Fairy Tail

Welcome to Fairy Tail!
 
StartseiteMagic Monthly OnlineFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Versammlungsraum [Die verbotene Höhle]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.05.14
Beitrag© By Admin-Account  Sa Jun 21, 2014 11:11 pm

Ein Stockwerk tiefer als das eigentliche Versteck liegt der Versammlungsraum, wo z.B. noch Sachen von den Mitgliedern besprochen werden oder Ähnlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
avatar
Anzahl der Beiträge : 1519
Anmeldedatum : 11.08.13

Infos
Alter:
Besonderheiten:
Magie:
Beitrag© By Admin  Mi Aug 13, 2014 9:47 pm

Meldy betrat den Versammlungsraum, welcher sich eine Etage unter den Zellen befindet wo all die Magier grad am vergammeln sind.
Meldy seufzte erleichtert, da sie ihren Soll für heute erfüllt hatte.
3 Magier in den wenigen Stunden, da hing Kain ihr doch hinterher.
Das Mitglied der Sieben Sippen lies sich auf einem Stuhl nieder und machte nun ein gemütliches Schläfchen~

Ein paar Stunden später wachte sie wieder auf und sah auf die Uhr.
Es war Nachmittag und immer noch genug Zeit um vielleicht noch einen weiteren Magier zu entführen.
Meldy streckte sich kurz und ging dann wieder auf die suche.

Tbc: Cafe Crese
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Di Okt 28, 2014 3:39 pm

CF: Dunkle Gilden || Grimiore Heart || Meldys Zimmer

Ungeduldig hastete die lilahaarige in den Versammlungsraum von Grimiore Heart, während sie suchend mit dem Kopf hin und herschwenkte. Sie hatte ihre Idee als perfekt angesehen - sie würde unter dem Vorwand Informationen zu sammeln nicht direkt an vorderster Front landen, denn warum sollte sie die Dreckarbeit übernehmen, wo das genauso gut andere machen konnten? - und Meldy war ebenfalls davon überzeugt gewesen, dass sie gut war .. also warum war hier dann keiner? Sie hätte genauso gut erst einmal durch ihre Lacrima Kontakt suchen können .. andererseits wäre ihr ein Erfolg selbst dann nicht gewiss gewesen. Es war egal was sie dachte, egal wie sie die Umstände hin und herwandt, es würde ein Misserfolg bleiben. Die Motivation von Meldy hätte sie gerne einmal besessen, bei Ultear selbst war zumindest nicht mehr die geringste Spur davon zu erkennen. Und die Demütigung sich hilfesuchend an ihre Adoptivtochter zu wenden, würde sie sich auch nicht geben. Schwäche zeigen war ein absolutes No-Go, so viel stand zumindest schon einmal fest. Und damit stand auch fest, dass sie keine Ahnung hatte, was zu tun war. Nachdenklich starrte sie Löcher in die Luft, doch ihr Hirn spuckte immer wieder ein und das Selbe aus: Geh zum Ursprung deines jetzigen Problems und mach es nicht unnötig kompliziert. "Hier ist keiner ..", stellte sie unnötigerweise noch einmal im normalen Tonfall fest und machte mit einem Schnauben ihrem Unmut darüber Platz.
Nach oben Nach unten
Admin
avatar
Anzahl der Beiträge : 1519
Anmeldedatum : 11.08.13

Infos
Alter:
Besonderheiten:
Magie:
Beitrag© By Admin  So Nov 09, 2014 5:39 pm

Out: Sorry habs garnicht gesehen x.x

Meldy musste sich anstrengen dem Tempo ihrer Ziehmutter gut folgen zu können, denn diese legte ein erstaunliches Tempo zurück während sie sich etwas hastig umschaute.
Die pink haarige fand, dass Ultear einfach perfekt war.
Sie wusste immer was zu tun war, ließ sich so gut wie herumkommandieren und war schön.
Die jüngere jedoch konnte nur so gut es geht die Befehle exakt ausführen und Ultear bis zum Ende gehorchen.
Doch während sie so darüber nachdachte wie toll ihre Ziehmutter doch war, wusste sie erstens nicht, dass sie es war die Meldys Heimatstadt zerstört hatte und dass sie mittlerweile im Versammlungsraum angekommen waren.
Wie Ul schaute sich die pink haarige im Raum um und bemerkte das keiner hier war.
Die lila haarige sprach dies auch nochmal aus in einem normalen Tonfall aus.
Während diese noch ein Schnauben hinterher schickte, seufzte die pink haarige.
Sie war sichtlich enttäuscht darüber, dass keiner hier war.
So schaute das Mitglied der Sieben Sippen zu ihrer Ziehmutter und fragte Sollen wir jetzt trotzdem dahin? Wenn werde ich alles geben Ultear!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Fr Dez 26, 2014 5:30 pm

Die dunkelhaarige seufzte ergeben und entfasste - wenn auch widerwillig - einen Entschluss. Insgeheim verfluchte sie erneut den Master, der sich vermutlich gerade eins ins Fäustchen lachte, während er bequem auf seinem Sitz thronte und bereits Zeref entgegen sah. Vielleicht hätte sie den alten Mann nicht zu hart beurteilen sollen, aber die Meinung darüber, dass er schon wegen Zeref irgendwelche Dinge plante, war unerschütterlich. Aber genau das durfte sie ihm auch nicht verdenken, denn ihr ging es nicht anders. Nur waren ihre Pläne noch etwas verworrener und nicht unbedingt zu Gunsten ihrer bisherigen Umwelt, doch wer hatte nicht vor etwas mit Zeref zu tun? Dem mächtigsten, schwarzen Magier, den die Welt je gesehen hatte? Der die Hoffnungen der vom Rat verstoßenen Magier schürrte und nährte? Meldy, schoss ihr es durch den Kopf und sie warf ihrem Schützling ein kleines Lächeln zu, das sich vertiefte und auch ihre Augen erreichte, als diese wieder einmal die Loyalität zur lilahaarigen bewies. Das bedingungslose Vertrauen der hellhaarigen stimmte sie allerdings auch traurig, denn sie wurde sich wieder dessen bewusst, was sie der Kleinen angetan hatte. Ärgerlich tat sie das ab und nickte, bevor sie nachdenklich an die Decke starrte. Jetzt wusste sie zwar, dass sie zum Ort des Geschehens gehen würde, aber was sollte sie dort tun? Und was vor allem gegen das nervtötende Lachgas unternehmen? Wenn sie sich lachend am Boden kringelte, war es beinahe unmöglich etwas gegen die fremden Eindringlinge zu unternehmen und sie anschließend loszuwerden, ohne dass ihr Vorhaben daran scheitern würde. Kopfschüttelnd wandte sie sich wieder ihrer stetigen Begleiterin zu, auch wenn sie genaugenommen im Kopf noch einmal die Dinge für sich selbst durchging und auf einen möglichen Ausweg hoffte, der sich irgendwie für sie öffnete. Und genau da kam ihr ein Gedanke.
"Du solltest dich darauf gefasst machen, dass das Ganze gleich ganz schön hässlich werden könnte und ich würde es dir nicht verdenken, wenn du jetzt einen Rückzieher machen wolltest. Du fragst dich jetzt bestimmt, warum ich dir das sage und das liegt schlichtweg daran, dass du für meinen Plan unentbehrlich bist und ich will, dass du das weißt. Es liegt also in deiner Entscheidung, ob du bereit bist das zu tun, was mir gerade durch den Kopf geht. Es ist eigentlich recht einfach – da es sich bei dem Gegner um ein Gas handelt, glaube ich, dass du mit deiner Magie in der Lage bist, dieses Gas zurückzuspiegeln und so dem Magier selbst vielleicht seiner Magie berauben könntest. Da wir hier keinen Informanten haben, können wir nur rätseln, ob sich der Verantwortliche überhaupt noch dort befindet und vielleicht müssen wir auch mit anderen Gegnern rechnen, wenn die Gefangenen befreit wurden .." Sie unterbrach sich und runzelte die Stirn bei dem Gedanken daran, denn er gefiel ihr nicht einmal ansatzweise. Mit einem Gegner würden die Beiden bestimmt klarkommen, mit zwei auch, aber mit den ganzen Gefangenen? Allein der Gedanke gegen so viele Magier kämpfen zu müssen, was verrückt und erschien ihr mehr wie ein Hirngespinst, als wie die Realität, denn eine Niederlage wäre unvorstellbar. Sie war ein Mitglied von Grimiore Heart und nicht mit Amateuren verbündet. „Ich überlasse dir die Entscheidung. Wenn du bereit bist, folge mir einfach, wenn nicht, dann eben nicht.“
Sie drehte sich auf dem Absatz ihrer Schuhe um und trat langsam, beinahe schon wiederwillig, den Weg zu dem Gefängsniszellen an. Sie wusste, dass sie ohne Meldy schon so gut wie verloren hatte, aber sie wollte der hellhaarigen nicht zumuten, lachend auf dem Boden durch die Gegend zu rollen und beinahe dabei zu ersticken. Ihr war immerhin auch nicht gerade wohl dabei. Und wenn sie sich mit diesem Gesichtsausdruck, den sie gerade aufgesetzt hatte, umdrehen würde, würde sie ihre Adoptivtochter vielleicht zu etwas drängen, weil diese sonst Schuldgefühle bekam. Auch wenn es verlockend war, unterdrückte sie den Drang und musste eine Augenbraue darüber heben, was sie gerade zur Schau stellte. Nicht besonders damenhaft, schoss es ihr amüsiert durch den Kopf, was ihr Unwohlsein ein wenig abschwächte. Aber das eigentliche Problem kommt jetzt erst auf mich zu, ob ich nun ein damenhaftes Verhalten an den Tag lege oder mich wie ein Dorftrottel verhalte, fügte sie in Gedanken hinzu und lächelte grimmig.

TBC: Isuban-Region || Gefängniszellen 1-20 [Die verbotene Höhle]
Nach oben Nach unten
Admin
avatar
Anzahl der Beiträge : 1519
Anmeldedatum : 11.08.13

Infos
Alter:
Besonderheiten:
Magie:
Beitrag© By Admin  Mo Jan 05, 2015 11:05 pm

Out: ich fühl mich immer so schlecht wenn du so riesen Posts raushaust D: Aber ich machs kurz! p-p

Meldy lauschte Ultears Worten, doch je mehr die lila Haarige zu dem jungen Mädchen sprach, desto mehr wollte Meldy ihrer Stiefmutter helfen.
Schließlich, als Ultear ihren letzten Satz beendet hatte, hob die pink Haarige ihre Arm hoch und rief motiviert Ich komm mit Ul egal was kommt!!
Nachdem Ultear los ging, folgte Meldy ihr wie ein Äffchen.

Tbc: Ul hinterher *^*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte
Beitrag© By Gesponserte Inhalte  

Nach oben Nach unten
 

Versammlungsraum [Die verbotene Höhle]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Versammlungsraum der 4 Fürsten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail :: Gebiete in Fiore :: Isuban-Region-