Fairy Tail

Welcome to Fairy Tail!
 
StartseiteMagic Monthly OnlineFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Bibliothek

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Rairyū no Ōjo
avatar
Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 18.08.16
Alter : 24

Infos
Alter: 26
Besonderheiten: Blitzförmige Narbe an rechter Hüfte
Magie: Dragonslayermagie der Blitze
Beitrag© By Sylvana  Fr Dez 02, 2016 5:11 pm





Bibliothek
Liberty Phoenix


Im hinteren Bereich der Ruine erstreckt sich ein Labyrinth aus Regalen, die über zwei Stockwerke zur Decke hin ragen. Viel hat sich die Natur hier schon zurückgeholt, sind die meisten der Regale mit Moos überwuchert und von einigen Ranken bedeckt. Die meisten der Bücher, die hier stehen, sind inzwischen modrig und kaum mehr zum Lesen zu gebrauchen. Aber hier und da in diesem Irrgarten findet sich doch noch das ein oder andere Buch, voller altem Wissen.



crash & burn || TCP


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der Schwarze Gott
avatar
Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 01.12.16

Infos
Alter: 27 Jahre alt
Besonderheiten: Narbe am Hals, die durch Halsreif verdeckt wird
Magie: Shadow God Slayer
Beitrag© By Yoru  Sa Feb 11, 2017 11:27 pm

CN: Kunugi - Straßen von Kunugi

Die letzten Tage waren schon etwas langweilig gewesen. Das war der einzige Gedanke, der in Yorus Kopf herumschwirrte, während er es sich auf einer großen Wurzel umgeben von Massen an überwucherten Regalen voller Bücher. In denen war sicher die ein oder andere interessante Sache zu finden, doch das kümmerte Yoru rechtlich wenig. Er hatte einfach nichts zu tun und döste seit seiner Rückkehr zur Gilde nur in der Bibliothek vor sich her. Produktiv konnte man das nicht gerade nennen.

"Langweilig...", nun war es soweit, der Schwarzhaarige begann mit sich selbst zu reden. Nun ja, er sah sich selbst als nicht grade einen schlechten Gesprächspartner an. Obwohl... die Einzige aus der Gilde, mit der er sich einigermaßen verstand war Robyn. Und das auch eher durch die Auswirkung eines, nennen wir es Unfalls. Minato war nur ein Flammenhirn mit großer Klappe, Sylvana die strikte und brutale Meisterin, Kallisto hing immer an Minatos Fersen wie ein kleines Kind. Also ja, es gab für ihn wirklich nichts zu tun. Tatsächlich wünschte er sich im Moment Gesellschaft, aber von allen Mitgliedern der Gilde, wäre ihm Robyn noch am liebsten. Sie konnte man ärgern und Spaß mit ihr haben. "Naja, auch egal~." Ein lautes Gähnen entkam Yorus Mund, er war sichtlich müde und lustlos, auch nur den kleinsten Finger zu rühren.

So blieb er einfach auf seiner Wurzel liegen, den Rücken gegen das weiche Moos gepresst, sein langer Pferdeschwanz neben ihm liegend. Wenn nicht wirklich etwas spannendes passieren würde, bestand die Chance, das er den Rest des Tages in der Bibliothek verbringen würde. Allein bei diesem Gedanken fuhr ihm ein kalter Schauer über den Rücken. Irgendwas musste es doch zu tun geben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimme der Toten
avatar
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 03.02.16
Alter : 18
Ort : Ort in Wort

Infos
Alter: 20
Besonderheiten:
Magie: Nekromantie
Beitrag© By Sherry  Sa Feb 11, 2017 11:46 pm

First Post


Sie langweilte sich. Sherry langweilte sich. Sie hatte schon den ganzen tag damit verbracht, umherzuwandern und mit anderen zu reden, doch entweder war wer auf Mission oder "beschäftigt". Sie konnte doch anderen auch dabei helfen, wenn diese mit gefährlichen Substanzen hantierten, nur weil es ein oder zwei mal schiefgegangen ist.

Jedenfalls war sie schließlich zum Friedhof gewandert, hatte dort mit Grabsteinen gespielt und ein Skelett in Samuraikleidung als Freund gefunden, der irgendwo unter den Mauern des Friedhofs geschlafen hatte. Nun spazierte sie mit dem Samuraihelm des Skeletts und diesem im Schlepptau in die Bibliothek, um sich die Bücher anzuschauen. Angeblich soll das die Leute ja auf neue Gedanken bringen. War das vielleicht so, wie wenn man beim Duschen die Antwort auf eine mathematische Gleichung erkennt? Oder wie dieser Typ, dem ein Apfel auf die Birne geklatscht ist? Da Sherry jedenfalls keine Äpfel hatte, lief sie nun los, um ein Buch zu lesen.

Sie war schonmal in Bibliotheken gewesen, als sie sich früher von ihrer Mutter weggeschlichen war. Jedoch war keine so natürlich dekoriert wie diese. Die Nekromantin lief nun von Regal zu Regal, zog Bücher aus diesen, nur um sie nach einem Blick auf den Buchrücken wieder reinzustellen. Wo waren die Geschichten mit den blutigen Titeln wie "Nacht des Grauens" oder "Nacht des Schreckens" oder dieser beliebte Bestseller: "Nacht der Nächte". Sie wollte was lesen, wo viele Leute draufgingen. "Oi, wo ist der Bibliothekar? Ich wollte fragen, ob du unsere Bibliothek auch mal so krass gestalten kannst wie diese hier." murmelte sie ins Nichts, als sie ein Buch mit dem Titel "M..ie...d..e..L..ü..t" zurück ins Regal schob.
"Hallo!!! Echo-cho-cho" brüllte sie ohne Antwort in die Ruine hinein, während der Skelettsamurai Moos von den Regalen strich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der Schwarze Gott
avatar
Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 01.12.16

Infos
Alter: 27 Jahre alt
Besonderheiten: Narbe am Hals, die durch Halsreif verdeckt wird
Magie: Shadow God Slayer
Beitrag© By Yoru  So Feb 12, 2017 12:01 am

Yorus stetige Ruhe wurde wie aus dem Nichts von einem Gebrüll, das durch die gesamte Bibliothek hallte, durchbrochen. Wer würde denn bitte in einer Bibliothek rumschreien? Nun ja, er konnte sich selbst das gut tuen sehen. Immerhin würde es Spaß und Aufmerksamkeit bedeuten. Aber jetzt hieß es wohl erstmal rauszufinden, wer da so rumplärrte. Gedacht, getan. Schon stand der junge Magier auf den Beinen und streckte sich ausgiebig. Anscheinend würde er heute doch noch etwas zu tun bekommen.

In seinem Blickfeld befand sich niemand und durch das Labyrinth aus Regal zu laufen würde viel zu lange dauern, also nahm er die simpelste Lösung: Ab auf die Regale. Schwer war es nicht gerade, auf den hölzernen Fächern der Schränke war genug Platz für seine Füße um problemlos auf ein Regal hinaufzuklettern. Die Aussicht von da oben war besser als er erwartet hatte. Überwachsenes Holz und Stein, soweit das Auge reichte. Aber für den Moment hieß es, den Schreihals ausfindig zu machen.

Von Regal zu Regal sprang er mit schnellen Sprüngen. Hin und wieder war er kurz davor, eines der vielen hölzernen Regale umzuwerfen, konnte es aber immer gerade so noch retten. Wenn er hier drin für Unordnung sorgen würde, war die Wahrscheinlichkeit groß, das Sylvana ihm die Leviten lesen würde. Auch wenn er einem Kampf mit der Gildenmeisterin nie abgeneigt war, wenn sie wütend wurde, nahm man sich vor ihr am Besten in Acht. Nach kurzer Zeit fand er den Verursacher des Geschreis, Sherry. Sie war wie er jemand, der nicht bei der Gründung von Liberty Phoenix dabei gewesen war. "Hey!", rief er von der Spitze des Regals, auf dem er sich in der Hocke befand, zu Sherry herunter. ""Was zur Hölle treibste da?" Sein übliches Grinsen hatte sich inzwischen auf seinem Gesicht breit gemacht. "Keine Freunde und hast gehofft jemand kommt her?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimme der Toten
avatar
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 03.02.16
Alter : 18
Ort : Ort in Wort

Infos
Alter: 20
Besonderheiten:
Magie: Nekromantie
Beitrag© By Sherry  So Feb 12, 2017 12:25 am

Das nächste Buch ging über Bota.ik? Wie langweilig! Sherry legte das Buch zurück und rieb ihren Schuh an einem Stück Moos sauber. Der Hausmeister könnte auch mal mehr Hand anlegen, so, wie hier überall Dreck rumlag. Gerade wollte sie ihrem Samuraifreund folgen, der eine Reihe weiter geknochert ist, als sie Schritte und daraufhin eine Stimme hörte. War es wieder Sylvana oder so, die sich bei ihr beschweren wollte? Sie hatte diesmal nicht versucht, die Gildenmissionen mit Kreide an die Wand zu malen. Also konnte sie es nicht sein. Außerdem hatte kein weibliches Mitglied einen Kehlkopf, der so eine Stimme zuließ.  

Als sich Sherry umdrehte, war das Geheimnis schließlich gelüftet:Es war dieser Schwarze Zopfjunge, der immer im alten Gildenhaus herumhing. "Guten Tag...Zopf!" grübelte sie über seinen Namen nach. Was wollte er hier? "Ich suche nach einem Buch. Weißt du, wo ich ein gutes finde? Die hier sind so langweilig, dass schon Buchstaben fehlen! Freunde haben doch mit dem herkommen zu tun." fragte sie den Godslayer verwundert. Der war doch sicher nicht hier, weil er keine Freunde hatte. Oder hatte er keine Freunde im Sinne von Anzahl und nahm keine als irrationale Zahl? So ging Mathe doch, oder?

"Und nein Danke, ich brauche keinen Stripper!" kommentierte sie hinzu, als sie seine freizügige und orientalisch gesinnte Aufmachung anschaute. Entweder verkleidete sich der Junge gerne oder er tanze wirklich mit Stangen...Oder waren es Schlangen? Vielleicht ja Luftschlangen! Oder Schlangen an Stangen! Die Apotheken hatten doch sowas in der Art!
Die Nekromantin starrte Yoru nun genauer an, in ihrer neuen Lebensfrage versunken. "Sag mal, bevorzugst du Schlangen oder Stangen? Und warum bist du hier?" murmelte sie und legte ihren Kopf nachfragend schief.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der Schwarze Gott
avatar
Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 01.12.16

Infos
Alter: 27 Jahre alt
Besonderheiten: Narbe am Hals, die durch Halsreif verdeckt wird
Magie: Shadow God Slayer
Beitrag© By Yoru  So Feb 12, 2017 12:26 pm

Zopf? War das jetzt der Name, den sie für ihn rausgesucht hatte? Oder hatte sie tatsächlich seinen Namen vergessen? Als sie ihn dann fragte, ob er wüsste, wo man in der Bibliothek ein gutes Buch finden konnte, konnte er nicht anders als zu lachen. Er und Lesen? Das waren zwei Sachen, die definitiv nicht zusammenpassten. "Sehe ich aus wie jemand, der viel ließt?" Sherry war sicher nicht gewünschte Gesellschaft, aber zumindest hatte er jetzt welche.

Daraufhin bezeichnete sie ihn auch noch als Stripper, woraufhin der Godslayer sich vor Lachen schon den Bauch halten musste. Er war zwar stets recht knapp bekleidet, aber auf dem Level eines Strippers war er noch nicht. "Ach, ich seh also heiß genug für nen Stripper aus? Kein Wunder, Götter sehen immerhin immer gut aus~" Sein schwarzer Zopf, mit dem sie ihn so schön betitelt hatte, hing inzwischen an dem Regal, auf dem er immer noch saß, hinunter. Sie amüsierte ihn wirklich, er hatte den ganzen Tag über noch nicht so gelacht. Zumindest ein weiteres Mitglied der Gilde, das für ein wenig Spaß zu haben war.

Auf ihre letzte Frage antwortete er mit einer gespielt nachdenklichen Miene. "Also... Schlangen sind nicht das Wahre, aber Frauen an Stangen haben schon was~" Sein breites Grinsen nahm inzwischen sein ganzes Gesicht ein. Man könnte fast meinen, er konnte nichts anderes außer Grinsen. Ihre Reaktion abwartend sah er mit seiner dunkelroten Augen zu ihr hinunter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimme der Toten
avatar
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 03.02.16
Alter : 18
Ort : Ort in Wort

Infos
Alter: 20
Besonderheiten:
Magie: Nekromantie
Beitrag© By Sherry  So Feb 12, 2017 4:37 pm

Schwarzzopf, diese überteuerte Kosmetikmarke, schien irgendwas gegen Bücher zu haben. So lachte er, als hätte Sherry einen Witz gemacht, den sie selber nicht versteht. "Keine Ahnung...ich glaube nicht, wahrscheinlich, weil du dir Tabasco für ne rote Farbe in die Augen getropft hast. Du armer, kannst wahrscheinlich fast nicht mehr sehen." bemitleidete sie ihn und beobachtete seine Augen. Irgendwas konnte mit denen nicht stimmen. Wahrscheinlich hatte er billigen Tabaso verwendet. Also sie würde Senf verwenden oder Bier, viel cooler. Oder am besten gleich Milch für dämonisches Weiß.
ZopfZopf fing jetzt an, sich stark zu schütteln. Lachte er? Nein, dazu gab es ja keinen Grund, Niemand hatte einen Witz erzählt oder wurde massakriert. Sherry starrte ihn nur verwirrt an.

Und soon Typ war ein Gott? Echt? Götter waren doch normalerweise brennende Büsche oder fette Männer mit Tierköpfen und vielen Armen. "Du bist ein Gott? Der Gott der Stripper? Oder der der Haarkur?" fragte die Nekromantin mit, während sie den Magier mit funkelnden Augen ansah. Das Aussehen hatte doch immer was mit der Aufgabe des Gottes zu tun. Oder war es der Name? Vielleicht ja das Geburtsdatum. Dann traf es sie wie ein Schlag. Menschen an Stangen? Warum war sie nicht gleich daraufgekommen.

"Uhh, du bist der Gott der Kannibalen-Stripper! Bereitest die Typen überm Feuer zu und frisst sie!" zitterte sie und hob abwehrend die Arme. "Friss mich nicht! Ich hasse Kebab!" starrte sie ihn an und lief langsam rückwärts. Was war das für ein KRANKER Gott in ihrer Gilde?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der Schwarze Gott
avatar
Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 01.12.16

Infos
Alter: 27 Jahre alt
Besonderheiten: Narbe am Hals, die durch Halsreif verdeckt wird
Magie: Shadow God Slayer
Beitrag© By Yoru  So Feb 12, 2017 8:11 pm

Nun fing sie an, über seine Augen herzuziehen? Das Mädchen war wohl wirklich auf ein Wortgefecht aus. "Nicht jedermanns Augen können so schön sein wie die Meinen, immer nur langweile Augenfarben sowie dein hässliches Braun." Was im Kopf von Sherry vorging, wollte sich Yoru gar nicht erst fragen. Klar, er macht auch dauerhaft Scherze und komische Sachen, aber sie schien einfach nur einen richtig großen Knall zu haben.
Sein Lachen verlangsamte sich mit der Zeit, wobei er sich noch eine Träne aus dem Auge wischte. Auch wenn sie offensichtlich verrückt war, lustig war sie auf jeden Fall.

"Gott der Schatten klar? Stripper vielleicht auch noch, aber das mit der Haarkur kannste dir abschminken." Sie schien ihn nicht für voll zu nehmen, soviel war auch klar. Sie dachte in ziemlich seltsamen Wegen und schien immer das zu sagen, auf das sie gerade Lust hatte oder spontan einfiel. Das war zumindest Yorus Eindruck von der jungen Nekromantin.

Kannibalen-Stripper? Eine lebhafte Fantasie hatte sie wohl. "Neeeee, Menschen schmecken nicht so gut~", antwortete er ihr mit einem hinterhältigen Grinsen. Der einzige aus der Gilde, den er gern braten sehen würde, wäre der Feuerspeier Minato. Obwohl das bei ihm wohl nicht wirklich viel bringen würde. Kurz raufte sich der schwarzhaarige Godslayer durch die Haare und behielt seinen Blick auf Sherry gerichtet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimme der Toten
avatar
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 03.02.16
Alter : 18
Ort : Ort in Wort

Infos
Alter: 20
Besonderheiten:
Magie: Nekromantie
Beitrag© By Sherry  Mo Feb 13, 2017 7:23 pm

Dieser Gott hatte also nen Augenfetisch. Okay, jeder hat seine eingenen Fetische, da sollte man nicht über die andere herziehen. "Hey, zufällig mag ich Erdnussbutter! Wäre ne super Augenfarbe! Besser als Tabasco, kannst du ja eh nur auf Pizza schmieren!" beschwerte sie sich und versuchte, sich selbst in die Augen zu starren, was nicht gelang. Sollte sie nun verängstigt vor ihm sein oder nicht? Er hatte immerhin aufgehört zu kichern. Also hatte sie seine geheime Identität rausgefunden? Nein, etwa nicht?

Die Nekromantin ließ enttäuscht die Arme hingen und schaute Schwarzzopf an. Der war ja kein böser menschenfressender Gott. "LANGWEILIG!" schmollte sie und versuchte, an Yorus Zopf zu ziehen. Mit diesen Göttern wars einfach nicht mehr das einzig wahre. Wo waren die gruseligen Geschichten von Schöpfern, die blutige Opfer wollten? Dieser hier hatte kein Gelüsten nach Blut und Verderben, sondern maximal nen Augenfetisch. Und dazu schien er noch der Gott der Lid-Schatten zu sein. LANGWEILIG!

"Oy, du Goth-Kosmetik-Gott? Warum bist du eigentlich hier? Suchst du hier nach Freunden? Oder eher nach den neusten Comicbuchausgaben? Lass uns was machen, die guten Horrorgeschichten sind nicht hier, muss irgendwann mal nach der richtigen Abteilung suchen!" laberte die geheime Sängerin emotionslos und sprang nach Yoru, um sich an seinem Türklingel-Ähnlichen Zopf festzuhalten. Der Samurai-Helm schepperte während diesem Attentat auf jegliche lange Zöpfe auf Sherrys Kopf herum. Der Rest der Rüstung schien samt untoten Inhaber ein Regal weiter umherzuschlurfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der Schwarze Gott
avatar
Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 01.12.16

Infos
Alter: 27 Jahre alt
Besonderheiten: Narbe am Hals, die durch Halsreif verdeckt wird
Magie: Shadow God Slayer
Beitrag© By Yoru  Di Feb 14, 2017 7:24 pm

Ok, dieses Mädchen hatte seiner Ansicht nach einen Schuss. Nicht nur, das sie vollkommen wirre Themen Ansprach, nein, sie stellte auch noch die verrücktesten Behauptungen auf. Sagst du eigentlich nur das, was dir grade in den Sinn kommt? Du hast ne blühende Fantasie, das lass ich dir, aber du hast nen Vollschuß." Nach seiner kleinen Feststellung setzte sich das Grinsen, welches davor sein Gesicht gezeichnet hatte, fest, während er sie weiterhin ansah. Versucht sie zu Schielen oder was trieb sie da eigentlich?

"Langweilig?" Nach diesem Wort richtete sich Yoru auf, seinen Zopf so aus der Reichweite von Sherrys Händen ziehend. "Du bist nur ein kleines unbedeutendes Mädchen, das meine Anwesenheit nicht einmal verdient. Also würde ich vorsichtig sein, sonst trifft dich eines Tages der Zorn der Götter~."

"Haste nicht zugehört Pferdefresse? Ich lese nicht." Egal was er sagen würde, sie warf immer nur weiter sinnlose Behauptungen und Argumente an den Kopf. Aus diesem Mädchen schlau zu werden, würde wohl anstrengend werden. "Mir geht's auch am Arsch vorbei, was du und dein dürrer Liebhaber hier unten treibt." Immer noch grinsend stemmte er eine Hand auf seine Hüfte. "Und Freunde brauch ich erst recht nicht, die sind doch nur ne Last und halten mich zurück."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimme der Toten
avatar
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 03.02.16
Alter : 18
Ort : Ort in Wort

Infos
Alter: 20
Besonderheiten:
Magie: Nekromantie
Beitrag© By Sherry  So Feb 26, 2017 7:02 pm

"Sinn? Ich sage das, worauf ich nach den logistischsten Nachdenkvorkehrungen angelangt bin. Meine Gedankengängänge sind alle sinnvoll und intelllligenzisch...Pistazie?!" erklärte Sherry ausführlich, wobei sie am Ende noch mal mit dem Begriff fragte, ob ers verstand...oder hieß der "Kapito?" Ne, das war ja ne Holzpuppe! Aber warum musste der Deus-Typ an ihr zweifeln? War ihre intelektuell wirkendes Grinsen nicht Beweiß genug? Oder hieß es nicht eher kalkulierenduell? Taschenrechner?

Nun stand er auch noch auf: Wollte er irgendwo hin? Aufs Klo vielleicht. Oder war er schon auf dem Klo? Viellecicht war er irgendwo kurz im Busch, sieht auf jeden Fall wie so einer aus. Aber...Die Bibliotek ist voll mit Moos und Büschen..."Bedeutung ist relativ, sagte schon Kirschstein! Aber du erscheinst mir wie der Gott dre Stripper, der höchst wahrscheinlich vorhin irgendwo hinter einem Regal seinen animalistischen Trieben nachgegangen ist! HAHA, ICH HABE NACHGEDACHT!"

"Ich bin kein Pferd, bist du blind? Ich bin eher ein Alpaca!" sagte die Magierin. Ihr Haar erinnerte mehr an Alpaca-Wolle als Pferdehaare. oder eher Eichhörnchenschweif? "Du brauchst keine Freunde? Willst du dann vielleicht mal mit diesem Liebhaber von dem du redest hier von deinem hohen Ross runterkommen? Bei einem Schwarzhengsthaarbesitzer könnte das jedoch schwierig werden." fing die Grübelei wieder an. Sein Haar schien glatt und schön schwarz. Außerdem schrie der Pferdeschwanz förmlich nach Ponyhof...war er mal Ponyboy? Ne, das heißt doch Browny, oder? Nach weiteren intelligenten Gedanken, die, weil sie sicher zu klug für alle sind, kam sie schließlich zu einem menschlich revolutionären Gedanken:"Mir ist langweilig!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der Schwarze Gott
avatar
Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 01.12.16

Infos
Alter: 27 Jahre alt
Besonderheiten: Narbe am Hals, die durch Halsreif verdeckt wird
Magie: Shadow God Slayer
Beitrag© By Yoru  Do März 02, 2017 11:10 pm

Ok, dieses Mädchen machte absolut keinen Sinn mehr. Natürlich würde man hin und wieder etwas ohne Sinn herausplappern, aber alles was sie sagte, hatte weder Hand noch Fuß. Kurz kratzte sich der Schwarzhaarige fraglich am Kopf und überlegte, ob er sich dieses Mädchen wirklich antun wollte. Er war zwar für jeden Spaß zu haben, aber wenn das ganze in vollkommenen Irrsinn übergriff, war es auch für ihn zu viel. "Jaaaaa, deine Gedankengänge sind so logisch wie Robyn, die sich von Minato ein Lagerfeuer anzünden lässt."

"Du hast also nachgedacht? Naja, es gibt für alles ein erstes, aber auch leider letztes Mal." Während sie sprachen, wich Yorus schelmisches Lächeln nicht eine Sekunde lang aus seinem Gesicht. Trotz dem fehlenden Sinn des Gesprächs war es immer noch lustiger, als mit sich selbst zu reden. Auch wenn das selbstbezeichnete 'Alpaca' nicht grade die Gesellschaft war, die er sich gewünscht hatte.

Nun fing sie an von seinem Ego zu sprechen. Alles was sie sagte ging allerdings zum einen Ohr rein und zum Anderen wieder raus. Alles was sie sagte könnte man als das Gequassel einer Irren abstempeln. Warum war sie nochmal in Liberty Phoenix? Diese Frage musste sich Yoru nun wirklich stellen. "Oh wow, dir ist langweilig. Gute Arbeit, du hast rausgefunden, was willste jetzt? Ne Belohnung?" Für einen Moment verwandelte sich sein Lächeln wieder in ein spöttisches Grinsen. "Und was mein hohes Ross angeht: Es ist mehr ein Hengst, auf dem ich gen Himmel reite, weg von euch erbärmlichen Sterblichen~" Wirklich, sich mit diesem Mädchen zu unterhalten brachte mehr Fragen auf, als beantwortet werden konnten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimme der Toten
avatar
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 03.02.16
Alter : 18
Ort : Ort in Wort

Infos
Alter: 20
Besonderheiten:
Magie: Nekromantie
Beitrag© By Sherry  Di März 07, 2017 4:47 pm

Warum war sie nochmal in der Bibliothek? Irgendwas mit Büchern...Nein halt, Menschen! Oder doch Tierliebhabern? Dann war sie ja an der richtigen Stelle! Wow, sie sollte öfters in Bibliotheken gehen. Zum Glück hatten sie eine eigene in ihrem Gildenhaus...nur hatte sie Sherry noch nie gefunden.
"Na also, siehst du, du gibst mir Recht! Ein Lagerfeuer sollte man sich immer laut den aktuellesten Zeitschriften von seinem Freund anzünden lassen...Oder ne, da war was mit Liebe entfachen... Brennt Liebe?" freute sich die verwörte Nekromantin über das Lob ihres Kollegen... War das, was man ein Lob nannte? Wahrscheinlich, denn ein Lob soll doch was positives sein, auch wenn manche Leute es mögen, wenn man sie wie Autos als "abgefahren" beschimpft. Und sie war eh noch nicht lange genug da, um genau zu wissen, wie Robyn und Minato so waren...Hieß der nicht Mikado?

Die Magierin quiekte überrascht: Jetzt verhielt sich der Typ endlich wie ein Gott! Er sprach in komischen Rätseln! "Haha, du willst ein Denkspiel spielen? Na gut!: Die Antwort lautet "der Mensch"! Weiß ich aus diesen Geschichten da!" antwortete sie triumphierend. Nun musste irgendwer noch sagen "Nö, da kommen noch 2 Rätsel" oder so und mit ihr weiterspielen. Doch entweder hatte der Gott der Pferde aufgegeben oder er wollte das Spiel in die Länge ziehen.

Der Typ war mit seine gruseligen Fratze jetzt noch mehr wie ein Gott! Der war voll auf Aztekisch oder so. Hieß das nicht eigentlich, ihre Gilde hatte einen eigenen Gott? Ne, die waren doch alle Phönix-Bros oder so!
"Du reitest auf Hengsten? Mensch entweder redest du wieder von Stangentänzen oder du kümmerst dich um ein Pferd, dass denkt, es wäre ein Vogel...MOMENT: Eine Belohnung? Hast du eine? Oh Junge, dabei hatte ich noch nicht mal das Spiel gewonnen!" jubelte Sherry. Es würden zwar keine Millionen werden wie bei dieser Quizshow, aber hoffentlich mehr als ein Lollipop...obwohl, gegen den ist auch nichts einzuwenden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der Schwarze Gott
avatar
Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 01.12.16

Infos
Alter: 27 Jahre alt
Besonderheiten: Narbe am Hals, die durch Halsreif verdeckt wird
Magie: Shadow God Slayer
Beitrag© By Yoru  Sa März 18, 2017 8:41 pm

Er bereute es bereits, den Geräuschen in der Bibliothek nachgegangen zu sein. Hätte er gewusst, das er auf eine kleine Nervensäge treffen würde, hätte er seine Neugier sicherlich gezügelt. Aber nun konnte man es nicht ändern, er steckte in einer Konversation mit einem psychisch nicht ganz labilen Mädchen.

"Wann hab ich dir bitte recht gegeben? Du hörst nur das, was du hören willst was?" Sein Lächeln, welches nun hin und wieder von einem Grinsen abgelöst wurde, behielt er die ganze Zeit bei. Sie hatte nicht einmal seinen Sarkasmus verstanden. Im Ernst, was für einen Schuss hatte dieses Mädchen.

Nun sagte sie, sie hätte die Lösung auf ein Rätsel gefunden. Welches Rätsel bitte? Was war in ihrem Kopf schon wieder schiefgegangen um zu so einem Schluss zu kommen? Sich das zu fragen, war allerdings wohl ziemliche Zeitverschwendung. Einfach mitspielen war die Divise. "Oh ja! Ich habe viele Rätsel für dich Sterbliche!" Er war nun wieder in seinem Element. Wie lange diese wirklich eigenartige Konversation dadurch jetzt noch andauern würde, war ihm unklar.

Nun hatte er sie wohl am Haken, nachdem er von einer Belohnung sprach. Nach seinen jetzigen Einschätzungen kam er zu folgendem Schluss: Dieses Mädchen war ein Genie, das alle ihre Gedankengänge verschleiern konnte, was er jedoch sehr stark bezweifelte, eine Quasseltante oder einfach schier dumm. Das Letztere schien ihm am Logischsten. "Ja, ich habe eine schier großartige Belohnung für dich, aber dafür musst du eine Aufgabe erfüllen, die nur die mutigsten und stärksten bewältigen können."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimme der Toten
avatar
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 03.02.16
Alter : 18
Ort : Ort in Wort

Infos
Alter: 20
Besonderheiten:
Magie: Nekromantie
Beitrag© By Sherry  Fr Mai 05, 2017 11:11 am

Der Typ war aber ein schräger Gott. War er der Gott der schrägen Vögel? Aber er hatte doch keinen Schnabel, nur ein SEEEEEEHR Spitzes Kinn. Vielleicht hatte er seinen Vogelkopf zuhause vergessen.  Manchmal vergaß sie ja auch Sachen wie zum Beispiel das eine Mal, als...was war da nochmal?

In ihrem angestrengten Versuch, sich an eine möglicherweise vergessene Geschichte zu erinnern, wurde Sherry vom Magier angequatscht. Hatte sie richtig zugehört? Wahrscheinlich hatte er ja das gemeint... Sie versuchte, aus den aufgeschnappten Wortfetzen, die sie nur nebenbei gehört hatte, einen Sinn zu bilden. "Ne, das ist kein Make-up...Und du bist der Sitte nie gerecht geworden, auch wenn ich nicht weiß was du meinst." antwortete sie nervös. War das wieder ein Rätsel? Immerhin hatte er ja gerade gesagt, er hätte noch mehr auf Lager. War das schon die Mille-Frage gewesen?

Oh, scheinbar war er ein echter Gott: Er hatte immerhin eine Quest zu verteilen. Wie der eine Gott in einem Buch, der dem einen Zyklop da wegen ner Wette die Aufgabe aufgegeben hatte, einem einäugigen Helden mit einem Pfeil ins Auge zu schießen...So war das doch oder? Moment...BUCH! "Oh eine Aufgabe? Klingt interessant, aber nur mal so, wenn du willst daß ich jemandem ins Auge schieße, muss ich ablehnen. Mutig? Bin ich! Stark? Ich habe eine Sammelkarte mit 1530 Stärke, reicht das? AHHHHHH!" quietschte die Magerin und schlug sich auf die Wangen. Wegen irgendwas mit Büchern war sie hergekommen! Nur war der Bibliothekarot nicht da.

"Ich weiß wieder, warum ich hier bin! Ich suche nach einem Index, welches über das singende Kommandieren von Toten handelt! Man will mich nicht in die Archive des Königreichs lassen, also dachte ich dass ich es vielleicht hier finden könnte. Er hieß...Schattenschnalzer? NENE: Schattenwälzer!" sprudelte es nur so aus der Nekromantin heraus, während sie aufgeregt mit ihren Armen fuchtelte. Ihr Vater hatte ihr von diesem Buch erzählt, dass inzwischen angeblich eine kleine Rarität sein sollte. Aber dieser Laden sah so antik aus, dass es hier sein könnte. Und der Schwarzzopf sah aus, als ob er sich mit antiken Sachen auskannte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der Schwarze Gott
avatar
Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 01.12.16

Infos
Alter: 27 Jahre alt
Besonderheiten: Narbe am Hals, die durch Halsreif verdeckt wird
Magie: Shadow God Slayer
Beitrag© By Yoru  Do Jul 27, 2017 2:33 pm

Sitte? Make-Up? Dieses Mädchen verwirrte ihn nur noch mehr. Nichts von dem, was sie sagte, machte für ihn irgendeinen Sinn. Und normalerweise war er es, der die Leute durch seine Ansprachen auf die Palme brachte. Das es nun einmal anders herum war, war... seltsam und ungewohnt.

Sie wollte niemandem ins Auge schieße, ansonsten würde sie seine Aufgabe, die er sich ausgedacht hatte um sie zu beschäftigen, nicht erledigen? Welche Person dachte bei einer Aufgabe als erstes daran, jemandem ins Auge zu schießen? Was für einen enormen Knall hatte Sie? "Ins Auge schießen? Sammelkarte? Reden wir jetzt von nem Kartenspiel oder wie?" Etwas fragend lehnte er seinen Kopf zur Seite, immer noch sein Grinsen aufgesetzt. Er konnte sie absolut nicht verstehen, Yoru war sich nicht einmal sicher ob sie wusste wo vorne und hinten ist. Vermutlich würde sie bei der Frage danach nach links und rechts zeigen.

"Ein Buch über die Toten?" Für einen Moment kratzte sich der Godslayer am Kopf. "Ich hab hier nur geschlafen, aber ich weiß vielleicht wo es ist... aber nur vielleicht~" Bevor sie ihn noch mehr als eh schon aus dem Konzept bringen würde, musste er sie irgendwie beschäftigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte
Beitrag© By Gesponserte Inhalte  

Nach oben Nach unten
 

Bibliothek

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Bibliothek
» Bibliothek
» Berufe im öffentlichen Dienst
» Bibliothek
» Die Bibliothek von Lost Souls

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail :: Gilden in Fiore :: Offizielle Gilden :: Liberty Phoenix-