleine aber elegante Wesen war überglücklich Dayla zu finden. Dann behauptete es auch noch ihre Mutter zu sein und das Yuumai ihr half sie zu finden.
Das Verhalten der beiden war schon leicht seltsam und die Halbdämonin legte den Kopf schief. " Also meine schöne Dame, dieses feine Puppe ist ein Geschöpf eurer Magie. Nun und ihr behauptet die Puppe würde mich kennen und meine Mutter sein? Wie soll das möglich sein, zumal es nur ein Körper ist der durch eure Magie belebt wurde. Meine liebe Mutter war eine echte Magierin und nicht irgendein Kuschelwesen." sagte sie bewusst und leicht misstrauisch. Woher wussten die beiden das ihre Mutter Laura hieß und was sollte das ganze?

Bis jetzt hatte Dayla eben noch nicht verstanden das die Seele ihrer Mutter in der Puppe war. Sie war hoch gespannt auf die weiteren Reaktionen der schönen Dame in Bikini. Trotz allem fühlte sie sich nicht verunsichert obgleich ein wenig überrascht. Immerhin war diese Person ein Mitglied ihrer Gilde und besaß damit wohl kaum feindliche Absichten. Was steckt nur hinter diese Puppe und der Begeisterung Yuumais mich zu treffen? dachte sie sich gelassen aber leicht verwirrt wegen dem Namen.
Die Antwort Meldys gefiel ihr. Meister Hades fand es wohl auch seltsam das so eine arrogante und unfähige Person in einer der stärksten Gilden ist. "Allerdings ist das kein Wunder. Im Grunde genommen sind fast alle Männer in Fairy Tail totale Versager und Idioten." meinte sie leicht lächelnd zu ihrer Meldy. Von den Frauen dort hatte sie allerdings andere Meinungen. Vor allem  respektierte sie Erza in Sachen Anmut und Stärke, obwohl diese ein Feind war. Die Gesandte hatte nun den Auftrag sie alle und vor allem Kesari zum Gildenmeister zu bringen. Natürlich machte sie der Frau auch bewusst was passiert wenn sie doch nicht dazu will. " Nun ich hoffe doch für uns alle das ihr euch für unsere Gilde entscheidet. Es wäre äußerst schade eine so begabte Kriegerin sterben zu lassen. Also wenn nichts einzuwenden ist werden wir jetzt alle zum Master gehen." sagte sie ruhig aber ernst um Kesari zu signalisieren das das mit dem beseitigen ernst gemeint ist.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mo März 10, 2014 10:33 am

Eher beiläufig beobachtete ich das Szenario zwischen der, mir noch eher fremden, dritten Magierin an Deck. Sie hatte eine Puppe dabei und behauptete stocksteif dies wäre Daylas Mutter.

Meldy reagierte auf mein Anliegen. Nicht sehr freundlich, doch ziemlich schnell. Als sie sich jedoch vorher gegenüber Dayla über Gilgamesh äußerte, musste ich sogleich schmunzeln und hatte Mühe dabei mir ein breites Grinsen zu verkneifen. Das waren Magier, die meinen Geschmack teilten. Zumindest Gilgamesh gegenüber. Nach diesem Kommentar drehte sich die Magierin erneut zu mir. Mit Worten, die eher danach klangen, als wollte sie mich verdreschen, sprach sie zu mir. Der Gildenmeister wünschte sogar mich zu sehen. Dieses Interesse teilten wir also zunächst. Was danach kam, ließ mich leicht stutzig werden. Mit hochgezogener Augenbraue nahm ich auf, dass man mich wohl töten werde, sollte ich der Gilde nicht beitreten. Ich wüsste wohl schon zu viel. Beeindrucken ließ ich mich davon nicht die Bohne. Sie sprach es so aus, als wäre es nur ein Fingerschnipp. Ich kannte ihre Fähigkeiten nicht, jedoch war ich überzeugt von meinen eigenen. Darum ließ ich mich auch nicht im Ansatz verunsichern, strahlte eher Selbstbewusstsein aus. „Ist das so?“, reagierte ich gelassen mit einer rhetorischen Frage. Eine Antwort erwartete ich nicht. Danach sprach sie noch weiter, dass die anderen beiden Anwesenden, also Dayla und Yuumai ebenfalls mitkommen könnten. Dayla machte mir derweil noch klar, dass die Gilde und ihre Alianz wohl noch eine große Rolle in der Welt spielen würden. Dies kam mir entgegen. Ich hatte mir noch kein wirkliches Ziel für mein Leben gesetzt. Da ich eine treue Magierin bin und stets das beste für meine Gilde anstrebe, so könnte ich es mir als Ziel machen die Gilde weiter zu bringen. Meine Rolle dabei zu spielen Gilmore Heart nach oben zu bringen. So hätte ich eine Lebensaufgabe, zumindest für eine bestimmte Zeit.
Das alle Männer Fairytails Idioten und Versager seien überhörte ich absichtlich. Die Gilde war für eine lange Zeit mein Zuhause und an einer Hetze gegen sie wollte ich mich momentan nicht beteiligen. Im Prinzip hatte ich keinerlei Probleme mit der Gilde gehabt. Sie war wie eine Familie für mich und so wollte ich sie auch in Erinnerung behalten. Nur mit diesem arroganten und aufgeblasenen Saftsack wollte und konnte ich einfach nichts mehr zu tun haben. Er war der Grund für meinen Austritt. Ich hatte Streit mit ihm alleine, nicht mit der Gilde. Auch Dayla sprach dann noch davon, dass es schade sei mich töten zu müssen, sollte ich mich dazu entschließen der Gilde nicht beizutreten. Mit einem teilnahmslosen „Mhm“, mit anschließendem Achselzucken, nahm ich dies zur Kenntnis. Vielleicht kannten sie meine wahre Stärke einfach noch nicht und unterschätzten mich auch einfach. Mein Leben einfach auszupusten sollte ihnen schwerer fallen als sie im Moment noch denken, doch auf einen Streit war ich nicht aus. Es sprach für mich ja im Moment eh nichts dagegen der Gilde beizutreten. Wozu also unnötig Streit anfangen? Was mich etwas stutzig machte war Meldys Aussage, es wolle mich noch wer sehen. Was konnte sie damit nur gemeint haben? Nachfragen wollte ich jedoch nicht. Für mich war das Treffen mit dem Gildenmeister zunächst eh viel wichtiger. „Also ich bin bereit.“ signalisierte ich gelassen und deutete an, dass wir uns nun in Bewegung setzen konnten.

OUT: Vielleicht sollte nicht ich den ersten Post beim Gildenmeister machen ^^
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  So März 16, 2014 4:55 pm

Yuumai Hörte allen zu nachdem Meldy bekannt gegeben hatte das sie alle mitkommen könnten. Dayla sprach noch kurz etwas zu der Hübschen schwarzhaarigen und legte dann misstrauisch den Kopf schief sie sprach zu ihr und Yuumai lauschte ihrer Stimme sie war wahrhaft so schön wie Laura sie beschrieben hatte. Ohne einen Moment zu Zögern  Antwortete sie Dayla auch schon, "Nicht doch, dies ist wirklich nicht der Körper eurer Mutter dennoch ermöglicht meine Magie die Seele eines Verstorbenen in einen Körper zu fügen der auch ohne Organe problemlos zu bewohnen ist." Sie sah zu Laura und lächelte "Ich war auf der suche nach einer guten Gefährtin und bin auf sie getroffen."
Das Püppchen sah Dayla in die Augen, wie gerne würde sie dem Mädchen nun in die arme springen und sie feste drücken. Sie hatte ihre Tochter ja auch lange nicht gesehen. "Ich versprach ihr im Gegenzug ihre Tochter zu finden" dann sah sie kurz zu Kesari die wirklich selbstbewusst schien dennoch nach einem kleinen Augenblick wieder zu Dayla.
"Ich hoffe sie können mir Glauben schenken und Die verlorene Zeit wieder Nachholen die ihnen verborgen blieb." Ihr Herz raste wie Wild, wow sie hatte wirklich das Mädchen gefunden und hoffte für ihre Kleine Freundin Laura das Dayla ihnen Glauben würde.

Zu der Sache mit den Männern der Fairy Tail Gilde wollte sie eigentlich nichts sagen, doch rutschte ihr ein leises seufzen hinaus und murmelte nur leis "es sind doch alle Männer Idioten" dies war allerdings in einem sehr leisen Ton. Laura hingegen blieb noch einen Kurzen Moment still und betrachtete das Mädchen welches ihre Tochter war. Sie war schon Stolz das aus ihr eine Solch schöne Frau wurde.
Dayla fände es schade wenn Kesari nicht beitreten würde, und dazu nickte sie nur leicht. bei einem Mann hätte sie es jedem gegönnt doch eine Frau ist wirklich etwas was sie betrauern würde. "Ich würde mitkommen wenn Dayla mitgehen würde da ich noch so viele Fragen an sie habe" In ihrem Blick sah man das sie schon auf eine seltsame art Glücklich war.
Nach oben Nach unten
Admin
avatar
Anzahl der Beiträge : 1519
Anmeldedatum : 11.08.13

Infos
Alter:
Besonderheiten:
Magie:
Beitrag© By Admin  Mi März 19, 2014 5:23 pm

Meldy schaute Kesari gefühllos an.
Dann los Nr. 16 sagte sie monoton da sie Kesari immernoch für eine von Fairy Tail behandelte.
Auf Daylas kommentar hin das alle Jungs von Fairy Tail nickte die junge Magierin nur und sprach dann Vorallem Nr.1 Gray Fullbuster...ihn werde ich töten grinste sie hämmisch un ging dann richtung Hades.

Tbc: Raum des Gildenmeisters

Out: Dayla setzt du dann da den ersten post okay? ^.^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa März 22, 2014 1:33 pm

Offenbar ließ Kesari sich wenig von der Drohung sie zu töten beeindrucken. Für Dayla ein gutes Zeichen, weil es zeigte wie selbstbewusst Kesari war und wie professionel sie sich verhalten konnte. Es wäre auch unklug gewesen in dieser Lage zu provozieren und nicht gehorsam zu sein. Die Halbdämonin wollte aber wirklich nicht mit Kesari kämpfen oder diese umbringen. Allgemein legte sie selten jemanden um aber musste der Neuen deutlich machen das es kein zurück mehr gab. Schließlich war sie froh so eine tolle Kriegerin gefunden zu haben.
Durch die Erklärung von Yuumai, der schönen Fremden die behauptet sie zu kennen, wurde zunehmend einiges klar. Es wirkte immer noch suspekt das die Seele ihrer Mutter in der Puppe sein sollte. Wirklich glauben tat die feine Dame dies nicht. Doch fürs erste würde sie dem gelassem folgen und mit allen zu Master Hades gehen.

Mit interesse und einem lächeln an Yuumai und ihre Puppe gewandt" Nun, ich glaube euch die Geschichte zwar immer noch nicht ganz. In der Situation gerade bleibe ich jedoch gelassen und wir sollten schnell zu Master Hades eilen. Zugleich freut es mich unter solchen Umständen eine so schöne Dame kennenzulernen, die interessante Puppen und Kuscheltiere hat." Dies war ehrlich gemeint den die blauhaarige war wirklich hübsch.
Kurz konzentrierte Dayla sich auf die Puppe und hatte tatsächlich das Gefühl mit diesem kleinem Geschöpf vertraut zu sein. Musste aber nichts heißen und konnte auch Magie sein die das Gemüt beeinflusst. Recht elegant bot sie nun der blauhaarigen ihre sanfte Hand an."Ich mag sie und ihr nettes Geschöpf. Wir können gerne Freunde werden und gemeinsam für unsere Ziele kämpfen." verkündete sie einladent.
Meldy sprach amüsanter Weise Kesari mit einer Nummer an, weil diese immer noch ein Mitglied von Fairy Tail war. Von ihrem Hass Gray gegenüber wusste sie natürlich ein wenig. "Gut, ich gehe vor und führe euch zur Halle des Meisters." Damit machte die klar das die anderen drei ihr folgen sollten, wobei Meldy eh schon voraus ging.

tbc: Halle des Gildenmeisters
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  So März 30, 2014 1:20 pm

Yuumai Nahm Die Hand Von Dayla an und Lächelte "Vielen Dank Dayla Chan, Sie sind wirklich freundlich" Sie Folgte dem Mädchen.

(Kurzer Post ich weiß aber ich muss erstmal noch nachdenken wie ich des mache mit dem Gildenmeister usw.)
tbc: Halle des Gildenmeisters
Nach oben Nach unten
Admin
avatar
Anzahl der Beiträge : 1519
Anmeldedatum : 11.08.13

Infos
Alter:
Besonderheiten:
Magie:
Beitrag© By Admin  So Apr 20, 2014 1:43 pm

Meldy betrat nun wie schon viele male heute das Deckes Lufschiffes.
Die kleine Magiern seuftze und überlegte ei wenig vor sich hin.
Schließlich drehte sie sich zu Dayla und Yuumai Es ist wirklih schade um so eine starke Magierin aber naja..Ich werde mich nun los machen.
Se drehte sich um und verlies schnellen schrittes den Raum.

Tbc: Da wo Flare ist o:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte
Beitrag© By Gesponserte Inhalte  

Nach oben Nach unten
 

Deck des Luftschiffes

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Deck des Luftschiffes
» Deck der Shining Soul
» Deckboxen aus Fotokarton
» [IA] Bounty Hunters and the Guard
» X-Wing Core Set - The Force Awakens !!! NEWS !!! ONLY !!!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail :: Gilden in Fiore :: Dunkle Gilden :: Grimoire Heart-