Fairy Tail

Welcome to Fairy Tail!
 
StartseiteMagic Monthly OnlineFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Life is like a beautiful melody..

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
The Architect
avatar
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 25.05.18

Infos
Alter: 32 Jahre
Besonderheiten: Rechtes Auge wird mit Verbänden verdeckt, humpelt auf dem rechten Bein
Magie: Beschmutze Trauer
Beitrag© By William A. Rollins  Mo Jul 16, 2018 10:09 pm

Life is like a beautiful melody, only the lyrics are messed up.
Es war zu der Zeit, kurz nachdem Sophia der Gilde beitrat. Auch wenn die Angst noch herrschte doch noch vom Rat verfolgt und geschnappt zu werden, versuchte sich Sophia etwas in die Gilde einzuleben. Was Anfangs nicht besonders gut klappte, sollte sich bei einem gemeinsamen Auftrag mit William vielleicht verbessern können?

_____________♪♬
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuroi Hana
avatar
Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 04.07.18
Alter : 21

Infos
Alter: 19
Besonderheiten: Eine Blume als Ersatz für ihr rechtes Auge
Magie: Dragon Slayer Magie des Kristalls 1. Gen
Beitrag© By Sophia Caelum  Mo Jul 16, 2018 10:51 pm

Seufzend ließ Sophia sich auf einen der Stühle, die etwas weiter hinten in der Gilde standen, nieder. Das eingewöhnen viel dem jungen Mädchen sehr schwer. Ständig fühlte sie sich beobachtet, was daran lag, dass sie die Neue in der Gilde war, aber auch gleichzeitig mit der Angst vor dem Rat zu tun hatte. Die Platinblonde saß eine Weile da und dachte über die Dinge nach, die in den letzten Tagen geschehen waren. Vieles hatte sich verändert seitdem sie William getroffen hatte. Zu vieles auf einmal. Sie war plötzlich Teil dieser großen Gilde geworden und jetzt sollte sie anfangen für die Gilde zu arbeiten und mit den anderen aus zukommen.  Nach ihrer Kindheit eine ziemlich große Herausforderung wie Sophia fand. Sie saß noch eine Weile einfach da und versuchte die Blicke der anderen zu ignorieren. Ach was solls!, dachte sich Sophia und ging zu dem Questboard, welches William ihr an ihrem ersten Tag gezeigt hatte. Es standen viele Aufträge angeschrieben, jedoch wäre Sophia eine lieber die nicht in einer Stadt zu erfüllen wäre. Vielleicht irgendein Monster besiegen. Es ist ja nicht so, als hätte ich schon genügend Monster umgebracht, meinte Sophia in Gedanken zu sich selbst. Die Rede war von ihren Schwestern. Sie schüttelte den Kopf um die Gedanken an diese wieder loszuwerden. Konzentrier dich jetzt!!!. Sie sah sich die Aufträge an. Die meisten waren irgendwas mit "Bring mir dies und jenes und du erhälst dafür das" Sophia schnaubte. Sie war doch kein Laufbursche. Ein paar ihrer Gildenkameraden kamen ebenfalls zum Board und schnappten sich einfach irgendeinen Auftrag. Ob es ihr auch eventuell irgendwann so einfach fallen würde einen Auftrag zu wählen? Sophia sah sich die Aufträge an und fand einen der ihr relativ zusagte. Als sie sich gerade den Auftrag näher anschauen wollte hörte sie eine Stimme die sie in den letzten Tagen oft gehört hatte. William, der Master von Sabertooth, stand bei denen die sich gerade Aufträge genommen hatten und sprach noch mit ihnen. Worüber? Dass wollte Sophia gar nicht wissen. Sophia merkte wie sie wieder angeschaut wurde. Wie sie es hasste beobachtet zu werden. Kann man sich hier nicht mal in Ruhe die Aufträge angucken ohne angestarrt zu werden?, fragte sich Sophia. Genervt drehte sie sich um und wäre daraufhin fasst in William rein gelaufen. Entschuldigung! Ich hab euch nicht gesehen! Ihr Blick schweifte zum Boden. War ihr das peinlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
The Architect
avatar
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 25.05.18

Infos
Alter: 32 Jahre
Besonderheiten: Rechtes Auge wird mit Verbänden verdeckt, humpelt auf dem rechten Bein
Magie: Beschmutze Trauer
Beitrag© By William A. Rollins  Mi Jul 18, 2018 8:40 pm

Es war mal wieder einer dieser Tage, an denen William rein gar nichts mit sich anzufangen wusste. Hatte er die letzten zwei Tage viel mehr Zuhause verbracht, um seinen Kater auszukurieren, war es nun an der Zeit mal wieder frische Luft zu schnappen und sich um ein paar Aufgaben zu kümmern. Erster Punkt war dabei wohl wie immer der Besuch bei seiner Mutter, der es leider Gottes unverändert ging. Der Orangehaarige blieb allerdings nicht lange und ging nach seinem Besuch schnurstracks zur Gilde, um zu schauen welche Aufgaben wohl dort für ihn anfallen würden. Auch wenn er noch etwas empfindlich auf die Sonne war, musste es doch sein, immerhin vermisste er die Gilde auch schon ziemlich. Dort angekommen herrschte wie immer viel treiben, manche betranken sich zusammen, andere wiederum unterhielten sich nur und andere wiederum schnappten sich die besten Quests, um ihren Unterhalt zu verdienen. Alles war also wie immer.
Mit einem etwas müdem Blick schaute der Gildenmeister noch einmal komplett durch die Gilde, um auch sicher zu gehen, dass alles in Ordnung war, eher er langsam zum Questboard humpelte. Ja, auch wenn er aus einem Adelshaus kam, so war Will nie ein besonders großer Freund des Geldes und arbeitet lieber für dieses. Zudem kommt eine Quest grade recht, um ihn etwas von seinen eigentlichen Problemen abzulenken. So wollte sich der junge Mann zum Questboard aufmachen, wurde aber nach einigen Metern schon von Mitgliedern der Gilde aufgehalten, die ihrem Meister erzählen wollten, welches Monster es zu jagen galt. Lächelnd und auch aufmerksam hörte der Mann der Truppe zu, ehe sich diese mit motivierenden Worten verabschiedeten und in die Welt hinaus zogen. Ein kurzes Schmunzeln überkam Will, ehe er seinen Weg dann fortsetzten wollte. Allerdings kam er danach schon wieder zum Stoppen, war er (oder sie?) fast in jemanden hinein gelaufen. "Sophia", lächelte der Orangehaarige zur Begrüßung und verschränkte die Arme vor der Brust. "Das muss dir nicht peinlich sein, ist mir auch schon oft genug passiert", lachte der Gildenmeister schließlich, nachdem er sein Gegenüber kurz gemustert hatte und dabei natürlich auch den Zettel mit der Quest in ihrer Hand bemerkte. "Eine Quest also? Ich muss mir auch noch eine Suchen, aber ich hab ehrlich gesagt noch keine Ahnung welche", seufzte er daraufhin auch schon und versuchte, trotzt seines noch leicht angeschlagenen Zustands bewusst etwas Smalltalk mit ihr zu betreiben. Als Neuling hatte man es für gewöhnlich nie leicht. "Erzählst du mir, was für einen Auftrag du machen willst? Vielleicht kann ich mir ja die Suche ersparen und dir meine Hilfe anbieten?", grinste William die junge Frau daraufhin kurz an, ließ seinen Blick aber auch einmal über die Tafel schweifen.

_____________♪♬
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuroi Hana
avatar
Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 04.07.18
Alter : 21

Infos
Alter: 19
Besonderheiten: Eine Blume als Ersatz für ihr rechtes Auge
Magie: Dragon Slayer Magie des Kristalls 1. Gen
Beitrag© By Sophia Caelum  Do Jul 19, 2018 9:15 pm

Sophia starrte William etwas perplex an. Obwohl er der Meister war musste auch er Quests erledigen? Das wusste sie noch gar nicht aber eigentlich wäre es ihr lieber wenn sie alleine gehen könnte. Die junge Platinblonde hat nämlich nicht nur Probleme damit mit anderen zu reden sondern auch damit, mit ihnen zusammen zu arbeiten. Sie sah von William auf den Zettel in ihrer Hand. Dort stand in einer relativ normalen Schrift, dass ein Monster besiegt werden sollte. Es stand auch dabei das man am besten mit mindestens zwei Magiern kommen sollte. Na super... Naja immerhin ist es keine Quest die in keine Stadt führt. dachte sich die junge Magierin. Sie sah auf und bemerkte das William das Questboard anschaute. Unbehaglich war ihr trotzdem bei dem Gedanken, dass William mit ihr gehen könne aber trotzdem antwortete Sophia auf seine Frage was es für eine Quest ist. Es geht darum ein Monster zu besiegen. In der Beschreibung steht unter anderem das es in einem Wald in der Nähe von Ardea leben soll. Nachdem Sophia dies erklärt hatte sah sie von dem Zettel auf und ergänzte Zudem steht hier das man mindestens mit zwei Magiern kommen soll. Warum ausgerechnet hatte sie sich die Quest nicht vorher angeschaut sondern einfach abgerissen? Innerlich könnte Sophia sich jetzt ohrfeigen für ihre Blödheit und das sie sich hat so von den Blicken ablenken lassen. Aber vielleicht würde die Quest ja auch schnell vorbei sein wenn sie gemeinsam arbeiten. Sophia ging in Gedanken durch was passieren könne. Der Rat würde aber nie in einem Wald nach ihr suchen oder etwa doch? Aber was sollte sie machen, immerhin wollte sie gerne ein Mitglied dieser Gilde bleiben, auch wenn sie es nie wirklich irgendjemandem gegenüber zugeben würde. Sie sah nach ihrem kurzen Gedankengang wieder zu William, der noch immer das Questboard studierte. Wie wird er sich wohl entscheiden? fragte sich Sophia und sah noch einmal zum Questboard. Sophia war aufgefallen, dass der Master ein wenig angeschlagen wirkte. Vielleicht bildete sie sich dies auch nur ein. Immerhin konnte sie dies noch nie richtig einschätzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
The Architect
avatar
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 25.05.18

Infos
Alter: 32 Jahre
Besonderheiten: Rechtes Auge wird mit Verbänden verdeckt, humpelt auf dem rechten Bein
Magie: Beschmutze Trauer
Beitrag© By William A. Rollins  Fr Jul 27, 2018 2:24 am

Auf dem Questboard waren teils gute und natürlich auch eher langweilige Aufträge zu finden. Doch alle waren machbar, teils vielleicht schon etwas zu leicht für den Gildenmeister. Der Orangehaarige kratzte sich kurz am Hinterkopf und studierte ein paar Aufträge - meist eher die, wo man ein Monster besiegen sollte. Diese waren für ihn wohl einfacher zu handhaben, vor allem, da ihm eigentlich momentan nicht besonders danach war Konversationen zu führen. "Das ist eigentlich genau das, wonach ich suche", schmunzelte er kurz ehe er sich dann wieder an Sophia wandte. "Ich würde dich gerne begleiten, wenn du erlaubst? Ich kann mich auch mehr im Hintergrund halten, wenn dir das recht ist?", erfragte der Gildenmeister noch, nachdem Sophia noch ergänzt hatte, dass man diesen Auftrag am besten zu zweit machen sollte. Das wäre eigentlich genau die Ablenkung die William gebrauchen könnte! Jetzt hoffte der Orangehaarige nur noch, dass er sich nach dem ersten Treffen bei der Platinblonden nicht ganz so unbeliebt gemacht hatte und sie ihn trotzdem mit lassen würde. Ihm würde die Position als Back-Up ja schon vollkommen reichen, wenn Sophia den Auftrag viel lieber allein erledigen will, damit hatte er ja auch überhaupt kein Problem. Mit einem leichten Lächeln richtete er seinen Hut kurz etwas und legte seine Haare so auch mit einer einfachen Handbewegung wieder etwas mehr über sein bandagiertes Auge. "In der nähe vom Ardea Wald also? Ist doch eigentlich besser, als in irgendeiner Stadt oder?", grübelte er noch etwas, doch zuerst musste er ja noch auf eine Antwort von Sophia abwarten, wenn er nicht mit ihr gehen durfte, hatte sich das ganze eh schon erledigt. Aber vielleicht hatte er ja Glück und die junge Magierin würde den Orangehaarigen mit ihr kommen lassen?

_____________♪♬
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuroi Hana
avatar
Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 04.07.18
Alter : 21

Infos
Alter: 19
Besonderheiten: Eine Blume als Ersatz für ihr rechtes Auge
Magie: Dragon Slayer Magie des Kristalls 1. Gen
Beitrag© By Sophia Caelum  Di Aug 14, 2018 7:08 pm

Der Blick der jungen Magierin schweifte wieder vom Questboard zu William, weil dieser sie fragte ob es ihr Recht wäre wenn er mitkommt. Insgeheim wäre es Sophia lieber gewesen allein zugehen aber da der Auftrag es so vorsah war Sophia es sogar lieber das William mitgeht als jemand anders aus der Gilde. "Also wenn ihr möchtet könnt ihr gerne mitkommen." sagte Sophia relativ leise aber gut verständlich. Der Aussage des Master das der Wald besser ist als eine Stadt konnte Sophia nur zustimmen. Weswegen sie einfach nur stumm nickte. Er wusste warum sie Städte hasste. Also war es ja nur verständlich das sie so einen Auftrag natürlich besser findet. "Aber wie kommen wir dahin? Weil Fahrzeuge mag ich nicht. Ich würde wohl laufen, aber was ist mit euch?" fragte Sophia den Oranghaarigen. Sie hätte kein Problem damit nach Ardea zu laufen aber wahrscheinlich William. Immerhin war er ja am humpeln. Weswegen wusste Sophia nicht. Im Allgemein war der Master für sie mehr ein Geheimnis. Er wusste so ziemlich ihre ganze Geschichte aber sie wusste nichts über ihn. Vielleicht würde sich dies bei dem Auftrag ändern wenn nicht wäre Sophia auch nicht böse aber neugierig war sie schon ein bisschen.

(Sorry das es so lange gedauert hat. War zusehr von RL eingespannt -.-)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
The Architect
avatar
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 25.05.18

Infos
Alter: 32 Jahre
Besonderheiten: Rechtes Auge wird mit Verbänden verdeckt, humpelt auf dem rechten Bein
Magie: Beschmutze Trauer
Beitrag© By William A. Rollins  Di Sep 11, 2018 11:42 pm

Sophia willigte ein, dass William sie bei ihrem Auftrag begleiten konnte, sehr schön! Der Gildenmeister wollte einfach, dass sich Sophia in der Gilde wohl fühlte, deshalb war es für den Orangehaarigen um so erfreudiger, dass er die Platinblonde ohne große Reden begleiten durfte. "Danke, ich werde dich nicht enttäuschen", grinste Will leicht, ehe er sich kurz den Nacken rieb. Wie der Auftrag schlussendlich ablaufen würde, wusste William natürlich nicht, konnte es immer anders laufen, als man es hoffte. Sein Vater war da einfach das Beste Beispiel, doch diesen Gedanken verdrängte der Meister auch schnell wieder.
Die Frage, die Sophia hingegen als nächstes stellte, war eine sehr berechtigte Frage, wenn gleich William dies gleich mit einem Lächeln abtat, wusste er immerhin worauf die junge Frau hinaus wollte. "Mach dir keine Sorgen, dass geht schon mit dem Bein", erwiderte der Orangehaarige lächelnd und beugte sich kurz etwas vor, um sein Bein einmal komplett zu erblicken. "Ist eine alte Verletzung die Falsch zusammengewachsen ist.. war etwas unglücklich, dass ich es erst zu spät bemerkt hatte", schmunzelte er kurz und beugte sich wieder nach hinten, um Sophia anschauen zu können. "Ich kann es mit Medikamenten im Griff behalten, schmerzen habe ich also grade keine" fügte er noch lächelnd hinzu und steckte seine Hände in die Hosentaschen. Klar, es war nicht ganz so klug so früh schon wieder nach den Medikamenten zu greifen, aber er musste funktionieren, also würde es das eine mal schon gehen. "Wir können also dahin laufen, das ist kein Problem", sprach William daraufhin lächelnd und machte sich zusammen mit der Jüngeren dann auch schon auf den Weg.
"Ich hoffe die ersten Tage in der Gilde waren nicht allzu schlimm?", versuchte er dann ein kleines Gespräch anzufangen, immerhin war es ja auch nicht das wahre sich auf den Weg zum Zielort nur anzuschweigen.

Out: Alles kein Problem! :3

_____________♪♬
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuroi Hana
avatar
Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 04.07.18
Alter : 21

Infos
Alter: 19
Besonderheiten: Eine Blume als Ersatz für ihr rechtes Auge
Magie: Dragon Slayer Magie des Kristalls 1. Gen
Beitrag© By Sophia Caelum  Mi Okt 03, 2018 4:28 pm

Sophia und William hätten die Gilde bereits verlassen nach dem er sich gefreut hatte das die junge Magierin ihn mitnahm. Was Sophia jedoch am meisten freute war, dass sie zum Auftrag laufen konnte. Auf dem Weg nach Ardea stellte William Sophia die Frage ob die ersten Tage in der Gilde nicht allzu schlimm waren. Sophia blickte nur gerade aus weiter. "Naja bis auf immer das beobachtet werden und das Gefühl haben irgendwer könnte zum Rat rennen und mich anschwärzen könnte war es nicht allzu schlimm" Der Rat immer wieder musste sie daran denken. Das war auch der Grund für ihre Abneigung gegen Städte. Eine kleine Weile liefen die beiden weiter ohne das jemand etwas sagte. "Darf ich euch fragen woher sie die alte Verletzung haben?" fragte Sophia. Sie machte sich keine allzu großen Hoffnungen eine Antwort zu erhalten. Sophia hoffte dass sie nicht eine schlimmer Frage gestellt hatte. Ihr Blick schweifte zum Boden während sie weiter lief. Sophia fing leise an vor sich hinzu summen wartend auf eine Antwort ihres Gildenmeisters.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte
Beitrag© By Gesponserte Inhalte  

Nach oben Nach unten
 

Life is like a beautiful melody..

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Real life - Uni
» Beautiful Creatures
» Nightclub-Life || Mit Teardrop
» New Life Regel
» The Way of Life

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail :: Off-Topic :: Laberecke :: Nebenplay-