Fairy Tail

Welcome to Fairy Tail!
 
StartseiteMagic Monthly OnlineFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Stadtpark

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Fr Okt 23, 2015 6:07 pm

Hayato hörte sie aufmerksam zu. Sie heißt also Yuuki. Es ist ein toller Name für ein Mädchen denkt sich Hayato. '' Du sagst also die Wahrheit und er sagt das auch '' sagt Hayato dabei merkt er wie der Dieb anfängt stark zu schwitzen. Also ist er der Dieb. Ich sollte mal beide testen. Ich will sehen wie eine bestimmte Person auf meine Aktion reagiert denkt sich Hayato. Hayato merkte wie ein Exceed zu Yuuki ging. Sie hat ein Exceed. Sind sie nicht selten. Heute habe ich doch ein bisschen Glück denkt sich Hayato und musst dabei grinsen . '' Wie heißt denn dein Exceed  '' sagt Hayato und streichelt den Kopf des Exceed. '' Ich habe mich entschieden '' sagt Hayato und holt ein Geldbeutel aus der Tasche. '' Hier hast den Geldbeutel. Also kannst du gehen '' sagt Hayato und gibt ein falschen Geldbeutel an den Dieb. Mal sehen was der Dieb macht denkt sich Hayato.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  So Okt 25, 2015 2:41 pm

Yuuki blieb weiter auf der Bank sitzen und dachte sich "Wird er mir glauben oder glaubt er doch den Dieb." Dann schaute die Dragon Slayerin den jungen Mann an und der Exceed von der lila Haarigen sagte "Ich heiße Silica. Schön dich kennen zu lernen." Danach streichelte Hayato den Exceed. Dann gab Hayato den Dieb einen Geldbeutel, doch Yuuki konnte nicht erkennen, ob es ihr Geldbeutel war. Daraufhin bedankte sich der Dieb und ging. Während dessen der Dieb ging, schaute die lila Haarige Hayato an und fragte "Wieso hast du jetzt ihn den Geldbeutel gegeben?" Bevor Hayato antworten konnte, setzte Silica ihre Flügel ein und hob damit die Dragon Slayerin hoch. Sie flogen schnell auf den Die zu. Als der Dieb dies bemerkte rannte er los. Als die junge Magierin mit ihrem Exceed nun über dem Dieb war, ließ Silica los und Yuuki fiel voll auf den Dieb drauf. Dann nahm die Dragon Slayerin den Geldbeutel aus seiner Tasche und bemerkte das es gar nicht ihrer war. Dann kam Silica angeflogen und nahm die lila Haarige wieder mit. Als Yuuki wieder bei Hayato ankam, gab sie ihm gleich den Geld beutel und sagte "Ich möchte meinen eigenen Geldbeutel und nicht den hier."
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Do Okt 29, 2015 11:06 am

Hayato sah nur wie Yuuki hinter dem Dieb rannte und in überwältigt. Also gehört die Geldbörse ihr. Hatte ich doch Recht denkt sich Hayato und sah wie sie zurückkam. Sie warf den falschen Geldbörse auf Hayato und fing die Geldbörse. Im selbem Moment beginnte er zu lachen und gab den echte Geldbörse an Yuuki. '' Das gehört doch dir oder liege ich falsch. Ich wusste, dass der dumme Dieb in die Falle fällt, weil er müsste, doch wissen das es die falsche Geldbörse ist. Du hast es auch herausgefunden, als du die Geldbörse angesehen hast und bist schlagartig zurückgekommen. Es tut mir Leid, wenn ich dich bisschen verarscht habe '' sagt Hayato zu Yuuki. '' Du kannst dich ruhig wieder sitzen. Ich werde dich nicht mehr ärgern oder necken wie z. B. mit der Geldbörse '' sagt Hayato und nahm Yuukis Geldbörse.  '' Weil ich eine andere Idee mit dem Dieb hatte '' sagt Hayato und gab Yuuki ihre Geldbörse wieder. '' Ich muss doch lernen es nie wieder zu machen deshalb wollte ich die falsche Geldbörse anzünden mit meiner Magie '' sagt Hayato und warf die falsche Geldbörse hoch. '' Guck zu, wie es ausgesehen hätte, wenn du nicht eingriffen hättest '' sagt Hayato und schickt ein kleine Feuerkugel in den Himmel in der Richtung der falschen Geldbörse, die sofort lichterloh brannte und langsam zum Boden schwebte.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa Nov 07, 2015 3:45 pm

Yuuki fang den Geldbeutel, den Hayato ihr zuwarf. Diesmal war es zum Glück der echte, deshalb lächelte sie. Danach schaute sie was der braun Haarige mit den falschen Geldbeutel macht. Er hat eine Feuerkugel in Richtung der falschen Geldbörse geschickt. Der falsche Geldbeutel fing an zu brennen, dies sah sehr schön aus. Die lila Haarige schaute kurz in den Himmel und dacht sich "Er ist auch ein Magier und kann Feuer Magie." Kurz darauf schaute die Dragon Slayerin de Magier an und fragte "Bist du in einer Gilde?" Danach setzte sie sich wieder auf die Bank. Sie setzte Silica wieder auf ihren Schoß. Auf einmal kam eine normale Katze und ging um Yuukis Bein. Daraufhin streichelte sie die Katze.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Do Nov 19, 2015 6:21 pm

Hayato hört seinem Gegenüber zu. Sie fragt mich, zu welcher Gilde ich gehöre. Soll ich ihr die Wahrheit sagen, dass ich zu einer dunklen Gilde gehöre. Sie würde mich bestimmt sofort angreifen oder gefangen nehmen. Ich werde versuchen Zeit schinden denkt sich Hayato und sah sich um.  '' Warum willst du den wissen, ob ich in eine Gilde bin.  Bist du etwa in einer Gilde. Wenn ich dich fragen darf '' sagt Hayato zu ihr'' Ich werde deine Fragen die du hast beantworten. Wenn du das denn möchtest '' sagt Hayato zu Yuuki. Ich hoffe, dass sie mir vertrauen kann und mich nicht für verrückt hält denkt sich Hayato und schließt dabei seine Augen.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Do Nov 26, 2015 8:47 pm

cf: Wohnung

20 Minuten später war die junge Frau an ihrem Ziel angekommen. Einmal wurde sie angesprochen. Zwei junge Männer wollten wohl einen drauf machen. Dies an sich war nichts ungewöhnliches. Doch die Aufdringlich- und Beharrlichkeit, mit der sie versucht haben Kiara rum zu bekommen war schon echt dreist. Zumal sie klar gemacht hatte, dass sie keinerlei Interesse hatte. Doch ein nein wollten sie nicht akzeptieren. Hatte sie in die Mitte genommen und jeder einen Arm auf ihre zierlichen Schultern gelegt. Einmal tief durchgeatmet und einen Augenblick später hatten die beiden Männer jeweils einen ihrer Ellenbogen in der Magengrube. Leicht angesäuert erreichte sie also den Park. Schaute sich suchend um, konnte aber keine Füchsin entdecken. Weiterhin die Augen offen haltend ging sie also zu dem Baum, welcher schon so viele schöne Erinnerungen hervor rief. Noch einmal umgeschaut. Noch immer keine Spur. Also ließ sich die Blauhaarige mit einem leichten Seufzer am Stamm nieder, lehnte sich an eben diesen und schloss für einen Moment die Augen um ihren Puls wieder zu normalisieren.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa Dez 05, 2015 10:06 pm

Die junge Magierin lächelte und hörte den jungen man zu. Kurz darauf sagte Yuuki "Ich bin in keiner Gilde. Würdest du mir jetzt verraten, in welcher Gilde du bist?" Danach verstummte die lila Haarige erstmal, schaute in den Himmel und dachte sich "was für ein wundervoller Tag heute ist." Dann hob die Dragon Slayerin Silica von ihrem Schoß und stand auf. "Bist du ein gewöhnlicher Feuer Magier oder bist du ein Dragon Slayer oder God Slayer?", fragte die junge Magierin. Nachdem sie das gefragt hatte, schaute sie sich um und bemerkte das mehr Leute in den Park kommen. Kurz daraufhin kam ein Eis Verkäufer vorbei und Yuuki ging gleich hin und kaufte sich ein Kugel Schokoladeneis in einer Waffel. Danach ging sie wieder zurück zu Hayato und sagte "Kommst du mit, ein wenig durch den Park wandern?"
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Do Dez 10, 2015 6:02 pm

cf: Auftragstafel

Fröhlich hüpfend erreichte Kitsune den Park. Unterwegs hatten sie der Konditor und das Kleidergeschäft abgelenkt, so dass sie etwas länger als üblich. Auch einige Kerle waren ihr über den Weg gelaufen, die sie angemacht hatten, doch hatte sie kurzerhand mit ihrem Schweif dafür gesorgt, dass Beide stolperten. Sie stand nicht auf Kerle und somit waren diese uninteressant. Im Park sah die Füchsin nun einige Leute, auch einige Päärchen, die langsam den Weg entlang schlenderten. Kitsune wünschte sich soetwas auch irgendwann mal, doch erst einmal musste sie sich trauen Kiara ihre Gefühle zu gestehen. Apropo, sie war spät dran. Deswegen sputete sie sich ein wenig und kam schließlich am Baum in der Mitte des Parkes. Dort saß Kiara auch schon und wartete. "Tut mir Leid. Ich wurde ein wenig abgelenkt. Aber ich hab den perfekten Auftrag. Ein kleiner Hund wird im Wald vermisst.", sagte sie und wedelte mit dem Papier in ihrer Hand. "Ich hoffe du hast nicht zu lange gewartet. Ich mach es heute Abend wieder gut.", sagte sie und lächelte breit.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mo Dez 21, 2015 12:17 pm

Hayato sah Yuuki mit einem Grinsen an und zog sich seinen Mantel wieder an. '' Ich weiß das du fragen hast aber können wir das verschieben. Ich meine das Thema Gilde, weil es bisschen zu persönlich ist. Gibt es ein Grund, warum das wissen willst '' sagt Hayato zu Yuuki. '' Können wir den Tag genießen. Das mit meiner Magie kann ich dir sagen. Ich bin ein Dragonslayer des Feuers '' sagt Hayato und schaut zum Himmel. Ich hoffe das sie nicht weit erfragt wegen meiner Gilde denkt sich Hayato und sah, wie Yuuki zu einem Eishändler geht. Nach einiger Zeit kam Yuuki mit einer Eiswaffel zurück.  Hayato schaut im selbem Moment um und sah das mehr Menschen im Park waren. Als Yuuki vorschlagt bisschen durch den Park zu wandern stand Hayato auf. '' Das ist eine tolle Idee. Lass und bisschen rumgehen und das tolle Wetter genießen '' sagt Hayato mit einem Grinsen. '' Wo sollen wir lang gehen  '' sagt Hayato und streichelt Yuukis Kopf dabei geht er an Yuuki vorbei.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mi Feb 03, 2016 8:15 pm

Yuuki lächelte Hayato an und sagte "Cool, ich bin auch ein Dragon Slayer." Nachdem Hayato ihren Kopf streichelte, ging sie in irgendeine Richtung, da sie sich im Park nicht auskannte. Die Dragon Slayerin schaute sich um und bemerkte wie ein kleines Kind weinte, denn anscheinend ist sein Ball im Baum hängen geblieben. Daraufhin ging die junge Dame zu denn kleinen jungen und sagte zu ihm "Weine nicht, ich hole dir den Ball." Danach kletterte sie den Baum hoch und warf denn Ball zu den Kind runter. Als sie wieder runter klettern wollte, hat sie den Ast nicht erwischt und flog vom Baum.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  So Feb 07, 2016 2:46 pm

Hayato sah wie sich Yuuki von sich weg bewegt hat. Wo will sie den hin. Ich sollte hinterher gehen sonst kann was passieren denkt sich Hayato und ging Yuuki langsam hinterher. Als sie bei einem weinenden Kind stand versteckte er sich hinter einem Baum und sah zu was sie macht. Hayato sah zum Baum und sah den Ball, der im Baum steckte zwischen den Ästen. Im gleichen Moment sah er wie Yuuki auf den Baum klettern. Was hat sie da vor. Es ist zu gefährlich auf den Baum zu klettern. Warum interessiert mich das. Ich kenne sie seit kurzem denkt sich Hayato und wollte im selbem Moment gehen. Als er sah das sie den Ast nicht erwischt hat bei runter klettern. Was soll ich machen denkt sich Hayato und schloss seine Augen. Da kann ich nicht hinsehen denkt sich Hayato und rannte zu fallenden Yuuki um sie aufzufangen bevor was schlimmeres passiert. Als er sah das er es nicht schaffen wird sprang er um ihren Sturz zu verhindern. Als Yuuki auf Hayato landete, sah er nach oben. '' Geht es dir gut oder hast du dich verletzt '' sagt Hayato zu Yuuki, die auf ihn war.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Di März 01, 2016 5:58 pm

Yuuki schaute verwundert nach unten, weil der sturz gar nicht weh getan hat. Daraufhin bemerkte sie, das sie auf Hayato saß und er sich anscheinend unter sie geworfen hat. "Mir geht es gut, ich habe mich nicht verletzt. Danke", sagte Yuuki und ging von Hayato runter. Die lila Haarige sah ihn an und half ihn hoch. Danach fragte sie "geht es dir gut?" Dann kam die Mutter des Kindes und bedankte sich bei der jungen Magierin und ging mit ihren Kind nach Hause. Daraufhin lächelte Yuuki und sagte zu denn Braunhaarigen "Du setzt dich auf eine Bank und ich hol dir etwas zu trinken, denn schließlich hast du mir geholfen. OK?"
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mi März 02, 2016 4:16 pm

Nachdem Yuuki von Hayato runter ging und ließ sich von Yuuki hoch helfen. Nachdem Hayato wieder auf seinen Beinen war klopfte er den Staub von seiner Kleidung und sah Yuuki mit einem Grinsen. '' Es tat nicht weh. Ich bin schlimmeres gewöhnt '' sagt Hayato zu Yuuki. Als Yuuki vorschlagt das sich Hayato auf die Bank setzen soll während sie was zu trinken holen. Danach saß sich Hayato auf die Bank und sah Yuuki an. '' Ich werde hier warten bis du wieder kommst. Du kannst mir egal was zum Trinken '' sagt Hayato zu Yuuki. Als sie weg war aus seinen Blickfeld zog er sich sein Mantel aus und sah auf seine rechte Schulter. Ich habe mich doch ein bisschen verletzt. Sie darf die Wunde nicht sehen sonst muss ich in Krankenhaus. Dort werden sie das Gildenstempel sehen und mich gleich betäuben weil ich zu einer dunklen Gilde gehöre. Wie rette ich mich aus dieser Situation denkt sich Hayato und schließt dabei seine Augen.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mi März 02, 2016 8:04 pm

Nach seiner zusage, setzte er sich auf die Bank und Yuuki ging los. Als die junge Magierin aus dem Sichtfeld des braunhaarigen war, schaute sie sich nach einem Getränke markt um. Kurz darauf fand sie einen Mann der Zutrinken verkauft. Dieser hatte eine große Auswahl an Getränken. "Welches sollte ich ihn mitnehmen. Ob er wohl Limonade mag?", dachte sich die lila Haarige und holte daraufhin zwei Dosen Limonade. Als sie zurück gehen wollte, wusste sie nicht mehr aus welcher Richtung sie gekommen ist. Sie wollte gerade denn Verkäufer fragen, aber dieser bediente schon die nächsten Kunden, deshalb ging die junge Frau einfach weiter. Nachdem sie bemerkte, dass sie in die falsche Richtung lief, wollte sie zurück zum Getränke Händler. Sie ging durch Gebüsche und suchte den Getränke Händler oder Hayato. Am Ende vom Gebüsch sah sie Hayato von hinten und ging langsam auf ihn zu. Sie setzte sich zu ihm auf die Bank. Sie gab ihn die Limonade und sagte "Hoffentlich schmeckt sie dir."
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Do März 03, 2016 8:03 pm

Als Hayato seine Augen aufgemacht sah er sich um und sah links von sich auf der Bank sitzen Yuuki. '' Du bist wieder zurück von den Getränkehändler. Was hast du den mir den mitgebracht '' sagt Hayato zu Yuuki. Nachdem er das gesagt hat nahm er die Limonade an und öffnet sie gleich. '' Ich hoffe sie schmeckt auch '' sagt Hayato zu Yuuki und nahm einen Schluck aus der Dose. Als er fertig war mit seinem Schluck stellt er die Dose mit der Limo neben sich auf die Bank. '' Ich bedanke mich für das Getränk. Auch wenn es nicht mein Lieblingsgeschmack ist '' sagt Hayato zu Yuuki und stand dabei auf.  ''Ich finde es nicht schlimm weil es umsonst ist und das für eine Rettung von einen wunderschönen Mädchen '' sagt Hayato mit einem grinsenden Gesicht als er sich zu ihr hingedreht hat.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mo Apr 04, 2016 10:52 pm

Als Yuuki sah wie Hayato einen Schluck nahm und schaute ihn lächelnd an. Er sagte gleich etwas dazu, so das Yuuki noch nicht mal fragen konnte, ob es ihm überhaupt gut Geschmeckt hatte. Als der braun Haarige aufstand, dachte die Dragon Slayerin schon das er gehen wollte, doch er drehte sich zu ihr hin und sprach weiter. "Er hat mir ein Kompliment gemacht, was soll ich jetzt sagen," dachte sich Yuuki und schaute ihn dabei lächelnd an. Gerade als die lila Haarige etwas sagen wollte, schrie jemand von rechts, das Yuuki aufstehen sollte. Die junge Frau drehte sich nach rechts und sah wie ein Hund in ihre Richtung rannte. Yuuki stand sofort auf. Der Hund sprang auf die Bank, stoß die Dose um und rannte einfach weiter. Die anscheinende Besitzerin kam dann aus der selben Richtung und hatte es so eilig, das sie nichts zu den beiden sagte. Die lila Haarige hob die Dose auf und schaute rein. Danach warf sie die Dose in den Mülleimer der in der nähe stand, denn in der Dose war gar nichts mehr drin. Daraufhin holte Yuuki ihre zweite Dose raus, die sie eigentlich für sich selber gekauft hatte und sagte "Da deine Dose leer ist und nicht viel getrunken hast, kannst du etwas aus meiner Dose trinken, wenn du willst"
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa Mai 28, 2016 2:37 pm

Hayato sah nur Yuuki lächelnd. Als Hayato jemanden schreien gehört und sah sich um. Eine kurze Zeit später sah er ein Hund in ihre Richtung laufen. Als Hayato sah das seine Dose umgeworfen wurde von den Hund und gleich danach kam die Hundebesitzerin, die lief gleich hinter den Hund hinterher. Hayato sah wie Yuuki, die Dose in den Mülleimer, der daneben stand reingeworfen. Sie will mir ihre Dose anbieten weil meine Dose leer wurde durch einen Hund. Wenn sie mir das anbietet kann ich doch nicht ablehnen denkt sich Hayato und nahm die Dose von Yuuki an. Als Hayato die Dose hat er sie gleich aufgemacht und nahm ein Schluck. '' Du hast bis jetzt kein Schluck zu Trinken genommen. Hier nimm ein Schluck bevor du noch verdurstest '' sagt Hayato zu Yuuki und bietet die Dose an. Warum mache ich mich sorgen um sie. Ich kenne sie doch nicht solange denkt sich Hayato.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Fr Jun 10, 2016 8:01 pm

Yuuki lächelte den jungen Mann, der die Dose von ihr annahm, an. Danach schaute sie in die Richtung in die der Hund und die Hundebesitzerin gerannt sind. Sie jagte dem Hund immer noch hinterher, aber dieser blieb bei einem anderen Hundebesitzer stehen, weil der Hund anscheinend auch ein paar hundeleckerlies haben wollte. Der Hund bekam ein paar Leckerlies, während er aß, fing die Besitzerin ihn ein und bedankte sich bei den Mann. Danach schaute sie wieder zu Hayato, der ihr freundlicher weise ein Schluck aus der Dose anbot. "Danke", sagte die Dragon Slayerin zu ihm und nahm einen Schluck aus der Dose. Danach gab sie ihm die Dose und sagte mit einem lächeln im Gesicht "Wieso bist du eigentlich vorhin unter mir gesprungen?"
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Fr Okt 21, 2016 9:24 pm

CF: Cafeteria [Krankenhaus]
                                       Mit Nora & Lav & Neo #7

Nun denn. William hatte die netten Vollidioten Leute zum Park geführt, wo er den Zettel mit der Wegbeschreibung drauf in den Müll warf. Kurz danach drehte er sich dann auch zu den beiden um.. hu? Nur noch zwei? Wo war denn der nervige Sonnenschein hin? Im Hintergrund konnte man sehen, wie die pink Haarige von der Krankenschwester mitgezogen wurde, durfte sie noch nicht gehen? Hmh, sich darüber den Kopf zu zerbrechen brachte jetzt auch nichts mehr. Doch nun standen sie Planlos da, da der Sonnenschein ja verschwunden war. Und nun? Keine Ahnung. Und jetzt? Seraphina verschwindet dahinten meinte er dann noch einmal und seufzte kurz. Der orange Haarige hätte einfach nein sagen sollen, dann wäre er jetzt schon wieder in der Gilde gewesen. Doch.. was würde er dann machen? Tja, da hatte er wohl so wenig Ideen, wie für die jetzige Situation. Doch wenigstens war das Wetter schön gewesen, es gab nur wenige Wolken am Himmel und die Sonne schien angenehm warm. Doch trotzdem half das der jetzigen Situation nicht weiter. Allerdings hieß es wohl jetzt erst einmal auf die Antwort seiner "Gesprächspartner" zu warten.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa Okt 22, 2016 11:37 am

Eigentlich war Neo nicht der sentimentale Typ. Es fiel ihm ja schon schwer, ein ordentliches Gespräch mit Freunden zu beginnen. In sowas war er einfach nicht gut. Um so erstaunter war er von sich selbst, dass er nun tatsächlich hier durch den Park in Richtung Krankenhaus lief, um seinen Gildenmeister William dort zu besuchen. Nagut um fair zu sein... es war eigentlich Watsons Verdienst. Mit Argumenten wie, "Wir sind wegen unserer Mission doch eh grad in der Nähe." und "Er freut sich sicher wenn ihn mal jemand Vertrautes besuchen kommt.", hatte der Kater Neo schließlich überzeugen können. Er hat ja Recht. Man wird einem Freund aus der Gilde ja wohl mal einen Besuch abstatten dürfen. Außerdem gehört das irgendwie auch zur Höflichkeit. sagte sich Neo als er mit seinem Exceed und Partner Watson durch den Stadtpark schlenderte. Mit einmal rief der kleine Kater "Neo dahinten! Da ist Will ja! und noch während er das sagte flog er direkt auf Will zu und stieß direkt neben ihm ein freudestrahlendes "Hallo Meister! Wie gehts denn so?" aus. Neo hingegen kam nicht umhin zu bemerken, dass Will gerade in einem, eher weniger belebten, Gespräch mit zwei anderen Personen zu sein schien. Er hoffte nur, dass Watson und er ihn nicht bei etwas Wichtigem unterbrechen, als auch er auf seinen Gildenmeister zuging.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Sa Okt 22, 2016 9:17 pm





Nora Yatogami




» Okay, okay.... Nora hatte sich einen schlimmeren Park vorgestellt. Mit Gangs überall, weil wie man so schön sagt Vertraue keinen Krankenschwestern! und diese Behauptung wurde nur noch wahrer, als Serafina - die einzige weibliche Kumpanin - von einer weggeschleppt wurde. S-sollten wir ihr nicht helfen?! meinte Nora erschrocken und drehte sich zu ihren Begleitern. Doch es wurden keine Anstalten gemacht, was die Blauhaarige unglaublich erröten ließ. A-also nicht, dass ich mir Sorgen machen würde oder so.... I-ich dachte nur, wer will schon nicht von mir - Dragon Slayer - gerettet werden.. Nicht mehr und nicht weniger! damit drehte sie sich wütend von den anderen um. Das war echt peinlich! Erstmal musste sich die Magierin beruhigen, ihre Wangen brannten ja beinahe vor Scham! Doch viel ihr gleich eine Methode ein um die Stimmung etwas aufzulockern - zumindest für sie - und ihr Missgeschick zu vergessen. Mit einem Grinsem auf den Lippen, drehte sie sich wieder um und nahm einen normalen Gesichtsausdurck wieder an. Schon ein kleinwenig rücksichtlos, Herr Gildenmeister, oder nicht? meinte sie, betonte sie das "klein" besonders und schnalzte zufrieden über ihr Comeback mit der Zunge. Sie fühlte sich wie ein Phönix, der aus der Asche wieder aufstieg!~ Kurz nach ihrem Kommentar, erschien dann ein weiter Magier mit seinem Exceed. Ein weiterer Dragon Slayer? hinterfragte sie sich gedanklich und schaute ihn an. Er schien wohl Mitglied von der Gilde Williams zu sein. Ob er wohl stark war? Mit ihrer Hand griff Nora die Schwertscheide an ihrer Hüfte, ließ aber los, als ihr klar war, dass sie eigentlich keine Lust auf einen Kampf hatte. Außerdem könnte es ja teuer enden und das wäre ja schlimmer als ihr eigener Tod... «



Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  So Okt 23, 2016 3:05 pm

Lav war mit seinen Gedanken die ganze Zeit dabei zu überlegen, was die truppe wohl gleich im Park machen könnte. Er war so sehr darinn vertieft das er garnicht merkte wie plötzlich die Person neben ihm von einer Krankenschwester abgeführt wurde. Es fiel ihm erst dann auf, als sowohl William als auch Nora das Thema ansprachen. "Wie jetzt? Häh? Wann ist die Schwester denn aufgetaucht?! ... Naja ich denke mal das William recht hat. Es ist wohlmöglich wirklich noch zu früh für eine entlassung gewesen..."
Lav seufzte und dreht sich dann zu Nora. "Ach stimmt! Du warst ja auch eine Dragonslayerin!" Lav war immer wieder verwundert wieviele Dragonslayer es doch auf der Welt gab. Es schien ihm fast so als würden Täglich neue auftauchen. Nunja durch die möglichkeit "künstlich" Dragonslayer Magie zu lernen ist dies auch kaum ein wunder.
Als Nora dann plötzlich wieder anfing William zu trietzen hielt er die Hände vor Schreck schulterhoch.
"psst!" Lav schaute etwas ängstlich zu William welcher schon vorher verägert war als Lav und Serafina ihn geärgert hatten. Jedoch hörte dann Lav wie jemand nach William gerufen hat. Es war eine fliegende sprechende Katze! "Was zum!? Die Katze spricht ja! Und fliegen kann sie auch noch!" Lav war vollkommen verdutzt. Noch kannte er keine Exceed. Da war die verwunderung offensichtlich. Ist das etwa eine art von Magie? Dachte sich Lav. Eine Magier Katze... machte irgendwie Sinn für ihn. Doch hinter der Katze war noch eine weitere Person. Lav zählte 1 und 2 zusammen, kam auf 4 und dachte sich das muss einer von Williams Gildenmitgliedern sein!
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Mo Okt 24, 2016 9:56 pm

Neo & Nora & Lav #8

Nun denn, jetzt waren sie wieder nur noch zu dritt. Anscheinend war Serafina doch nicht ganz so gesund wie sie im ersten Moment rüber kam. Mit einem leisen seufzten hörte er sich die Aussagen der beiden an, wobei Nora wohl mehr Lust drauf hatte, den orange Haarigen wegen seiner Größe aufzuziehen. Wie er das Liebte.. Wenn du noch weiter schmollen musst, der Baum dahinten wird sich sicher über deine Anwesenheit freuen gab er ruhig zurück, woraufhin er sich herum drehte. Warum? Jemand hatte ihn gerufen. Ah Watson, was machst du denn hier? fragte er die kleine Katze, ehe dann auch ein weiteres Mitglied seiner Gilde entdeckte. Verzeih, ihr beide.. Wie es mir geht? Wie immer eigentlich und euch beiden? antwortete der Gildenmeister und blickte kurz zu Neo, der bisher stumm geblieben war. Wussten sie, dass William die letzten Tage im Krankenhaus verbringen musste? Na gut, ein großes Geheimnis ist es ja nicht, wenn der Gildenmeister verschwand. Doch dann bekam Lav die Aufmerksamkeit des Meisters, da dieser doch sehr erstaunt über den Exceed von Neo war. Kennst du keine Exceeds? fragte er den schwarz Haarigen doch etwas neugierig. Kannte er etwa keine Exceeds? Oder warum war er so verblüfft von denen? Immerhin war dieser kleine Kerl ja nicht der einzige, der hier in Fiore rum geisterte. Aber nun gut, dann lernte er diese Katzen nun kennen.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  Di Okt 25, 2016 4:00 pm

Neo entschied sich, dass er nun auch zu den anderen stoßen sollte, da Watson ja das getan hatte was er am besten konnte: Das Eis brechen. Mit einem kaum sichtbaren Lächeln im Gesicht ging er auf die Gruppe zu und wandte sich zunächst an William. "Guten Tag Meister. Wir waren grad in der Nähe und wollten sehen, wie es deinem Knie geht. Die Idee hatte Watson..." erklärte Neo seinem Meister sein Dasein. Dann wandte sich Neo zum Rest der Gruppe und sagte "Euch natürlich auch einen guten Tag, mein Name ist Neo Shiro... und verzeiht uns bitte die abrupte Unterbrechung eurer Konversation."
Als Watson die Entschuldigung seines Partners hörte erwiderte er nur "O-oh... Ja natürlich! Tut mir Leid für die abrupte Unterbrechung!" Dann wandte sich der kleine Kater zu dem jungen Mann, der so verwundert auf ihn reagiert hatte. "Um deine Verwirrung etwas aufzuheben, mein Name ist Watson Wright und ich bin ein Exceed. Mit unserer Magie, Aera, fliegen wir und wir haben eine ähnliche Intelligenz wie Menschen und sind zu fast den gleichen Dingen fähig, abgesehen von körperlichen Leistungen bedingt durch den Größenunterschied." Watson sagte das mit der üblichen Freundlichkeit in seiner Stimme und hoffte, dem verwirrten jungen Mann nun etwas geholfen zu haben.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast
Beitrag© By Gast  So Nov 13, 2016 8:36 am

Lav merkte das sein plötzliches Ausrufen eventuell etwas unhöflich war und verbeugte sich schnell vor dem fliegenden Kater. "Entschuldige ich hätte nicht gleich so ausflippen müssen, ich hoffe ich habe dich nicht irgendwie beleidigt" Lav richtete sich dann wieder auf.
"Wegen der "unterbrechung" naja... wir haben uns an sich nur gefragt was wir machen wollen. Mein Name ist Lav Olivine." Nun schaute er zu William welcher wohl verwundert war das Lav keine "Exceed", so heißen wohl die fliegenden Katzen, kannte.
"Nun ich habe schon von fliegenden sprechenden Kat... ich meine Exceed gehört nur habe ich das ganze als wirre vorstellung oder einen scherz interpretiert. Es kling halt schon ein wenig "absurd" aber nun wenn ich mal etwas genauer drüber nachdenke macht das doch auch wieder sinn."
Lav schaute dann einmal in die runde und seufzte.
"Naja aber wir wissen immernoch nicht was je..hjhfhijhf"
Mit einem Windstoß wurde ein Zettel in Lavs Gesicht geblasen welchen der schnell von sich riss und draufschaute.
"Oh... Ich glaube ich hab eine Idee was wir machen können.."
Lav drehte den Zettel um welcher sich als ein herumfliegender Auftrag zu handeln schien.
"Ich glaub das hier ist ein Auftrag wie für uns gemacht. Eine Schule sucht schnellstmöglich Ersatzlehrer für Magie."





(Ich hab mir mal die freiheit genommen das ganze etwas vorranzutreiben, hoffe das is ok so sonst änder ich das falls ihr andere ideen hattet)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte
Beitrag© By Gesponserte Inhalte  

Nach oben Nach unten
 

Stadtpark

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Im Stadtpark - Gelände & Spielplatz
» Stadtpark
» Strandbar "Happy Coconut"
» South Gate Park (Stadtpark)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail :: Städte in Fiore :: Magnolia :: Innenstadt-