Fairy Tail

Welcome to Fairy Tail!
 
StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Kenji Meiyo - Grimoire Heart

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 14.05.17
Beitrag© By Kenji  Mo Jul 17, 2017 2:26 pm

Allgemein


Name: Kenji Meiyo. Sein Vorname scheint schon den Umgang mit dem Schwert vorherzusagen, heißt Ken schlieslich Klinge oder Schwert. Meiyo ist ein Symbol für den Weg des Kriegers, in direkter Übersetzung Ehre, eine Bedeutung, die Kenji sein Leben lang anstreben wird.

Alter: 25 Jahre Alt

Gilde: Grimoire Heart

Team: kein Team.

Geschlecht: männlich.

Wichtige Familienmitglieder:

Izana Meiyo: Er war einer der stärksten Kämpfer in Kenjis Heimat und somit einer der 7 Herrscher im Dorf. Sein Umgang mit dem Schwert schützten ihn jedoch nicht davor, dem Willen der anderen Herrscher zum Opfer zu fallen, als Kenji 6 war. Die anderen Herrscher starben dann bald durch Kenjis Klinge als dieser 19 war. Wie alle Mitglieder des Dorfes, bis auf Kenji später, war er nicht zur Magie fähig. Bis zu seinem Tod im Alter von 38 Trainierte er Kenji in den äußersten Grundlagen der Schwertkunst.

Hinami Meijo: Kenjis Mutter war keine Kämpferin. Bis er auch sie mit 19 umbrachte brachte sie ihm eher seine Allgemeinbildung, als alles andere. Sie starb im Alter von 50 durch die Klinge ihres Sohnes, als dieser sein ganzes Dorf auslöschte. Sie war nicht zur Magie fähig.

Die 4 Brüder Kenjis: Himiko, Kazu, Kenzo und Raiji, Kenjis 4 Ältere Brüder im Alter von 22, 20, 18 und 17, von Kenji umgebracht, als diese ihm gemeinsam auflauerten um ihm eine Falle zu stellen. Sie waren nie seine Aufmerksamkeit wert und sie im zu töten als er selbst nur 16 war, fiel ihm sehr leicht. Sie verstanden ebenso nichts von Magie.

Aussehen


Bild:



Größe: 1,84 Meter

Gewicht: 88 Kilogramm

Besonderes: Die sehr langen schwarzen Haare und die stechend roten Augen.

Gildenstempel: Kenji trägt seinen Gildenstempel in schlichtem grau auf der rechten Schulter. Ihm war das mehr als egal. Wo der nun hin kommt.

Charakter


Charakter: Kenji ist eine Person, die nur sehr schwer einzschätzen ist. Zum einen ist er sehr von sich überzeugt. Dies zeigt sich besonder im Umgang mit Fremden oder Feinden, die er zu Beginn erstmal grundsätzlich als unterlegen einstuft. Er wirkt auf diesen Personenkreis meist überheblich und arrogant und blickt auf sie herab. Dabei verspottet er nicht nur sie, sondern auch alles wofür sie stehen, wenn sie es offenbaren. Dies tut er allerdings in extrem ruhigen und gleichgültigem Ton, um seinen Gegenüber erneut das Gefühl zu vermitteln, sie wären nur eine Verschwendung seiner Zeit und das er nur mit ihnen spielt. Allgemein lässt dies auf einen sehr narzistischen Charakter schließen, der denen die es sich nicht verdient haben auch kein Mitgefühl entgegen bringt. Wer um Gnade winselt, verdient sie nicht und mit den Schwächsten der Schwachen wechselt er nicht mal ein Wort bevor er sie tötet. So ist er auch in der Lage ohne Skrupel und kaltblütig zu Morden, wobei sich seine sadistische Seite sogar soweit ausdehnt, dass er sich am Leid und der Verzweiflung seiner besiegten Gegner labt und diese genießt, ja sogar neuen Kampfeswillen und Moral daraus zieht.
Aber auch dieser Mensch besitzt eine Zweite Seite. Egal ob Freund oder Feind, sollte man Kenji im Kampf die eigene Stärke beweisen, wird er einen mit Respekt und Achtung behandeln, wenn auch trotzdem noch versuchen seinen Feind zu töten. Dieser Respekt geht sogar soweit, dass er Spot oder Beleidigungen, die er zuvor anbrachte zurück nimmt. Während Kameraden, die seinen Respekt nicht besitzen oder ihm gar ein Dorn im Auge sind, eher mit Schweigen behandelt werden und nur den Nötigsten Kontakt mit ihm haben. So geht er aber im Gegensatz dazu, für Verbündete, die ihm ihre Stärke bewiesen haben, zur Not durchs Feuer und betreibt normale Konversation über angenehme Themen mit ihnen. Da er allerdings in der Gilde eine Stellung hat, bei der er derjenige ist, der den Abfall unter den Mitgliedern in der Gilde entsorgt, hat er auch kein Problem damit Verräter grausam zu bestrafen oder Bande der Freundschaft zu trennen. Im allgemeinen kann man sagen, dass er nur Pseudonym voll und ganz loyal gegenüber steht und das auch nur, solange er durch sie an starke Gegner und an Macht kommt. Er lebt strikt nach seinem eigenem Kodex. Er glaubt das die Starken herrschen und die Schwachen dienen müssen.

Stärken:

-hohe Körperkraft
-sehr gute Reflexe
-Magiepool
-sehr Intelligent
-tödlich Präzise
-keine skrupel
-Meister im Schwertkampf

Schwächen:

-linker Arm nich belastbar
-schlechte Wundheilung
-kann nur wenige Treffer verkraften
-kein Schmerz als Warnsignal
-schlechte Giftresistenz
-überanstrengt sich oft
-keine Hemmung vor Folgen seines Handelns
-oftmals zu sehr von sich überzeugt
-Kurzsichtig

Ängste: Die Angst, die Kenji mit sich trägt ist, dass er erneut jemandem dienen muss, der entweder Schwächer als er selbst ist oder ihn schlichtweg nur zum eigenem Vorteil missbraucht.
Des weiteren hat Kenji eigentlich nur noch Angst vor dem Alt werden, denn im Alter stumpfen die Sinne eines Kriegers ab und er wird unfähig richtig zu kämpfen und sein volles Potential auszuschöpfen.

Wünsche: Das wichtigste für Kenji ist eindeutig Macht. Er will an Macht und Stärke gewinnen und das auf jede erdenkliche Weise. Diese setzt er gleich mit seiner Ehre als Krieger. Er will so viel starke Gegner wie nur irgendwie möglich bekämpfen und besiegen, um seinem Namen Ehre zu bringen und seine Kraft unter Beweis zu stellen. Sein Ziel im Leben ist, dass die Menschen irgendwann beim bloßen erwähnen seines Namens in Ehrfurcht verfallen.

Beziehung: Single

Magie: Kenjis Magie bedient sich der Manipulierung der Luftdichte. Im
allgemeinen bedeutet das, dass er mit seiner Magie in bestimmten Maßen die Luft so manipulieren kann,
dass er mit ihr Söge und Äuftdruckbomben schaffen kann,
Natürlich besitzt auch diese Magie Schwächen. Wassermagie stellt eine größere Bedrohung dar, da sie die
Luftfeuchtigkeit erhöhen kann und es für Kenji damit schwerer macht, die Luft zu verändern, da er ja
keine Kontrolle über das Wasser des anderen Magiers hat.

Zauber:

Luftdruckwelle:
Ein simpler Angriff bei dem Kenji Luft in seiner Handfläche sammelt und sie in einem mächtigen
Stoß, der Hauswände einreißen und Knochen brechen kann, freisetzt. Sie hat eine Reichweite von 5
Metern und wirkt nur direkt vorKenjis Arm, in der Richtung in der der Stoß ging. Ein Ausweichen
ist daher mit einem Sprung zur Seite gut möglich.
Cooldown: 2 Posts

Luftdrucksog:
Die Umkehrung zum vorherigen Zauber. Diesmal wird die Dichte der Luft vor der Hand verringert,
was einen Sog bewirkt. Dieser wirkt sich auf alles was sich in 10 Meter Entfernung vor Kenjis Arm
befindet so aus, dass es mit der Kraft von 2 erwachsenen Männern an ihn heran gezogen wird.Ausweichen ist nur schwer möglich, da Kenji den arm bewegen und somit den Sog steuern kann.
Wenn man sich jedoch an etwas stabilem festhält, ist es unwahrscheinlich, dass man angesaugt
wird.
Cooldown: 3 Posts

Malstrom:
Kenji saugt eine größe Menge an Luft kugelförmig um sich herum an. Dabei wird alles mitgezogen,
was dem zwei Mann starkem Sog nicht wiederstehen konnte, bevor es dan kur mit der Luft um
kenji gebündelt wird. Im nächsten Moment lässt er alle gesammelte Luft explosionsartig frei, was
nicht nr im Umkreis von 5 Metern um ihn für eine Luftdruckesplosion sorgt, die stark genug ist
Wände einzureißen und einen Krater im Boden zu hinterlassen, sondern auch die gegenstände die
zuvor angesaugt wurden wie Projektile bis zu 10 Meter weit schießt. Gute Reflexe und genügend
Abstand machen ein Ausweichen aber nicht unmöglich, sowie gute Waffenführung und Magie die
Projektile auch zerstören kann.
Cooldown: 3 Posts

Brechende Klinge:
Kenji erhöht den Luftdruck um sein schwert enorm, bis die Luft selbst zur geschärften und
gehärteten Schneide des Schwertes wird. Es ist Kenji nun möglich sogar durch Stein zu schneiden
und sogar in dem Stahl anderer Schwerter (Waffen von Postpartnern werden nur mit deren
Erlaubnis zerstört) sehr tiefe Kerben zu hinterlassen.
Dauer: 5 Post
Cooldown: 2 Posts

Fliegende Klinge:
Wieder wird Luftdruck um die Klinge gebildet, aber diesmal mit einem schwungvollem Hieb
fliegen geschickt. Die Luftdruck Sichel mit einer Lände von 2 Metern bewegt sich schnurgerade 20
Meter durch alles in ihrem Weg hindurch, bis sie nach dieser Entfernung unweigerlich verpufft. Es
ist wiederum das Klügste einfach zur Seite zu Weichen oder drüber zu springen, da nur sehr
mächtige Mgie dieser Sichel standhalten kann.
Cooldown: 3 Posts

Luftdruckschild:
Kenji presst die Luft um sich herum mit extremer Kraft zusammen, sodass in einem Meter Umkreis
von ihm eine Barriere aus konzentrierter Luft entsteht. Diese Barriere ist in der Lage sowohl
magische, als auch normale Angriffe abzuwehren. Egal wie stark der Angriff erst, erst nach zwei
Angriffen wird sich die Barriere zerfallen.
Dauer: 2 Posts
Cooldown: 3 Posts

Subtiles bündeln:
Kenji ist befähigt, an seinem Körper mehrere winzige, Söge oder Druckwellen zu erzeugen, die
seine körperlichen Fähigkeiten stark steigern, indem sie seine Körperteile stärker in die gewünschte
Richtung drücken oder ziehen. Da dies aber Kenjis körperliche Grenzen Übersteigt, verletzt er sich
dabei oft und wird schnell erschöpft.
Dauer: 6 Post
Cooldown 4 Posts

Luftdruckabfall:
In einem Radius von 3 Metern um sein Ziel kann Kenji den Luftdruck bis auf ein drastisches Maß
entfernen. Konsequenzen sind Atemnot, Schwindel, Steigende Erschöpfung bis hin zu Ohnmacht
und Tot, je nach dem wie Wiederspänstig man selbst war. ( Töten und Bewusstlosigkeit erfolgen nur mit Erlaubnis des Postpartners) Jedoch gibt es nichts, was einem in diesem Radius hält, außer die
eigene Erschöpfung. Wer genug Kraft aufbringen kann, kann ohne weiters Entkommen.
Dauer: 5 Posts
Cooldown: 4 Posts

Luftdruckbombe.
Koji sammelt in einer Hand eine gewaltige Masse an Luft und komprimiert sie auf ein so geringes
Maß, dass sie wie eine hellblaue, faustgroße Sphäre in seiner Hand erscheint. Diese schießt er mit
einer Luftdruckwelle auf sein ziel zu und sobald sie auf einen Wiederstand stößt explodiert sie in
einem Radius von 10 Metern. Die Macht dieser Explosion kann Wände und anderes problemlos
zertrümmern. Wenn man von ihr erfasst wird muss man mit ein paar Knochenbrüchen rechnen.
Jedoch hat man genügend Zeit sowohl vor der Explosion, als auch vor der kleinen fliegenden
Spähre zu fliehen, da letzteres sich nur relativ langsam auf sein Ziel zubewegt.
Cooldown: 5 Posts

Chaosklinge:
Kenji bringt mehrere kleine Luftdruckbomben an seiner Klinge an. Dies sorgt dafür, das bei jedem
Schlag des Schwertmeisters eine kleine Luftdruckexplosion von einem Radius von 50 cm entstand.
Diese waren stark genug, gegner zu verletzen, ihr Fleisch aufzureißen und in besonders
unglücklichen fällen auch Knochen zu brechen.
Dauer: 5 Posts
Cooldown: 3 Posts

Story:

Friede ist eine Lüge, Es existiert nur Leidenschaft

Kenjis Geburt ging schnell von statten. Er war das 5. Kind der Familie, eine Anzahl, die für das Bergdorf aus dem Kenji stammte normal war. Jenes Dorf lag umzingelt von einer Bergkette, sodass es die Meiste Zeit seines Bestehens von Fremden vermieden wurde. So hatte sich dort eine eigene Form der Herrschaft etabliert. Es gab einen Rat, der aus den 7 Stärksten Kämpfern des Dorfes bestand. Ansprüche wurden durch Kämpfe auf Leben und Tod geltend gemacht und jeder konnte jeden herausfordern. Für Mord an Schwächeren wurde man lediglich ausgelacht. Für Mord an Stärkeren oder Ebenbürtigen mit Jubel und Respekt gezollt. In diesem Umfeld war Kenji schon seit frühester Kindheit mit dem Tod vertraut. Sein Vater war Mitglied des Rates, konnte sich aber nie gehen alle durchsetzen weswegen er sein Ende fand, als Kenji mit 6 Jahren in die Schule kam. Zuvor hatte er schon mit seinen Brüdern trainiert und sein Wissen mit dem seiner Eltern ergänzt. Der Verlust seines Vaters zeigte Koji nur dessen Schwäche. Schon in diesen Ersten Jahren sorgten das feindliche Umfeld und das hitzige Temperament für eine sehr extreme Anschauung auf die Welt. Er wusste, dass Frieden nur eine Ausrede der Schwachen war um sich vor den Starken zu schützen und das nur sein eigener Ehrgeiz seinen Pfad bestimmte.

Durch Leidenschaft erlange ich Stärke.

Bis zu seinem 16. Lebensjahr besuchte Kenji die Schule. Aber dies war nur in dem Maß als Schule zu betrachten, das grundlegenste Kenntnisse über die Welt am Rande beigebracht wurden. Den wahren Großteil seines Wissens erhielt er von seiner Mutter und aus Büchern, die er selbstständig las. Im Mittelpunkt der Schule stand Konkurrenz. Schüler kämpften in Duellen gegeneinander um die Hierarchie zu erobern. Mit 12 war Kenji der stärkste Schüler überhaubt. Dies lag daran, dass er jede freie Minute mit üben verbrachte. Es war Tradition, das ein besiegter Schüler sich die Haare schneiden musste. Kenjis 4 Brüder liefen stets mit Glatze herum. Er hatte sie nie als Familie betrachtet, lediglich als Hindernisse für seinen Anspruch im Rat. Kenji hingegen musste sich niemals die Haare schneiden, seit er auf die Schule kam. Mit 15 brachte er dann seine Brüder um, als diese ihn alle 4 zeitgleich attackierten. Die Leute zollten ihm dafür Respekt, sogar die eigene Mutter lobpreiste ihn für seine Tat. Aber etwas störte den jungen Mann, als er mit 16 die Schule verließ, da er mit dem Schwert sogar seine Lehrer übertraf.

Durch Stärke erlange ich Macht.

Ein paar Wochen nach Schulabschluss erkannte er was falsch lief. Die Schwachen horteten sich zu Gruppen zusammen und überwältigten so die Stärkeren. So wurde das Dorf von Generation zu Generation zu einem Haufen Halbstarker Aasgeier. Aber noch war er nicht stark genug um etwas zu ändern, also trainierte er stetig ehrgeizig weiter, tötete und wurde zu einem gefürchteten aber angesehenem Mann. Mit 18 dann wurde er zum Mitglied des Rates ernannt, als jüngstes Mitglied der Geschichte. Er trug ihnen vor, was er zu sagen hatte, über das zusammenrotten der Schwachen, aber sie wiesen ihn ab. Da erkannte der Schwertmeister wie sein Vater wirklich umgekommen sein musste. Die Schwächlinge des Rates konnten ihn nur gemeinsam aufhalten, da keiner einzeln einen Hauch von Wiederstand leisten konnte. Angewiedert setzte er sich mit seinen Möglichkeiten auseinander und kam zu dem Schluss, dass das ganze Dorf verdorben war. So löschte er mit 19 das gesamte Dorf, was durch seine Bergmauern wie ein Käfig war, bis auf den letzten aus, sogar seine eigene Mutter.

Durch Macht erlange ich den Sieg.

Es dauerte nicht lange, bis er auf die Mitglieder einer dunklen Gilde traf. Das Fußvolk stellte für ihn kein Problem dar, alle fielen sie vor ihm, bis Kenji sich dann zum Ersten mal mit Magie konfrontiert wurde. All sein Geschick mit der Klinge nützte ihm nichts gegen die schiere Übermacht seines Gegners, dem Anführer der Gilde namens Alba. Dieser war jedoch von seinem Können angetan und bot Kenji ähnliche Macht durch Magie. Kenji war kein Narr. Er wüsste, dass Alba einen Plan mit ihm hatte. Dieser erzählte ihm von der mächtigen Magie der Dragonslayer und einem von ihnen, Albas kleinem Bruder Neo rückte er dabei in besonderen Mittelpunkt. Er erklärte das Neo Kenji überlegen war weil dieser nicht sein volles Magisches Potential freisetzte. Albas Ziel war es Kenji so zu stärken, dass er Neo einfangen und gefügig machen wollte. Er unterzog sich 2 Jahre Albas Experimenten. Er bekam starke magische Fähigkeiten und übertrag bald sowohl Alba als auch dessen Gefolgsleute. Aber die Nebenwirkungen von Albas Experimenten zeichneten sich deutlich ab. Sein Schmerzempfinden verschwand und sein linker Arm wurde kaum benutzbar. Das störte Kenji jedoch nur geringfügig, da sein Kampfstil mit dem Katana zum Großteil eh nur mit einem Arm, dem rechten, geführt wurde. Zudem bekam er langsam stechend rote Augen, die vor Blutgier trieften. In den folgenden 2 Jahren erledigte Kenji die Drecksarbeit für Alba, wurde immer mehr zum Laufburschen. Er hatte aber erkannt, dass dieser ihm nichts mehr bieten konnte, weder starke Gegner, noch ein größeres Ziel. Im Alter von 21 plante er seinen Verrat.

Durch den Sieg zerbersten meine Ketten.

Seine Planung wurde allerdings überflüssig, als die Gilde Grimoire Heart Albas Unterschlupf angriff in welchem sich zwar Kenji, aber nicht Alba selbst befand. Dieser nutze die Möglichkeit und metzelte sich sowohl durch Albas, als auch die Truppen von Grimoire Heart auf seinem Weg in die Freiheit. Dann jedoch traf er auf Pseudonym Victoria, mit der es zu einem kurzen Kampf kam. Er bemerkte die Stärke der frischen Gildenmeisterin und konnte sich seinen Respekt nicht verkneifen. Sie bot ihm an, sich ihr anzuschließen um kein geringeres Ziel als die Weltherrschaft zu erreichen. Er würde als ihr Vollstrecker arbeiten und jene eliminieren, die der Weltherrschaft im Weg waren. Das bedeutete für Kenji das was er sich sehnlichst wünschte. Den Kampf gegen viele starke Gegner und Ruhm für seinen Namen. Seine Loyalität galt von nun an Pseudonym solange wie sie jenes Ziel verfolgte. Er arbeitete seitdem 4 Jahre als ihr Auftragskiller. Mit 23 verschwand er jedoch kurzzeitig. Er hatte den Aufenthaltsort desjenigen erfahren, von dem Alba meinte das er besser wäre als Kenji. Er stellte Neo eine Falle. Es folgten zwei Kämpfe mit dem Dragonslayer. Den Ersten Kampf gewann Kenji so haushoch, dass er es nicht mal für nötig hielt ihn zu töten. Stattdessen bedrohte er die Einwohner des Dorfes in welchem sich Neo befand um diesen zu motivieren. Das gelang auch. Kenji war stärker, aber übermütig im zweiten Kampf. Neo nutzte mit einer besseren Strategie Kenjis Schmerzunempfindlichkeit aus und lähmte damit seinen Feind fast komplett, der zum taktischen Rückzug griff. In Kenjis Augen stand es nun unentschieden und er wusste, das einer von beiden ihre nächste Begegnung nicht überleben würde. Er kehrte zurück zu Pseudonym und beließ es bei der Aussage, dass er etwas mehr Zeit für diesen Auftrag gebraucht hätte. In den nächsten zwei Jahren setzte er seine Arbeit unter Pseudonym fort.

Sonstiges für das Team


Bildquelle: Madara Uchiha, Naruto

Multicharaktere: – Neo Shiro
-Blaze July
-Saikin
-Scorpion
-Sins

Rang: Der Vollstrecker

Wohlbefinden: Gut wie am ersten Tag ^^

Anmerkung: Mit Pseudonym wurde alles was sie und die Gilde betrifft abgesprochen.

Liebe


Standpunkt: Kenji würde sich nur auf eine starke Person einlassen, die weder ihm noch seinen Prinzipien im Weg steht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
The Architect
avatar
Anzahl der Beiträge : 1475
Anmeldedatum : 11.08.13
Alter : 17
Ort : Ambrose Asylum <3

Infos
Alter: 30 Jahre
Magie: Beschmutze Trauer
Multicharas:
Beitrag© By William A. Rollins  Sa Jul 22, 2017 8:16 pm

Soo, dann wollen wir mal!

Charakterbogen
Bitte ausfüllen, kennste ja~

Stärken & Schwächen
Hier wird mir nicht ganz klar, wie er trotzt keinerlei Schmerzsignal und hoher Körperkraft nur wenige Treffer verkraften kann.

Magie & Zauber
Vorweg bitte ich dich hier die unnötigen Leerzeilen zu entfernen.

Zauber
Luftdruckwelle: Bitte das mit den Knochenbrüchen umformulieren. Es kann ja nach 2 oder 3 Treffern dieses Zaubers brechen, aber wenn du deinen PP direkt Treffen willst, wird er dies vermutlich nicht mit sich machen lassen. Zudem bitte den CD auf 3 Posts erhöhen.

Malstrom: Überprüfe hier einmal die Rechtschreibung, es fehlen bei einigen Worten ein-zwei Buchstaben. Wie groß wäre denn so ein Krater?

Luftdruckschild:
Kenji schrieb:
sodass in einem Meter Umkreis
Wie viele Meter? ovo

Subtiles bündeln: Wie sehr verstärkt er sich? Ein kurzes Beispiel bitte. Zudem einmal bitte kurz erläutern, an was für Verletzungen er nun eig. leidet.

Luftdruckbombe:
Kenji schrieb:
Luftdruckbombe:
Koji


Chaosklinge: CD von 3 auf 4 Posts bitte hoch.

Story
Kenji schrieb:
Der Verlust seines Vaters zeigte Koji nur dessen Schwäche


Wo lag dieses Dorf, dass der Rat nie von den Massenmorden erfahren hatte?

Wie kann es sein, dass selbst die eigene Mutter ihren Sohn lobt, der ihre vier Söhne getötet hat und dann fröhlich weiter lebt?

Bis zu einem gewissen Punkt sprichst du noch davon, dass es nur noch wenige Starke im Dorf gibt, aber dann plötzlich alle umbringt, weil sie für Kenji schwach sind? Wie will er dies denn in seinem Alter geschafft haben, wenn du ja auch bei Schwächen geschrieben hast, dass er nicht viel einstecken kann. Wie siehts mit den Geflohenen aus?

Das wäre es dann o/

_____________♪♬
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Kenji Meiyo - Grimoire Heart

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Feral Heart
» Feedback: Ein Grimoire der Natur- und Elbenmagie
» My-Wolf-Heart.forumieren.com...
» Eure Top 10!
» Lions Heart

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail :: Charakter Planungen & Bewerbungen :: Wartezimmer-