Fairy Tail

Welcome to Fairy Tail!
 
StartseiteMagic Monthly OnlineFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Restaurant - Zum Goldenen Hirsch

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Liberty Phoenix - Feuer Phönix
avatar
Anzahl der Beiträge : 203
Anmeldedatum : 19.08.16
Alter : 30

Infos
Alter: 25
Besonderheiten:
Magie: Dragonslayer des Feuers
Beitrag© By Minato  Di Jan 24, 2017 1:43 pm

Minato war irritiert und sah Kalisto etwas verwundert an. Diese aufbrausende Seite kannte er bisher nicht von ihr. Hatte Kinnons Vater vielleicht was falsches gesagt? Klar der Herr war es gewohnt das man tat was er sagte, aber dabei war er nicht unhöflich geworden und gar beleidigend zu ihm und auch nicht zur Schamanin. Vielleicht passte es ihr aber auch einfach nicht bevormundet zu werden, so genau wusste er es nicht, aber sie schien etwas geladen zu sein. Kurz darauf machte sie anstallten gehen zu wollen.
Daraufhin schien Mr. Foxglove auch nichts mehr sagen zu wollen und schwieg, obwohl Minato hoffte er hätte eventuell doch noch ein paar Informationen über die gesuchte Person. Der Dragonslayer konnte die plötzliche Veränderung der Stimmung förmlich riechen. Es herrschte auf einmal Dicke Luft und plötzlich hatten es alle eilig, auch Kinnon schien davon ergriffen worden zu sein, denn bis auf ein kurzes Statement, und eine kurze Verabschiedung von seinem Vater kam nichts mehr.
So richtig wusste er gerade nicht was eigentlich los war und erhob sich ebenfalls. Er nickte dem älteren Mann noch kurz zu, der ihm noch einen Zettel mit Adressen zusteckte, die er noch schnell zu Papier brachte und verabschiedete sich mit einem kurzen: "Es war nett Sie kennen zu lernen Sir", und folgte den beiden hinaus aus dem Restaurant. Auch wenn er die Art und Weise von Kinnons Vater nicht gut heißen mochte, so hätte er sich schlecht gefühlt hätte er sich nicht verabschiedet.
Draußen angekommen, herrschte große Betriebsamkeit auf den Straßen und er musste seine Kameraden erstmal kurz ausfindig machen. Nachdem er sie erblickte gesellte er sich schnell zu ihnen. "Ehm Kallisto war war denn da gerade los, so kenne ich dich bisher gar nicht", fragte er sie, denn er sah ihr an das sie noch immer aufgeregt war. Dabei sah er auch kurz zu Kinnon. "Danke nochmals für das Essen und entschuldige meine anfängliche Skepsis, ich bin wie gesagt solche Kreise nicht gewohnt", lächelte er schwach und hoffte damit die Stimmung wieder etwas zu heben. Dann sah er wieder zur Schamanin und wartete auf ihre Reaktion.  
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mi Jan 25, 2017 12:08 am

Kallisto wollte los. Der Alte pochte darauf, die Situation entspannt anzugehen und es sich noch ein wenig gemütlich zu machen, doch das passte ihr nicht wirklich. Sie hatten zuvor extra den Zug genommen, statt Zeit zu verplempern. Außerdem hatte das Essen, wie sie bereits sagte, schon wesentlich mehr Zeit beansprucht, als nötig. Ja, sie konnte nicht abstreiten, dass es wirklich lecker war, aber aufwändig und zeitintensiv war es eben auch. Außerdem wollte sie sich von diesem Kerl wirklich nicht sagen lassen, was sie zu tun und zu lassen hatte. Kinnons Daddy hin oder her. Da der werte Herr nun seinen Stift schwang und Minato ein paar Notizen überreichte, verabschiedete sich Kallisto mit einem angedeuteten, jedoch eher zynischen Verbeugen, kehrte dem Tisch den Rücken zu und hob zum Abschied noch einmal apathisch die Hand. Sie stolzierte mitten durch den Saal, an den anderen Tischen und Gästen vorbei und trat nach draußen. Kinnon holte recht bald auf, sprach allerdings nicht. Es war Minato, derjenige, der als letztes das Lokal verließ, der seine Gefährtin auf ihr Verhalten hin ansprach. Auf seine Frage hin, zuckte sie allerdings zunächst nur mit den Achseln. Dann rang sie sich doch zu einer Antwort durch. „Dann kennst du mich wohl einfach noch nicht sehr gut.“ Sie verschränkte ihre Arme, nahm eine ablehnende Haltung ein. Die ganze Stadt behagte ihr schon nicht so, die Szene eben verstärkte dieses Unwohlsein allerdings noch. Da Minato sich nun bei Kinnon für das Essen bedankte, stieß auch Kallisto ein „Ja, war lecker.“ aus. Sie war nicht gut drauf, nicht schwer zu merken, aber das würde schon wieder verfliegen. „Also gut, dann mal los. Was steht auf dem Zettel?“ Ohne auf eine Antwort zu warten, spazierte die Schamanin langsam die Straße entlang. Ihre Haltung löste sie dabei wieder auf.

Tbc: Straßen von Crocus
Nach oben Nach unten
 

Restaurant - Zum Goldenen Hirsch

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

 Ähnliche Themen

-
» Restaurant - Zum Goldenen Hirsch
» Getrennt...aber gemeinsames Restaurant!!!
» die frau meines lebens verloren!bitte um jede hilfe!!!
» Eternal Ice
» Restaurant 'Zur feurigen Hitze'

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail :: Städte in Fiore :: Crocus Town-