Fairy Tail

Welcome to Fairy Tail!
 
StartseiteMagic Monthly OnlineFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Cafeteria

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Admin
avatar
Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 13.08.13
Beitrag© By Fairy Tail [NPC]  So Nov 24, 2013 9:23 am

Die Cafeteria des Krankenhauses von Magnolia. Stühle und Bänke stehen um Tisch herum, an der Kasse kann man sich etwas zuessen bestellen/kaufen und schiebt man ein Fenster zur seite so kann man auf die Terasse gehen welche mit vielen schönen Blumen und Pflanzen bedeckt ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  So Okt 18, 2015 4:02 pm


Lawless & Nora #1


Nachdem Lawless es geschafft hatte seinen, mittlerweile Ohnmächtigen, Bruder zum Krankenhaus zu bringen, begab er ihn, mal wieder in Behandlung und setzte sich dann auf einen der freien Stühle im Gang. Er brauchte mal ne Pause von dem ganzen Tag. Akuto und Misaki hatte er heute grade erst wieder gefunden, wobei er von letzter noch gar nichts wusste, ein schwules Paar kennengelernt, welches die beiden für ein, ebenfalls, schwules Paar hielt und war schlussendlich wieder hier gelandet. Weil Akuto schon wieder von Alfred überrollt wurde. Etwas in Gedanken versunken, bemerkte er erst spät, dass der Arzt vor ihm stand und mit ihm redete. Etwas müde schaute das Quatro Cerberus Mitglied zu ihm hoch und unterbrach den Arzt etwas leise Wie bitte..? Daraufhin seufzte der Arzt kurz und wiederholte seinen Satz dann. "Ich weiß nicht wie, aber sein Kopf scheint stark was abgekriegt zu haben. Vor morgen wird er, denke ich, nicht mehr aufwachen. Das heißt, Sie können gehen." Daraufhin nickte der blond Haarige und stand langsam auf. Was sollte er denn jetzt eigentlich machen? Er hatte kein Ziel mehr, welches er nachgehen kann. Etwas desorientiert latsche er daraufhin durch die Krankenhausgänge bis er schließlich vor der Cafeteria stand. Kurz las er das Schild, auf welchem "Cafeteria" stand, durch und musterte es kurz. Er hatte Hunger, wie er bemerkte und holte sich schließlich etwas von dem Cafeteria fraß. Schließlich setzte er sich mit einem Tablett an einen Tisch in der Ecke und fing an zu essen, während er erneut in Gedanken versank.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  So Okt 25, 2015 4:29 pm





Nora Yatogami




» Endlich war die Dragon Slayerin mal irgendwo angekommen, wo es Essen gab. Das Doofe war natürlich, dass Nora keine Patientin war und dafür dann bezahlen musste. Doch um ihren riesigen Kohldampf zu stillen war es für sie in Ordnung, ein wenig.. nunja, vielleicht etwas mehr als ein wenig auszugeben. Schnell nahm sie sich gleich zwei Tabletts und beladete diese mit einem Haufen Essen, wofür sie auch ziemlich viel bezahlen musste. Aber ausnahmsweise war es ja okay. Mit den leicht schweren Tabletts suchte sie danach nach einem Platz zum sitzen, musste aber traurig feststellen, dass es nur noch Plätze gab, wo mindestens schon eine Person saß. Enttäuscht verzog sie ihr Gesicht zu einem Schmollmund. Nicht, dass sie die Anwesenheit anderer Leute nicht mochte, doch bei dem ganzen Essen, das sie dabei hatte, würden diese ihr nur einen schiefen Blick schenken. Und Nora mochte sowas nicht, dennoch schien sie keine andere Wahl zu haben. Mit dem Essen ging sie auf den erst besten Tisch zu, wo ein junger Mann mit einer Brille und einem Schal saß. Das junge Mädchen räusperte sich kurz, ein freundliches Lächeln auf dem Gesicht. Darf ich mich hier dazu setzen? Vielen dank! sprach sie, legte die zwei Tabletts auf den Tisch und setzte sich hin. Tut mir leid wenn ich den Platz von jemanden wegnehme. murmelte die Blondhaarige, während sie den ersten Bissen von der Nahrung nahm. «



Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa Okt 31, 2015 1:41 am


Lawless & Nora #2


Was war denn mit Lawless heute nur los gewesen? So niedergeschlagen beziehungsweise ruhig erlebte man ihn echt nicht alle Tage. Und Lawless war eigentlich immer jemand, der seinen Mund nicht halten kann, egal wie ungünstig die Situation auch gewesen war. Wahrscheinlich nahmen ihn doch die Ereignisse der letzten Tage ganz schön mit, zumindest kann man es sonst nicht anderes beschreiben. In Gedanken versunken stach er einfach nur auf seinem Essen herum, nahm gefühlte alle zwei Minuten mal grade einen Bissen zu sich. Leider wars das dann auch schon. Das Akuto, der von dem dicken Alfred überrollt wurde, im Koma liegt deswegen.., von der tollen Nachricht wusstet der blond Schopf ja auch noch nichts. Naja zum einen war das auch irgendwie lustig.. Doch hoffentlich musste Lawless erst mal nichts mehr von den beiden hören. Wenn er wusste, dass sie noch eine ältere Schwester Namens Yubaba haben, würde ihm wohl ein Eiskalter Schauer über den Rücken laufen. Verständlich wohlgemerkt. Doch lange konnte er nicht mehr vor sich hin grübeln, denn ein blond Haariges Mädchen nähert sich ihm, da wohl schon alle anderen Tische mit einer Person besetzt waren. Da sah der kleine Trauerklos wohl am Geselligsten aus oder wie? Naja manches konnte man einfach nicht verstehen. Als sie schließlich bei ihm ankam und fragte, ob sie sich zu ihm setzten kann, schaute dieser kurz zu ihr hoch und gab ein kurzes nicken von sich. Nachdem das Quatro Cerberus Mitglied sie kurz musterte, stütze er seinen Kopf auf seiner linken Handfläche hab und stocherte weiter in seinem Essen. Die blond Haarige schien nicht viel jünger zu sein, als er selber. Ob sie einer Gilde angehörte? Beziehungsweise, warum interessierte es ihn überhaupt? Sonst war ihm alles andere doch auch egal. Doch lange konnte er darüber nicht mehr grübeln, denn das Mädchen entschuldigte sich dafür, falls sie jemanden dem Platz weggenommen hat. Kurz schüttelte Lawless den Kopf und antwortete ihr Nimmst niemanden den Platz weg, bin allein hier. Danach wanderte sein Blick kurz durch die, für ihn, recht Trostlose Cafeteria. Es war wirklich langweilig hier, genau wie das essen. Darf ich fragen wen du hier besuchst? fragte er die blond Haarige schließlich, während sein Blick noch durch die "Menge" wanderte.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  So März 06, 2016 7:20 pm

CF : Kunugi

Eigentlich war Serafina bereit gewesen aufzugeben. Einfach alles hinzuwerfen und einfach nichts mehr zu machen. Sie hatte einen Zettel bekommen, da stand alles drauf und doch... Es gab ein großes Problem. Serafina konnte nicht lesen! Bedeutet, sie hatte einen Zettel in der Hand, wo sie nicht wusste was drauf stand. Na ganz prima. Ihr war es aber zu peinlich nachzufragen und beschloss einfach ein Schiff zurück zu nehmen. In Magnolia fanden sich bestimmt weitere Informationen. Vielleicht aber rannte sie auch nur im Kreis. So Sicher war sie sich da nicht mal. Serafina hatte sich also auf einem Schiff eingeschrieben um zurück nach Magnolia zu kommen.

Serafina mochte es zu Reisen und sie kamen nach Stunden endlich an. Jedoch ging einiges schief. Die langhaarige wurde auf dem Steg umgerannt und stürzte. Ein dumpfes Geräusch und eine jammernde langhaarige konnte man hören. Ihr arm schmerzte stark und begann auch zu bluten. Ihr Bein hatte ein zwei Schrammen abbekommen und ihre Seite schmerzte. Ein zwei Männer halfen ihr sachte hoch und brachten diese ins Krankenhaus. Dort angekommen landete sie erst einmal auf einem Bett und Zimmer. Die langhaarige wurde genauer untersucht und man stellte eine Prellung und einen Bruch fest. Serafina war minder begeistert. Weil ihre Blutwerte aber nicht so wie gewünscht waren und der Bruch operiert werden musste blieb sie da.

Die junge Frau wurde auch gleich operiert. Es dauerte gut zwei Stunden ehe sie endlich wach war. Serafina schien das gar nicht zu passen, der Arm war völlig verbunden und sie wirkte wie schwerst verletzt. Was sie nicht einmal war! Nach der Narkose hatte Sera nur unheimlichen hunger. Sie musste im Bett liegen bleiben für eine weitere Stunde und konnte endlich in die Cafeteria. Dort angekommen, war es aber ganz schön voll und es waren kaum noch Plätze da. Mit einem Verbundenen Arm holte sie sich etwas zu Essen. Eine Mitarbeiterin vom Krankhaus stellte es netterweise an einen freien Platz wo sie sich hinsetzte. Erst jetzt wandte sie den Blick und saß direkt neben einem Blondchen und schwarzen Strähnen. Gegenüber von ihm saß eine blauhaarige Frau. Sie neigte zur Begrüßung etwas den Kopf. "Hallo... Entschuldigung sollte ich stören. Bin gleich auch wieder weg" nuschelte sie ganz kleinlaut und begann an ihrem Essen herum zu naschen.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Fr Apr 22, 2016 7:58 pm





Nora Yatogami




» Lächelnd danke sie ihm noch kurz, ehe sie anfing sich an ihren zwei Tabletts zu bedienen. Der Hunger quälte sie schon so lange, es war also eine riesen Erleichterung für sie endlich wieder etwas im Magen zu haben. Doch wurde dies unterbrochen, als man ihr eine Frage stellte. Sie schluckte ihren Bissen herunter und blickte ihm höflich in die Augen Wen ich besuche? Das war eine gute Frage. Denn eigentlich war sie nur wegen dem Essen gekommen.. Aber das konnte sie ja nicht einfach so sagen! Doch dass sie nur etwas essen wollte, wäre auch nur unter aller Sau. Das war sie schon einmal ohne Maske unterwegs und wurde gleich gefragt ohne eine gute Antwort parat zu haben! Solch ein Glück hatte doch auch nur Nora. Sie schwieg und nahm einen weitere Gabel ihres Essens in den Mund, um die Stille zu füllen, während sie peinlich berührt und kauend zur Seite schaute, immer noch überlegend. Da kam aber auch schon die Rettung in Form einer rosahaarigen Frau! Höflicherweise unterließ sie einen erleichterten Seufzer, es würde zudem auch noch ziemlich eigenartig aussehen. Diese nickte der Dragon Slayerin zu, worauf Nora ebenfalls zurück nickte. K-keineswegs stört ihr. sprach Nora, welche versuchte zu lächeln, aber kläglich scheiterte und sich lieber schnell ihrem Essen wieder zuwandte. «



Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  So Apr 24, 2016 6:34 pm


Lawless & Nora & Serafina #3


Hmh, anscheinend hatte die junge Frau gegenüber von ihm wohl keine passende Antwort auf seine Frage, woraufhin Lawless leise seufzte. Die blau Haarige widmete sich lieber ihrem Essen, was der blond Haarige dann auch tat. Naja zumindest wie eben stach er weiter in seinem Essen rum, während er seinen Kopf auf seiner linken Handfläche abstützte. Der gesamte Tag war einfach Mist gewesen, daran konnte wohl oder übel niemand mehr etwas ändern. Innerlich seufzend nahm er einen Bissen zu sich, verkniff sich einen lauten Seufzer und schaute dann zu der Krankenschwester, die ein Tablett mit essen neben ihm abstellte. Da er nicht noch mehr essen bestellt hatte, welches er dann auch zerstechen konnte, würde sich wohl eine weitere Person an den Tisch gesellen, was das Quatro Cerberus Mitglied recht wenig störte. Naja, solange es kein totaler Sonnenschein war, der dem Momentanen Pessimisten Law nerven würde. Gähnend beobachtete er dann, wie eine pink Haarige junge Frau mit einem verbundenen Arm neben ihn platzt nahm und entschuldigte sich dafür, falls sie stören sollte und fügte dann noch hinzu, dass sie gleich wieder weg wäre. Nein, Nein, sie stören nicht meinte er erneut gähnend und nahm danach wieder einen Bissen zu sich. Sein Blick wich daraufhin kurz zu der blau Haarigen, da sie eben nur eine Gegenfrage stellte, wollte sie wohl nicht antworten.. Naja auch gut.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  So Apr 24, 2016 7:25 pm

Da hatte sie ja zwei Sonnenscheine am Tisch erwischt. Beide wirkten nicht , als hätten sie die beste Laune. Nun gut , wer hatte die schon in einem Krankenhaus? Hier gab es genug Gründe, schlecht gelaunt zu sein. Dennoch lächelte Serafina weiterhin und versuchte an allem irgendwas positives zu finden. Ihre Gesellschaft schien zumindest schon einmal freundlicher Natur zu sein.
Serafina freute sich , dass sie nun gerade nicht in irgendein wichtiges oder gar intimes Gespräch geplatzt ist. "Das beruhigt mich" gestand diese und schob sich etwas vom Essen in den Mund. Ihr wanderte zu ihrem direkten Sitznachbarn. "Schmeckt euch das Essen hier nicht??" fragte sie einfach mal neugierig nach. Kann ja sein , dass er lieber was anderes aß. "Seit ihr einfach nur so hier , oder wurdet ihr Verletzt??" fragte Serafina drauf los.
Zu dritt schweigsam aneinander sitzen war immerhin kein schöner Gedanke. Doch um nicht zu viel zu labern und doch noch zu stören schwieg Serafina nun eine weile und wartete ab. Vielleicht bekam sie ja doch eine Antwort und in der Zeit, konnte sie ja immerhin das Essen zu sich nehmen. Hoffentlich konnte sie bald wieder auf Erkundungstour gehen. Das würde einiges deutlich vereinfachen. Serafina mochte es nicht , irgendwie eingeschränkt zu sein. Was sie aber hier deutlich war. Zudem musste diese auf die Blutergebnisse warten. Allein dies würde wahrscheinlich noch dauern und die langhaarige starrte in ihr Essen. So als könne es irgendwas besonderes. "Wie schön es doch wäre.. wenn Essen tanzen könnte.. das würde bestimmt so viele Leuten ein zwei lacher entlocken" murmelte sie und begann auch in ihrem Essen herumzustochern.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Di Apr 26, 2016 8:18 pm





Nora Yatogami




» Nun, zumindest schien der Brillenträger verstanden zu haben, dass Nora ungerne auf seine Frage antworten wollte und ließ die Frage deswegen offen. Ein Stein fiel ihr vom Herzen, war der junge Mann doch sowieso schon viel zu niedergeschlagen und müde, fand die Blauhaarige. Da wollte sie nicht mit der Antwort ankommen, nur wegen dem billigen Essen hergekommen zu sein. Wieder ihren Blick zur gerade erst angekommenden Frau gerichtet, schaute Nora ihr bei ihren Aktionen zu. Nunja, viel eher ihren Worten hörte sie zu. Und urks. Wieder diese Frage. Es muss wirklich daran liegen, dass die Dragon Slayerin ihr Gesicht entblößt hatte. Mit ihrer Maske hatte man sie immer als einen Mann gehalten und dadurch wurde des Öfteren auch ein Gespräch gemieden, aber jetzt wo man ihr ansah, dass sie eine Frau war, sprudelten Gespräche nur so dahin. Nein viel schlimmer.. Menschen waren um sie herum, ohne dass sich Nora irgendwie gesichert fühlte. Sie hatte schon immer Probleme irgendwie mit Leuten umzugehen und dann kommt sowas. Ist das irgendwie Standardfrage? fragte sie, während ihre Augen in eine andere Richtung schauten, nicht zu den beiden vor ihr. Wow. Und wieder hörte sich die Blauhaarige unglaublich zickig und genervt an, was sie allerdings garnicht war. Sie war einfach nur nervös. Anzumerken war es jedoch nicht. Verdammt sei die Fassade der jungen Frau. Ich meine, ähm.. Schnell nahm sie ihren Gabel samt Essen darauf in den Mund, ihr Kopf stur nach unten gerichtet, damit man ihre roten Wangen nicht sah. Verlegen. Das beschreibte Nora wohl in dem Moment am besten. Mit ihrer freien Hand fummelte sie unruhig an ihrem Umhang, während auch sie sich immer noch mit gesunkenem Kopf an ihren Tabletts bediente. «



Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mo Mai 16, 2016 6:05 pm


Lawless & Nora & Seraphina #Last Post


Er hatte keine Lust mehr und keine Zukunftspläne. Das waren ja schöne Voraussetzungen. Seufzend stocherte er weiter in seinem Essen herum, in Gedanken versunken, auch wenn sein Kopf eigentlich total leer war. Die pink Haarige, die sich zu den beiden gesetzt hatte, und natürlich nicht hoffe zu stören, versuchte ein bisschen Smalltalk mit den beiden stummen Magier zu beginnen. Das Essen..schmeckt schon.. murmelte der blond Haarige daraufhin, seufzte und legte seine Gabel neben den Teller. Hab meinen Bruder besucht.. Er liegt im Koma erklärte das Quatro Cerberus Mitglied ihr daraufhin mit neutraler Miene. Was sie hier will, weiß ich auch nicht fügte er dann noch hinzu und schaute zu der Älteren, die natürlich auch wieder der Frage auswich. Doch dann kam der Arzt plötzlich wieder, sprach kurz mit Lawless und wollte, dass dieser mit zu Akutos Zimmer kommt. Nickend stand er auf und verabschiedete sich von den beiden Damen, ehe er dem Arzt folgt.

Tbc: Ins off.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mi Jun 29, 2016 10:50 pm

[First Post]

Die Tür zur Küche öffnete sich und Lav lief, sich schweißabwischend, in die Cafeteria.
Ein neuer Tag, eine neue gute tat. Dachte er sich und Athmete einmal tief ein und aus. Er hat heute seinen Letzten Tag im Krankenhaus gehabt. Er hatte sich bei einer Mission eine ziemlich miese Wunde an der rechten seite der Hüfte eingefangen und ein paar Gebrochene Rippen. Er trugt die Bandagen noch immer unter seiner Kleidung welche man durch seinen oben aufgeknüpften Mantel recht gut erkennen konnte. Da sie ihn aber nun endlich relativ sorgenfrei entlassen konnten dachte er sich helfe er doch mal bei der Essenszubereitung aus. Nun, da er seinen Job endlich erledigt hat,hatte er sich ein kostenloses Abschiedsessen erarbeitet.
"Ich hätte gern das da bitte!" sagte er und zeigte auf eines der Gerichte welches ihm auf sein Tablett gelegt wurde. Dann drehte er sich um und schaute ob noch irgendwo ein Platz frei ist. "Ziemlich voll heute" sagte er zu sich selbst und merkte dann ein bekanntes Gesicht. "Hey! die da hab ich doch schonmal in der Gildenhalle gesehn... wie hies sie nochmal... arghh... ich und mein Gedächtnis... Ob es unhöflich ist wenn ich sie danach frage... vielleicht kennt sie meinen Namen ja auch nicht... Alles oder nichts."
Lav ging auf den Tisch zu und merkte sofort das hier eine etwas gedrückte stimmung herrscht.
"Hey kann ich mich zu euch setzen? Mit anderen essen lässt das ganze gleich besser schmecken!" Sagte dieser und wartete mit seinem Tablett in der Hand auf eine Antwort.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa Jul 02, 2016 6:50 pm

First Post
Mit Serafina & Nora & Lav  #1

Genervt, wieder einmal, blickte sich William in dem kleinen Zimmerchen um, während er mit dem Zeigefinger immer wieder auf seinen Oberschenkel tippte. Wieder einmal war der werte Gildenmeister im Krankenhaus gewesen, was nur wegen seines Knies so war. Und worauf er wartete? Einfach nur auf Schmerzmittel, die ihm erneut helfen sollten. Naja, sollten. Es war mittlerweile einfach nur noch nervig gewesen, gefühlt jede Woche ins Krankenhaus zu müssen, nur um immer wieder das gleiche gesagt zu bekommen. Aber nun gut, nachdem er endlich mit seinem Arzt reden konnte, verließ er auch gleich, leicht humpelnd das kleine Zimmer und machte sich auf zur Cafeteria. Denn bevor er zurück zur Gilde ging, wollte er noch etwas essen gehen.

Die Tatsache, dass er auf dem Weg dorthin immer mal wieder komisch angeschaut wurde, ignorierte er gekonnt, auch wenn sein Auge ab und an doch etwas zuckte. Es war doch manchmal extrem nervig, wenn man gut zwanzig Zentimeter kleiner war, als andere Leute in seinem Alter, doch irgendwie musste er ja auch damit klar kommen. Nachdem sich der orange Haarige fix etwas zu essen bestellt hatte, wobei die Kassiererin bestimmt kurz über ihn schmunzelte - Immerhin war sie, leider gottes, auch größer als Will - schaute er sich kurz in der Cafteria um, wobei er mit seiner freien Hand seinen Hut etwas richtete. Voll hier.. dachte er sich und ging langsam zu einem Tisch, wo noch ein Platz frei war. Ein junger Mann stand ebenfalls noch am Tisch und schien sich wohl mit einer der beiden Damen zu unterhalten. Und.. wer hätte das gedacht? Der schwarz Haarige war ebenfalls gut zwanzig Zentimeter größer, als der Gildenmeister! Ist der Platz noch frei? fragte er deshalb die andere Dame und lächelte leicht.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa Jul 02, 2016 7:14 pm

Serafina sah sich um und dann wieder zu den zweien am Tisch. Irgendwie war es so eine furchtbar anstregende Stimmung. Was hielt man von lachen?! In der Kinderstation war das immerhin auch möglich. Ob sie da hin konnte? Sich einfach einschleichen. Hah! Das war doch mal ein Plan. Nun brauchte sie nur eine Idee und einen Grundriss. Zur Not schaufelte sie mit der Gabel in ihrer Hand einen Tunnel. Jawohl, das würde sie tun! Ihr Blick fiel auf zwei junge Männer. Der eine deutlich kleiner als der andere. Aber dafür hatte der kleine Mann einen niedlichen Hut auf.
Die junge Frau sah dann aber zu dem ersten. "Setzt euch ruhig.." sprach sie und irgendwie war sie traurig , dass der junge Mann neben ihr verschwunden war. Nun gut , wenn es wichtig war , war es eigentlich auch besser. Der hübsche Hut kam dann auch an den Tisch. Hui! Er lächelte und die langhaarige nickte leicht. "Natürlich.. setzt euch" sprach sie und rutschte etwas , damit noch Platz war. Dennoch bohrte sie in ihrem Essen herum und wusste nichts mit sich anzufangen. Sera sah die zwei neuen Herren an und schaute zum Hutmann. "Schönes Halsband" kam es von ihr und begann zu grinsen. Es war nichts buntes , aber es fiel auf. Wer trug schon -in der Öffentlichkeit- Halsbänder? Nun gut , von Hunden mal ganz abgesehen. Aber das stand nicht zur Debatte. Serafina versuchte bei der Situation zu bleiben und nicht Gedanklich weg zu laufen oder gar den Kopf auf den Tisch zu legen. Wobei das garantiert sehr angenehm werden könnte. Ihr Blick fiel dann wieder auf die junge Frau und dann zu dem anderen Mann. Gute Laune hah! Diese könnte Serafina den allen jetzt einpflanzen. Nur hatte diese selbst keine Lust dazu. "Es ist furchtbar öde hier drinnen" gestand diese dann und stocherte wieder in ihrem Essen herum.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa Jul 02, 2016 8:22 pm





Nora Yatogami




» Nora musste tief einatmen. Ihr war ihr kleiner "Ausbruch" zu peinlich und die Röte verschwand immer noch nicht aus ihrem Gesicht, weswegen sie mit gesenkten Kopf nun da saß. Auch war ihr der Hunger vertrieben worden, weswegen wie die Rosahaarige nur in ihrem Essen rumpickte. Das mag nun unhöflich klingen, aber sie war relativ erleichtert, als der Junge von dannen zog. Nicht, dass sie etwas gegen ihn hatte, aber die Dragon Slayerin konnte mit so vielen Menschen nicht umgehen. Und zwei Personen waren nun einmal schon sehr viele für sie. Nach und nach wurden auch ihre Wangen immer blasser, was dazu führte, dass Nora ihren Kopf wieder erhob. Tja, und dann kam jemand wieder dazu. Ha, lustig Schicksal. schwirrte in ihrem Kopf, als sie ihren linken Ellbogen auf den Tisch tat und sich mit der Hand den Kopf stützte. Ihn kenne ich doch? fiel ihr dann auf, während sie den Magier musterte, das Reden der Frau überlassend. Und kaum hatte der eine gefragt, kam auch schon der nächste angelaufen. Sie musste leicht grinsen, wie ein Großteil der Leute in der Cafeteria. Es gibt hier ein Kindermenü? flüstere sie leise, schmunzelte nach den Worten, merkte dann aber, dass es vielleicht etwas zu unhöflich war. Nunja, sie war ja eigentlich ganz leise, man hätte das also nicht gehört. Nora hoffte, die junge Frau würde lächelnd absagen. Weil, naja, Frauengespräche oder so? Die Blauhaarige wüsste zwar überhaupt kein Thema dazu, aber wer weiß. Man kann ja mal probieren? Vielleicht würde sie dann ja Neues dazulernen. Aber was sollte sie von einem Fairy Tail Mitglied und einem Knirps erfahren? Das eine neue Prügelei in der Gildenhalle stattfindet oder wo man solche tollen Hüte in der Kinderabteilung findet? Wer hätte gedacht, aber tatsächlich: Die junge Frau konnte gerne darauf verzichten! Aber nun würden die Beiden wohl mit hier sitzen. «





OUT: @Will *summ summ*!
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  So Jul 03, 2016 5:50 pm

Kurz nachdem sich Lav zu der Gruppe setzen durfte kam auch noch eine weitere person an den Tisch, sie war um einiges kleiner als Lav und wurde schon von anderen leuten begafft.
Lav konnte noch gerade so höhren wie das Mädchen aus seiner Gilde sich über den Neuankömmling lustig machte. Lav musste leider gottes etwas kichern unterdrückte es aber so gut er konnte.
"Man macht sich nicht über andere leute lustig." Flüsterte er dem Mädchen zu.
dann schaute er zu dem anderen kerl. "Von mir aus gern. Wenn die anderen nichts dagegen haben versteht sich." Was nicht den anschein hatte.
Lav wollte grad anfangen zu essen als er sah wie das Mädchen neben ihm Lieblos in ihrem Essen herrumstocherte. Ob es ihr nicht schmeckt?... Lav aß etwas von seinem Tablett. Zumindest ihm schmeckt es. Dann meinte sie nur Gedankenverloren wie öde es doch hier ist.
"Stimmt, Krankenhäuser machen wirklich keinen wirklichen lustigen aufenthaltsort, aber seh es mal so. Viele Landen hier wegen der Abenteuer die sie erleben, also kann man das hier als eine "Ladestation" für Abenteurer aller art sehen. Wenn man sich mit den Leuten hier unterhält hört man oft die verrücktesten und auch unglaublichsten Geschichten!" Lav merkte wie er sich etwas in das ganze reinsteigerte und eventuell etwas aufdringlich dem Mädchen sein könnte... Daher schaltete er einen Gang zurück und aß noch ein happen. "So empfinde ich zumindest..." Dann schaute er nochmal in die Runde.
"Wie heisst ihr eigentlich? Mein Name ist Lav. Lav Olivine. Magier aus Fairytail."
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  So Jul 03, 2016 11:19 pm

Mit Serafina & Nora & Lav  #2

Es schien keiner etwas dagegen zu haben, dass sich William an den Tisch setzte. Naja zumindest bei zwei von dreien. Letztere war irgendwie, zumindest wirkte es so, in ihrer eigenen kleinen Welt. Nachdem die pink Haarige noch etwas zur Seite gerutscht war, nahm der orange Haarige auch platz und stellte sein Tablett auf dem Tisch ab. Man sagte zwar immer Kantine Essen sei nicht gut, doch er hatte jetzt wirklich keine Lust mehr noch einen Umweg zu machen, wenn er sich zurück zur Gilde begeben würde. Nachdem er seine Gabel geschnappt und zwei drei Happen gegessen hatte, meinte die junge Frau neben ihm, dass er ein schönes Halsband hätte. Danke meinte er nur kurz, ehe seine freie Hand zu seinem Halsband wanderte. Genau genommen war das Teil mehr Fluch als Segen, aber gut, ohne könnte er wohl auch nicht mehr weiter leben. Die Anspielung der blau Haarigen hatte er zum Glück überhört und wenn würde er auch nicht großartig drauf reagieren. Es war zwar immer noch nervig gewesen, doch der Gildenmeister hatte sich mittlerweile dran gewöhnt, also.. was solls. Während die eben erwähnte junge Dame weiter stumm in ihrem Essen stocherte, ergriff seine Sitznachbarin wieder das Wort und meinte, dass es hier furchtbar öder war. Das konnte jeder zwar anders sehen, doch die Erklärung des werten Herren fand der orange Haarige doch recht faszinierend. Doch der Rest landet hier wegen dummen Dingen oder, weil das Schicksal ihnen mal dazwischen funken wollte ergänzte er noch, wollte aber keinesfalls zu pessimistisch klingen. Es war einfach.. die Wahrheit gewesen, das konnte man nicht außer acht lassen. Danach fragte der Größere, wie die anderen am Tisch eigentlich hießen und stellte sich auch gleich als Lav Olivine vor, Magier von Fairy Tail. William A. Rollins. Dritter Gildenmeister von Sabertooth stellte er sich dann vor und lächelte leicht. Und jetzt her mit den entsetzten Gesichtsausdrücken! Immerhin hatten die Leute, mit denen er sich unterhalten hatte, immer so ein Gesicht, wenn sie davon erfuhren. Ob das hier genauso war?

Out: @Nora Klappe!
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  So Jul 03, 2016 11:48 pm

Der Blick wanderte umher und irgendwie war Sera eingeschüchtert. So viele Leute und alle garantiert stark. Kurz blueb ihr Blick auf dem größeren Mann hängen. Seine Ausführung hätte auch von ihr kommen können. Sofern sie gerade besser gelaunt wäre. Dann fiel ihr Blick auf den anderen Mann. Irgendwie hatten sie ja beide Recht. Sera seufzte und starrte gegen die Decke, denn sie hatte den Kopf in den Nacken gelegt. Auch bei der Vorstellung lauschte sie und sah verwundert zu William. Doch dann grinste sie breit und ihre Freude taute gerade. "Wie aufregend... ihr habt bestimmt wahnsinnig tolle Abenteuer" sprach sie. Die junge Dame begann mit einer ihrer pinken Haarsträhnen zu spielen. "Serafina und ich habe keine Gilde. Ergo unspannend" erklärte sie und lies bewusst den Nachnamen aus. Ansonsten gab es nur erstaunte Gesichter was eine Tochter aus dem Hause Kalia hier machte. Zudem wussten nur wenige, dass ihre Mutter eine Tochter gebar. Kurz musste sie an ihren verstorbenen Vater denken, den sie auf dem Gewissen hatte.
Serafina sah hoch als sie von einer Schwester angesprochen wurde. Es waren die Bluterergebnisse. Zum Glück war nichts besonderes, jedoch bekam sie ein Arzt Brief. Serafina sah zu William und dann zu dem Zettel. Dann fiel ihr Blick auf die anderen zwei. Serafina hoffte das keiner Fragte, denn es wäre peinlich zu sagen, sie könne nicht lesen. Sera legte den Zettel unter ihren Teller und grinste breit. "Was haltet ihr davon, wenn wir was unternehmen? Unabhängig von diesem Gebäude??" schlug diese dann vor und versuchte einfach etwas SmallTalk zu halten.




Ooc : sry poste mit tablet
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mo Jul 04, 2016 6:16 pm





Nora Yatogami




» Nora sah zu dem ihr irgendwie bekannten Magier, nachdem er ihr zuflüsterte, man solle sich doch nicht über andere lustig machen. Natürlich war ihr das bereits aufgefallen und er hatte vollkommen Recht! Aber sie konnte es ja nicht einfach zugeben. Also gab sie nur ein Tz von sich und blies ihre Wangen sauer auf, während sie etwas rot vor Scham wurde. Es war ihr schon peinlich, dass sie anstatt ihm Recht zu geben, ihm eine schnippische Bemerkung als Antwort gab. Doch das war nun mal die Art der Dragon Slayerin. Sie blicktte auf ihre Teller herab, nahm noch einen kleinen Bissen von dem einen Teller vor ihr und sah dann wieder zu der kleinen Gruppe hoch. Da fingen sie doch tatsächlich an über die Gründe von einem Aufenthalt in einem Krankhaus zu reden! Hörte sie kauend zu, als dann die Sache mit den "Dummen Dingen" auftauchte, bei welcher sie dramatisch runterschluckte. Nervös lächelnd musste sie dann über ihren Grund denken. Ich bin eigentlich nur hier wegem dem billigen Essen, haha..... Das gehörte wohl zu diesen doofen Sachen. Nora hatte aber totalen Hunger, zur ihrer Verteidigung! Und wenig Geld hatte sie auch nur dabei! Also so komplett doof dann auch nicht! Irgendwie..?
Der Nora leicht bekannte Magier stellte sich außerdem als Lav Olivine vor und nun wusste sie auch, woher sie ihn kannte! Er war Fariy Tail Magier. Welch Zufall~
Der Hutmann hieß William A. Rollins. Dann hörte sie aber Gildenmeister. Und das noch von Sabertooth! Wie? gab sie unwillkürlich von sich, ihr Gesicht leicht verblüfft, als sie anfiing zu lachen. In deiner Kindergartengruppe, oder wie? fügte sie noch hinzu, ihr Lachen zu einem Kichern entwickelnd, während sie ihren Kopf weiterhin mit ihrer Hand vom Tisch abstützte. Er glaubte doch nicht wirklich, dass Nora ihm das abkaufen würde? Sabertooth, eine Gilde nicht von schwachen Eltern, sollte einen.. Naja, Winzling als Gildenmeister haben? Die Blauhaarige war immerhin sogar größer als er! Immer noch leise kichernd, hörte sie dann der Dame am Tisch zu. Serfina also und keine Gilde. Nun, jemanden ohne Gilde hatte sie auch noch nie so eine richtige Unterhaltung gehabt. Glaubte sie zumindest. Dann war nun wohl Zeit, dass sich die Schwertführerin vorstellte? Eh.. Nora Yatogami. Auch ich bin von der Gilde Fairy Tail. murmelte sie, ihre Augen in irgendeine Richtung gerichtet, nur nicht zu den Dreien, während ihre Wangen wieder sanft rot wurden und ihre Augenbrauen leicht böse schauend. Dabei war sie garnicht böse! Es war reiner Instinkt, böse dreinzuschauen, obwohl sie es garnicht war.
Die Rosahaarige kam dann mit der Idee, etwas zu unternehmen. Unbemerkt schaute Nora unbeholfen auf ihre Teller. Zwar war einiges schon weg, aber man konnte doch keine Reste zurücklassen! Vielleicht konnte sie es einpacken? Dann hätte sie sogar was für unterwegs! Meisterplan! I-ich hätte nichts dagegen! rief sie angespannt, wieder einmal ihre Augen wo anders hingerichtet, ehe sie sich Essen in den Mund stopfte und intensiv drauf rumkaute. «



Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Di Jul 05, 2016 1:04 pm

Lav seufzte nur als er merkte das seine Belehrung ignoriert wurde und das Mädchen sich mit einem wütenden Gesichtsausdruck wegdreht. Naja.. du hast es versucht..
Nach Lavs beschreibung des Krankenhauses fügte der Herr gegenüber noch hinzu das einige nur wegen dummheiten hierhergekommen sind. Lav hat diesen part bewusst ausgelassen da er vorhatte die stimmung der betrübten Magierin, nun für ihn bekannt als Serafina, aufmuntern wollte. Er hörte dann der vorstellung des anderen Magiers, William A. Rollins zu und musste erstmal schlucken als dieser sagte er sei der 3. Meister von Sabertooth. "Wie bi..." Lav konnte sein Satz nicht zuende bringen denn schon kam wieder eine Provokative antwort von seiner Sitznachbarin welche sich als Nora Yatogami, einer weiterin Magierin von Fairytail vorstellte. Ach daher kenn ich sie! Ich wusste doch ich hab sie irgendwo schonmal gesehn.... Lav räußperte sich und stieß dann Nora mit seinem Fuß unter dem Tisch gegen das Schienbein. "Man sollte niemals einen Magier nach seinem Aussehen beurteilen!" Lav warf Nora einen wütenden Blick zu und drehte sich dann zu William. "Ich wusste garnicht das Saber ihren Meister gewechselt hatten. Was ist denn mit dem 2. passiert?" Lav war etwas überrascht aber auch im gleichen maßen interessiert.


Serafina schlug vor etwas anderes zu tun als nun den ganzen Tag im Krankenhaus zu hocken und Lav fand die idee garnicht mal so schlecht. "Von mir aus gern. Solang du nicht vorhast etwas extravagantes zu machen bin ich gern dabei. Meine Wunde ist nämlich noch nicht ganz verheilt und ich hab keine Lust schon wieder genäht zu werden..." Lav deutete auf die Verbände um seine Hüfte. "Ach und mach dir keine sorgen wegen der Abenteuer. Die kommen einfach auf einen zu glaub mir. Wenn du es trotzdem nicht abwarten kannst warum trittst du nicht einfach einer Gilde bei? Oder gibt es da umstände die du nicht sagen willst?"
Lav merkte das sich jeder ausser Serafina mit seinem vollen Namen vorstellte. Er wollte natürlich nicht direkt danach fragen denn es gab bestimmt gründe warum sie ihn für sich behielt. Trotzdem konnte er seine Neugier nicht leugnen.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mi Jul 06, 2016 3:51 pm

Mit Serafina & Nora & Lav  #3

Aufregende Abenteuer? Gut, ein paar waren schon dabei gewesen, doch die andere Zeit hatte das Schicksal ihn hart getroffen. Leider. Daher schwieg er auch bei dieser Aussage und widmete sich dann auch eher seinem Essen, bevor dies kalt wird. Kurz danach stellte sich seine Sitznachbarin als Seraphina vor, ihren Nachnamen ließ sie dabei aus. Nachfragen, ob sie auch einen Nachnamen hätte, ließ William aus, immerhin hatte man auch einen Hintergedanken, wenn man so etwas verschweigt. Auch gleich kam danach von der blau Haarigen, eine der Kommentare, die Will schon lange leid war, konnte allerdings auch nicht wirklich was dagegen machen, sodass er dies zu erst ignorierte. Doch als ihr Gildenkamerad ihr auch noch einmal eine kurze Predigt hielt und meinte, dass man einen Magier nie nach seinem Aussehen beurteilen sollte, musste der orange Haarige kurz schmunzeln. Hör lieber auf deinen Kollegen begann er seinen Satz und lehnte sich dabei zurück. Wenn du weiter so denkst, kann das noch mal ganz böse für dich enden fügte er noch hinzu und schaute kurz auf den Zettel, den die pink Haarige von der Schwester bekommen hatte. Doch weiter drauf eingehen wollte der orange Haarige auch nicht. Daraufhin schaute William wieder zu Lav, der, seiner Meinung nach, noch der vernünftigste in der Truppe war. Seraphina war ihm irgendwie zu fröhlich.. oder so etwas. Dieser fragte, was mit dem alten Gildenmeister passiert ist und er nicht wusste, dass sie überhaupt den Meister gewechselt hatten. Mich hat es selbst etwas verwundert gestand er dem jungen Mann, fügte dann aber noch hinzu Einige Wochen nachdem ich zum Gildenmeister ernannt wurde. Geschah allerdings auch eher im Stillen. Allerdings war zu dieser Zeit eher ein großes Durcheinander bezüglich dem Tod seiner Tante, weshalb er sich nur Teilweise drüber freute damals. Auch wenn ersteres ein Jahr davor war, so waren die Auswirkungen noch bis nach dem Aufstieg zu spüren. Doch genug dazu.

Als von Seraphina der Vorschlag kam, dass die vier unabhängig von dem Gebäude etwas unternehmen könnten, waren die anderen beiden auch schnell dafür. William selbst hatte auch nichts dagegen, doch in einer Sache musste er dem Fairy Tail Magier unterstützen. Wäre wenn dann auch für etwas weniger extravagantes. Mein Knie wird das auf Dauer nicht mitmachen erklärte er den anderen und aß schließlich den Rest von seinem Teller auf. Die Fragen, die der Fairy Tail Magier Seraphina stellte interessierten ihn doch schon etwas, weshalb er kurzzeitig auch mal zu ihr Blickte.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mi Jul 06, 2016 4:16 pm

Serafina sah zu ihrem Essen und sah zu der anderen Frau. Irgendwie schien sie gern andere zu ärgern... das mochte Serafina nicht.  Wer andere aufzog hatte meist ein fettes Problem mit sich selbst. Die einzige, die keine Gilde besaß hockte da jetzt. Ganz super!! Am liebsten wäre Sera betröppelt verschwunden. Wie aber so oft blieb sie sitzen und lächelte wie ein Honigkuchenpferd.  Jedoch schien ihr Angebot gut aufgenommen zu werden und ihre Laune stieg. Innerlich tanzte sie schon vor Freude. "Ah DAS, keine Sorge zur Not trage ich euch" scherzte Sera und fing an zu kichern.
Bei der Aussage von Lav wäre sie fast gestorben. Ihr Blick wirkte, als sei sie ertappt worden. Sera  sah zu ihrem Essen und überlegte. "Wer als erstes gegessen hat!" kam es ablenkend von ihr und mampfte ihren Teller leer. "FERTIG!" sprach sie mit vollem Mund und prang auf. Die langhaarige gab das Tablet wieder ab und huste. Immerhin hatte sie sich gerade verschluckt.  "Lasst uns doch etwas durch den Park,.. hier im Krankenhaus gibt es einen tollen Park. Ich organisiere alles!"  Hah die und ablenken?! NIEMALS! Serafina war nur dabei seiner Frage aus dem Weg zu gehen. "Treffen uns am Eingang" kündigte diese an und ging zu einer Schwester. Diese kam gleich mit einer dünnen Decke, Trinken und ein zwei Spiele an. Karten und ein Ball. Warum sie das bekam?! Sie war eine Kalia. Serafina ging zum Eingang und hoffte die anderen waren auch schon da. Auf die Zeit jetzt freute sie sich richtig. Sollten also die anderen zu ihr stoßen   , hätten sie selbst auch Glückgefühle.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Do Jul 07, 2016 3:59 pm





Nora Yatogami




» Nora seufzte, in ihren Gedanken immer noch spielend, ob sie nicht vielleicht lieber gehen sollte. Es war recht unangenehm in dieser Gruppe zu bleiben. Sie hatte es ja schon irgendwie vermasselt, allein mit ihren doofen Bemerkungen. Doch konnte sie es sich nunmal nicht verkneifen! Und dann hat sie den Ärger sogar noch zu spüren bekommen, in Form eines Tritts gegen das Schienbein von ihrem Gildenkameraden. Von dem plötzlichen Schmerz zuckte sie zusammen, schaute sauer auf Lav. Dieser meinte nur, man sollte niemanden nach seinem Aussehen beurteilen. Natürlich wusste das Nora! Sie war immerhin kein kleines Kind. Doch wollte sie nicht wieder schnippisch rüberkommen, weswegen sie nur ein Ja... grummelte und sich wieder ihren Tellern wandte, schnell aufessend. Dann sprach noch der Hutkopf, was die Blauhaarige nur lauter grummeln ließ. Willst du mir drohen? fragte sie, während sie ihre Lippen kurz zu einer angesäuerten Schnute verzog. Während dem Essen hörte sie dann dem "Gildenmeister" und dem Fairy Tail Mitglied zu, welche über jenes Thema sprachen, an das Nora nicht glaubte. Naja, einfach so Gildenmeister werden? Muss die junge Frau wohl damit leben. Aber so richtig akzeptieren wird sie es nicht. Dazu murmelte sie nur still Ah ja.. und beendete ihr Essen, kurz nach Serfina, die einen Wettbewerb daraus gemacht hatte. Leicht kichernd schaute sie auf die Rosahaarige, bevor sie bemerkte, was Nora gerade getan hatte. Kichern! So ein richtig mädchenhaftes Kichern! Das war der Dragon Slayerin dann schon sehr peinlich und versteckte ihren Mund mit ihren Händen. Hoffend, dass es niemand bemerkt hatte, gab sie auch ihre Meinung zu der Idee mit dem.. Ausflug? Ein Park? Ä-äh, ja warum nicht!
Da erhob sich Serafina und bekam von einer Schwester lauter Zeugs, vielleicht etwas verdächtig viel Zeug. War sie in der Mafia oder so? Sollte ja mal seine Runden hier gedreht haben!
Nora entschuldigte sich vom Tisch, brachte das Tablett weg und ging wie besprochen zum Eingang. «





OUT: Emi, haste die Blackwell-Mafia Anspielung gesehen? Ich bin so gut. xD
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Do Jul 07, 2016 7:42 pm

Lav schaute etwas verwirrt zum Gildenmeister von Sabertooth. Er konnte nicht wirklich glauben das man soo einfach Gildenmeister werden konnte.. einfach so aus dem nichts.. immerhin ist der Gildenmeister das vorzeigebild der Gilde... naja neben der Gilde und den Mitgliedern selbst aber das war ja jetzt auch egal.
Auch Lav aß was auf seinem Teller war auf und war damit als 3. Fertig nachdem die beiden Mädchen gegenseitig ihren Wettkampf beendet hatten.
"Park hört sich gut an! Bin dabei." Das Fenster in einer Krankenstation offen haben und selber die Frische Luft im Park schnuppern sind doch zwei unterschiedliche dinge. Ausserdem tue Lav der Auslauf bestimmt auch gut.
Als Serafina schonmal vorrausging und somit der Frage von Lav auswich wollte er noch "Warte" sagen aber dazu war schon keine Zeit mehr. "Scheint wohl so als sollte ich es dabei belassen..." Er Seufzte einmal, stand auf und brachte dann schonmal sein Tablett weg.
"Man sieht sich ja gleich wieder. sagte Lav dann noch zum Letzten verbliebenen und ging dann zum eingang.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Di Jul 12, 2016 1:26 am

Mit Serafina & Nora & Lav  #4
Würde er jetzt noch weiter auf die Sache mit den Gildenmeister Posten eingehen, so würde er wohl auch Gefahr begehen, dass der Rat doch auch auf ihn aufmerksam wird. Es.. war einfach kompliziert gewesen, als das er das jetzt in der kurzen Zeit erklären könnte. Und ob er das überhaupt wollte, war auch noch einmal eine andere Sache, aber nun gut, sollen wir das Thema mal lassen. So ignorierte sie auch die erneute aussage Noras, die da fragte, ob Will ihr drohen wollen würde. Keinesfalls. Es war einfach die Wahrheit gewesen. So kommentierte der orange Haarige das ganze nicht weiter, wusste, dass es eh nichts bringen würde, sich hier mit der blau Haarigen zu streiten, beziehungsweise zu diskutieren. Doch etwas verwundert war er dann schon, als seine Sitznachbarin plötzlich ein Wettessen startete und dann noch kurzer Zeit verschwand. Warum? Sie wollte wohl nicht auf die Fragen des Fairy Tail Magiers eingehen. Etwas verdattert schaute William der pink Haarigen hinterher und seufzte, ebenso wie der Herr gegenüber von ihm. Frauen waren komisch, dass war einfach so und es würde auch immer so bleiben. Nachdem die anderen beiden den Tisch verließen, aß auch William die letzten Happen auf und brachte das Tablett weg. Momentan hatte er keine Schmerzen in seinem Knie, dass heißt, dass die Schmerzmittel endlich mal Wirkung zeigten. Doch wie lange das so bleiben würde? Doch bevor er sich weiter über so etwas banales Gedanken machte, ging er schnellen Schrittes zum Ausgang. Zum einen, weil Austin die anderen nicht zu lange warten lassen wollte und zum anderen, weil er durch die Luft im Krankenhaus langsam Kopfschmerzen bekam und die frische Luft ihm sicherlich gut tun würde.


Out: @Jade jaja xD | Sorry für die kürze, Kopfschmerzen, will euch aber nimmer warten lassen xwx
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Do Jul 14, 2016 6:24 pm

Serafina sah wie alle zustimmten und so war es entschieden. Irgendwie wollte Sera einfach ihren Nachnamen nicht preisgeben. War der denn SO wichtig?! Aus ihrer Sicht her nicht , aber wenn diese Leute irgendwelches Allgemeinwissen besitzen , könnte es rasch zu Diskussionen kommen. Zudem gab es viel wichtigere Dinge. Ihr Grinsen wollte einfach nicht verschwinden. Die Schwester gab ihr noch ein Zettel mit , der den Weg zu einem gutem Platz preisgab. Nur leider war kein einziges Bild darauf zu erkennen. Fuck.
Innerlich fluchend schlängelte diese sich zu den anderen. Diese schienen auch so langsam angekommen zu sein. "Ich trage die Sachen und... Und weil ein Gildenmeister Führungskraft besitzt, darf uns William-von-Huthausen uns nun zu dieser Stelle lotzen" sprach diese und gab dem Herrn einfach einen neuen Spitznamen. Es hatte zudem nichts mit seiner Größe zutun. "Ich habe spiele bekommen... vielleicht kann man ja das ein oder andere spielen" sprach diese mit einem breitem Grinsen. Jap, jetzt stand sie nah an den dreien und wenn sie nicht besser aufpassten , waren sie besser gelaunt als Serafina. Was aber eher an ihrer Magie lag , die sich Unbewusst aktivierte.

"Habt ihr eigentlich irgendwelchen Hobbys? So etwas fragt man doch eigentlich oder?" erkundigte diese sich und fing dann an zu kichern. Ja , manchmal war sie wirklich schräg. Vielleicht konnte man ja mehr SmallTalk betreiben. Serafina hatte die Arme trotz schmerzen fest um die Sachen geklammert. Denn wenn sie diese trug , gab es keine Ausrede warum sie nicht den Weg zeigte. Hah! Gerettet auf der Ziellinie. Serafina würde jetzt William brav hinterher dackeln.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte
Beitrag© By Gesponserte Inhalte  

Nach oben Nach unten
 

Cafeteria

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Cafeteria
» Cafeteria

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail :: Städte in Fiore :: Magnolia :: Krankenhaus-