Fairy Tail

Welcome to Fairy Tail!
 
StartseiteMagic Monthly OnlineFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Ein ganz normaler Tag ... oder nicht?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Liberty Phoenix - Feuer Phönix
avatar
Anzahl der Beiträge : 200
Anmeldedatum : 19.08.16
Alter : 30

Infos
Alter: 25
Besonderheiten:
Magie: Dragonslayer des Feuers
Beitrag© By Minato  Mi März 15, 2017 8:06 pm

>Minato Arashi<
 
Dragonslayer des Feuers


Minato streckte sich erstmal ausgiebig als er aus der Dusche kam. Er hatte gut geschlafen und das Frühstück verbreitete schon seinen Duft im ganzen Haus. Schnell nahm er die Brötchen aus dem Ofen, die schon schön braun waren und setzte sich dann an den Tisch den er zuvor gedeckt hatte.
Das Essen war lecker und Minato fühlte sich stark genug für den Tag. Heute waren einige Dinge zu erledigen und daher würde er nicht zum Trainieren kommen, also beschloss er morgen um so härter zu arbeiten. Der letzte Auftrag lag schon ein paar Tage zurück und während er daran dachte, setzte sich wieder dieses hartnäckige Lächeln auf sein Gesicht. Dieses Lächeln kam immer wieder wenn er an Lis denken musste und vor allem an den Abend vor der Rückkehr aus Crocus.
Zu aller erst würde er zu Toni gehen müssen. Beim Blick in den Kühlschrank war Minato aufgefallen das seine Fleisch und Wurst Vorräte langsam zur Neige gingen und daher musste er zum Metzger um neues zu holen. während Toni dann seine Liste abarbeiten würde, konnte Minato in ruhe noch andere Dinge im Dorf erledigen und sein Fleischpaket dann danach abholen.
Mit guter Laune machte er sich auf nach Ardea und war gespannt ob der heutige Tag auch Überraschungen für ihn bereit hielt.




WRONG TO LET YOU GO BY crash and burn

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lazy Bones
avatar
Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 31.01.17

Infos
Alter: 20
Besonderheiten:
Magie: Call of the Grave
Beitrag© By Sins  Mi März 15, 2017 8:24 pm

Die Vögel zwitschernden. Die Sonne schien. Ein gewisser Junger Mann, der in seiner Hängematte baumelte, wurde durch eben diesen schein geweckt. Naja besser gesagt durch das Niesen, dass durch den Sonnenschein ausgelöst wurde und den dumpfen Aufprall, als er heraus fiel.
Er war wohl gestern Nachmittag bei seinem Nickerchen etwas zu entspannt gewesen und hatte bis jetzt durch geschlafen. Mit einem müden grummeln richtete er sich auf.
Also? Was war für heute der Plan? Tja eigentlich nichts. Vielleicht mal nach Ryomis Vater sehen, aber sonst nichts wirklich. Seit die Gilde Liberty Phoenix in die Stadt kam und die Banditen vertrieb, ging es den Leuten viel besser. Dementsprechend wenig zu tun hatte der Arzt der Stadt. Er.
Seine Gedanken wurden durch ein grummeln seines Magens unterbrochen. Schmunzelnd kratzte er sich am Kopf, grinste und marschierte in die Stadt. Für ihn stand fest, dass er jetzt erstmal was essbares für sich auftreiben wollte. Also auf in die Stadt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liberty Phoenix - Feuer Phönix
avatar
Anzahl der Beiträge : 200
Anmeldedatum : 19.08.16
Alter : 30

Infos
Alter: 25
Besonderheiten:
Magie: Dragonslayer des Feuers
Beitrag© By Minato  Do März 16, 2017 8:54 pm

>Minato Arashi<
 
Dragonslayer des Feuers



Die Sonne schien wunderbar herab und der Himmel erstrahlte in einem wunderschönen Blau. Perfekte Bedingungen also um einige Dinge zu erledigen. Der Weg durch den Wald nach Ardea dauerte kaum Zehn Minuten. Am Stadtrand nahm er auch sofort die verschiedensten Gerüche war, die ihm darauf aufmerksam machte, das die Händler am Marktplatz schon fleißig ihre Stände aufgestellt hatten. Früher als die Gilde noch nicht da war, war der morgendliche Markt in Vergessenheit geraten, doch jetzt da die Verbrecher weg waren die dieses Dorf ausgebeutet hatten, kam man dieser Tradition wieder nach.
Dem Dragonslayer gefiel es sehr Morgens an den Ständen vorbei zu gehen und dort Gemüse, Fleisch und Backwaren einzukaufen. Frisches Essen war ihm immer sehr wichtig, da sein Körper dadurch sehr gut fit gehalten wurde, nur den Fischstand mied er sorgfältig.
Beim dem Stand des örtlichen Metzgers angekommen begrüßte dieser Minato überschwänglich. Der Dragonslayer und Toni waren schnell freunde geworden. Toni hatte das beste Fleisch von Ardea bis Crocus und war noch dazu eine Frohnatur, wie man sie nur selten zu sehen bekam. Und durch seine Körperfülle war er einem irgendwie gleich sympatisch.
Minato kramte seine List heraus und gab sie Toni, der ihm versprach das in einer Stunde alles fertig wäre und er das fleisch abholen könne. Dann ging Minato weiter, natürlich nicht ohne von Toni noch eine Stück leckerer Wurst in die Hand gedrückt zu bekommen. Als Nächstens war der Gemüsestand dran, der sich in der Nähe des Brunnen befand.


WRONG TO LET YOU GO BY crash and burn

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lazy Bones
avatar
Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 31.01.17

Infos
Alter: 20
Besonderheiten:
Magie: Call of the Grave
Beitrag© By Sins  Do März 16, 2017 9:38 pm

Was gab es schöneres? Der tag begann bei super Wetter mit einem kleinen Spaziergang durch den Wald. Verschlafen trottete Sins über Stock, Stein und Feldweg bis hin zur Stadt selbst. Die Leut kannten ihn recht gut, hatte er sie doch mehr als das letzte Jahr versorgt, wenn die Banditen mal wieder handgreiflich wurden. Da war es auch kein Wunder, dass ihm die Leute zu wunken und ihn freundlich grüßten.
Er begab sich ohne Umwege, schlendernd zum Markt, um sich etwas für seinen knurrenden Magen zu holen. Er entschied sich Heute für Sushi, also machte er sich direkt auf zum Fisch stand. Nachdem er mit dem Verkäufer ein paar Höflichkeitsfloskeln ausgetauscht hatt, zog Sins dann auch wieder seines Weges quer über den Markt.
Doch was spähten seine verschlafenen Augen denn da? Konnte es sein, dass er tatsächlich das Glück hatte einem Mitglied der neuen Gilde über den Weg zu laufen. Sein Grinsen verbreiterte sich. Er wollte diesen Leuten schon lange mal auf den Zahn fühlen. Er begab sich in die Richtung des Mannes, der den schwarzen Stempel der Gilde an seinem Unterarm trug. Er schien selber mit einkaufen beschäftigt zu sei, weshalb es Sins sehr leicht viel, ihn einzuholen.
Nun begann er sich einen Spaß zu machen. Er folgte dem Magier der Gilde stets auf Schritt und Tritt, lächelte und as in aller Ruhe weiter sein Sushi. Er war wie eine Klette immer direkt hinter ihm, machte aber keine Anstalten ihn zu attackieren oder Kontakt mit ihm her zu stellen. Wenn der Gildenzauberer anhielt, hielt auch Sins an, wenn er schneller wurde, wurde auch Sins schneller. Warum er das tat? Einerseits weil er ein Witzbold war, der sich gern kleine Späße mit anderen machte, andererseits, weil er die genauen Absichten der Leute kennen wollte, die Ardea so großzügigerweise befreit haben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liberty Phoenix - Feuer Phönix
avatar
Anzahl der Beiträge : 200
Anmeldedatum : 19.08.16
Alter : 30

Infos
Alter: 25
Besonderheiten:
Magie: Dragonslayer des Feuers
Beitrag© By Minato  Do März 16, 2017 10:03 pm

>Minato Arashi<
 
Dragonslayer des Feuers


Mit einer Tasche voll der verschiedensten Gemüsesorten, machte er sich nun auf zum Bäcker. Das kurze Schwätzchen mit dem Gemüsehändler brachte ihm einen guten Preis ein, deshalb war er wirklich gut gelaunt gerade.
Nach einer kleinen Weile bemerkte er aber einen Typen der ihn zu verfolgen schien. Egal wo der Dragonslayer auch lang ging , der Weißhaarige der ihm bisher nie im Dorf aufgefallen war, folgte ihm überall hin.
War er vielleicht aus einer anderen Gilde? Führte er eventuell etwas im Schilde? Solche Gedanken erfassten Minato, während er beim Stand der Bäckerei angelangt war. Zunächst kaufte er ein was er brauchte, ehe er nun mit einer zweiten Tasche im Schlepptau wieder zurück zu Toni unterwegs war.
Wieder folgte der junge Mann ihm und auf halben Weg reichte es Minato endgültig. Blitzschnell lies er die Taschen fallen und war mit einer Drehung vor dem Weißhaarigen und packte ihn am Kragen. "Was willst du von mir, das du mich die ganze Zeit verfolgst!? Willst du Ärger!?", knurrte Minato ihn an während er ihn Böse ansah.


WRONG TO LET YOU GO BY crash and burn

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lazy Bones
avatar
Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 31.01.17

Infos
Alter: 20
Besonderheiten:
Magie: Call of the Grave
Beitrag© By Sins  Do März 16, 2017 10:25 pm

Still schweigend folgte er, wie ein braves Engelchen. Er hatte nicht vor einen Streit vom Zaun zu brechen, nur etwas herumalbern wollte er gern. Beim Bäcker konnte Sins dann auch die leere Sushi Schachtel entsorgen und schlenderte mit den Händen in der Tasche wieder hinter dem Magier her.
Offensichtlich war der Verfolgte davon aber nicht gerade sehr begeistert, als er seine Einkäufe fallen lies und Sins am Kragen packte. Herrje etwas forsch ist er wohl. dachte sich Sins in diesem Moment. Aber anstatt ihn verängstigt zu bitten ihn los zu lassen oder sich irgendwie zu wehren, behielt Sins die Hände in den Jackentaschen und schenkte sein freundlichstes Lächeln. "Hey… weist du nicht wie man nen neuen Kumpel begrüßt? Lass mich runter und gib mir die Hand." Er sagte das völlig unbeschwert und holte seine rechte Hand aus der Jackentasche, als wäre es das normalste auf der Welt in dieser Situation. Mal sehen ob er darauf einging.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liberty Phoenix - Feuer Phönix
avatar
Anzahl der Beiträge : 200
Anmeldedatum : 19.08.16
Alter : 30

Infos
Alter: 25
Besonderheiten:
Magie: Dragonslayer des Feuers
Beitrag© By Minato  Fr März 17, 2017 9:05 pm

>Minato Arashi<
 
Dragonslayer des Feuers


Etwas irritiert über die Reaktion des Weißhaarigen der gerade von ihm am Schlafittchen gepackt wurde, lies er ihn wieder runter. "Wieso neuer Kumpel?", fragte er verwundert und ging erstmal nicht auf die ihm gereichte Hand ein. Eventuell war es ja eine Falle, also war er lieber vorsichtig.
"Also wenn mich jemand auf Schritt und Tritt verfolgt, bin ich doch eher skeptisch was seine Absichten betrifft", fuhr er dann fort und sah den jungen Mann, der nun vor ihn stand, genauer an.
Er war etwas kleiner als er selbst und schien etwas jünger zu sein. Zu seinem weißen Haar gesellten sich ein Augenpaar das er so noch nie gesehen hatte. Sie waren nämlich schwarz, was ihn nicht gerade vertrauenswürdiger erscheinen lies, wenn man Minato fragte.
Aber okay, noch waren keine feindlichen Absichten zu erkennen, also trat er einen Schritt zurück und hob seine Taschen wieder auf, die er eben noch fallen gelassen hatte. "Nun, wer bist du und warum folgst du mir die ganze Zeit?", fragte der Dragonslayer direkt und sah ihn weiter argwöhnisch an.
Er hatte den jungen Mann noch nie bisher gesehen und dabei war Minato eigentlich überzeugt gewesen jeden im Dorf schon mal zu Gesicht bekommen zu haben. Vielleicht war er ja nur auf der Durchreise, oder hatte hier nur was zu erledigen. Egal aus welchem Grund auch immer er hier war, erklärte nicht warum er den Magier die ganze Zeit hinterher lief.



WRONG TO LET YOU GO BY crash and burn

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lazy Bones
avatar
Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 31.01.17

Infos
Alter: 20
Besonderheiten:
Magie: Call of the Grave
Beitrag© By Sins  Fr März 17, 2017 9:23 pm

Sins machte keine Anstalten die Hand zu senken, auch wenn der Magier jetzt etwas von ihm gewichen war. "Warum so feindselig? Komm schon wir sind uns doch echt… nah gewesen!" Sein Grinsen verbreiterte sich als er den Wortwitz erzählte, der sich auf die Kragen Aktion des Magiers bezog. Er wirkte wie jemand den man leicht provozieren konnte, aber deswegen würde er auf ein gewisses Maß an Freundlichkeit nicht verzichten.
"Oder hast du etwa Angst vor nem Händedruck? Meinst du ich verpass dir nen Elektroschock? Das wär dann doch zu… paralysierend… für mein Gemüt." Sein Lächeln wich nicht. Vielleicht ging der Magier auf diese Provokation ein. Währenddessen wunk ihm eine ältere Dame, die einmal bei ihm wegen Rückenproblemen war, zu. Er rief ihr nur einen freundlichen Gruß entgegen, winkte ihr kurz, mit der Hand die er nicht zum Magier ausstreckte zu, und lies die Hand dann wieder in seiner Jackentasche verschwinden und schenkte seine ungeteilte Aufmerksamkeit dem, dessen Handschlag er noch erwartete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liberty Phoenix - Feuer Phönix
avatar
Anzahl der Beiträge : 200
Anmeldedatum : 19.08.16
Alter : 30

Infos
Alter: 25
Besonderheiten:
Magie: Dragonslayer des Feuers
Beitrag© By Minato  Fr März 17, 2017 10:47 pm

>Minato Arashi<
 
Dragonslayer des Feuers


Minato kniff die Augen etwas zusammen und trat wieder auf ihn zu. Dann ergriff er die Hand des Fremden und drückte sie etwas stärker als beabsichtigt. "Es gibt nur eine Person die mir Elektroschocks verpassen könnte die mich mehr als nur kitzeln würden und du bist es nicht", grinste er frech und lockerte den Griff wieder.
Hoffentlich würde Sylvana das nie hören, was er hier gerade zugab.
"Also ich hab noch zu tun. Wenn du mir nicht sagen willst wer du bist, dann hör auf mir zu folgen", stellte er klar und wunderte sich noch kurz, das man ihn im Dorf wohl doch kannte. Das schloss er aus dem Gruß der älteren Dame, die eben noch an ihnen vorbei gegangen war.
"Wie kommt es eigentlich das ich dich hier noch nie gesehen habe? Immerhin scheint man dich hier ja zu kennen", fragte der Liberty Phoenix Magier interessiert und sah kurz auf die Uhr des Kirchturmes.
"Mist ich muss los, ich muss noch was abholen. Wenn du mich weiter begleiten willst bitte, aber dann komm endlich mit der Sprache raus."
Noch immer traute er dem jungen Mann nicht und achtet immer noch sehr aufmerksam auf jede seiner Bewegungen, auch wenn er sich jetzt beeilen musste um das Fleisch bei Toni abzuholen.



WRONG TO LET YOU GO BY crash and burn

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lazy Bones
avatar
Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 31.01.17

Infos
Alter: 20
Besonderheiten:
Magie: Call of the Grave
Beitrag© By Sins  Di März 21, 2017 4:14 pm

Noch während er seine Hand drückte, kniff auch er seine Augen zusammen. Die hand in seiner jackentasche Presste ein Pupskissen zusammen, das in aller lautstärker den Händedruck "unterstützte". "Pfffff... Heheheheh... der alte Pupskissen in der hand Trick. Immer wieder witzig." Sins war deutlich anzusehen, dass er sehr amüsiert war, trotzdem hörteer dem Magier weiter zu.
"Tja die sache ist so, ich hätte nie gedacht das ich heute einen der Magier finde, die diese Schurken aus der Stadt vertrieben haben. Da dachte ich mir, ich geh mal hinterher und sage hi.  Also hi mein Name ist Sins." sein Lächeln blieb konstant bestehen, als er sich weiter unterhielt. "Naja ich treibe mich nicht so in Menschenmassen herum, sondern faullenze lieber an einem ruhigen Örtchen." Dann vergrub er beide Hände wieder in seinen Jackentaschen. "Ich würde dich gerne noch etwas begleiten.  Bin etwas neugierig auf die großen Helden von Liberty Phoenix. Bevor ihr hier wart hab ich mich um die Leute der Stadt gekümmert, da ich der einzige Arzt hier in dem Dorf bin. Daher kennt mich auch die frau. Ihr hatten die Banditen beide Beine gebrochen. Hat mich geschlagene 4 Stunden gekostet das wieder hin zu bekommen. Naja jedenfalls sind mir die Leute hier echt ans Herz gewachsen und ich fühle mich ein kleines bisschen verantwortlich für sie." Er sollte nun eigentlich alle Antworten haben, auf alle Fragen die er gestellt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liberty Phoenix - Feuer Phönix
avatar
Anzahl der Beiträge : 200
Anmeldedatum : 19.08.16
Alter : 30

Infos
Alter: 25
Besonderheiten:
Magie: Dragonslayer des Feuers
Beitrag© By Minato  Di März 21, 2017 4:34 pm

>Minato Arashi<
 
Dragonslayer des Feuers



Da hatte er wohl eindeutig einen Scherzkeks vor sich, bemerkte Minato während dieses Pupsgeräusch ertönte. Normalerweise war Minato ja für Späße zu haben aber dieser hier war so unpassend und aufdringlich das er nur die Augen verdrehen konnte.
Während er wieder zum Markt wanderte und Sins, wie der Fremde sich nun endlich vorgestellt hatte, ihn folgte, hörte er weiter zu was der Weißhaarige ihm zu sagen hatte. 'Er ist also Arzt', stellte Minato für sich fest und schaute ihn etwas musternd an. Sins sah etwas jung aus für einen Arzt, fand der Dragonslayer, während schon die Stände des Marktplatzes in Sicht kamen.
"Es war mehr ein Zufall, das wir diese Verbrecher erledigt haben", brach Minato dann doch sein Schweigen. "Ich sehe mich da nicht wirklich als Held. Ich helfe gerne wenn ich kann", fuhr er fort. "Übrigens ich heiße Minato und gehöre zu den Gründungsmitgliedern der Gilde, falls es dich interessiert", fügte er noch an. Immerhin hatte Sins ja Interesse an der Gilde signalisiert und diese kleine Information konnte er ihm ja geben.
Vor dem Stand von Tony angekommen, begrüßte er Minato erneut und gab ihm einen großen Korb mit seiner Bestellung mit die der Magier auch so gleich bezahlte. Den Korb würde er dem Metzger später wieder bringen, sobald er zu Hause alles verstaut hatte.
Dann sah der Braunhaarige wieder zu dem jungen Mann mit den dunklen Augen. "Also ich muss das jetzt schnell nach Hause bringen, es muss in die Kühlschrank. Wenn du Lust kannst kannst du mich ja noch begleiten. Ich wohne in einem kleinen Haus im Wald, nahe der Gildenruine." Abwartend ob sein bisheriger Schatten ihn auch weiter begleiten würde, sah er ihn an.



WRONG TO LET YOU GO BY crash and burn

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lazy Bones
avatar
Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 31.01.17

Infos
Alter: 20
Besonderheiten:
Magie: Call of the Grave
Beitrag© By Sins  Di März 21, 2017 4:52 pm

Ein Gründungsmitglied also? Na da hatte er ja den richtigen erwischt. Er würde sicher einiges wissen. "Soso ein Zufall. Lustig wie das Schicksal so spielt. Ich hab den tag zufällig verpennt." Er war nicht ungläubig. Bisher schien Minato für ihn ein guter Kerl zu sein.
Sie kamen am Stand des Fleischers an. Auch mit dem hatte Sins erst vor kurzem zu tun. Nach dem er Mianto den Korb gegeben hatte begrüßte auch Sins ihn fröhlich."Hey Tony, wie ich sehe hat sich das mit der kleinen Grippe erledigt." Nach kurzer Bestätigung von Toys Seite, wandte er sich wieder Minato zu, der ihn ansprach und ihn auf gewisse Weise zu sich nach Hause einlud.
"Naja wenn es dir nichts aus macht. Seit ihr hier seid, habe ich eh nicht mehr so viel zu tun, hab also auch nicht besseres vor." Dann breitete sich wieder das für ihn typische Grinsen auf seinem Gesicht aus. "Also solange ich mir an dir nicht die Finger verbrenne komme ich gern mit. Wollte mir die alte Ruine schon lange mal ansehen." Damit kündigte er unverkenntlich an, dass er auch weiterhin folgen würde, falls es ihm erlaubt war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liberty Phoenix - Feuer Phönix
avatar
Anzahl der Beiträge : 200
Anmeldedatum : 19.08.16
Alter : 30

Infos
Alter: 25
Besonderheiten:
Magie: Dragonslayer des Feuers
Beitrag© By Minato  Di März 21, 2017 5:20 pm

>Minato Arashi<
 
Dragonslayer des Feuers


Tony kannte den Typen anscheinend auch und da der Metzger einen guten Riecher hatte was den Charakter von Leuten anbelangte, lies Minato seine anfängliche Skepsis etwas sinken.
Bei dem Spruch mit dem Finger verbrennen den Sins dann brachte musste sogar Minato lachen, während sie gemeinsam das Dorf in Richtung Gilde verließen. "Wenn du wüsstest", murmelte er kurz vor sich hin, ehe er vor der Ruine den Weg nach Rechts einschlug, der in den Wald führte.
Sie folgtem dem Flüsschen neben dem Weg, der sie direkt zu Minatos Behausung führte, die er selbst so mühevoll, aber mit etwas Hilfe, wieder hergerichtet hatte.
"So du interessierst dich also für unsere Gilde?", begann Minato das Thema anzusprechen während sie noch unterwegs waren. "Was genau willst du denn wissen? Oder möchtest du sogar beitreten?", erfragte der Dragonslayer, während er die leichte Brise die vom See in der Nähe, in den Wald hinein wehte kurz genoss.
Die Behausung des Dragonslayers im Stil eines kleinen Landhauses mit Reisigdach, kam mittlerweile auch in Sicht, während er auf die Antworten seines Begleiters wartete.



WRONG TO LET YOU GO BY crash and burn

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lazy Bones
avatar
Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 31.01.17

Infos
Alter: 20
Besonderheiten:
Magie: Call of the Grave
Beitrag© By Sins  Di März 28, 2017 5:25 pm

Die Atmosphäre die der Wald, der Fluss und die Brise auslösten, war für Sins irgendwie beruhigend.  Wenn er nicht in Begleitung gewesen wäre, hätte er sich sofort einen ruhigen, bequemen Ort im Gras gesucht und ein Nickerchen gemacht. Jedoch hatte er jetzt erstmal wichtigeres zu tun. Als das Langhaus in Sichtweite kam, begann der Magier, Minato,auch wieder die Konversation aufzunehmen.
"Beitreten? Ich fürchte dafür bin ich wohl kaum geeignet. Man kann es noch so blumig umschreiben, aber ich bin recht faul und nicht gerade der motivierteste Typ. Ich würde euch wahrscheinlich mehr im Weg liegen, als alles andere. Des weiteren bin ich eigentlich kein Kämpfer. Ich verletze keine Menschen, geschweige denn töte sie. Man kann sagen das ich in der Hinsicht wohl einfach zu weich bin. Ich wollte mich eigentlich nur mal informieren, was ihr für Typen seid. Wie gesagt die Leute hier liegen mir irgendwie am Herzen. Und ich wollte sicher gehen, dass sie in guten Händen sind. Das ist alles."
Das durfte die Erste ernsthafte Aussage sein, die Minato von ihm hörte, die nicht von einem Witz begleitet wurde. Dennoch behielt der Weißhaarige seinen freundlich lächelnden Gesichtsausdruck bei, der nie zu weichen schien. Er hielt es für das Beste Minato ehrlich zu sagen, dass er ihnen etwas auf den Zahn fühlen wollte. Ehrlichkeit währt am längsten und er konnte an dieser Absicht auch nichts sonderlich schlimmes erkennen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liberty Phoenix - Feuer Phönix
avatar
Anzahl der Beiträge : 200
Anmeldedatum : 19.08.16
Alter : 30

Infos
Alter: 25
Besonderheiten:
Magie: Dragonslayer des Feuers
Beitrag© By Minato  Do Apr 06, 2017 7:52 pm

>Minato Arashi<
 
Dragonslayer des Feuers


'So, ihm schien also was an den Dorfbewohnern zu liegen', dachte Minato bei sich und konnte nicht erkennen, das er ihn bei diesen Worten anlog.
Minato schüttelte langsam den Kopf, während er lächelte. "Da kannst du ganz beruhigt sein. Zwar gibt es bei uns auch ein paar Verrückte, aber von uns haben die Dorfbewohner nichts zu befürchten", versuchte er ihm diese Befürchtung zu nehmen. Das er bei dem Begriff Verrückte kurz an Yoru dachte, dürfte klar sein.
"Da wir nun offiziell eine Gilde mit Sitz in Ardea sind, helfen wir den Leuten gerne wo wir können", fuhr er fort, während sie auch schon vor seinem Haus angekommen war. Der Dragonslayer öffnete die Tür und sah einladend zu Sins. "Kannst gerne reinkommen, ich muss das hier eben", dabei hob er den Korb und die Taschen hoch, "schnell verstauen. Das Fleisch muss schnell wieder in die Kühlung."
Daraufhin ging er vor, ins Haus hinein. Es dauerte auch nicht lange bis er alles verstaut hatte und wieder in den Wohnbereich kam.
"So das wäre erledigt. Möchtest du was trinken?", bot er auch sogleich als netter Gastgeber an.



WRONG TO LET YOU GO BY crash and burn

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lazy Bones
avatar
Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 31.01.17

Infos
Alter: 20
Besonderheiten:
Magie: Call of the Grave
Beitrag© By Sins  Mo Apr 10, 2017 6:23 pm

Sins lächelte währen er eintrat freundlich, was die Ernsthaftigkeit seiner Worte jedoch nicht minderte. "Genau das ist es, was auch eine Banditenbande behaupten würde, die nur etwas Grips hat. Wer wäre denn blöd genug zu sagen, dass er vor hat die Stadt auszurauben und zu plündern, wenn man ihn fragt." Seine Stimme blieb freundlich, es war kein bisschen Aggressivität in seiner Stimme. Dennoch wollte er Minato vermitteln, dass er kein leichtgläubiger Narr war, auch wenn er die Späße eines Narren machte. Er schwieg, bis Mianto von der Kühllagerung zurück kam, dann fuhr er fort.
"Ich bin dir nicht ohne Grund stumm und still schweigend hinterher gelaufen. Ich wollte sehen, wie du mit den anderen Leuten der Stadt umgehst. Und ich wollte sehen, wie gewaltbereit und provozierbar du bist. Hohe Gewaltbereitschaft ist nämlich ein durchaus gutes Zeichen für einen Kriminellen findest du nicht?" dann lachte er. "Ich mach nur Spaß! Als ob sich ein Scherzkeks wie ich so viel bei seinen Witzen denkt."
Dann blickte er Minato mit seinen tief schwarzen Augen und einem erheiterten Grinsen ins Gesicht, seine Augen trafen genau auf seine und wichen auch nicht von diesen. "Für ein Glas Milch wäre ich sehr dankbar. Aber ich nehme auch Wasser, falls nur das im Angebot ist... gerührt, nicht geschüttelt." Dann schloss er die Augen und sein Lächeln wechselte wieder von amüsiert zu schlicht freundlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liberty Phoenix - Feuer Phönix
avatar
Anzahl der Beiträge : 200
Anmeldedatum : 19.08.16
Alter : 30

Infos
Alter: 25
Besonderheiten:
Magie: Dragonslayer des Feuers
Beitrag© By Minato  Di Mai 09, 2017 3:44 pm

>Minato Arashi<
 
Dragonslayer des Feuers


So genau konnte Minato den jungen Mann nicht einschätzen. Seine Witze waren nicht gerade der Brüller und so richtig konnte er nicht nachvollziehen, wo der Witz aufhörte und wo er es ernst meinte. Deshalb grinste Minato nur schräg und hörte den Worten zu, während er ein Glas Milch aus dem Kühlschrank besorgte und es ihm hinstellte. "Bitte schön."
"Also Kämpfen tue ich gerne und habe dabei nichts Kriminelles im Sinn. Und mit dem Leute im Dorf komme ich super klar, wie du sicher gesehen hast", erklärte er sich und nahm sich eine Cola aus dem Gefrierschrank, ehe er sich wieder zu seinem Gast gesellte.


WRONG TO LET YOU GO BY crash and burn
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte
Beitrag© By Gesponserte Inhalte  

Nach oben Nach unten
 

Ein ganz normaler Tag ... oder nicht?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Nach 3 Jahren ganz unerwartet aus mit der Fernbeziehung!
» Ex zurück? Frage mich will ich sie noch wirklich oder nicht?
» Liebt er mich noch oder nicht?
» Sprachlos oder nicht. Ihr kennt mich trotzdem
» Treffen mit der Ex - Verhaltenstipps

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail :: Off-Topic :: Laberecke :: Nebenplay-