Fairy Tail

Welcome to Fairy Tail!
 
StartseiteMagic Monthly OnlineFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Bar

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa Mai 30, 2015 11:18 pm

Eine kleine, gemütliche Bar. Sie ist nicht besonders nobel, aber warum auch? Hier kommen die meisten doch eh nur zum saufen hin. Sie ist etwas schäbig eingerichtet und besitzt nur einem alten Plattenspieler. Man könnte meinen, hier fällt gleich einiges zusammen. Aber die Theke und die Barhocker erfüllen ihren Dienst. Die Sitzecke ist eh so gut wie immer leer. Und generell ist hier eigentlich nicht besonders viel los.
Der Barkeeper ist ein etwas älterer Mann, welcher ab und an von seinem Sohn unterstützt wird. Außer alkoholischen Getränken gibt es hier aber auch noch einige Snacks.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa Mai 30, 2015 11:45 pm

Etwas müde aber den noch auch etwas glücklich betrat James die Bar in Arendelle.
Nach diesem Tag war er wohl froh endlich mit seiner Arbeit fertig zu werden und endlich einen trinken gehen zu können.
Schon allein um den Tod von Adria ertragen zu können welcher, auch wenn er es wahrscheinlich nicht zu geben würde, ihn doch etwas mitgenommen hatte.
Um so besser war es gewesen, als er in diesem verkakten Schneegebiet kaum einen Finger rühren musste.
Gewohnten Ganges ging er Richtung Theke wo er sich auf einen Barhocker Platznahmen und gleich bei dem älteren Barkeeper ein Bier bestellte.
Der Plattenspieler im Hintergrund spielte ein älteres Lied, welches er noch aus Kindertagen kannte.. Die Zeit in der er noch seine Familie hatte und mit Lolita Nachmittags spielte.
Schöne alte Zeiten...
Seufzend aber auch mit einem leichten Lächeln nahm er dann die Flasche Bier vom Barkeeper entgegen und trank gleich die ersten Schlucke.
Nicht viele, aber noch ein paar andere waren zu dieser Zeit ebenfalls in der Bar, doch es herrschte eine wundervolle ruhe, wie man sie nur selten erlebt.
Nachdem der blond Schopf die Flasche auf die Theke stellte und erleichtert ausatmete konnte man ein kurzes lächeln auf dem Gesicht des Rats Mitgliedes erkennen.
So konnte der oben ruhig abklingen~
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  So Mai 31, 2015 11:28 am

Immer noch wütend davon, ihren Bruder gesehen zu haben, öffnete Nyx die Tür zur Bar. Kurz richteten alle die Blicke auf die junge Magierin, während sie zur Theke ging und sich niederließ. Ohne sich groß umzuschauen, bestellte sie sich ein Bier und nahm einen kräftigen Schluck. Warum musste sie ihn genau heute wiedergesehen haben!? Und.. warum musste sie ihn überhaupt gesehen haben? Sie hasste ihn. So viel stand fest.
Die Wunde an ihrem rechten Oberarm blutete noch immer etwas, aber das hatte sie mittlerweile vollkommen vergessen. Nyx nahm noch ein paar Schlucke und sah sich etwas in der Bar um. Nur alte Männer waren hier, bis auf einen. Dieser war ein blonder, junger Mann. Der Blick der Magierin ruhte noch eine Weile auf dem jungen Mann, bis sie sich wieder ihrem Bier zuwendete. In Gedanken versuchte sie abzuschätzen, wo Jack grade seien könnte. Denn sie wollte ihm nicht schon wieder über den Weg laufen. Und wenn doch, dann würde sie ihn dieses mal ganz bestimmt nicht lebend davon kommen lassen, so viel stand fest! Auch wenn sie immer noch gern wüsste, warum er das damals getan hat. Aber reden? Das konnte man mit ihm ja ganz offensichtlich nicht.
Noch ein paar wenige Schlucke und das erste Bier war ausgetrunken. Daraufhin bestellte sie sich ein neues und nahm auch von diesem ein paar Schlucke. Gedankenverloren starrte sie vor sich hin.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  So Mai 31, 2015 4:30 pm

Während sich auch das Bier des Rat Mitgliedes mit jedem Schluck etwas leerte, betrat eine junge Frau die Bar und nahm wenige Meter entfernt von James an der Bar platz.
Kaum saß sie, bestellte sie auch ohne kurz zu warten sich ein Bier beim älteren Herren und schaute sich dann kurz in der Bar um.
Naja, was will man um die Uhrzeit hier an Leuten erwarten? Aber naja solange es ruhig blieb, gab es auch nichts zu meckern~
Das der Blick der jungem Frau länger auf ihm beruhte, bemerkte er natürlich, doch seinen Kopf erhob er deswegen nicht.
Erst mal schob er sich seine Brille nach oben und kramte dann mit der rechten Hand aus seiner Hosentasche eine Zigaretten Schachtel plus Feuerzeug, welches er erst mal auf die Theke legte und nur die Schachtel in der Hand hielt.
Aus dieser schnappte er sich fix eine Zigarette, welche er sich in den Mund steckte und mit dem Feuerzeug welches er dann wieder von der Theke nahm, anzündete.
Danach verschwand beides wieder in seiner rechten Hosentasche.
Schließlich schaute er dann zu dem neuen Gast, welche nun etwas Gedankenversunken vor sich hin starrte.
Schnell fiel ihm die blutende Wunde, am Arm der grün Haarigen auf, welche sich wohl noch nicht geschlossen hatte.
Kurz kratze er sich am Hals, über seine Narbe welche, auch wenn das Licht schlechter war als draußen, doch gut für die grün Haarige erkennbar war und trank dann ebenfalls sein Bier aus.
Nachdem er sich beim Barkeeper ein neues Bier bestellt hatte stand er schließlich auf und ging zur grün Haarigen, während er nebenbei einen unbenutzten Verband aus der Hosentasche kramte.
Das muss verbunden werden sprach er sie schließlich an und hielt ihr den noch verpackten Verband hin.
Er hatte immer einen dabei, weil Lola sich doch gerne so oft prügelte...
Der Barkeeper stellte das bestellte Bier diesmal auf den Platz neben Nyx.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  So Mai 31, 2015 6:27 pm

Nyx bemerkte nicht, wie der junge Mann sich eine Zigarette anzündete, vernahm jedoch den Rauch und sah kurz zu ihm. War das rauchen in öffentlichen Gebäuden nicht verboten? Naja, ist ja auch egal.  Sie trank noch ein paar Schlucke von ihrem Bier, als der Blonde aufstand und auf sie zu kam. Sie dachte zuerst, er wollte nur an ihr vorbei gehen, aber als er sie ansprach war sie doch etwas verwundert. "Verbunden?" Erst wusste sie nicht so recht was er meinte, bemerkte dann jedoch, dass ihr Arm noch immer blutete. "Oh.. ach das." Sie lächelte kurz entschuldigend. "Halb so wild. War nur eine kleine Rauferei mit meinem Bruder." Ja.. 'kleine Rauferei'. Aber sie musste ja nicht jedem Dahergelaufenen erzählen, dass sie ihren Bruder am liebsten tot sehen würde.
Etwas unsicher, was der Blonde als nächstes tun oder sagen würde, blieb sie vorerst stumm. Nyx stutze jedoch etwas, als der Barkeeper das Bier des jungen Mannes neben ihres stellt. Wird wohl ein längeres Gespräch werden.. aber naja, Nyx hatte ja eh niemanden, mit dem sie wirklich sprechen konnte. Also war ihr das eigentlich ganz recht.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Di Jun 02, 2015 3:18 pm

Egal ob man in öffentlichen Gebäuden nicht rauchen durfte, war dem blond Haarigen ziemlich egal.
Auch im Rats-Haus rauchte er, auch wenn es sehr oft zu ärger führte.
Aber das verkraftete er schon~
Nachdem der Barkeeper das Bier neben Nyx abstellte, schaute James mit neutralem Blick zu diesem, gab sich aber dann damit zufrieden, denn es war auch mal schön jemand neues kennenzulernen oder nicht?~
Ich darf ja oder? fragte der blond Schopf schließlich noch einmal nach, einfach nur um auf Nummer sicher zu gehen.
Nachdem Nyx schließlich nickte, setzte er sich dann und trank einen Schluck.
Das muss trotzdem verbunden werden meinte er schließlich mit neutralem Blick und packte den Verband aus.
Vorsichtig nahm er dann den blutenden Arm der grün Haarigen und wickelte den Verband um die blutende Stelle.
Entzündete Wunden sind nicht wirklich toll fügte er noch hinzu und lächelte sie etwas an.
Während er den Arm von Nyx verband, betraten ein kleines Grüppchen die Bar.
Eine reine Männerrunde, die allerdings etwas entfernt von den beiden Platz nahmen.
Die Bar wurde etwas lauter, allerdings war die Musik noch gut zu hören und der Barkeeper ging gleich zu dem Tisch um die Bestellung der circa sieben Männer aufzunehmen.
So fertig~ sprach er dann und lächelte etwas, während er die Zigarette nahm und ein wenig Asche in den Aschenbecher schnippte.
Nach einer kleinen Rauferei sieht das zwar nicht aus..aber gut~ meinte er schließlich und kratzte sich erneut kurz am Hals.
Die Narbe am Hals stichte kurz, aber das musste das Rats Mitglied eigentlich jeden Tag ertragen.
Ich bin übrings James und du?~ stellte er sich schließlich vor und hob kurz die Hand als Begrüßung.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Fr Jun 19, 2015 10:14 am

Nyx war zwar noch immer nicht davon begeistert, dass der Blonde ihren Arm verbinden wollte, gab sich damit dann aber doch zufireden. Er hatte recht, sie wollte keine entzündete Wunde. Vorallem, weil sie dann wahrscheinlich Medikamente nehmen müsste, die sie bestimmte eh nicht vertragen würde. Als er fertig war, musterte sie den Verband kurz. "Musst das wohl öfter machen, mh?" Sie lächelte etwas.
Erst jetzt fiel ihr die Narbe an seinem Hals auf. Woher er die wohl hat? Aber nachfragen wollte sie lieber nicht, das wäre zu aufdringlich. "Nyx ist mein Name." An sich sah James ja gar nicht so schlecht aus, musste sie mit einem Schmunzeln feststellen.
Nachdem er sich gesetzt hatte, sah sie etwas unsicher zu ihrem Glas. "Ich hasse meinen Bruder, er hasst mich. Hab ihn seit einer Ewigkeit nicht mehr gesehen und das war auch gut so. Und ausgerechnet jetzt muss er wieder auftauchen..." Ohne das Bier wäre sie jetzt wahrscheinlich nicht so gesprächig. Aber das ist ja auch egal. Sie nahm noch einen Schluck und sah James an.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mi Jun 24, 2015 2:59 am

Öfter als du vielleicht denkst..~ lächelte James sie an und nahm schließlich die Zigarette aus dem Mund, welche er dann im Aschenbecher ausdrückte.
Aber keine zehn Sekunden später hatte er die kleine Schachtel schon wieder draußen, angelte sich eine aus dieser und zündete sie dann mit dem dazu gehörigen Feuerzeug an.
Alles legte er dann wieder auf die Theke und trank einen Schluck von seinem Bier.
Und so ging er auch heute wieder, seine "Lieblingsbeschäftigung" nach...wie jeden Abend..
Nyx, wie die Griechische Göttin der Nacht, nicht wahr? Ein wirklich schöner Name~ schwärmte er schließlich leicht lächelnd.
Und jaa, es war jetzt einfach mal scheiß egal, ob es Griechenland in Fairy Tail gab!
Es ist fast drei Uhr und ich hab nichts besseres zu tun als Pokemon nebenbei zu zocken...
Also wird ein Auge zugedrückt!
Doch dann biss er sich auch schon leicht auf die Unterlippe und hätte sich selbst gern eine Ohrfeige verpasst, denn er bemerkte schnell, dass er grade fast die gleiche Masche abzog wie bei seinen ganzen anderen One Night Stands.
Doch nein, irgendwie war sie anders...
Leicht verwundert schaute der blond Schopf sie schließlich an, als sie anfing von ihrem Bruder zu erzählen.
Es schien nicht wirklich das allerbeste Familienverhältnis zu sein und etwas schwer war es dann auch für das Rats Mitglied, dementsprechend auf diese Sätze richtig zu antworten, denn er war seit circa 13 Jahren ohne Familie..
Einfach nicken und lächeln, wie sonst, wollte er sich hier nicht geben.
Darf ich den Grund für diesen Hass erfahren? Unbegründet ist ja kein Streit eigentlich.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Do Jul 09, 2015 10:46 am

Nyx sah ihn wenig begeistert an, als er sich schon wieder die nächste Zigarette anzündete. Aber sollte er doch, wenn er will. War ihr auch egal. Als er nach dem Grund für den Streif fragte, wurde sie blass und starrte kurz auf ihr Glas. "Wenn du's umbedingt wissen willst..." Sie trank ihr Bier leer und legte sich in Gedanken schonmal die richtigen Worte zurecht, auch wenn sie diese wahrscheinlich nicht ganz so wiedergeben würde. "Wir haben vor ein paar Jahren eine eigene Gilde gegründet. Irgendwann ist er verschwunden und meldete sich nicht mehr bei mir, als ich ihn das nächste mal gesehen habe, hat er mich halb umgebracht und ist einfach verschwunden. Er hat mir nichmal einen Grund dafür gesagt." Ihre Hand ballte sich zu einer Faust und sie biss sich leicht auf die Unterlippe. "Das werde ich ihm irgendwann heimzahlen. Darauf kannst du wetten."
Sie schob das leere Bierglas etwas von sich weg, sodass der Barkeeper es wegräumte. "Aber genug von mir... Was machst du hier, so allein?" Sie sah ihn leicht neugierig an. Schließlich hatte sie dem Blonden schon so viel erzählt, jetzt war er dran.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  So Jul 12, 2015 6:39 pm

Anscheinend hatte James bei ihr einen wunden Punkt erwischt, denn er bemerkte deutlich wie sie von der einen auf die andere Sekunde blass wurde und dabei ihre Bierflasche anstarrte.
Leicht biss er sich auf die Unterlippe, denn natürlich wollte er das nicht.
Doch bevor sagen konnte, dass es nicht unbedingt notwendig war, davon zu erzählen, fing die grün Haarige auch schon an.
Und meine güthe, dieser Streit schien es in sich zu haben, doch ging alles von ihrem Bruder wohl aus.
Kurz überlegte der blond Schopf, denn so eine ähnliche Geschichte schien er schon mal gehört zu haben oder war das vielleicht genau diese?
So recht hatte er es nicht mehr im Kopf, weshalb er nicht viel dazu sagen konnte.
Nur Das...tut mir leid sprach er schließlich und schaute Nyx dabei an.
Ihre Bewegungen beobachtete er dabei genauer, denn so bekam er selber noch ein besseres Bild davon wie sie sich dabei fühlte.
Doch schließlich fragte sie das Rats Mitglied, was er hier so allein machte.
Er hatte ja schon viel von ihr erfahren, da war er wohl oder übel jetzt nun dran.
Nachdem er einen Schluck von seinem Bier trank und dabei einen Zug von seiner Zigarette nahm, überlegte er kurz ehe er anfing zu reden.
Naja, ich komm nach meinem Feierabend eigentlich immer hier her erklärte er knapp und lächelte dabei.
Ich bin im magischen Rat und hmm.. sprach er und dachte wieder etwas nach.
Vorstellen war nicht so recht eine stärke von ihm.
Doch bevor er weiter sprechen konnte kam ein Mitglied des Magischen Rates und blieb leicht außer Atem vor ihm stehen.
Verwundert schaute er das Mitglied an, welches sich dann langsam erhob und den blond Schopf anschaute.
"James! Schlechte Narichten..." begann er seinen Satz und biss sich dabei kurz auf die Unterlippe.
Dabei zuckte James leicht zusammen und starrte das Mitglied kurz an.
Wenn er schlechte Nachrichten bekam, dann waren das verdammt schlechte Nachrichten.
Etwas, was ihm jetzt wohl oder übel nah ginge und dies war eigentlich nur eine einzige Person..
Was ist mit Lolita?.. fragte er ihn schließlich ernst und bekam ein leicht geschockten Gesichtsausdruck zurück.
"Nun.." begann er schließlich, leicht kleinlaut.
"Wir haben nur einen Zettel gefunden und ein paar Blut Spuren. Sie ist zurückgetreten, ganz plötzlich und meinte das sie wieder verschwinden müsse, da sie sonst.." er stoppte schließlich als er Nyx entdeckte und gab James dann nur den Zettel.
Stumm las der blond Haarige sich dann die Zeilen durch und seufzte schließlich leicht lächelnd ehe er den Zettel dem Mitglied wieder in die Hand drückte und dann schließlich sein Bier in ein paar Zügen austrank.
Hättest du mir das nicht morgen sagen können?.. meinte er schließlich mehr als Aussage und weniger als frage und bestellte sich dabei auch schon das nächste Bier.
Das Mitglied an sich fand dafür keine Worte.
Daher verbeugte er sich nur und sprach dann noch "Es gab auch ein paar Probleme mit Samuel. Sie wissen warum. Aber Nanashi war zum Glück bei ihm" Na wenigstens etwas.
"Ja. Ehm.. ich muss dann auch wieder los. Auf Wiedersehen"
Mit diesen Worten verschwand das Mitglied auch schon so schnell wie es kam.
James hingegen stütze seinen Kopf mit seiner Hand etwas ab und seufzte wieder.
Hachja...scheiß Welt.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Fr Jul 17, 2015 5:28 pm

"Vom magischen Rat? Sieht man dir nicht wirklich an." Nyx sah man die Überraschung wahrscheinlich sehr an, aber egal. Als dann noch ein Kerl zu den beiden kam um "schlechte Nachrichten" zu überbringen, wurde sie dennoch neugierig. Der Kerl war bestimmt auch vom magischen Rat. Sie lauschte aufmerksam der Unterhaltung der beiden. Lolita? Seinem Gesichtsausdruck nach zu urteilen, muss dies eine wichtige Person für ihn sein. Als der Kerl dann schließlich auch mal merkte, dass Nyx ihnen zuhörte, hörte er sofort auf zu reden. Während der Blonde den Brief las, bestätigte sich ihre Vermutung. Doch sie wartete noch, bis der andere Kerl verschwand, bevor sie etwas sagte. "Ganz so scheiße ist die Welt nun auch nicht." Nyx lächelte ihn an und klopfte James aufmunternd auf die Schulter. "Das wird bestimmt wieder..~" Sie überlegte noch kurz und kramte schließlich ein Kartenspiel aus ihrer Tasche, welches sie immer bei sich trug. "Darf ich dich etwas aufheitern~?" Sie freute sich schon jetzt, auf das dumme Gesicht, was James gleich machen wird. "Was ist deine Lieblingskarte? Karo Ass, Herz 10.. irgendeine andere?"
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  So Jul 19, 2015 6:46 pm

Nachdem James seine Brille nach oben schob, blickte er zu der jungen Dame neben sich die den blond Schopf fragte ob sie ihn ein wenig Aufheitern dürfte.
Aufheitern? Konnte man das grade?
Die einzige Person die James wirklich noch vertrauen konnte, war weg..
Die einzige Person zu der er die Freundschaft noch pflegte und sie mochte.
Gedanklich war er grade abwesend, musste alles erst einmal sortieren eher er auch nur kurz wieder auf seine Umgebung achten konnte.
Der Tag war einfach zu viel für ihn.
Kurz seufzte das Rats Mitglied am Ende seiner Nerven, machte die Zigarette aus und trank sein fast noch volles Bier erst einmal komplett aus.
Danach bestellte er beim Barkeeper ein neues und blickte dann zu der grün Haarigen jungen Dame, die ihn fragte was seine Lieblingskarte war.
Kurz musterte er das Kartenspiel, ehe er leicht lächelte und ihr antwortete Herz Bube.
Die Hand kurz in seine rechte Hosentasche wandernd, kramte er erneut die Zigarettenpackung heraus, eine Zigarette inklusive Feuerzeug heraus und zündete diese an.
Nachdem die Packung wieder in seiner Hosentasche verschwand, nahm er einmal einen kräftigen Zug von seiner Zigarette und blies diesen natürlich in die andere Richtung.
Sein Blick richtete sich auf die Bierflasche vor sich.
Ja stimmt, man sieht es mir nicht an. Aber so habe ich eben besseres Spiel bei Verbrechern. Auch wenn ich die Arbeit eher anderen machen lasse erklärte er Nyx schließlich und verzog dabei allerdings keinen Gesichtsmuskel.

Es vergingen einige Stunden in denen sich die beiden noch unterhielten, Spaß hatten und die grün Haarige es wirklich schaffte, den jungen Mann etwas aufzuheitern. Doch langsam war es spät und so wie es aussieht musste er morgen wieder mit Kopfschmerzen zur Arbeit. Super!
Doch allein konnte er Nyx nicht lassen, da sie anscheinend ein, zwei Bier zu viel hatte. So bezahlte er für sie mit, nahm sie dann hoch und trug sie zu sich nach Hause. Immer wenn sein Blick auf sie viel, konnte er sich ein lächeln nicht verkneifen. Hachja.. so schien es wohl zu sein, wenn man sich wieder verliebt hat!~

Tbc: James Wohnung
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa Jun 10, 2017 11:04 pm

✘Asher & Lucien✘

Endlich mal ein freier Tag! Ein freier Tag seit langem, wo ihn weder Büroarbeit noch eine Aufgabe oder Quest band! Und wie verbrachte man seinen freien Tag am Besten? War doch klar wie Kloßbrühe! Für Lucien bedeutete das, sich einen richtig schönen gemütlichen Abend zu machen. Und wo ginge das besser als in einer kleinen gemütlichen Bar? Aber alleine war das natürlich doof - wie gut, dass er eines seiner Gildenmitglieder vor wenigen Augenblicken noch getroffen hatte und mit Asher ein Treffen in der Bar ausgemacht hatte. Alleine Trinken war irgendwie ... es war einfach nicht Luciens Ding.
Er betrat die Bar und sah sich kurz um - Asher war noch nicht da. Nun ja, war ja nicht tragisch, so konnte er zumindest schon einmal ein gemütliches Plätzchen suchen! Gesagt, getan. Schon hatte er ein gemütliches Eckchen im Blick - schöne Übersicht über die Bar, dennoch nicht zu auffällig ... ja, ab und an mochte es selbst ein quirliger Gildenmeister wie er ruhig und bescheiden.
Schwupps, hingesetzt, guten old-irish-blend Whiskey für sich und Asher bestellt und schon hieß es nur noch eines zu tun: Auf Asher warten.

Während er nun auf seinen heutigen Saufkumpanen wartete, glitt der Blick seiner Augen über die anwesenden Gäste. Teilweise war das übliche Gesindel dabei, wiederum waren aber auch etwas ... 'normalere' oder 'noblere' Anwesende vertreten. Es war aber auch immer wieder interessant, andere unauffällig zu beobachten. Er war natürlich kein Stalker, das bei weitem nicht. Doch wie sich andere Menschen verhielten, das war dem jungen Gildenmeister hier und dort wirklich einen Funken Interesse wert gewesen. Er hatte gerade zwei Kerle beobachtet, die scheinbar zankten - ob die beiden wohl was miteinander hatten? Oder stritten sie sich über eine Frau? Naja eigentlich ging es ihn sowieso nichts an, von daher egal - als die Tür der Bar sich öffnete und er das bekannte Gesicht erblickte. Er hob mit einem Grinsen sein Whiskeyglas. "Yo, Asher hier drüben!" meinte er laut genug um von dem Gildenmitglied gehört zu werden aber dennoch nicht zu laut um genervte Blicke zu kassieren.
Nach oben Nach unten
Judge of Light
avatar
Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 02.03.17

Infos
Alter: 24 Jahre
Besonderheiten:
Magie: Magicae Lucis
Beitrag© By Micah  Sa Jun 10, 2017 11:46 pm

✘Lucien & Asher✘

Er war gerade erst von einem Auftrag wieder gekommen. Es war angenehm in der Stadt zu sein und besonders von Lucien auf ein paar Drinks eingeladen zu werden. Irgendwie hatte er das gerade gebraucht. An und für sich war der Auftrag nicht schwierig gewesen aber dennoch hatte es ihn einige Mühe gekostet und noch war er ziemlich auf sich alleine gestellt. In einem Team würde eiiges deutlich vereinfachen. Wer weiß, vielleicht fand er irgendwann eines. Es hatten sich einige Gelegenheiten geboten, doch in solchen Sachen war Ash durchaus eigen. Leute mieden ihn manchmal oder hielten ihn für Arrogant, weil er oftmals der stille Beobachter war. Doch wieso sich die Mühe für Gespräche machen, wenn andere genug - teilweise auch den größten Mist - zu erzählen hatten? Er kreiste die Schultern, damit er ein wenig lockerer wurde und betrat die war. Sie war recht gut besucht. Sofort erblickte er einer der Kellnerinnen. Als diese ihn sah, schenkte Ash ihr natürlich ein charmantes Lächeln und siehe da - es funktionierte. Doch bevor er weiter seinen Gelüsten nachgehen konnte, wurde er schon gerufen. Sofort wanderte sein Blick in diese Richtung. Lucien schien schon da zu sein und ein nettes Plätzchen gefunden zu haben. Gut, musste er sich nicht drum kümmern. Er vergrub seine Hände in den Hosentaschen und setzte sich dazu. Als er das Glas mit dem guten Whiskey entdeckte, musste er schlagartig grinsen. "Guter Geschmack, Kane.", lobte er ihn und stieß mit seinem Gegenüber an, der im Grunde genommen nichts weniger als sein Gildenmeister war.

Dennoch machte dies aus Lucien keine überhebliche Person - im Gegenteil. Seitdem er in Quatro Cerberus eingetreten war, hatte er dafür gesorgt, dass es ihm eigentlich an nichts fehlte. Vielleicht war Lucien sogar der Grund, warum Ash ein wenig offener war. Immerhin saß er gerad hier und trank mit jemanden einen vorzüglichen Whiskey. Beide Männer stießen an und nahmen einen kräftigen Schluck. Ehrlich gesagt hoffte er auf einen freut fröhlichen und absolut nicht nüchternden Abend. Ihm war gerade danach mal wieder richtig zu trinken - obwohl er nicht der beste Trinker war. Immerhin hätte er einmal... fast eine Pflanze geheiratet. Tulpe Law - nie hatte Ash das vergessen. Doch es konnte abgewendet werden. Er wusste nicht genau warum, doch Alkohol hatte eine seltsame Wirkung auf ihn gehabt. "Die Kellnerin da drüben. Von einer Skala von 1 bis 10... deine Bewertung.", natürlich ging es nicht nur um das Aussehen - so primitiv waren beide nicht. Man musste sie gut beobachten. Wie ging sie mit den Kunden um, ihr Lächeln und dann kam das Aussehen - ein großer Unterschied.

_____________♪♬
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  So Jun 11, 2017 12:08 am

Lucien stieß mit Asher an und gönnte sich einen kräftigen Schluck, ehe er auf dessen Aussage nur kurz grinste und seinen Kopf schließlich auf einer Hand abstützte, mit der anderen das Whiskeyglas sachte hin und her drehte, während er die Kellnerin beobachtete. "Hmm ... Körpersprache ... würde ich sagen eine 7~ .. sie wirkt offen, beinahe freundlich aber dennoch liegt da etwas in ihrer Körpersprache, das sie irgendwie ... abweisend wirken lässt" meinte er gerade so laut, dass Asher ihn würde hören können. Dann gönnte er sich einen großzügigen Schluck Whiskey, ehe er weiter sprach.
"Was das Lächeln angeht, gebe ich eine passable 8 ... es ist ein offenes, freundliches Lächeln, das in Kombination mit ihren Blicken hier und da beinahe süß wirkt ... was mir allerdings gar nicht gefällt, ist die Tatsache wie sie die Gäste hier bedient ... deswegen Verhalten eine 4. Sie beugt sich zu sehr vor wenn du mich fragst. Lach mich ruhig aus, aber das wirkt auf mich, als hätte sie es unbedingt nötig wieder einen Kerl zu bekommen, wenn du verstehst was ich meine. Fürs Aussehen geb ich ihr eine ... mhhhh ... sagen wir mal auch eine 7. Sie ist attraktiv, gar keine Frage aber ein paar Punkte gibt es, die mir persönlich nicht wirklich zusagen" beendete er schließlich seine Ausführung. Er war nicht zu streng gewesen oder? Immerhin hatte die Kellnerin eine doch angenehme Gesamtpunktzahl von 26 Punkten von ihm erhalten. Er hatte schon strengere Bewertungen abgegeben - natürlich nie im Bösen Sinne oder weil er jemanden diskriminieren wollte. Aber solche kleineren Spielereien waren doch etwas feines, vor allem wenn man jemanden dabei hatte, der wusste dass es bei solchen Spielen nicht allein um das Aussehen ging.
Lucien orderte eine Flasche des gleichen Whiskeys, damit ihnen der Stoff nicht zu früh ausgehen würde. Er selbst war recht alkoholverträglich, dennoch war es auch einmal schön sich mit einem guten Bekannten - in diesem Falle einem Gildenmitglied, mit dem er sich bisher gut verstanden hatte - ordentlich die Kante zu geben.
Nach oben Nach unten
Judge of Light
avatar
Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 02.03.17

Infos
Alter: 24 Jahre
Besonderheiten:
Magie: Magicae Lucis
Beitrag© By Micah  So Jun 11, 2017 6:27 pm

Es war wirklich entspannend so rumzusitzen und eigentlich über belanglose Dinge zu reden. Sie vorheriges Leben ließ das eher weniger zu – doch darüber sprach und dachte er so gut wie gar nicht. Er nippte einige Male am Glas. Als Lucien so präzise seine Bewertungen ausführte, hörte er genau zu. In vielen Punkten konnte er ihm beipflichten. Sie war wirklich ein süßes Ding gewesen und doch versuchte sie es ein wenig zu sehr heute Abend mit jemanden nach Hause zu gehen. Schade eigentlich – sie hatte potenzial. Nicht für was ernstes, das war nicht sein Ding aber für nette Abende. Doch wenn sie schon ihre Intention herausgefunden hatte, würden es andere Männer ebenfalls getan haben. Ash mochte es mehr, wenn Frauen eine gewisse Intelligenz an den Tag legen. Sie mussten nicht immer die unerreichbare spielen oder zickig sein – doch manchmal war etwas Freches und neckisches ganz nett. Alles im allem fand er die Punktzahl seines Gildenmeisters durchaus gerecht. Viel mehr hätte sie von ihm auch nicht bekommen. Erneut stießen beide Männer an. Sie waren gut dabei, doch würden sie wohlmöglich mehr vertragen. Lucien deutlich mehr als er selbst. Er war halt nicht der beste Trinker. Sogleich bekam er eine Kellnerin die er bewerten sollte. Ash nahm sich einen Moment Zeit um sie zu beobachten und kam zu einem recht positiven Entschluss. "Mir gefällt ihr auftreten. Sie hat einen aufrechten Gang und wirkt offen und freundlich. Es wirkt einladen aber dennoch nicht zu aufdringlich. Kann verstehen, warum an sie hier eingestellt hat. Mh, ich denke, ich würde ihr eine 9 geben.", beendete er seine erste Analyse. Weiter ging es mit dem Lächeln, Bedienung und zum Schluss das aussehen. "Für ihr Lächeln bekommt sie ganz klar eine 10. Kane, schau dir die Männer an. Die drehen sich reihenweise nach ihr um. Es ist strahlend, einladen und wirkt mit ihren Blick unheimlich süß. Doch schaut man genauer hin, blitzt war freches hervor. Wenn ich mich so umsehe, scheinen die Gäste recht zufrieden zu sein. Sie rufen sie immer wieder zu sich und dabei wirkt sie sehr zuvorkommend und nett. Eine 9 – sie macht ihren Job ziemlich gut. Das Aussehen – was soll ich dazu sagen. Langes Haar, große Mandelförmige Augen, volle Lippen und Vorbau und Hinterbau scheinen sich perfekt zu Ergänzen. Der Laden hat mit der Kellnerin einen großen Gewinn gemacht. 9 Punkte." Nachdem er seine Bewertung so ausführlich wie möglich abgeschlossen hatte, nahm er einen großen Schluck, ehe er die neue Falsche öffnete und beiden was einschenkte. Sie hatten es so eingeführt nach jedem neuen Glas anzustoßen. Wieso auch nicht? Hatte irgendwie etwas vertrauteres. Dieses Mal stütze er seine Hand ab und seufzte Leise. "Du weißt gar nicht wie froh ich bin, wieder hier zu sein. Ich sollte mir überlegen Urlaub zu nehmen. Nicht viel – paar Tage.", murmelte er. Einerseits war Ash von der Reise und dem Auftrag erledigt und andererseits wusste er, dass er nicht schlafen würde. Der Abend gefiel ihn und sich zu betrinken war gerade die bessere Variante. Vielleicht könnte er mit der 37 Punkte-Dame nachher verschwinden. Wer wusste das schon.

_____________♪♬
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte
Beitrag© By Gesponserte Inhalte  

Nach oben Nach unten
 

Bar

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail :: Städte in Fiore :: Arendelle-