Fairy Tail

Welcome to Fairy Tail!
 
StartseiteMagic Monthly OnlineFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Innenstadt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa Feb 21, 2015 5:32 pm

Kuro wollte selbstverständlich auch wissen wie alt Arma bereits war, mit ihren Fingern zählte sie nach. 15..16..17... So 17 bis 21 glaube ich. Such dir aus welche Zahl dir davon am meisten gefällt.~, erklärte sie ihm. Ich schaue dir nicht wegen deiner Farben in die Augen, ich finde die Farben selber schon an sich super. Ja, Arma bemerkte trotzdem seine zwei Augenfarben. Sie beschloss ihm in die Augen zu sehen, als Dank für das Wasser. Sie guckte leicht grimmig, sie kämpfte sichtlich mit dem Gefühl, rot wurde sie dadurch langsam aber sicher auch. Du hast.. Schöne Augen. Der Blick in ihrem Gesicht blieb, doch es wirkte nach und nach mehr nach Konzentration als Kampf.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa Feb 21, 2015 5:41 pm

Das Mädchen zählte an ihren Finger und meinte alles mögliche, aber wie ich sollte mir eine Zahl aussuchen. "Ich schätze dann mal das du 17 bist oder so." meinte ich und lächelte dann nicht mehr."Du magst die Farben meiner Augen? Dann bist du eine der einzigen." sprach ich und lächelte dann doch leicht. Dann sah sie mir doch in die Augen. Ich sah das sie damit kämpfte mir in die Augen zu sehen. Dann wurde sie leicht rot. "Danke, aber du brauchst mir nicht in die Augen zu sehen, wenn du nicht willst." meinte ich und sah dann zur Seite zum Boden. Ich wollte sie nicht damit quälen. Sie kämpfte und leider tat das wirklich weh, es war wie ein Stich ins Herz..
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa Feb 21, 2015 5:49 pm

Als Kuro wegschaute tapste sie in sein Blickfeld um den Blick in seine Augen zu halten. Doch, ich werde mich jetzt daran gewöhnen Menschen in die Augen zu schauen! Was Arma sich soeben in den Kopf setzte wirkte auch schnell, der angestrengte Blick im Gesicht lockerte sich alle 5 Sekunden, genau wie die röte die verblasste und sich wieder unter der leicht gebräunten Haut vermischte. Das schräge am Moment war das Arma sich tief Bücken musste damit der Blick in seine Augen erfolgte, was der Junge jetzt sehen konnte, war Arma nicht bewusst. Willst du vielleicht auch einen Apfel? Ich habe meinen von einem Baum in der Nähe hier., sagte sie währenddessen.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa Feb 21, 2015 6:07 pm

Obwohl ich weg sah wollte sie mir in die Augen sehen und ging wieder in mein Blickfeld. Ich hatte schon schöne Augen, sie waren laut meiner Mutter immer sehr klar gewesen und leuchteten sehr, aber da war eben die Tatsache mit meinen Augenfarben. "Nah gut wenn du willst." murmelte ich und sah ihr weiter in die Augen. Ihr Blick lockerte sich alle 5 Sekunden und auch ihre röte änderte sich so schnell. Es half. "Ja warum nicht." meinte ich und lächelte sie dann an. Ich versuchte mir nicht ansehen zu lassen das ich einfach nur bei ihr bleiben wollte. An uns gingen ein paar Leute vorbei, etwa in meinem Alter und schienen über meine Augen zu reden. Ich sah dann leicht nach unten..
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa Feb 21, 2015 6:16 pm

Kuro war damit einverstanden einen Apfel zu holen, doch da waren diese Leute die über seine Augen redeten. Warte du kurz hier. Arma drehte sich zu den Menschen um und streckte sich in die Höhe, mit einem zwielichtigem Grinsen auf dem Gesicht drohte sie den Leuten mit einer Klinge aus dunklem Metall die sie aus dem Arm wachsen ließ, sie verstanden und hörten auf zu lästern, sooo einfach ist es wenn man sich nicht an die Regeln bindet. Die Klinge ließ sie verschwinden, mit Kuro ging sie zu dem besagtem Baum. Sie stand sehr nah an Kuro, nicht wegen der kürzlich gewonnenen Beziehung zu ihm, sondern weil er Wärme abgab und Arma ansonsten frieren würde. Was für einen Apfel willst du denn? Rot, grün oder doch gemischt? Knackig oder weich?, fragte Arma während sie die Wärme in sich ''aufnahm'' und leicht an ihn schmiegte für mehr.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa Feb 21, 2015 7:54 pm

Die Leute die über mich lästerten taten mir nur im Herz weh, aber es war schwer das zu verbergen. Ich nickte kurz als sie meinte das ich warten sollte. Sie ging zu den Leuten die lästerten. Sie drohten den Leuten mit einer Klinge die aus ihrer Hand kam. Die Leute schienen aufzuhören. Sie machte denen wirklich Angst. Dann gingen sie zu dem Baum. "Danke wegen eben." meinte ich und lächelte sie dann leicht an. Sie stand sehr nah an mir und ich hatte nichts dagegen. Ich war warm, aber sie war so kalt. "Rot und knackig bitte." sagte ich zu ihr und musste kurz überlegen. ich kannte ihren Namen noch gar nicht. "Sag mal wie heißt du eigentlich?" fragte ich sie und lächelte sie dann ganz lieb an. Ich sah sie mit meinen glasigen Augen an..
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa Feb 21, 2015 8:04 pm

Ich habe doch gar nichts gemacht, ich habe sie nur verscheucht., erklärte sich Arma kurz. Er woltle einen roten und knackigen Apfel, so wie man sie lieb haben sollte! Diese waren auch immer am geschmackvollsten sowie am saftigsten! Arma rannte auf den Baum zu und konnte sich 3 Meter mit bloßer Antriebskraft nun oben gleiten indem sie den Baum hinauf rannte. An einem Ast half sie sich auf einen noch stabileren Ast, dort begrabschte sie so viele rote Äpfel bis sie einen knackigen fand, kurzerhand hüpfte sie herunter um die rote Kugel Kuro zu übergeben. Bitte sehr, noch ganz frisch. Schnell kuschelte sich Arma wieder an Kuro an, er war so schön warm... Mein Name? Ich heiße Arma, und du wie heißt du..? Arma nahm mit nur leichter Überwidung wieder Blickkontakt mit ihm auf.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  So Feb 22, 2015 6:25 pm

"Aber das würde nicht jeder machen, deswegen bedanke ich mich bei dir." sagte ich so daher und lächelte sie lieb an. Ich erklärte ihr wie ich den Apfel gerne hätte und schien so einen zu suchen. Sie rannte schon fast auf den Baum und sah sich jeden roten Apfel an. Es sah interessant aus. Sie schien einen gefunden zu haben. Dann hüpfte sie von dem Baum und stand mit der roten Kugel in der Hand vor mir. Sie gab mir den Apfel und kuschelte sich dann wieder an mich. Sie war immer noch kalt. Eigentlich müsste man sagen das ich kalt wäre. Aber mich störte ihre Kälte nicht, mich hatte Kälte noch nie gestört. "Ich heiße Kuro, Schön dich kennen zulernen Arma." ich lächelte sie an. Danach biss ich in den roten knackigen Apfel. Er war schön saftig und schmeckte sehr lecker..
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  So Feb 22, 2015 6:36 pm

Ich freue mich ebenfalls dich kennen zu lernen. Murmelte sie in seine Kleidung hinein, ihr war sichtlich kalt, naja... Wenn man ein ärmelloses Shirt in einem Ort trägt wo es sogar schneit ist es ihr nicht zu verübeln. Beim ankuscheln musste sie sich weiterhin bücken. Sage mal, wieso bist du eigentlich so klein?, fragte sie einfach eiskalt, Arma ist und wird vermutlich auch weiterhin unverfroren direkt bleiben. Kennst du ein wärmeres Plätzchen? Zum Beispiel wie das große Feuer?, fragte sie hinterher. Sie hatte sich in Wirklichkeit einen zweiten Apfel mitgenommen und fing an ihn aufzuessen, Äpfel? Die gehen immer. Mit ihnen könnte man sie vermutlich sogar wie ein Kleinkind, mit Süßigkeiten, in eine Falle locken.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  So Feb 22, 2015 6:49 pm

Sie murmelte in meine Sachen und das störte mich wieder nicht. Ihr war wohl sehr kalt, nah ja sie war nur kurz angezogen. Und ich mit meiner gefütterten Jacke, mit Fell und all dem. Es war schön warm darin und es war so schön flauschig. Sie musste sich sehr bücken um an mich ran zu kommen. "Ich bin von Natur aus so klein." meinte ich und war schon etwas beleidigt, was sollte ich schon gegen meine Größe tun. "Ich kenne keinen so warmen Ort. Ich hab es nicht so mit Feuer." meinte ich und trat einen Schritt zurück. Ich biss weiter in den roten Apfel. Nach einer Zeit aß Arma auch einen Apfel. Sie mochte die wohl sehr..
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  So Feb 22, 2015 7:01 pm

Kuro schien über Armas neu gewonnene Erkenntnis nicht sehr froh zu sein, zumindest nicht als sie das äußerte, doch verstanden hat sie es zu Ende wieder nicht. Wir könnten ja an einen wärmeren Ort gehen., schlug sie vor während sie ihre Arma warm rubbelte. Von Apfel aß sie selbst die Kerne und Stängel mit, sie störte das alles am Apfel nicht, nur Am Feuer ließ sie es aus reiner Laune übrig. Woher kommst du überhaupt? Also von welcher Stadt verstehe sich oder welchem Lande und bla.. Arma hüpfte um den Baum rum um sich aufzuwärmen, es klappte auch irgendwie.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  So Feb 22, 2015 7:53 pm

Ich fand es nicht sehr nett als sie mich wegen meiner Größe so anmachte, irgendwann würde ich schon noch größer werden und dann würde sie staunen, hoffentlich. "Ja können wir machen." meinte ich und ging dann los. Ich merkte wie sie ihre Arme rieb und dachte darüber nach ihr meine Jacke zu geben, aber das ließ ich lieber, sonst würde ich noch frieren. Ich merkte wie sie denn Apfel ganz auf aß. Mit kernen und Stil, das würde mir sicher nicht schmecken. "Ach das ist nicht so wichtig." murmelte ich und sagte dazu nichts. Ich wollte nicht über meine Vergangenheit reden. Arma hüpfte um den Baum, damit ihr warm wurde wahrscheinlich. Ich kuschelte mich in meinen schwarzen Schal und mir war schön warm..
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  So Feb 22, 2015 8:01 pm

Out: Egal, ein Post noch bevor ich duschen gehe! XD

Arma ging schnell hinterher, sie hielt sich immer an Feuertonnen am nächsten. Schade..... Ich zumindest komme aus einem Waisenhaus, man war dieser Ort nervig., erzählt sie. Sie erzählt auch ein wenig davon das sie sich gerne mit den anderen kabbelte weil man sie wegen der Haut- und Augenfarbe doof anmachte. Das waren damals halt alles kleine Rassisten.~ Doch Arma klang nicht so als würde es sie stören oder gefallen, sie klng fast immer nur neutral und unparteiisch. Sie nahm sich nebenbei eine Fackel mit und hielt sie sehr nah an sich. Jaaaah, so ist es toll..

Out: Kannst dann ja entscheiden ob's ein TBC wird oder irgendwo anders hier

Edit: Tbc Kunugi Innenstadt
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mo Feb 23, 2015 6:57 pm

Wir gingen los und Arma hielt immer wieder an Feuertonnen vorbei. Offenbar wollte sie immer nah an Feuer sein. "Ein Waisenhaus? Hört sich nicht schön an." meinte ich und hoffte das sie es mir nicht übel nehmen würde, aber das klang wirklich unschön. Man sagt ja das Waisenhäuser nicht schön sein sollen. Wenn ich in einem Waisenhaus gelebt hätte. Was hätte man nur gesagt? Nichts schönes auf jeden Fall. Arma nahm sich eine Fackel und hielt sie nah an sich ran. Ok wenn es ihr damit besser ging. Ich kuschelte mich noch weiter in den Schal. Mir war jedenfalls warm..

(out: ich würde sagen ein tbc wäre besser.)
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Di März 03, 2015 7:53 pm

Ach man gewöhnt sich dran., fügte sie bei und spürte schon wie es langsam wärmer für sie wurde, deshalb leif sie schneller als ebend.

TBC: Kunugi - Innenstadt
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mo März 16, 2015 9:25 pm

Gewohnten Ganges machte Lawless seine Runden durch die Innenstadt Arendelles.
Nachdem er seinen älteren Bruder ins Krankenhaus brachte und den Ärzten noch sagte sie sollen sich besonders gut um das Engelchen kümmern, machte er sich auf den Weg in die nächste Satdt, Arendelle, wo er noch etwas einkaufen wollte.
Die Sonne stand hoch am Himmel und keine einzige Wolke war zusehen, dementsprechen waren auch mehr Menschen als sonst unterwegs.
Aber das hatte der blond Schopf ja schon in Magnolia bemerkt.
Der warme Tag ist's, der die Natter zeugt. zitierte er und ignorierte dabei die verwirrten Blicke der Menschen, die in diesem Moment an ihm vorbei liefen.
Eigentlich hatte der blond Schopf für heute eigentlich nichts besonderes geplant und auch mit nichts wirklich großem mehr gerechnet...ob das auch so bleiben würde?
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mo März 16, 2015 10:06 pm

(first post)

Misaki hatte schon blasen an den Füßen. Ihr Weg war weit und sie hatte hunger auch war sie unausgeschlafen und wollte irgendwo hin o es warm ar. Auch ar sie shn tws schmusddelig und das hasste das Mädchen wie die Pest.
//Ich sehe schlmmer aus wie ein Straßenkind...// Dachte sie sich und lies den Kopf hängen ehe sie eine bekannte Aura spürte. Anfangs dachte sie schon das ihr Vater in der nähe wäre aber es war doch etwas anders. Es konnte nur einer ihrer Brüder sein.
Innerlich pochte ihr Herz und sie war aufgeregt. Immer hatte sie gehofft ihre Geschwister zu finden auch wenn es nur ihre Halbgeschwister waren. Und dennoch hatte sie nun die Chance. Doch wusste das Mädchen nicht wie die Jungs innerlich waren und sie wusste auch nicht welcher Junge vor ihr stehen würde. Heimlich verfolgte sie den Blondhaarigen Jungen und beobachtete ihn etwas wer wusste schon was dieser machte?? Sie wollte ihn nur etwas beobachten um vielelicht seinen Charakter etwas Heraus zu finden. Dh das war sehr schwierg denn sie musste näher an ihn und anscheinend hatte er nichts als die Augenfarbe gleich wenn se das richtig sah.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Di März 17, 2015 8:21 pm

Nachdem Lawless noch ein bisschen durch die Innenstadt lief und dem einen oder anderen Menschen in den Hintern treten wollte, da diese Zeitung gelesen hatten, spürte er einen verfolgenden Blick im Nacken.
Die Zeitung, beziehungsweise eher der Artikel, lenkte ihn zwar anfangs ab, aber irgendwann wollte er einfach wissen wer hinter ihm her war.
Sei denn behutsam! Furcht gibt Sicherheit sprach er monoton und drehte sich dann zu seinem Verfolger oder eher Verfolgerin um.
Wo genau sie war, wusste er noch nicht weshalb er mit seinem Blick nach einer noch unbekannten Person suchte.
Wären dessen schnappte er sich noch eine Zeitung von einem vorbeikommenden Mann und zerfetzte diese.
Das war wahrscheinlich noch die 16 Zeitung heute...
Emilie... murmelte er leise, während er dem wütenden Mann ohne Zeitung 10 Juwelen in die Hand drückte.
Diese stellten den Fremden Mann auch gleich ruhig und er verschwand danach.
Nun lag die Aufmerksamkeit wieder auf dem Verfolger, beziehungsweise eben der Verfolgerin, zu welche er Sprach Komm schon raus, ich weiß das du mir hinterher latscht!
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Di März 17, 2015 10:35 pm

Ihr Bruder schien wegen irgendetwas erzürnt zu sein er zerstörte Zeitungen und Misaki fragte sich wieso er dieses tat. Am liebsten hätte sie sich eine Zeitung genommen aber dieses konnte sie sich nicht wirklich leisten. Schade eigentlich vielleicht stand dort etwas über ihn darin.
Noch immer Rätselte sie auch noch welcher ihrer Stiefbrüder dieser Junge war. SIe kannte ja nur die Namen dessen. Auch hatte sie ein Bild von ihrem Vater dabei und hoffte das er ihn erkennen würde. Aber sie wusste nicht wie lange er ihn kannte und wie lange nicht. Auf ein Wort würde der Junge sicherlich nicht höhren.
Immerhin war es auch seltsam wenn ein Mädchen daher kam und meinte so quasi "he ich bin deine schwester" das wäre ja dämlich. SIe hatte nun noch mehr angst und sie wollte ihn auch nicht erzürnen.
Sie höhrte siene Worte. Und nun konnte sie nicht mehr aus. Vorsichtig kam sie hinter einer Säule hervor und blickte ihn an. "H..hallo..." Meinte sie leise. Noch nie war sie wirklich gesprächig gewesen außerdem wusste sie nicht recht wie sie anfangen sollte.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mi März 18, 2015 1:08 pm

Tatsächlich hatte Lawless eine kleine Verfolgerin!
Er würde sie so auf circa 10 oder 11 Jahre schätzen..
Etwas verwundert darüber, dass seine Verfolgerin noch so jung war, musterte er sie dann ein wenig.
Sie schien etwas dreckig zu sein, ob sie Eltern hatte wusste er nicht, doch würde er wohl erst mal nein sagen und sie hatte wie Lawless rote Augen gehabt.
Das er seine Stiefschwester vor sich hatte, wusste er zu diesem Zeitpunkt ja noch nicht.
Die kleine konnte nur ein stotterndes "Hallo" hervor bringen, zu mehr schien sie nicht in der Lage zu sein...
Das Quatro Cerberus Mitglied zog eine Augenbraue nach oben und sprach dann mehr zu sich selber Jedes Ding hat seine Zeit.
Und schon wieder war es ein Zitat Shakespeares gewesen, welches er da vorgetragen hatte.
Dann beugte er sich zu dem kleinen Mädchen herunter und fragte diese dann Kann ich dir helfen junge Dame?
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mi März 18, 2015 3:30 pm

Er mussterte sie und sie wurde leicht rot wenn sie bedachte wie sie aussah aber dieses war vielleicht ihre einzige Chance ihren Bruder zu sehen und das durfte sie nicht verbocken. Ansonsten müsste sie die anderen suchen und wenn diese sich gerne hatten stand Misaki alleine da. Viellelicht wollten sie auch nichts von ihr wissen. Immerhin war sie ja nur zur Hälfte ihre Schwester und ihr Vater war gerade nicht das beste Elternteil und das wussten die Jungs sicherlich auch.
Ob das Zitat gut oder schlecht war wusste das stille Mäuschen nicht sie konnte nur Vermutungen anstellen oder es erahnen. Aber irgendwie mochte sie ihn scon etwas wahrscheinlich war das ihre innerliche Hoffnung die das kleine Mädchen in ihn setzte.
Sie war wirklich iel zu ruhig und zu schüchtern und dazu zu nervös. Aber der Junge sah auch noch nett drein zumindest war er höflich. Kurz seufzte sie und strich sich eine Strähne aus dem Gesicht die sich aus ihren Zöpfen gelockert hatte. Danach zog sie das Foto ihres Vaters aus ihrer ROcktasche und hielt es ihm mit zitternden Händen vors Gesicht. "Mein Name ist... Misaki... Misaki..Light" Der Satz kostete sie mehr überwindung als alles andere. Was würde ihr Halbbruder nun denken?? Kannte er den Mann überhaupt?? Kannte er seinen Vater noch?? Immerhin schien er nicht sonderlich alt zu sein und vielleicht hatte er ih nie gesehen.

Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mi März 18, 2015 5:02 pm

Lawless beobachtete das kleine Mädchen weiterhin aufmerksam.
Sie schien sehr schüchtern zu sein und allgemein war sie sehr ruhig.
Eigentlich das komplette Gegenteil von Lawless und Akuto, doch mit Arktis würde sie sich wahrscheinlich sehr gut verstehen.
Jedenfalls zog das Mädchen mit zittrigen Händen, ein Foto aus ihrer Rocktasche und hielt es vor sich.
Der blond Schopf schob seine Brille wieder zurück und musterte das Bild dann.
Auf dem Bild war ein älterer Mann zu sehen, der Ähnlichkeiten mit Akuto hatte.
Das es sich hier bei um seinen Vater handelte, wusste der blond Haarige nicht, denn er kannte diesen ja nicht.
Schließlich meinte die Kleine, dass sie Misaki Light heißt.
Light....warte!...Das war doch auch der Nachname von Lawless!
Perplext erhob das Quatro Cerberus Mitglied seinen Kopf und starrte das Kleine Mädchen etwas verwirrt an.
Wa-warte...Light? meinte er schließlich etwas stotternd und atmete dann tief durch.
Lawless, ist mein Name. Das Bild kannst du übe rings wieder wegstecken, ich kenne den Kerl darauf nicht sprach er schließlich und kratzte sich kurz am Kopf.
Eh...also willst du mir jetzt sagen, dass du Verwandt bist mit mir...oder wie? Und wie hast du mich eigentlich erkannt? Eh... sprach er weiterhin und war doch sichtlich etwas verwirrt mit der ganzen Situation.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mi März 18, 2015 5:40 pm

Der Junge machte keine Anspielungen als würde er das Bild erkennen. Er war ehr verwirrt. Nein sie hatte den Falschen gefunden nicht das das schlimm wäre, nein sie wusste das er ihr Bruder war durch seine Aura ber wie sollte sie ihm das erklären??
Etwas traurig wurde ihr Blick dennoch denn wie es scien war die Suche noch nicht zu ende aber vielleicht konnte er ihr ja sagen wo die anderen beiden SInd. Oder auch nicht vielelicht erkärte er sie ja auch für verückt.
"Der jüngste der drei Brüder.." sagte sie eher leise zu sich selbst als zu Lawless und steckte das Bild wieder weg. Sie selbst wollte den Vater nicht wirklich länger sehen. Sie wollte eigentlich am liebsten ganz und gar nichts mehr mit ihm zu tun haben doch so einfach war das in ihrem Alter gar nicht schon ganz ohne irgendeinen Anhang.
"Naja... ich kann die Auren meiner Familienmitglieder spüren und ich habe überall nach meinen Halbgeschwistern gesucht... Ich weiß nihts außer die Namen, Wenn du Lawlessbist dannmuss es noh rgendwo Akuto und Arktis geben.." Sie setzte sich auf den Boden da ihre Füße sie kaum noch trugn der Weg war für sie einfach zu weit gewesen. Auch ihre stmme wurde wieder leser. "Es tut mir leid ich kann es dir nicht beweisen denn ich habe nur das Bild von unserem Vater aber du kennst ihn ja nicht." Ihre augen waren etwas nass sie war einfach fertig und müde und das aller schlimmste war das sie kein Stückchen weiter war ihrer Ansicht.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa März 21, 2015 1:27 am

Über die Antwort von Lawless schien Misaki ein wenig traurig zu sein, was der blond Haarige natürlich nicht wollte.
Doch etwas überfordert kratzte sich Lawless am Hinterkopf und schaute kurz zur Seite.
Was soll er denn jetzt machen?...
Das was Misaki vor sich hin murmelte konnte das Quatro Cerberus Mitglied auch nicht hören, immerhin sprach sie das ja nur zu sich selber.
Schließlich erklärte das kleine Mädchen dann noch, dass sie wohl die Auren ihrer Halbbrüder spüren konnte.
Halbbrüder? Das hieß dann wohl, dass Arktis, Akutos und auch sein Vater noch leben würde.
Aber konnte man darüber froh sein? Naja der blond Haarige hatte ihn nie wirklich kennengelernt, also konnte er es nicht so richtig einschätzen.
Auch war Lawless doch etwas verwundert, dass die Kleine Arktis und Akuto kannte...
Ein bisschen schwer war das ganze doch zu verstehen, doch es schien auch nicht, dass die Kleine lügen würde.
Erschöpft seufzte er kurz und schaute dann zu Misaki die sich nun hingesetzt hatte und sich bei dem blond Haarigen entschuldigt, weil sie nichts beweisen konnte.
Doch um das auch verstehen zu können, beugte sich Lawless zu der Kleinen runter.
Nachdem er sich kurz auf die Unterlippe biss und überlegte, lächelte er die Kleine dann an und sprach Wie wäre es, wenn wir irgendwo einen Kaffee beziehungsweise einen Kakao trinken und wir in ruhe darüber reden?
Danach half er Misaki noch auf und meinte noch Du wirkst fertig, ich kann dich tragen wenn du magst.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa März 21, 2015 1:39 am

Misaki hatte wirklich ein mulmiges Gefühl aber Lawless schien nett zu sein auch wenn ihm vielleicht das ganze etwas überforderte. Aber sie konnte seine Gefühle und Gedanken verstehen immerhin war es sicherlich nicht leicht. Misaki musste sich auch eingestehen das sie ihn etwas überfordert hatte aber besser sie sagte es gleich als sie sprach um den heißen Brei herum.
"EIn Kakao hört sich gut an liebend gerne." Meinte sie zu ihrem Bruder und ließ sich aufhelfen. Dieser boht ihr sogar an das er sie tragen würde, dass war wirklich nett. "Wenn es dir keine großen umstände macht und ich dir nicht zu schwer bin.." Meinte sie zu ihm und blickte dem Jungen in die AUgen. "Danke das du mir die Chance gibst und mir zuhörst das bedeutet mir wirklich viel auch wenn wir uns nicht wirklich kennen. Beziehungsweise du mich gar nicht kennst." Sie kannte ihn ja auch kaum nur den Namen und das er ein Junge war alles andere wusste sie ja auch nicht aber vielleicht würde sie ihn ja noch näher kennen lernen. "ICh bin einfach nur etwas müde da der Weg weit war denke dir bitte ncht all zu viel aber ich hatte kein Geld um mit der Bahn oder dem Bus zu fahren verzeih. ICh will dir nicht zur Last fallen." Nein das wollte sie auf gar keinen Fall immerhin wollte sie das ihr Bruder sie gerne hatte und nicht das er sie schon am anfang als nervig entfand.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte
Beitrag© By Gesponserte Inhalte  

Nach oben Nach unten
 

Innenstadt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Innenstadt - Kirschblüt Garten
» Cedar, Innenstadt
» Innenstadt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail :: Städte in Fiore :: Arendelle-