Fairy Tail

Welcome to Fairy Tail!
 
StartseiteMagic Monthly OnlineFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Frozen Flower

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Kuroi Hana
Sophia Caelum
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 04.07.18
Alter : 21

Infos
Alter: 19
Besonderheiten: Eine Blume als Ersatz für ihr rechtes Auge
Magie: Dragon Slayer Magie des Kristalls 1. Gen
Beitrag© By Sophia Caelum  Mo Nov 26, 2018 8:07 pm

Sophia stand neben Neo auf dem Schulhof und beobachtete die Kinder, die freudig von ihren Eltern in Empfang genommen wurden. Die Platinblonde war froh darüber. Die Stadtwachen brachten alle der niedergeschlagenen Banditen aus der Schule inklusive der Statuen der beiden Anführer. Der Langhaarige sprach wieder per Gedankenübertragung mit Neo und Sophia. Die Worte von ihm irritierten Sophia. Ihr? Ich weiß ja was ich gemacht habe aber was soll Neo getan haben? fragte sie sich. Sie bemerkte das Neo sie ansah. Sie sah rüber zu ihm und da sagte er das sie wohl reden sollten und ob sie Hunger hätte. Sophia hasste den Langhaarigen dafür. Warum? dachte sie verzweifelt. Sophia überlegte eine Weile wie sie aus der Nummer wieder rauskommt aber so einfach wird das nicht. Neo war schließlich auch bei Sabertooth also würde sie ihm immer wieder über den Weg laufen. Die Platinblonde atmete hörbar aus. "Hunger hab ich schon." sagte Sophia. Jedoch wollte sie nicht über ihre Vergangenheit reden. Irgendwann würde sie aber nicht mehr drum herumkommen. Vor allem fragte sich Sophia was er denken würde wenn sie ihm alles erzählt. Er würde sie bestimmt verachten dafür. Jedoch war Sophia auch neugierig was Neo so schlimmes getan hat, dass der Langhaarige sie beide als Mörder abstempelte. "Aber worüber willst du eigentlich reden?" fragte sie ihn während sie vom Schulhof gingen. Sophia machte sich schon keine Hoffnungen mehr über ein anderes Thema zu reden denoch tat sie so als wüsste sie nicht worum es gehen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sabertooths weißer Reißzahn
Neo Shiro
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 01.07.18

Infos
Alter: 19
Besonderheiten: Weiße Haare, Hellblaue Augen, Blauer Pelzmantel
Magie: Dragonslayer des Eises
Beitrag© By Neo Shiro  Di Jan 15, 2019 11:32 am

Neo vergrub die Hände in den Taschen während er mit Sophia vom Schulhof ging. Sein Blick war etwas ernster als sonst. Als sie ihn fragte worüber sie reden müssten wurde Neo etwas unsicher. Er war sich sehr sicher, dass sie es auch gehört hatte. In ihren Gedanken hatte der Mann mit den langen Haaren sicher auch sie Angesprochen. Es war nun die Frage wie er Sophia zur Ehrlichkeit bewegen sollte, ohne anzudeuten das sie unehrlich war. Immerhin hatte dieser Kerl eh schon versucht das gegenseitige Vertrauen das halbwegs bestand zu untergraben.
"In meinen Gedanken hab ich den Langhaarigen gehört. Er bezeichnete explizit uns als Monster. Uns als Massenmörder. Das lässt mich stark glauben, dass du es auch gehört hast." Während er sprach kamen sie auf eine der größeren Straßen in denen es ein paar Gasthäuser gab. Neo blickte wahrend er lief auf den Boden. Erinnerungen an seine Taten drangen wieder an die Oberfläche vor. "Hör mal ich verlange nicht das du über deine Vergangenheit redest wenn es dir unangenehm ist. Will hätte dich nicht zu Saber geholt wenn du ein schlechter Mensch wärst. Und deine Taten heute bestätigen diese Annahme nur. Ich möchte dir nur erklären wieso er mich als Monster bezeichnet hat. Einfach weil ich nicht will das ein Kamerad mir nicht vertrauen kann. Das ist alles." Er blieb vor einem Restaurant stehen, das ein paar weiß gedeckte Tische draußen stehen hatte. Neo ging hier öfter nach Aufträgen hin, um in Ruhe zu essen und vielleicht ein Buch zu lesen. "Ist das hier in Ordnung für dich?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuroi Hana
Sophia Caelum
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 04.07.18
Alter : 21

Infos
Alter: 19
Besonderheiten: Eine Blume als Ersatz für ihr rechtes Auge
Magie: Dragon Slayer Magie des Kristalls 1. Gen
Beitrag© By Sophia Caelum  Mi Jan 16, 2019 8:20 pm

Sophia blickte den ganzen Weg über zum Boden. Es war blöd von ihr zu Fragen worüber sie reden wollen. Sie wusste es doch und trotzdem hatte sie diese Frage gestellt. "Ja Ich hab ihn auch gehört." sagte sie leise. Sie hörte Neo weiter zu. Ihr Blick war noch immer zu Boden gerichtet. Sophia war verwundert das Neo nicht von ihr verlangte über ihre Vergangenheit zu reden. Sie hatte gedacht das er nachdem was der Langhaarige gesagt hatte neugieriger wäre. Sie war dankbar dafür. Er wollte ihr jedoch erzählen was er getan hatte und das nur weil er nicht will das man ihm nicht vertrauen kann. Nach dieser Aussage von ihm befand sich Sophia im Zwiespalt. Sollte Ich ihm vielleicht doch ein wenig über mich erzählen? Ich meine er erzählt gleich seine Story und ich? Er verlangt es zwar nicht von mir aber ich denke ein bisschen kann ich erzählen oder? dachte die Platinblonde. Die beiden standen jetzt vor einem Restaurant und Neo fragte ob dieses Restaurant für sie in Ordnung wäre. Die Platinblonde nickte. "Ja das ist vollkommen in Ordnung." sagte sie und folgt Neo zu einem der Tische die er ansteuerte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sabertooths weißer Reißzahn
Neo Shiro
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 01.07.18

Infos
Alter: 19
Besonderheiten: Weiße Haare, Hellblaue Augen, Blauer Pelzmantel
Magie: Dragonslayer des Eises
Beitrag© By Neo Shiro  Mi Jan 16, 2019 10:20 pm

Neo nickte kurz und begab sich dann mit ihr ins Restaurant. Er wusste genau was gleich passieren würde und er hasste diesen Teil. Aber es war notwendig. Sie setzten sich an einem Tisch gegenüber und Neo bestellte sich einen Kaffee und 2 Kugeln Vanille Eis. Er war noch etwas erschöpft, und als Dragonslayer des Eises war das jetzt genau das richtige. "Wo soll ich anfangen? Am besten beim Urschleim. Das kann etwas dauern. Ich hoffe du hast etwas Zeit… " er nahm einen kleinen Schluck von seinem Kaffee und blickte danach gedankenversunken darin hinein. "Als ich noch sehr sehr jung war, verriet mein Bruder meine Familie und meine Stadt. Er lies eine Dunkle Gilde in die Stadt und sorgte dafür, dass diese geplündert und niedergebrannt wurde. Dabei wurden meine Eltern getötet. Mein Mantel ist alles was mir von meinem Vater blieb. Deshalb bin ich auch sehr leicht reizbar und vorsichtig was diesen angeht. Ich entkam in die Eiswüste der Isouban Region wo ich meine Ziehmutter Blizzara traf. Den Eisdrachen. Sie behielt mich einige Jahre, rettete mein Leben und brachte mir alles bei was ich weis." Sein Griff um seine Tasse wurde fester. Dann holte er tief Luft, und nahm einen Löffel von seinem Eis. Kurz darauf sprach er weiter. "Bis sie dann irgendwann verschwand. Ich wusste nicht was ich tun sollte. Ich wusste auch nicht, dass mein Bruder damals verantwortlich war, für das was geschehen ist. Also machte ich mich auf die Suche nach ihm. Und auf die Suche nach der dunklen Gilde die verantwortlich für alles war. Das ich nach einigen Jahren beides zusammen fand, ihn als neuen Anführer der Gilde. Er offenbarte mir das er hinter allem steckte, weil er mehr wollte als er damals hatte. Als ich mich weigerte mich seiner Sache anzuschließen wurde ich zu seinem Versuchskaninchen. Für 2 Jahre wurden an mir Experimente und Folter durchgeführt, bis ich einen Fluchtversuch wagen konnte."
Der nächste Teil der folgte war wichtig. Er schaute Sophia direkt ins Gesicht, so ernst wie bisher noch nie. "Ich habe sie umgebracht. Jeden einzelnen in der Dunklen Gilde, der mir entgegen kam. Ich war extrem wütend. Ich hatte keine Kontrolle mehr. Ich wollte nur meinen Bruder umbringen. Aber er war schon weg. Ich stand von Leichen umzingelt da. Völlig für umsonst hatte ich sie umgebracht. Einige wollten einfach nur weg von mir. Sie hatten keine Chance. Als ich realisierte wie grausam ich war… was ich getan habe… ich habe mich selbst angewiedert. Und da schwor ich mir das ich nie wieder in meinem Leben töten werde. Kurz darauf traf ich William, die Mitglieder der Gilde und letztendlich dich." Neo schloss nun die Augen und lehnte sich zurück. Nun wusste sie über ihn bescheid. "Das meinte der Bandit mit Monster… das war ich. Aber ich bin es nicht mehr. Nie wieder. Und das ist ein Versprechen." Nun blickte er etwas verlegen zur Seite, weil es ihm unangenehm war darüber zu reden. "Aber… behalt das bitte für dich. Außer dir weis nur William darüber. Und ich würde es bevorzugen wenn das so bliebe… bitte." Neo atmet danach angestrengt aus. Nun hieß es abwarten wie sie reagieren würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuroi Hana
Sophia Caelum
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 04.07.18
Alter : 21

Infos
Alter: 19
Besonderheiten: Eine Blume als Ersatz für ihr rechtes Auge
Magie: Dragon Slayer Magie des Kristalls 1. Gen
Beitrag© By Sophia Caelum  Do Jan 17, 2019 8:25 pm

Die platinblonde Dragon Slayerin folgte Neo in das Restaurant und nahm ihm gegenüber Platz. Als eine Bedienung kam bestellte Sophia sich einen schwarzen Tee und dazu einen kleinen Salat. Neo wartete solange mit erzählen bis ihre Bestellung da war. Während Neo anfing zu erzählen stocherte Sophia in ihrem Salat rum. Sie war nicht mal mehr sicher ob sie überhaupt noch Hunger hatte. Entscheid sich aber dann doch einen Bissen zu nehmen. Neo erzählte von seiner Kindheit. Wie seine Heimatstadt angegriffen wurde und wie seine Eltern dabei getötet wurden. Sophia sah Neo an. Er hat so früh schon so viel durchgemacht. dachte sie. Sie hörte ihm weiter zu ohne ihn zu unterbrechen. Als Neo zu dem Teil mit seiner Ziehmutter kam musste Sophia leicht lächeln. Es erinnerte sie selbst an ihre Zeit mit Chrystallia. Ihr Blick fiel auf ihre Tasse mit dem Tee von dem sie nun einen Schluck trank. Neo kam auf seinen Bruder zu sprechen wie dieser ihn Gefangen hielt und zwei Jahre als Versuchskaninchen hielt und dann erzählte er wie er all diese Menschen umgebracht hatte. Sophia konnte verstehen warum er seinen Bruder töten wollte. Jedoch blickte Sophia Neo überrascht an. Nachdem Neo fertig mit erzählen war bat er die darum nichts weiter zu erzählen. Sophia nickte. " Ich werde nichts weiter erzählen." sagte sie und nahm noch einen Schluck. "Ich gebe zu ich habe mit vielem gerechnet aber das du zwei Jahre lang als Versuchskaninchen benutzt wurdest damit nicht. Jedoch kann ich vollkommen nachvollziehen das du deinen Bruder tot sehen willst." sagte sie. Nachdem Sophia noch eine Gabel voll Salat gegessen hatte atmete sie tief ein. Okay ein bisschen werde ich erzählen. dachte die junge Magierin. "Nun wie du weißt bin ich auch nicht gerade ein Unschuldslamm. Jedoch habe ich diese Taten damals nur aus Rache gemacht." Sie nahm einen Schluck Tee und begann zu erzählen. "Auch Ich bin bei einem Drachen aufgewachsen musst du wissen. Es wäre alles so schön gewesen wenn nicht dieser Tag gekommen wäre an dem das hier passierte" Sie zeigte einmal auf die Blume in ihrem Gesicht und auf ihre Prothese. "Das habe ich meinen fünf Schwestern zu verdanken. Ebenso wie das mein Drache gestorben ist. Jedoch habe ich nicht aufgegeben. Ich bin auf einem Pfad der Rache gewesen für ihn. Für Chrystallia. Also habe ich eine nach der anderen aufgesucht und eigenhändig umgebracht. Sie sollten denselben Schmerz fühlen wie ich damals und ich denke sie haben das bekommen was sie verdient haben. Ich weiß das das hart klingt aber ich war damals so sauer und konnte vorher keine Ruhe finden. Ich weiß auch das das keine gute Entschuldigung ist. Aber jetzt weißt du wieso er mich auch Monster nannte." sagte Sophia und beendete damit ihren kleinen Monolog. Sie hatte einiges aus der Story raus gelassen. Er sollte ja nur erstmal das wichtigste erfahren womit der Langhaarige begonnen hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sabertooths weißer Reißzahn
Neo Shiro
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 01.07.18

Infos
Alter: 19
Besonderheiten: Weiße Haare, Hellblaue Augen, Blauer Pelzmantel
Magie: Dragonslayer des Eises
Beitrag© By Neo Shiro  Fr Jan 18, 2019 11:14 am

Ein Rachefeldzug also? In dem Punkt waren er und sie sich also ähnlich. Nur hatte sie ihn scheinbar falsch verstanden. Er wollte seinen Bruder nicht tot sehen, zumindest nicht mehr. Er wollte, dass dieser für immer und ewig hinter Gittern saß und da der magische Rat das wohl nicht hin bekam, war es an ihm das zu tun. Er wusste ja nicht, wie bald er wieder mit seinem Bruder Alba vereint sein würde.
Die beiden beließen es vorerst bei den Informationen die sie übereinander hatten. Neo wusste nun was der Langhaarige meinte, und das ihr Rachekreuzzug vorbei war. Die nächsten zwei Wochen hatten sie nicht so viel kontakt miteinander. Man sah sich in der Gilde und begrüßte sich. Bis dann eines Tages ein Gildenmitglied berichtete was er gefunden hatte. "EIN GOLDENER HAI?!" Es war das erste mal seit langem, das Mitglieder hörten wie Neo schrie. Golden Shark war die Gilde seines Bruders Alba. Das war die Ursache für Neos Gefühlsausbruch und dafür, dass er seine Faust auf den Tisch gehämmert hatte. Das eingeschüchterte Gildenmitglied guckte fast schon verängstigt in Neos kalte blauen Augen. "J… ja Mann… ich hab ne zerfetzte Flagge mit nem Goldenen Hai auf schwarzen Grund vor der Stadt gefunden. Was… regste dich so auf…?" Neo antwortete nicht. So einen Faselfehler würde Alba nie machen. "Es ist eine Falle… er hinterlässt keine Spuren… nie…" Die Mitglieder um ihn blickten ihn nur verwundert an. Dennoch, auch wenn es eine Falle war, musste Neo sie auslösen um an ihn ran zu kommen. Er hatte keine Wahl. "Diesmal ist er dran…!" flüsterte Neo und rannte nach draußen um vor der Stadt nach Hinweisen zu suchen. Er lies sämtliche Mitglieder der Gilde verwirrt zurück. Sie wussten nicht worum es ging. Keiner wusste das, bis auf eine.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuroi Hana
Sophia Caelum
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 04.07.18
Alter : 21

Infos
Alter: 19
Besonderheiten: Eine Blume als Ersatz für ihr rechtes Auge
Magie: Dragon Slayer Magie des Kristalls 1. Gen
Beitrag© By Sophia Caelum  Fr Jan 18, 2019 7:11 pm

Die zwei Wochen nachdem Sophia und Neo die Kinder aus der Schule befreit hatten vergingen wie im Flug. Die Platinblonde stand an einem der Fenster der Gilde und schaute aus diesem hinaus. Sie war etwas in Gedanken verloren gewesen bis plötzlich jemand schrie. Ihr Blick schweifte zu der Quelle und sie sah Neo der mit der Faust auf den Tisch hämmerte. Eine Flagge mit einem Goldener Hai? fragte sich Sophia und schaute die Situation gespannt weiter mit an. Das Gildenmitglied welches von dieser besagten Flagge angefangen hatte blickte ziemlich verängstigt drein. Auf die Frage warum er sich so aufrege antwortete Neo ihm nicht. Trotz das Sophia weiter wegstand konnte sie Neo verstehen was dieser flüsterte. Er hinterlässt keine Spuren? Moment meint er etwa seinen Bruder?! dachte sich Sophia. Jeder blickte den jungen Magier verwundert an. Einen Augenblick später war Neo auch schon verschwunden. Diesmal ist er dran? Er meint ernsthaft seinen Bruder! Sophia ging zum Eingang der Gilde. "Was hat der denn auf einmal?!" blaffte einer der Mitglieder. Der eingeschüchterte stand noch immer da und wusste nicht was los war. Aber vorher sollten sie auch. Neo hatte es niemandem erzählt. Nur Will und sie selbst wussten was los ist. Sophia entschied nach kurzer Zeit des nachdenkens das es besser wäre ihm zu folgen. "Hey sag mal weißt du etwa was?" fragte einer noch bevor sie ging. Sophia schüttelte den Kopf. Sie erinnerte sich schließlich dran das sie Neo versprochen hatte nichts zu erzählen. "Nein Ich will einfach nur sehen was los ist." sagte sie und verließ die Gilde. Draußen auf den Straßen herrschte reges Treiben. Aber so wie sie Neo kannte war er mit Sicherheit schon an der Stelle angekommen wo die Flagge gefunden wurde. Sie müsste sich wohl diesmal auf ihren Geruchssinn verlassen um hinter Neo herzukommen. Sie schnupperte ein wenig und folgte daraufhin der Spur durch die Menschenmengen raus aus der Stadt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sabertooths weißer Reißzahn
Neo Shiro
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 01.07.18

Infos
Alter: 19
Besonderheiten: Weiße Haare, Hellblaue Augen, Blauer Pelzmantel
Magie: Dragonslayer des Eises
Beitrag© By Neo Shiro  Fr Jan 18, 2019 7:52 pm

Neo rannte wie ein Irrer. Durch das Adrenalin bekam er nicht mal mit wie sehr er außer Atem war. Er rannte sogar fast ohne sich umzusehen einige Leute um, die ihm eher unfreundliche Sachen hinterher riefen. Neo ignorierte das. Er wollte nur aus der Stadt raus und nach wenigen Minuten schaffte er das auch. Sofort rannte er zu der Stelle wo sein Kamerad wohl die Flagge gefunden haben wollte. Und da war sie. In einer Schlammpfütze, leicht zerfleddert, aber er erkannte das Symbol. Erinnerungen aus seiner Kindheit flackerten wieder auf. Ebenso wie die Wut. Er atmete tief ein und aus um sich zu beruhigen. Einen klaren Kopf zu bewahren war seine oberste Priorität. Bleib ruhig Neo. Wenn du dich deinem Zorn hin gibst wirst du blind.
Ruhig sah sich Neo um. Dann fand er endlich ein paar Fußspuren, die etwas tiefer in einen Wald führten. Vorsichtig und langsam folgte Neo eben diesen in den Wald hinein. Die Falle seines Bruders konnte nun jeden Moment zu schnappen. Umso aufmerksamer war Neo während er durch den Wald schlich. Jedes Knacken, jedes Tiergeräusch zog seinen kalten Blick auf sich. Bis er dann hinter sich ein Rascheln hörte. Mit einer schwungvollen Drehung wandte er sich nach hinten und erzeugte sofort seine Eisklinge am Arm, den weißen Reißzahn des Eisdrachen. Zornig blickte er in die Richtung und forderte die unbekannte Person auf, sich zu zeigen. "Komm sofort her, wer auch immer du bist! Sonst zwingst du mich dich zu holen!" Neos Augen weiteten sich als er sah wen er da gerade angekeift hatte. "S… Sophia?! Was machst du denn hier…? Tut mir Leid. Ich wollte dich nicht beleidigen …" Er blickte etwas verlegen zur Seite und senkte seinen Arm mit der Eisklinge aus der Kampfpose. wie konnte er nur schon wieder so blind vor Zorn gewesen sein? Beinahe hätte er Sophia angegriffen. Hätte er sie verletzt wäre das nur ein weiteres unnötiges Opfer gewesen. Er musste sich endlich zusammen reißen. Ich bin so ein Idiot.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuroi Hana
Sophia Caelum
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 04.07.18
Alter : 21

Infos
Alter: 19
Besonderheiten: Eine Blume als Ersatz für ihr rechtes Auge
Magie: Dragon Slayer Magie des Kristalls 1. Gen
Beitrag© By Sophia Caelum  Fr Jan 18, 2019 11:28 pm

Sophia war der Spur, die sie dank ihres Gerichssinns wahrgenommen hatte, in einen nahegelegenen Wald gefolgt. Sie lief ruhig zwischen den Bäumen umher und machte nur leise Geräusche. Nach einigen Schritten hatte sie Neo endlich gefunden dieser schien jedoch nicht gerade bei bester Laune zu sein. Er blickte zornig in ihre Richtung und meinte das wer auch immer da ist rauskommen sollte. Dabei hatte er eine Eisklinge am Arm. Sophia ging die Schritte weiter bis sie in Neos Blickfeld kam. "Was für eine nette Begrüßung." scherzte Sophia, obwohl sie wusste das die Lage nicht witzig ist. Neo sah sie mit geweiteten Augen an. Kurz darauf blickte er zur Seite und entschuldigte sich bei ihr und fragte was sie hier mache. "Ist schon in Ordnung. Ich glaube ich hätte nicht anders reagiert als du." sagte sie. "Und um auf deine Frage zurückzukommen ich hab dich gehört, wie du gesagt hast das er keine Spuren hinterlasse. Ich nehme an, dass du damit deinen Bruder meinst oder? Du schienst in der Gilde ziemlich aufgebracht gewesen zu sein deswegen und ich wollte sichergehen das du nicht kopflos in irgendwas reinrennst wo du vielleicht alleine nicht rauskommst." sagte die Platinblonde und blickte sich während dessen um. Sie konnte nichts auffälliges erkennen, aber Sophia war auf sowas auch nicht spezialisiert. Jedoch bemerkte die junge Magierin das keine Tiergeräusche mehr da waren und dies war meistens ein schlechtes Zeichen. "Es ist so still. Zu still wenn du mich fragst. meinte sie zu Neo.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sabertooths weißer Reißzahn
Neo Shiro
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 01.07.18

Infos
Alter: 19
Besonderheiten: Weiße Haare, Hellblaue Augen, Blauer Pelzmantel
Magie: Dragonslayer des Eises
Beitrag© By Neo Shiro  Sa Jan 19, 2019 2:15 pm

Neo schaute sie verwundert an. Sie wollte nicht, dass er kopflos handelte? Ironisch, dass er genau das beinahe getan hätte. Nichts desto trotz sollte sie nicht hier sein. Sie mochte eine starke Magierin sein, aber dennoch hatte sie sich in eine ziemlich bedrohliche Lage gebracht. Bevor er das ansprechen konnte stellte sie jedoch fest, dass es viel zu still für normale Verhältnisse war. Und sie hatte Recht. Neo bemerkte das auch. Es war ein deutliches Zeichen dafür, dass selbst wenn sie wollte, sie nicht mehr umkehren konnten. Die beiden Sabertooth Magier waren im Visier.
"Du hast Recht… das ist die Ruhe vor dem Sturm…" Neo ging mit Sophia vorsichtig weiter und folgte den Spuren. Er war hoch aufmerksam, kam aber nicht daran vorbei das Thema von vorhin erneut aufzugreifen. "Du solltest nicht hier sein weißt du… ? Du kennst doch die Regeln der Gilde. Dich wegen mir in solche Gefahr zu bringen … wegen meinen persönlichen Problemen obendrein…  mir ist nicht wohl dabei." Neo klang nicht vorwurfsvoll. Ein Teil von ihm war sehr dankbar das er nicht alleine hier war. Allerdings klang der Weißhaarige aufrichtig besorgt. Er wollte nie das ein Kamerad wegen seinen persönlichen Sorgen zu Schaden kam. Das war auch der Reizvollste Aspekt an Sabertooth. Jeder war für sich. Und andere mussten nicht seine Probleme Schultern.
Nach wenigen Metern erreichten sie eine Waldlichtung, die relativ frei lag. In der Mitte eben jener im Zwielicht versunkenen Lichtung hörten die Spuren auf. Aber kaum hatten sie diese erreicht hörten sie hinter sich ein Händeklatschen. "Na sieh mal einer an. Und ich hatte schon Sorgen du hättest dein Gespür vielleicht verloren lieber Bruder. Kleiner Scherz." Neo drehte sich langsam um. Ein Mann mit kurzen weißen Haaren, stechend roten Augen, einer Narbe über dem linken Auge und einem Gesicht, dem von Neo nicht unähnlich, stand da und aplaudierte sich scheinbar selbst. "Alba… du hast zugenommen …" Dieser Kommentar von Neo unterbrach sowohl das hämische Grinsen als auch das Klatschen von Alba Shiro.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuroi Hana
Sophia Caelum
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 04.07.18
Alter : 21

Infos
Alter: 19
Besonderheiten: Eine Blume als Ersatz für ihr rechtes Auge
Magie: Dragon Slayer Magie des Kristalls 1. Gen
Beitrag© By Sophia Caelum  Sa Jan 19, 2019 6:16 pm

Sophia ging mit Neo weiter durch den Wald. Ihr waren die Spuren auf dem Boden erst nicht aufgefallen. Sie war nur darauf aufmerksam geworden, weil Neo öfter auf den Boden guckte. Während die weiter gingen kam Neo wieder auf das Thema zurück von wegen das sie nicht hier sein sollte und sie doch die Regeln kenne. Er klang besorgt wie sie fand aber sie war jetzt nunmal hier und ein zurück gab es jetzt wohl nicht mehr. "Ja, ich kenn die Regeln. Ich weiß auch, dass es dein persönliches Problem ist, aber jetzt bin ich nunmal hier. Mach dir also keinen Kopf." meinte sie zu ihm. Als sie auf eine Lichtung kamen endeten die Spuren. Hinter ihnen ertönte ein Klatschen. Sophia dreht sich um. Vor den beiden stand in ein paar Meter Entfernung ein Mann. "Das ist dein Bruder? fragte die Platinblonde. Nach der Antowort von Neo an den Mann schien es tatsächlich so zu sein. Denn dessen lachen erstarb direkt nach dem Spruch von Neo. Sie musterte den Mann. Er wies Ähnlichkeiten zu Neo auf. Die Haare waren ebenso weiß wie die von Neo aber kürzer und das Gesicht wies auch Ähnlichkeiten auf bis auf die Narbe. Jedoch bemerkte Sophia das sie beobachtet wurden. Es waren noch mehr hier. Sie mussten zwischen den Bäumen stehen geschützt vom Dickicht. Ihr Blick schweifte über die Lichtung. Von der anderen Seite der Lichtung kamen schon langsam ein paar komische Typen angelaufen. "Das sieht nicht gut aus, Neo. Da kommen schon ein paar von seinen Handlangern. In den Wäldern sind bestimmt noch mehr." sagte sie. Die junge Magierin klang ein wenig besorgt aufgrund dessen, dass sie nicht sagen konnte wie viele es waren die noch in den Wäldern lauern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sabertooths weißer Reißzahn
Neo Shiro
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 01.07.18

Infos
Alter: 19
Besonderheiten: Weiße Haare, Hellblaue Augen, Blauer Pelzmantel
Magie: Dragonslayer des Eises
Beitrag© By Neo Shiro  Sa Jan 19, 2019 6:45 pm

Neo und Alba blickten sich ein paar Sekunden still aber gereizt an. Wenn Blicke töten könnten, dann wären beide sofort tot umgefallen. Sophia hatte bereits erkannt, dass sie nicht alleine hier waren. Neo kannte den Gestank dieser Gilde. Er tippte auf etwa 30 Gegner. Wenn nicht sogar mehr. Einige betraten sogar schon die Lichtung und umstellten die beiden Dragonslayer. "Es tut mir Leid Sophia. Ich habe dich genau in ihre Arme geführt."
Neo hatte sich geirrt. Es standen bereits 40 Leute auf der Lichtung. Das musste fast die halbe Gilde sein. Alba grinste. Er wusste er hatte diese Runde gewonnen. "Ach Bruder. Du weist es ist eine Falle und trotzdem rennst du mir hinterher wie der Köter der du bist. Und bringst gleich noch ein Kätzchen mit." Neo wandte sich zu Sophia. Sein Blick war extrem ernst. Er wusste, dass sie stark war, aber selbst zusammen würden sie es nicht mit 40 Magiern zeitgleich aufnehmen. "Sophia ich glaube diese Runde geht an sie… " Alba zückte ein paar Magieunterdrückende Handschellen und ging grinsend auf sie zu. "Ganz ruhig. Wir haben eine kuschelige Zelle bis ihr endlich euren Widerstand aufgebt und meine loyalen Hündchen werdet." Neo fluchte innerlich. Er wusste was ihn erwartet. Er kannte die Art wie Alba folterte. Und wie er mit der Psyche seiner Opfer spielte. Aber Sophia war Willensstark. Vielleicht noch mehr als er. Trotzdem machte er sich Vorwürfe das sie wegen ihm jetzt in dieser Lage war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuroi Hana
Sophia Caelum
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 04.07.18
Alter : 21

Infos
Alter: 19
Besonderheiten: Eine Blume als Ersatz für ihr rechtes Auge
Magie: Dragon Slayer Magie des Kristalls 1. Gen
Beitrag© By Sophia Caelum  Sa Jan 19, 2019 7:44 pm

Die Lichtung füllte sich mit noch mehr Gegnern. Neo entschuldigte sich bei ihr das er sie direkt in ihre Arme geführt hat. " Ist nicht so schlimm" sagte sie. Alba, wie der Name des Bruders von Neo ist, erhob wieder seine Stimme. Er meinte das trotz das Neo wüsste das eine Falle wäre er ihm Folge wie ein Köter. Und das er gleich ein Kätzchen mitbringe. "Ja und das Kätzchen hat auch Krallen wenn ihr mir zu Nahe kommt." Sie wusste das sie mit dem Kätzchen gemeint gewesen war. Einige von ihnen fingen an zu lachen wegen der Aussage von der jungen Magierin. Neo meinte darauf das diese Runde an Alba und seinen Konsorten gehen würde. Grinsend kam er auf die beiden zu mit den Handschellen die Magie unterdrücken. Er sprach zudem davon die beiden  in eine Zelle zu sperren bis sie ihren Widerstand aufgeben und zu seinen Hündchen werden  "Nein mit Sicherheit nicht. Der legt mir keine Handschellen an und ich werde auch kein loyales Hündchen!" meckerte sie. Sie wollte das nicht. Doch noch ehe sie irgendwas machen konnte wurde Sophia gleich von mehreren Gegnern überwältigt. "Nein! Lasst mich los!" meckerte sie die Typen an. Sophia versuchte sich zu wehren aber es brachte nichts sie waren zu stark. Kopfschüttelnd legte ihr Neos Bruder die Handschellen an. Der sich nachdem er mit Sophia fertig war direkt zu Neo begab und ihm auch die Handschellen anlegte. Was sie jetzt wohl mit uns machen. Was aber noch viel wichtiger ist wie kommen wir da nur wieder raus? fragte sich die junge Magierin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sabertooths weißer Reißzahn
Neo Shiro
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 01.07.18

Infos
Alter: 19
Besonderheiten: Weiße Haare, Hellblaue Augen, Blauer Pelzmantel
Magie: Dragonslayer des Eises
Beitrag© By Neo Shiro  Sa Jan 19, 2019 11:59 pm

Wut kochte in Neo hoch als er sah wie die Männer Sophia nieder rangen. Dies bewirkte, dass auch er versuchte sich zu wehren, mehr um sie zu befreien. Jedoch war dies vergebens. Beide lagen irgendwann mit Magie unterdrückenden Handschellen im Dreck und wurden von Albas Männern fest gehalten. Dieser selbst hockte sich vor Sophia und blickte sie ruhig und gelassen an, bevor er sie am Kinn packte und unsanft zu sich hoch zog. "Du hast da eine ziemlich wilde Freundin Brüderchen. Sieh lieber zu, dass sie mir keinen Ärger macht. Du willst doch nicht das ihrem hübschen Gesicht etwas passiert oder?" Alba grinste böse zu Neo herüber und lies Sophia wieder in den Dreck fallen. Neo funkelte ihn voller Zorn an. "Wage es nicht meinen Kameraden auch nur ein Haar zu krümmen. Ich zahle es dir doppelt und dreifach heim!" Alba und ein Großteil seiner Truppe lachten lautstark auf. Die Drohungen von zwei gebändigten Magiern im Dreck nahmen sie nicht ernst. "Das hängt ganz davon ab wie sehr ihr zwei kooperiert. Außerdem Neo… seid ihr wohl kaum in der Lage Forderungen zu stellen oder." Neo wollte etwas erwidern aber Alba war zu schnell. Er gab nur ein Handzeichen und sprach die Worte:  "Gute Nacht!" Dann spürte Neo einen heftigen Schmerz am Hinterkopf und verlor das Bewusstsein.
Als er zu sich kam, fand er sich in einer dunklen Zelle, kaum größer als eine leer geräumte Abstellkammer wieder. Etwa einen halben Meter von ihm entfernt lag Sophia. Neo brummte zwar gewaltig der Schädel, jedoch konnte er ohne größere Mühen feststellen, dass sie atmete. Das war zumindest eine Erleichterung. Zudem waren ihre Handschellen durch Fußfesseln mit gleicher Wirkung ersetzt worden. Das war wirklich ein schöner Schlamassel. Noch etwas benommen entschloss sich Neo zu warten, bis Sophia von selbst zu sich kam. Bis dahin musste er erstmal seine Gedanken sammeln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuroi Hana
Sophia Caelum
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 04.07.18
Alter : 21

Infos
Alter: 19
Besonderheiten: Eine Blume als Ersatz für ihr rechtes Auge
Magie: Dragon Slayer Magie des Kristalls 1. Gen
Beitrag© By Sophia Caelum  So Jan 20, 2019 10:52 am

Als die junge Magierin aufwachte hatte sie ziemlich starke Kopfschmerzen. Was wohl noch die Nachwirkung von dem Schlag war den sie einkassiert hatte. Langsam richtete sie sich auf. Eines muss man denen lassen. Zuschlagen können sie dachte Sophia und schaute sich in der Zelle um. Sie war nicht grad groß wie ihr auffiel. Sophia fiel auch auf, dass ihre Hände wieder frei waren jedoch trug sie jetzt Fußfesseln. "Jetzt ernsthaft?!" maulte Sophia leise vor sich hin. Ihr Blick fiel auf Neo, der in Gedanken versunken schien. "Alles gut bei dir?" fragte sie ihn. Sophia fiel auf das ihr irgendwas fehlte. Sie schaute sich in der Zelle um. "Diese miesen..." fluchte sie. Ihr Schwert was sie immer mit hatte, hatten sie ihr abgenommen. Wäre auch ein Wunder gewesen wenn sie es ihr gelassen hätten. Sophia atmete laut aus. Sie setzte sich ein wenig um, sodass sie mit dem Rücken an der Wand lehnen konnte. "Und was sollen wir jetzt machen?" fragte sie. Ihr Blick schweifte zu der Fußfessel. Irgendwie muss die doch abgehen... nur wie? In ihren Gedanken ging Sophia ein paar Dinge durch, doch nichts konnte ihr in dieser Situation helfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sabertooths weißer Reißzahn
Neo Shiro
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 01.07.18

Infos
Alter: 19
Besonderheiten: Weiße Haare, Hellblaue Augen, Blauer Pelzmantel
Magie: Dragonslayer des Eises
Beitrag© By Neo Shiro  So Jan 20, 2019 1:56 pm

Neo blickte zu ihr, als Sophia erwachte. Ihr schien auch der Kopf weh zu tun, aber da sie relativ aktiv meckern konnte, war es wohl nicht all zu schlimm. Sie stellte fest, dass ihr Schwert weg war. Das war zu erwarten. Neo hatte seine Messer auch nicht mehr. Zumindest hatten sie ihm seinen Mantel gelassen. Sie fragte was sie nun sollten. Eine verdammt gute Frage. Ihr Blick wanderte zu der Fußfessel. Doch bevor sie etwas versuchen konnte erhob Neo mit gesenktem Kopf die Stimme. "Spar dir deine Kräfte. Sofern du keinen Hammer oder eine Axt hast bekommst du das Ding nicht auf. Außer du versuchst dir das Bein ab zu kauen was, dass kannst du mir glauben, ich das letzte mal als Option in Betracht gezogen habe."
Neo seufzte laut. Seine Einstellung war eher negativ. Nicht, weil er wieder in dieser Situation war. Damit hatte er fast gerechnet und sich mental darauf vorbereitet. Aber das sie hier war passte Neo gar nicht. Sie hatte keine Ahnung wie Alba vorging. Und er hatte sie in diese Situation gebracht. Neo schuldete ihr noch eine Antwort. Sein Blick wanderte zur Decke der Zelle, noch immer mit betrübten Augen. Er wusste Sophia würde das nicht gefallen was er jetzt sagen würde. "Wir tun erstmal nichts. Blinder Aktionismus wird uns nur Verletzungen und Erschöpfung bescheren. Wir warten. Wir warten auf die richtige Gelegenheit und sammeln unsere Kräfte." So hatte Neo es das letzte mal auch gemacht. Vielleicht konnten sie, da sie nun zu zweit waren eher eine Gelegenheit finden. Neo hoffte es. Aber er kannte seinen Bruder. Dieser würde alles versuchen um sie gegeneinander auszuspielen. Vielleicht wollte er sogar das sie sich gegenseitig töten und nur ein Schoßhund an der Leine zu halten war. Aber Neo würde das nicht zulassen. Niemals. Er würde nicht auf Albas psychische Spiele eingehen. Nicht nochmal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuroi Hana
Sophia Caelum
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 04.07.18
Alter : 21

Infos
Alter: 19
Besonderheiten: Eine Blume als Ersatz für ihr rechtes Auge
Magie: Dragon Slayer Magie des Kristalls 1. Gen
Beitrag© By Sophia Caelum  So Jan 20, 2019 3:19 pm

Sophia gefiel Neos Antwort überhaupt nicht. Sie sollte einfach rumsitzen und nichts tun und die blöden Fessel würde sie also auch nicht abbekommen. Die Zelle erinnerte sie an ihr damaliges Zimmer, in welchem sie gehalten wurde, als sie noch bei ihrer Familie lebte. Immer wenn sie nicht gehorcht hatte wurde sie eingesperrt und vorher noch von ihrer Mutter geschlagen. Und wieder erinnert man sich an Sachen die man lieber vergessen würde. dachte sie. Früher als Kind hatte sie weinend auf dem Boden gelegen war irgendwann eingeschlafen und wurde nach ein paar Tagen rausgeholt, damit sie wieder die Drecksarbeit zuhause erledigen konnte. Jedoch waren diese Zeiten vorbei, aber Sophia gefiel das Gefühl des eingesperrt seins trotzdem nicht. "Warten, dass ist also alles. Das ist der Schlüssel? Also wie damals..." letzteres sagte sie eher zu sich selbst. Sophia wollte sich gar nicht ausmalen wie lange sie und Neo in dieser Zelle bleiben mussten. Bis sich überhaupt erst eine Gelegenheit bot würde schon einiges an Zeit vergehen. Sophia erinnerte sich an das Gespräch mit Neo in dem Restaurant vor ein paar Wochen. Er wurde zwei Jahre von seinem Bruder festgehalten und gefoltert. "Sag mal, was denkst du wird dein Bruder als nächstes tun? Ich meine du warst ja schon mal in dieser Lage." Ihr Blick richtete sich bei dieser Aussage zur Wand. Sie war innerlich ziemlich aufgewühlt vor allem wegen der Erinnerung aus ihrer Kindheit die wieder hoch kam. Was für sie aber noch viel schlimmer war, dass sie nichts tun konnte und stattdessen abwarten musste was passieren würde. Sie schlug mit der Faust auf den Boden. Es muss doch auch einen anderen Weg außer abwarten geben um hier rauszukommen.  dachte sie, sagte aber nichts. Stattdessen blickte sie betrübt zu Neo.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sabertooths weißer Reißzahn
Neo Shiro
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 01.07.18

Infos
Alter: 19
Besonderheiten: Weiße Haare, Hellblaue Augen, Blauer Pelzmantel
Magie: Dragonslayer des Eises
Beitrag© By Neo Shiro  So Jan 20, 2019 8:39 pm

Neo wusste nicht was Sophia mit "wie damals" meinte. Es stand aber fest, dass sie in einer ähnlichen Lage gewesen sein musste. Das war alles seine Schuld. Er konnte ihr keine andere Option als warten nennen. Und nur wegen ihm war sie auch hier. Als sie fragte was wohl als nächstes passieren würde stieß er nur ein müdes schmunzeln aus. "Er wird uns foltern. Und das nur um unseren Willen zu brechen. Oh und weil er Spaß daran hat. Er wird an uns herum experimentieren. Unsere Magien analysieren und versuchen zu verstehen. Was aber viel wichtiger ist… er wird versuchen uns gegenseitig aufzuhetzen. Er will das wir uns hassen und vielleicht gegenseitig umbringen. Nur wer am stärksten ist hat das Recht ihm zu dienen."
Neos Blick wich von der Decke und er vergrub sein Gesicht in seinen Händen. Ihm war wirklich nach weinen zu mute. "Und hassen solltest du mich… es ist alles meine Schuld! Wäre ich nicht blind los gestürmt… dann wärst du jetzt nicht in dieser Lage." Neos Frust drang nun sehr deutlich an die Oberfläche. So deutlich sogar, dass er voller Wut an die Wand schlug. Seine Hand begann zu bluten, aber Neo bemerkte es nicht einmal. "Eins verspreche ich dir… wenn es heißt du oder ich… dann… werde ich dafür sorgen das du hier raus kommst." Neos Blick sank wieder zu Boden, voller Trauer und Selbstkritik.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuroi Hana
Sophia Caelum
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 04.07.18
Alter : 21

Infos
Alter: 19
Besonderheiten: Eine Blume als Ersatz für ihr rechtes Auge
Magie: Dragon Slayer Magie des Kristalls 1. Gen
Beitrag© By Sophia Caelum  So Jan 20, 2019 9:13 pm

Folter. Das war also das was passieren würde. Sophia hatte nicht wirklich Angst davor. Aber wohl war ihr bei dem Gedanken auch nicht gerade. Neo erklärte ihr auch das Alba sie wahrscheinlich gegeneinander aufhetzen will. Er wollte scheinbar eine Situation erschaffen wo nur der Stärkste überleben konnte. Noch ehe sie etwas darauf erwidern konnte begann Neo zu sagen das sie ihn hassen sollte für das was passierte. "Hör auf! Ich bin dir gefolgt. Es ist jetzt nicht so das du gesagt hast das ich dir folgen soll. Ich bin freiwillig hinter dir her gegangen. Also hör auf dir die Schuld dafür zugeben!" Frustriert schlug Neo mit der Hand gegen die Wand bis sie anfing zu bluten. Dann sagte Neo etwas mit dem Sophia nicht gerechnet hatte. Er versprach das er dafür sorgen würde das sie hier raus kommt wenn es heißen würde er oder sie. Sophia schüttelte den Kopf. "Das kannst du gleich wieder vergessen. Wir kommen hier zusammen raus. Hast du mich verstanden?" Ihr Blick lag auf Neo während sie dies sagte. "Also hör auf so einen Blödsinn zu reden, okay. Außerdem frage ich mich bei solchen Aussagen von dir, wo die Person hin ist, mit der ich vor einer Weile eine Schule voller Kinder gerettet habe." Sophia hoffte ihn mit dieser Aussage Neo wach rütteln zu können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sabertooths weißer Reißzahn
Neo Shiro
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 01.07.18

Infos
Alter: 19
Besonderheiten: Weiße Haare, Hellblaue Augen, Blauer Pelzmantel
Magie: Dragonslayer des Eises
Beitrag© By Neo Shiro  So Jan 20, 2019 9:51 pm

Sophia protestierte. Sie sagte sie kämen hier zusammen raus. Hatten sie dazu wirklich die Chance. Es war wohl nicht völlig unmöglich. Dennoch war Neo trotz ihren Bemühungen nicht besser aufgelegt. Bis sie ihm sagte, dass er nicht mehr der war, wie vor einigen Wochen. In der Schule war er anders? Vielleicht hatte sie Recht. Vielleicht verfiel er wieder seinem Verhalten, dass er in seiner ersten Gefangenschaft gezeigt hatte. Sie hatte Recht. Er musste zusammen reißen. "Du hast Recht. Was hab ich mir gedacht. Wir schaffen das schon irgendwie. Solange wir zusammen halten." Hoffnung breitete sich erneut in Neos Herz aus. Ohne sie wäre er wohl in Selbstmitleid versunken. Sophia war wirklich stark.
Sie wurden jedoch unterbrochen, als Alba mit einem mal vor die Zelle trat. "Ihr seid ja soooooo süß! …… ich könnte kotzen." Während er sprach tänzelte er erst mädchenhaft umher und machte dann eine Geste, die das "Kotzen darstellen sollte. "Mal sehen wie lange ihr klar kommt ohne Wasser, Essen oder einer Toilette. Kleiner Scherz. Ich will nicht das hier alles stinkt. Eklig. Aber wie auch immer. Ich werde das so Handhaben. Tut ihr einander weh, bekommt ihr mehr Essen, oder etwas zur Beschäftigung. Tut ihr es nicht… dann wartet täglich eine Strafe auf euch. Also wie wäre es für den Anfang damit. Neo, nimm ihr ihr gesundes Auge. Dann bekommt ihr eine Decke." Neos Blick wurde finster, fast schon mörderisch. Er ging an die Zelkenstäbe und starrte seinem Bruder in die Augen. "Niemals. Versuch ruhig weiter uns zu quälen, oder uns mit deinen Gedankenspielen zu manipulieren. Das wird nie funktionieren. Wir werden dir schon zeigen wer stärker ist!" Er konnte wohl nur so reden weil Sophia ihm Mut gemacht hatte. Alleine wäre er nie so selbstbewusst. Irgendwie war ihr starker Charakter ansteckend. Es war eine Eigenschaft, die er bei ihr unglaublich bewunderte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuroi Hana
Sophia Caelum
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 04.07.18
Alter : 21

Infos
Alter: 19
Besonderheiten: Eine Blume als Ersatz für ihr rechtes Auge
Magie: Dragon Slayer Magie des Kristalls 1. Gen
Beitrag© By Sophia Caelum  So Jan 20, 2019 10:51 pm

Sophia war froh, dass Neo endlich sein Selbstmitleid ablegte. Jedoch tauchte just in diesem Moment sein Bruder auf. Sophia verdrehte die Augen als dieser meinte wie süß sie wären und das er das zum kotzen finde. "Wie wäre es dann damit das du einfach nicht zuhörst." meinte sie nur zu ihm. Die junge Magierin musste schon lachen wie Alba am rumtanzen war. Er sah einfach nur lächerlich aus. Jedoch erstarb ihr lachen schon bald aufgrund der Tatsache das Alba jetzt mit nicht ganz so witzigen Sachen um die Ecke kam. Mehr Essen und Trinken gegen Verletzungen. So war das also. Und wenn sie dem nicht nachkamen gibt es Strafen. Die erste Forderung war ihr gesundes Auge gegen eine Decke. Sophia hatte keine Angst. Sie wusste das Neo ihr nicht ihr Auge nehmen würde. Und so war es auch stattdessen bot er seinem Bruder die Stirn. "Wenn ich mal was dazu sagen dürfte. 1. Mein Auge ist viel mehr wert als eine Decke und 2. Was soll der Blödsinn mit deinem Forderungen? Das ist doch echt bescheuert. Als ob wir uns jemals für eine Decke oder ähnliches verletzen würden." Sie wusste das es keine gute Idee war Alba zu reizen aber sie konnte nicht anders. Sie musste die Grenze dieses Typen rausfinden. Sophia stand auf und ging näher an die Stäbe ran.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sabertooths weißer Reißzahn
Neo Shiro
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 01.07.18

Infos
Alter: 19
Besonderheiten: Weiße Haare, Hellblaue Augen, Blauer Pelzmantel
Magie: Dragonslayer des Eises
Beitrag© By Neo Shiro  Mo Jan 21, 2019 11:47 pm

Alba verdrehte auf die Antworten der beiden nur die Augen. Sie waren ja so berechenbar. Immer klammerten sich Idioten wie diese an Werte wie Freundschaft und Layalität. Es machte ihn fast krank. Aber sowas hielt hier unten nie lange. Früher oder später würden sie ich zerfetzen. Alba drehte sich extrem gelassen zu Sophia und blickte sie mit einem fast schon sympathischen Lächeln an. "Du bist stark. Du bist mutig. Und du bist frech. Alles Eigenschaften einer wahren Heldin. Wirklich das meine ich ernst. Aber damit wirst du hier zur Schurkin. Zumindest für mein nettes Brüderchen das ja gerade meinen Befehl verweigert hat." Sein Arm zeigte ohne diesen einen Blick zu schenken auf Neo. Der Dragonslayer beobachtete lieber erstmal auch wenn er da langsam ein echt mieses Gefühl bekam. Alba fuhr fort. "Eigentlich wollte ich es ja dieses eine mal schleifen lassen. Aber so viel Mangel an Respekt kann ich nicht tollerieren."
Alba pfiff einmal kurz und 5 Mitglieder seiner Gilde kamen angelaufen. Neo ahnte was passieren würde und um seine Kräfte zu sparen leistete er keinen Widerstand. Die Magier trennten die beiden in der Zelle voneinander. Während drei sich damit beschäftigten Sophia zurück und in der Zelle zu halten, schliffen zwei Männer Neo heraus. Dieser wusste, dass ihm etwas ubschönes bevorstand versuchte aber sie noch etwas zu beruhigen. "Hey mach dir keinen Kopf ich überstehs schon." Danach wurden die beiden getrennt. Alba reagierte auf nichts mehr was einer der beiden sagte und ging mit Neo und den zwei Männern mit, während die anderen drei wieder die Zelle mit Sophia darin verschlossen und davor warteten. Eine halbe Stunde verging. In dieser wurde Neo ausgebeitscht, geschlagen und zeitweise sogar gewürgt. Dementsprechend sah er aus als die beiden Männer ohne Alba, aber mit einem von Schnittwunden und kleineren Prellungen, sowie Blutergüssen gezeichneten Neo zurück kamen. Sie machten das Tor auf, schmissen ihn unsanft rein, verschlossen die Zelle wieder und ließen die beiden dann allein. Neo versuchte nur etwas müde zu lächeln und zu vertuschen das er doch etwas übler zugerichtet war. "Kinderspiel… gar kein Problem." Zumindest konnte er sich sicher sein, dass sie für den Rest des Abends alleine waren. Das bedeutete er konnte so gut es eben ging entspannen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuroi Hana
Sophia Caelum
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 04.07.18
Alter : 21

Infos
Alter: 19
Besonderheiten: Eine Blume als Ersatz für ihr rechtes Auge
Magie: Dragon Slayer Magie des Kristalls 1. Gen
Beitrag© By Sophia Caelum  Mi Jan 23, 2019 7:02 pm

Sophia schlug innerlich die Hände über dem Kopf zusammen. Was hatte sie nur getan?! Warum muss ich immer nur so eine große Klappe haben?! dachte sie und ärgerte sich als Neo aus der Zelle herausschliffen wurde. Sie wusste nicht genau was mit ihm passieren würde, jedoch versuchte er sie noch vorher zu beruhigen bevor er weg war. Die drei, die sie in der Zelle zurückgehalten hatten, warteten nun vor der Zelle. Sophia hätte ihnen am liebsten die Köpfe aneinander geschlagen, hielt sich jedoch zurück. Sie hatte schon ein Problem verursacht, dass reichte erstmal. Die junge Platinblonde setzte sich wieder auf den Boden der Zelle. Sie schlug zweimal mit der Faust auf den Boden neben sich. Eine Weile saß sie so da. "Man Irgendwie ist mir langweilig. Jungs erzählt doch mal was." sagte sie. Ihr war bewusst das sie damit auf Granit beißen würde, fragte aber nochmal, ob nicht einer doch was erzählen würde. Einer von denen meinte dann nur sie an meckern zu müssen, ob sie nicht auch leise sein könnte. "Ich kann auch noch lauter sein wenn ich will!" maulte sie ihn an. Sie hatte damit nur versucht sich abzulenken. In Wahrheit machte sie sich Sorgen um Neo, ließ es sich jedoch nicht anmerken, bis die anderen zwei, die Neo auch schon geholt hatten, ihn wieder brachten. Kaum war er wieder in der Zelle und die Tür verschlossen, waren die Wachen auch schon wieder weg. Neo wollte sich durch seine Aussage nicht anmerken lassen wie schlecht es ihm ging. "Das glaub ich dir nicht. Hast du dich schon mal gesehen?! Das ist meine Schuld! Nur weil ich immer so eine große Klappe habe musstest du das alles über dich ergehen lassen." sagte sie und schlug gegen die Wand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sabertooths weißer Reißzahn
Neo Shiro
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 01.07.18

Infos
Alter: 19
Besonderheiten: Weiße Haare, Hellblaue Augen, Blauer Pelzmantel
Magie: Dragonslayer des Eises
Beitrag© By Neo Shiro  Mi Jan 23, 2019 8:08 pm

Neo versuchte trotz dessen, das Sophia längst bemerkt hatte das es ihm nicht so gut ging, den coolen zu spielen. "Nein… mein Bruder hat zwar ein riesen Ego… aber Spiegel sind hier doch eher Mangelware." Neon schmunzelte leise, aber Sophia schien nicht so den Humor zu teilen. Das war durch den Schlag auf die Wand ziemlich deutlich zu sehen. Neo versuchte es auf einem anderen Weg. "Du bist stark Sophia. Deutlich stärker als ich… " Neo machte eine Pause um sich an eine Wand zu lehnen und eine halbwegs bequeme Haltung einzunehmen. "Damit meine ich nicht Magie technisch. Was natürlich durchaus auch sein kann, immerhin habe ich nie deine volle Kraft gesehen. Aber…" Nun blickte er sie ernst an und schaute ihr mit klaren Blick direkt ins Gesicht. "… du hast einen extrem willensstarken Charakter. Stärker als ich in jedem Fall. Ohne dich wäre ich vorhin schon im Selbstmitleid versunken. Also bitte, ändere nix an deiner großen Klappe okay? Ich hab lieber einen gebrochenen Arm als eine gebrochene Psyche." Er lächelte sie ruhig an und schloss die Augen. Hoffentlich beruhigte was er gesagt hatte Sophia etwas. Denn er meinte es so wie er es sagte. Er hatte sehr großen Respekt vor ihr.
Die Wache die allerdings gerade vorbei kam war eher genervt davon. "Werdet ihr beiden Quasselstrippen wohl still sein?" Neo blickte zu der Wache und grinste sie provokant an. "Dann gib uns doch was zum Tic Tac Toe spielen." Eigentlich war Neo nicht so frech. Das war wieder seiner Natur. Er wollte jedoch genau das erreichen was die Wache als nächstes tat. Er warf einen Stein nach Neo, mit der Aussage "Nutzt doch das Großklappe!" Neo konnte gerade so ausweichen und grinste leicht, als hätte gerade sein Gegner einen fatalen Fehler bei einem Schach Spiel gemacht. Neo nahm den Faust großen Stein und zog wirklich ein Tic Tac Toe Feld. Er benutzte dabei nur eine Seite die er gezielt zum schleifen des Feldes benutzte. "Du darfst anfangen." Sagte Neo und reichte Sophia den Stein. Die Wache verdrehte nur mit lautem seufzen die Augen. Was diese nicht wusste war das Neo das Spiel nur als Vorwand nutzen wollte, um den Stein Scharfkantig zu schleifen und damit später die Fesseln zu zerschlagen. Dies allerdings würde Zeit benötigen. Und es wurde langsam kalt. Neo vermutete, das es langsam Nacht wurde. Er spürte auch eine gewisse Erschöpfung durch den heutigen Tag, was auch prompt dazu führte das Sophia die erste Runde des Spiels gewann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuroi Hana
Sophia Caelum
Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 04.07.18
Alter : 21

Infos
Alter: 19
Besonderheiten: Eine Blume als Ersatz für ihr rechtes Auge
Magie: Dragon Slayer Magie des Kristalls 1. Gen
Beitrag© By Sophia Caelum  Mi Jan 23, 2019 10:06 pm

Die Worte, die Neo zu ihr sagte, beruhigten Sophia. Sie sollte also nichts an ihrer großen Klappe ändern. Ein Lächeln schlich sie auf ihr Gesicht. "Danke." flüsterte sie einfach nur. Sie wusste das er es hören würde. Eine genervte Wache kam vorbei und fragte ob die beiden nicht endlich still sein konnten. Neo erwiderte nur das er dann den beiden etwas zum Tic Tac Toe spielen geben sollte. Was die Wache auch tat. Gott diese Wachen sind doch alle gleich bescheuert dachte Sophia sich. In Gedanken war sie mit dem Kopf am schütteln. Sie schaute Neo dabei zu wie er ein Tic Tac Toe Feld über den Boden zog. Neo reichte ihr den Stein und meinte sie könne beginnen. "Ich hab es zwar noch nie gespielt aber schon öfter zugesehen." sagte sie. Weswegen Sophia auch verwundert war das sie gewonnen hatte. Sie hätte beim besten Willen nicht gedacht, dass sie Neo schlagen könnte. "Wow das macht echt Spaß. Kein Wunder das meine Geschwister es damals immer gespielt haben." sagte sie und grinste. Erinnerungen an ihre Geschwister kamen wieder hoch. Wie sie damals am Tisch saßen und auf Papier viele dieser Felder gemalt hatten. Nur durfte die Platinblonde nie mitspielen. Sie schob den Gedanken an ihre Kindheit beiseite. Kälte breitete sich zudem langsam in der Zelle aus. "Es scheint Nacht zu werden." sagte sie. Sie hielt Neo den Stein hin und versuchte dabei nicht zu zittern. Ihr fiel erst jetzt auf, dass nur die eine Seite des Steines abgenutzt war. "Kann das funktionieren?" fragte sie leise. Sophia hoffte es. Aber wie lange würde es dauern die Fesseln damit abzukriegen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte
Beitrag© By Gesponserte Inhalte  

Nach oben Nach unten
 

Frozen Flower

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail :: Off-Topic :: Laberecke :: Nebenplay-