Fairy Tail

Welcome to Fairy Tail!
 
StartseiteMagic Monthly OnlineFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Friedhof in Magnolia

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mo März 30, 2015 1:28 am

Der Friedhof in Magnolia.



Ein großes Gebiet wo die verstorbenen ihre Ruhe finden können. Geht man ein wenig über den Friedhof, kommt ein kleines Häuschen, wo manchmal Beerdigungen stattfinden. Auch gibt es hie reinen Schuppen wo man sich Geräte zur Pflege der Gräber ausleihen kann, wie Schubkarre um das Laub weg zu fahren oder eine Harke. Auch steht hier ein kleiner Brunnen wo man Wasser hochziehen kann. Daneben stehen ein paar Grüne Gießkannen, die man sich ausleihen kann. Aber bitte nur ausleihen nicht klauen....
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mo März 30, 2015 1:42 am

Mit gesenktem Blick betrat Lawless den Friedhof von Magnolia.
Seine Laune war im Keller gewesen und ihm tat es auch ein wenig leid, dass er Misaki einfach so im Cafe stehen gelassen hatte...
Aber er musste einfach an die frische Luft, um wieder einen klaren Kopf zu bekommen.
Auf dem Weg hatte er noch kurz an einem Blumengeschäft angehalten um einen schönen Blumenstrauß zu kaufen, den er dann auf ihr Grab legen konnte.
Er vermisste sie wirklich sehr... An manchen Tagen vielleicht sogar mehr als seine Brüder.
Und das soll schon was heißen!
Und wahrscheinlich jede Nacht hatte er das Bild vor Augen wie ihr das Schwert durch den Brustkorb gerammt wurde und sie langsam, blutend zu Boden fiel...
Kch... grummelte er leise wärend er sich kurz den Kopf hielt und schließlich den Friedhof betrat.
Den gewohnten Weg nahm er zu dem Grab seiner Freundin, bei welchem er auch schon nach weniger als zwei Minuten stand.
Emi... murmelte er leise wärend er die Blumen auf ihr Grab legte.
Er war einige Wochen nicht hier gewesen...also die in denen er unterwegs war.
Es tut mir leid... sprach er dann weiter und fügte noch hinzu Ich vermiss dich.. Sein Blick blieb weiter auf dem Grabschein liegen und Gedanklich war er erneut etwas abwesend.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mo März 30, 2015 2:02 am

Akuto wollte eigentlich zu einem Supermarkt um Äpfel für Arma zu kaufen und etwas Süßes für Misaki. Er selber fragte sich warum er das alles tat.... schießlich war er eigentlich ganz anders drauf. Die Abkürzung hatte es in sich, den in der Ferne sah er den Chaoten, wie er heulend vor einem Grab stand. ».....« er blieb stehen und fragte sich wer da lag. Und wieso der Chaot am Flennen war. Die Person muss ihm wirklich viel bedeu...Oh Gott das ist doch nicht Arktis der da liegt??
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mo März 30, 2015 2:19 am

Nein, Lawless war nicht am heulen....anscheinend brauchte das Engelchen auch mal eine Brille.
Langsam ließ er von seinen Gedanken wieder los und richtete sich langsam auf.
Sein Blick der noch auf dem Grabstein lag, wendete sich langsam ab und Lawless lachte kurz etwas verlegen, wärend er sich kurz am Kopf kratzte.
Verzeih, so bin ich ja eigentlich nicht sprach er und fügte noch hinzu Na dann, man sieht sich!~
Mit diesen Wort drehte er sich nacht rechts und ging langsam los ohne wirklich zu bemerken, dass das Engelchen dort stand.
Erst als er ihm bemerkt hatte, biss er sich unauffällig auf die Unterlippe und grummelte kurz leise.
Dann als er ca. 2 Meter vor ihm war senkte er den Blicl und ging dann ohne ein Wort an seinen Bruder zu richten weiter.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mo März 30, 2015 2:28 am

Akuto sah ihn an. »..Hey...« brachte er von sich und wusste dann erst nicht was er sagen sollte. Klar bemerkte er wie Unwohl sich der Chaot fühlte. »..Sag nicht das Arktis da liegt...« sprach er und blickte ihn an. Natürlich hoffte er das es nicht so war. Nur die Vorstellung das sein Ältester Bruder nicht mehr ist....
»...Du hast Misaki vergessen im Cafe..deine Stiefschwester..«
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mo März 30, 2015 2:40 am

Das Engelchen war auf einmal ganz anders gewesen...irgendwie so mitfühlend.
Doch wir wollen mal nicht ablenken!~
Nach dem "Hey" das Akuto aussprach blieb Lawless ca. einen Meter hinter seinem Bruder stehen.
Nach einer kurzen Stille fragte Akuto dann ob Arktis dahinten liegen würde.
Man muss schon sagen...Arktis hätte wirklich die schlechtesten Chancen wenn es ums überleben geht, aber so blöd wird er auch nicht sein... Der wird wahrscheinlich bei irgendeiner Oma wohnen oder so...
Würde zumindest passen.
Lauthals lachte Lawless als er die Frage vernahm und drehte sich dann zu seinem älteren Bruder um.
Dieser sprach schließlich zum blond Haarigen das er seine Stiefschwester ihm Cafe vergessen hatte...
Ja? Hab ich das? gab er nur als antwort von sich und blickte dabei zur Seite.
Irgendwie war er ein Gespräch grade nicht gewöhnt.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mo März 30, 2015 2:56 am

Ja Akuto war wirklich zu Mitfühlend. Schon den ganzen Tag. Es wunderte ihn selber.
Bei seinem Hey blieb der Chaot wirklich stehen. Doch er hielt ca. 1 Meter ab stand.
Abstand...ja da war vielleicht ganz gut so. Schließlich hatte man sich sehr lange nicht gesehen.
Und ja Arktis hatte echt die schlechtesten Erwartungen... und den Vergleich das e r bei irgend einer Oma untergekommen war, fand ich BOMBE! Haha nur die Vorstellung wie Arktis am Küchentisch sitzt Kekse mampft, Milch schlürft und die Wolle der Alten Oma hält die gerade dabei ist alte kratzige Socken zu Häckeln.
Aber ich schweife ab....!~
Auf den Satz das Lawless Misaki vergessen hatte.
Zuckte dieser nur mit den Schultern.
Und gab ein Ja hab ich das von sich.
Dann sah er weg.
»..Yo hast du...die kleine hat DICH aufgesucht und DU lässt sie einfach sitzen...tze tze...«
er schüttelte mit dem Kopf.
Okay er hatte sie auch im Bade Haus gelassen.
Aber das hette seine Gründe!
Er war Männlich und würde ja wohl schlecht mit den Damen Baden gehen.
»..Sie ist im Badehaus mit Arma...wenn du willst bringe ich dich hin...«, sprach er dann und seufzte dann.
Es waren so viele Jahre vergangen..seitdem sie sich zuletzt gesehen hatten.
»..Sag Lawless...«... er wollte ihn etwas fragen. Doch er brach seinen Satz ab. Er sah ihn an. Ein Wind wehte über den Friedhof und wehte ein paar Laub Blätter umher.
»...Wie ist es dir so ergangen in den letzten Jahren?..« fragte er dann.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mo März 30, 2015 5:40 am

"Yo hast du...die kleine hat DICH aufgesucht und DU lässt sie einfach sitzen...tze tze..." war dann soweit der erste Satz, der als Antwort vom Engelchen kam.
Law hob darauf eine Augenbraue und meinte Ja ich habs schon verstanden.
Dann als Akuto meinte, dass die beiden im Badehaus waren und er Lawless anbot ihn hinzubriegen, wich sein Blick der kurz auf seinem Bruder lag wieder zu Seite und antworten tat er ihm vorerst nicht..
Bei der letzten Frage die Akuto ihm stellte, sah man ihm seine verwunderung doch sichtlich an und sein Blick ruhte länger auf dem schwarz Haarigen.
Für kurze Zeit war er wirklich kurz davor ihm alles zu erzählen, doch... er ließ es leider.
Wie es mir?... Hahahaha! Erst haust du so einfach ab und willst hier jetzt einen auf Seelenklempner machen?! Klappts mit deinen kleinen Handel nicht mehr?! antwortete der blond Schopf ihm schließlich, wobei man leichte Wut in seinen Sätzen vernehmen konnte.
Jaa sauer war er immer noch etwas wegen damals!
Weit eh'r kann diese meine Hand, großer Bruder, mit Purpur die unermesslichen Gewässer färben... und Grün in Rot verwandeln gab er nun als antwort auf die frage wie es ihm ergangen seien mag.
Ob du was damit anfangen kannst, ist deine Sache~ meinte er dann und drehte sich um.
Ich werde dann mal bei MEINER Stiefschwester gucken sprach er schließlich und wahr nicht gut darüber gestimmt, dass das Engelchen sie anscheinend nicht auch als seine Schwester ansah.
Wenns denn genehm ist? fügte er dann noch hinzu und drehte sich noch einmal kurz um.

Out: Jaaa das mit dem schlafen klappt heute super o3o
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mo März 30, 2015 5:26 pm

Auf den Vorschlag ihn zum Badehaus zu bringen, sah Lawless einfach nur zur Seite und schwieg.
Auch war er wohl sichtlich verwundert über seien Frage.»...Nun ich war in der Hoffnung das du Ohne mich bessere Chancen hättest in eine Familie aufgenommen zu werden ...kann ja nicht wissen das du selber abhaust..«. Sprach e rund seufzte dann wieder.
»..Nein ich will nicht auf Seelen Klempner machen...ich heiß ja nicht Mario oder Luigi und ich verstehe wenn du so angepisst bist du musst nicht mit mir reden...aber denk nicht da sich nachher noch Interesse zeige wie es dem Herrn Chaot so geht...«, er drehte sich um. Dem Shakespear gebrabbel schenkte er dann Null Beachtung. Er war ja eh dabei zu gehen. Wenn der Chaot lieber alleine sein wollte. Es hatte ihn selber Überwindung gekostet auf seinen Bruder zu zugehen. Doch bekam e reinen Korb. Er würde es demnächst sein lassen. Zu viel Zeit war vergangen. Vielleicht hatte man sich einfach auseinander gelebt?
»..Ja du kannst nach ihr sehen...ich wollte aber vorher noch woanders hin...«, sprach e r. Sollte er ihm sagen das er vorhatte ihr etwas Süßes mit zu bringen? Wenn er Arma schon Äpfel holte?
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mo März 30, 2015 8:08 pm

Ahahahahahaha, dass ist mein Engelchen!~ sprach Lawless etwas..."freudig".
Eigentlich hatte er so eine Antwort schon erwartet, denn der blond Haarige hat seinen Bruder eben auch nicht die netteste Antwort gegeben.
Kurz kratzte sich das Quatro Cerberus Mitglied am Kopf und ging dann wieder ein paar Schritte auf Akuto zu.
Keine Sorge, irgendwann wirst du es auch wissen~ erklärte er lächelnd.
Als Akuto meinte er wollte zuerst noch wo anders hin und nicht zurück zum Badehaus, schaute der blond Schopf ein wenig verwundert, wurde aber dann neugierig.
Mh? Wohin den? Ich glaub ich begleite dich mal!~
Wahrscheinlich hatten die beiden sich einfach zu lange nicht mehr gesehen und müssten sich erst mal wieder an einander gewöhnen~
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mo März 30, 2015 9:02 pm

Akuto sah ihn an als der Chaot plötzlich anfing zu lachen. Na wenigstens ging es ihm etwas besser... »..Irgendwann?...« sprach er nur als sein Bruder sich etwas Näherte. Dann nickte er. Das war ein Zeichen für -O.K- . Als er fragte wohin es vorher noch gehen sollte drehte er sich um. »..Zu einem Supermarkt Äpfel und Süßigkeiten kaufen......«, sprach er und sah ihn nicht an. Akuto selber mochte keine Süßigkeiten schon als Kind nicht. Aber er wollte sie ja nicht selber essen. Sondern verschenken.»..Also kommst du mit?...« fragte er dann und ging schon mal voran
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mo März 30, 2015 9:54 pm

Lächelnd hörte Lawless seinem großen Bruder zu.
Zu seinem verwundern erzählte er, dass er Süßigkeiten kaufen wollte!
Ich dachte du magst keine Süßigkeiten Engelchen? fragte er schließlich Akuto und fing dann an ihm zu folgen.
Klar komm ich mit!~

Tbc: Supermarkt
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Di März 31, 2015 1:48 am

Hm was sollte er darauf nur Antworten? Klar er mochte noch immer keine Süßigkeiten. Das hatte sich in der ganzen Zeit nicht verändert. »...Eh ja so ist es auch....«, sprach er und sah ihn dann an. »..Die verteile ich an kleine Kinder...damit sie nach und nach Karies davon bekommen!...«, ha! Das war wohl die seltsamste und dämlichste Ausrede die er jeh von sich gegeben hatte. Aber hey Arkist hätte dies abgekauft hundert pro. Da könnte es doch auch beim Chaoten klappen. Mit den Worten Klar ich komme mit, machten die beide sich auf in Richtung Kaufhaus.

→ Junes hab ich soeben erstellt poste du bitte vor
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte
Beitrag© By Gesponserte Inhalte  

Nach oben Nach unten
 

Friedhof in Magnolia

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Friedhof des Grauens
» Wald und Wiese Nähe Magnolia
» Friedhof der Ahnen
» Festplatz von Magnolia
» Umland von Magnolia und Hargeon Town

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail :: Städte in Fiore :: Magnolia :: Innenstadt-