Fairy Tail

Welcome to Fairy Tail!
 
StartseiteMagic Monthly OnlineFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Did not well in the past...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Jack Atlas
Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 30.09.18

Infos
Alter: 27 Jahre
Besonderheiten: Verbrannte Gildenstempel, müder Gesichtsausdruck
Magie: Runen-Magie
Beitrag© By Jack Atlas  Di Nov 06, 2018 11:47 pm

Did not well in the past, do not dream of the future, concentrate the mind on the present moment.

Hier ergänzte ich demnächst mal den Text mit Infos des Nebenplays.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack Atlas
Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 30.09.18

Infos
Alter: 27 Jahre
Besonderheiten: Verbrannte Gildenstempel, müder Gesichtsausdruck
Magie: Runen-Magie
Beitrag© By Jack Atlas  Fr Dez 28, 2018 10:18 pm

Der Tag neigte sich dem Ende zu, die Sonne verschwand am Horizont und es bedeckten immer mehr Wolken den mittlerweile dunklen Himmel. Jenen, den Jack gut zwei Jahre nicht mehr gesehen hatte. Und auch wenn der Schwarzhaarige mittlerweile wieder frei war, seine Wunden langsam verheilten und der Rat mit der Suche schwächelte, so war es für den jungen Mann doch eine Zeit, in welcher er recht ziellos war. Jack wusste einfach nicht, was er nun machen sollte, außer hier und da mal kleinere Jobs zu erledigen, um diesem versoffenen Ratsmitglied nicht auf der Tasche zu sitzen. Klar, er war seinem alten Freund dankbar, dass er ihm bei der Flucht geholfen hatte, doch sein Zustand ging dem Gildenlosen auch ziemlich auf die Nerven und obwohl eben jener eigentlich Nachts nur in Bars war, war auch Jack selten in seinem momentanen "Zuhause". Er ging spazieren, frische Luft schnappen, denn alles andere ging ihm zu sehr auf die Nerven. Wie lange sollte dieser Zustand noch andauern? Vielleicht hätte der Brillenträger doch im Kerker sein Ende finden sollen.
Mit einem genervten Seufzer ließ sich Jack auf einer Bank nieder und lehnte sich zurück. Der Tag heute war wieder einmal zum kotzen, wieso war das Leben so langweilig? Was sollte er jetzt machen? Sein Blick wich zu seinem Säbel, den er jetzt schon wie viele Jahre mit sich trug? Dieser war die Quelle seiner Magie und daher ein wichtiger Gegenstand für ihn. Vielleicht sollte er einen Auftrag übernehmen, dann hätte er wenigstens etwas zu tun und auch etwas Geld in der Tasche für den Notfall. Aber war es dafür nicht vielleicht schon zu spät? Es wäre auch wieder eine lästige Arbeit überhaupt einen geeigneten Auftrag zu finden und auf diesen Stress hatte der Brillenträger dann auch wieder keine Lust. Für Jack war wieder einmal alles einfach scheiße und er glaubte nicht mehr dran, dass sich heute noch etwas ändern würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fruchtfliege
Kira Mibae
Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 25.05.18
Alter : 19
Ort : In meinem Bett (/ =ω=)/

Infos
Alter: 25 Jahre~
Besonderheiten: nackte Füße
Magie: Dragonslayer der Erde
Beitrag© By Kira Mibae  Do Jan 10, 2019 9:29 am

Aufgeregt machte sich der Grünschopf auf den Weg. Nicht lange war es her, seitdem sie zum ersten Mal nach langer Zeit wieder einen Auftrag angenommen hatte. Seitdem sie als Gildenmeisterin die verschiedensten Quests verwaltete, war sie noch nicht wirklich dazu gekommen selbst welche auszuführen. Nun hingegen konnte sie gar nicht anders.
Laut dem kleinen Merkzettelchen, das in ihrer Hand lag, schien es einen Überlebenden zu geben. Log dieser Auftrag nicht, so hatte tatsächlich ein weiteres Mitglied ihrer alten Gilde, Oracion Seis, überlebt. Das machte diese Person bereits zum dritten Überlebenden! Ein weiterer Teil ihrer Familie hatte überleben können!
Kein Wunder also, dass sie sogleich, von Aufregung erfüllt, von ihrem Stuhl gesprungen war und unabhängig der Uhrzeit losgeeilt war. Dass so langsam die Nacht begann, die Erde in ihre Dunkelheit zu hüllen, würde ihr sicher schon bald einiges an Schwierigkeiten bereiten, doch im Moment konnte sie an nichts anderes denken.

Wirklich weit kam Kira jedoch nicht. Gerade Mal wenige Minuten von ihrem Gildenquartier entfernt, erblickte sie auch schon etwas. Beziehungsweise jemanden.
Oder spielten ihr ihre Augen etwa einen Streich? Waren vielleicht ihre violetten Kontaktlinsen verrutscht, sodass sie nicht mehr klar sehen konnte? Nein, dies war bestimmt nicht möglich. Dann hätte sie ja einen violetten Nebel gesehen, doch von dem war keine Spur.
Also.. konnte es etwa doch wahr sein? Wie lange war es nun schon her? Wenige Monate?
Die Nervosität und Aufregung der Magierin stieg an, sowie sich auch ihr Herzschlag beschleunigte.
Was tat er hier? Und vor allem, was sollte sie nun tun? Weiter gehen? Ihn ansprechen?
Vor ihr auf der Bank saß schließlich niemand anderes als Jack Atlas, jener Magier den sie tot geglaubt hatte, nachdem er vor zwei Jahren verschwunden war. Jener Magier, mit dem sie auf ihre erste und letzte gemeinsame Mission als Oracion Seis Mitglied gegangen war.
Erst vor wenigen Monaten hatten sie sich wieder gesehen, doch was nun? Viele Gesichter ihrer alten Kameraden hatte sie vergessen. Seines jedoch nicht.
Beantwortete das nicht somit ihre Frage? Natürlich musste sie zu ihm gehen, wollte sie ihn schließlich so lange wie möglich in Erinnerung behalten, wo er doch ihr letzter vergangener Kamerad war. Wobei.. vielleicht auch nicht, wenn ihr Auftrag stimmte.
Vielleicht konnten sie ja sogar zusammen nach ihrem gemeinsamen Kameraden suchen!

Gedacht! Getan!
Mit einem freudigen Lächeln, steuerte sie geradewegs auf die Bank zu, auf der tatsächlich Jack saß. Ihre Augen hatten also tatsächlich die Wahrheit gesagt.
"Guten Abend, Jack. Lange nicht gesehen, was?", sprach Kira weiterhin lächelnd, wie sie es auch vor zwei Jahren stets getan hatte und wie es dem Magier wohl auch vor zwei Jahren bereits auf die Nerven gegangen war. Manches änderte sich wahrscheinlich nie.

_____________♪♬
„sprechen“ - //denken//
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack Atlas
Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 30.09.18

Infos
Alter: 27 Jahre
Besonderheiten: Verbrannte Gildenstempel, müder Gesichtsausdruck
Magie: Runen-Magie
Beitrag© By Jack Atlas  Mo Jan 28, 2019 1:00 am

Bisher war es für Jack die gleiche langweilige Nacht, wie die Tage und Wochen zuvor auch schon. Irgendwie änderten sich seine Tagesabläufe nicht, wenngleich er sich im Knast einfach nur nicht frei bewegen konnte. Es war lästig gewesen, vor allem, auch wenn er selbst dafür verantwortlich war, da der Brillenträger nichts zu tun hatte. Das einzige was heute vermutlich noch anstand war den alten Saufkopf aus der Bar abzuholen und mitzunehmen. Eine Tätigkeit die sich mittlerweile in Jacks Tagesablauf intrigiert hatte. Mit einem seufzten legte er seinen Kopf in seinen Nacken und blickte gen Himmel, der heute nur von wenigen Wolken bedeckt war. Eigentlich ein schöner Abend um draußen unterwegs zu sein, schien das Wetter sich auch nicht zu verändern. Doch mal abwarten.
Der Schwarzhaarige zog eine halbleere Zigarettenschachtel aus seiner Hosentasche, griff einen kleinen Stängel raus und zündete sich diesen an. Für gewöhnlich war Jack ein Mensch gewesen der sich von Tabak fern hielt, doch durch James hatte er nun leider auch angefangen. Kaum hatte der Brillenträger die Packung wieder in seine Tasche verschwinden lassen, wurde er auch schon von der Seite angebrochen. Wer war denn jetzt noch unterwegs gewesen? Die Stimme war jeden Falls weiblich und kam ihm auch bekannt vor. "Froschgesicht", erwiderte der Magier mit ruhiger Stimme und nahm einen kurzen Zug von seiner Zigarette. "Müssen Kinder um die Zeit nicht schon im Bett sein?", kam es kurz darauf auch schon von ihm und ignorierte ihr Frage somit auch gekonnt. Und wieder einmal schoss ihm die Frage durch den Kopf was wohl gewesen wäre, wenn er sich damals nicht von ihr entfernt hätte. Wäre sie dann mit ihm verhaftet worden? Oder hätte man Jack dann nicht verhaftet? Es war wie ein Fluch gewesen, den er nach all den Monaten nur vergessen wollte. "Was machst du hier?", kam es dann doch etwas neugierig von ihm, wobei er die junge Frau auch noch mal kurz musterte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fruchtfliege
Kira Mibae
Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 25.05.18
Alter : 19
Ort : In meinem Bett (/ =ω=)/

Infos
Alter: 25 Jahre~
Besonderheiten: nackte Füße
Magie: Dragonslayer der Erde
Beitrag© By Kira Mibae  Mo Feb 04, 2019 9:36 am

Froschgesicht.. Hachja, fast hätte sie es vermisst, aber auch nur fast! Ein leichtes Grinsen schlich sich auf die Lippen Kiras, wenn auch ein wenig skeptisch. Hatte Jack damals auch schon geraucht? Diese Information hatte sie nirgendwo in ihrem Kopf abgespeichert, was natürlich keinerlei Aussagekraft hatte, doch überraschen, tat es sie dennoch.
Der Magier wirkte ja eh schon nicht wie jemand, der sonderlich auf seine Gesundheit oder generell sein Leben achtete, doch irgendwann war doch auch mal Schluss oder etwa nicht?
"Dann will ich doch mal hoffen, dass sich hier kein Kind mehr herumtreibt. Nicht, dass es sich an deinen Lastern noch ein Beispiel nimmt..", sprach Kira leicht spöttisch, während das schiefe Grinsen weiterhin ihre Mimik zierte.
Sie konnte ja viele Laster tolerieren, aber gerade dieses verschmutzte ihre geliebte Erde, sobald die Asche gen Boden fiel und sich mit samt seinen Schadstoffen dort breit machte. Aber gut, heute wollte sie mal nicht sein. Dafür war sie definitiv viel zu beflügelt von dem, was sie schon bald sicherlich erwarten würde!
Ob Jack ihr wohl helfen würde? Es handelte sich ja schließlich auch um seinen ehemaligen Kameraden.
Ach, Fragen kostete ja nichts, vor allem, wo er ja eh Neugier zu zeigen schien. Auch mal was ungewohntes.. Oder war er zuvor auch mal neugierig gewesen?
Ein leises Seufzen entfuhr der Erdmagierin. Das war doch auch egal! Sie hatte eine Mission, also galt es sich darauf zu konzentrieren und nicht auf irgendeine Nichtigkeit aus ihrer Vergangenheit an die sie sich eh nicht mehr erinnern konnte!
Also strahlte sie Jack erneut an, schnell wieder von der erbarmungslosen Freude erfüllt, die sie durch die Hoffnung auf einen weiteren Kameraden empfand.
"Ich bin unterwegs, um einen Auftrag zu erfüllen! Quellen besagen, dass in der Nähe einer naheliegenden Höhle ein ehemaliges Mitglied von Oracion Seis gesichtet wurde", sprach Kira aufgeregt, "Das bedeutet, dass ein weiterer Kamerad von uns überlebt hat! Also dachte ich mir, suche ich ihn doch schnellstens auf. Willst du mitkommen?"
Bei fast jedem Wort wurde die Stimme Kiras lauter und aufgeregter, während sie Jack mit funkelten Augen anblickte. Ihre Motivation und Freude reichte dabei fast schon für zwei. Unterstützt wurde dies durch einen weiteren Faktor, den Kira bei ihrem Aufbruch noch nicht hätte erahnen können.
Würde Jack zustimmen, konnte es fast, wie in alten Zeiten werden. Dann konnten sie, wie damals, zusammen einen Auftrag erfüllen, etwas, woran sie sich tatsächlich noch immer zum größten Teil erinnerte. Dann würde dieser Tag sicherlich noch besser werden und wer weiß? Vielleicht vergaß sie den heutigen Tag dann auch nicht.

_____________♪♬
„sprechen“ - //denken//
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack Atlas
Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 30.09.18

Infos
Alter: 27 Jahre
Besonderheiten: Verbrannte Gildenstempel, müder Gesichtsausdruck
Magie: Runen-Magie
Beitrag© By Jack Atlas  Mi Feb 06, 2019 9:32 pm

Predigte Kira ihm grade tatsächlich nicht zu rauchen? oder wollte sie sich einfach nur über ihn lustig machen? Es war eine weitere miese Angewohnheit geworden, die aber nicht von ihm selbst her rührte, sondern von seinem alten Freund. Nervig alle male, doch es entspannte und beruhigte ihn. "Versucht du grade mit mir zu schimpfen?", erfragte er daher scherzhaft und nahm einen Zug von seiner Zigarette, ehe er diesen auch schon wieder ausblies. Mittlerweile war es dem Brillenträger wohl auch einfach egal gewesen, wie sehr sein Körper Schaden genommen hat, wichtig für ihn war eigentlich nur, dass er lebt. Ein sehr langweiliges Leben.
Aber es interessierte ihn schon sehr, was die Grünhaarige eigentlich hier machte. Es verwunderte ihn zwar selbst, dass er so neugierig war, doch das Strahlen der Magierin verblüffte ihn schon ziemlich. Wie konnte ein Mensch eigentlich so freudig auf etwas sein? Das müsste ja schon etwas großes sein.
Und tatsächlich enttäuschte Kira ihn dieses Mal nicht. Überrascht weiteten sich seine Augen ein Stück, während sich sein Blick auf der Magierin fixiert hatte. "Ha..", entglitt es seinen Lippen, ehe ein kurzes Lachen durch die Stille hallte. Der Rat hatte doch gemeint, dass alle Tod waren? War tatsächlicher einer entwischt und die Ratsidioten konnten ihn nicht mehr finden? "Interessant, das hätte ich jetzt nicht erwartet", entkam es ihm ein wenig hochmütig, ehe er aufstand und nach einem letzten Zug von seiner Zigarette diese am Mülleimer neben der Bank ausdrückte und in den Eimer fallen ließ. Der Abend konnte sich ja doch noch Interessant entwickeln. "Gut Froschgesicht, ich komm mit dir. Aber sobald der Rat auch nur in die Nähe kommt verschwinde ich", antwortete er der Grünhaarigen schlussendlich und richtete seine Brille kurz. "Wo genau sollts hingehen?".
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fruchtfliege
Kira Mibae
Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 25.05.18
Alter : 19
Ort : In meinem Bett (/ =ω=)/

Infos
Alter: 25 Jahre~
Besonderheiten: nackte Füße
Magie: Dragonslayer der Erde
Beitrag© By Kira Mibae  Do Feb 07, 2019 9:38 am

Ein leises Kichern entfuhr den Lippen Kiras, aufgrund der Reaktion des Magiers. "Vielleicht~?", flötete sie vergnügt, versuchend den Rauch um sich herum so gut es ging zu ignorieren. Nicht nur sein Schadfaktor setzte ihr zu. Auch der Geruch.. Nunja, vielleicht sollte sie ab sofort immer ein paar Pfefferminzkaugummis mit sich tragen.
Hoffentlich dachte sie in einem stillen Sekündchen daran, ihr Notizbuch hervorzuholen und sich dies zu notieren.

Was sie den Rauch jedoch beinahe gänzlich vergessen ließ, war die erneute Reaktion Jacks. Auf ihre Informationen hin, lachte er tatsächlich? Klar, natürlich durfte Jack lachen wann immer er wollte, warum auch nicht? Freude war menschlich und immer gerne gesehen.
Dieses Lachen ließ Kira jedoch nicht sofort an Freude denken. Eher schien es bitter zu sein? Oder etwa doch nicht? Wieso war der Magier bloß so schwer zu lesen?
Dass Jack nicht so freudig reagieren würde, wie sie selbst, als sie von der Neuigkeit erfahren hatte, war ihr natürlich bewusst, doch hatte sie mit solch einem Ausbruch auch nicht gerechnet.
Demnach groß waren ihre Augen, als sie ihren Gegenüber anblinzelte. Blickte man sie genauer an, hätte man vielleicht sogar eine Spur Sorge erkennen können.
Diese versuchte sie jedoch sogleich zu verbergen und wieder durch ihre gewohnte Freude zu ersetzen. Jack wollte sicherlich nicht, dass sie sich unnötig sorgte!
Schwierig war dies aber auch wirklich nicht, denn tatsächlich stimmte er zu! Jack würde sie tatsächlich auf ihre Mission begleiten! Welch wundervolle Wendung des Abends!
Dass er sie verlassen würde, sobald der Rat eintreffen würde, war für sie dabei ein eher geringeres Problem. Sie war neutral und bisher mit ihrer Gilde noch nicht wirklich aufgefallen, also würde sie schon klar kommen! Jack hingegen hatte seine Gründe, also war es vollkommen okay! Aber nun gut, wenn sie ehrlich war, hätte sie sicherlich noch weitaus mehr Bedingungen akzeptiert, wenn sie dadurch die Chance hatte mal wieder ein wenig in die Vergangenheit einzutauchen.
"Okay! Das klingt nach einem Plan! Wenn du willst, kann ich bestimmt auch ab und an mal die Erde abhorchen, um zu schauen, ob jemand in der Nähe ist, aber laut meinen Informationen ist die Höhle eh etwas versteckter und abgelegener, sodass das eigentlich kein Problem darstellen sollte", sprach Kira optimistisch "Also los geht's! Ich werde dir den Weg zeigen!"
Mit diesen Worten stapfte sie auch schon motiviert los. Ihr Missionsoutfit, was noch immer einer Mikotracht glich, wie es auch schon damals der Fall war (nur, dass sie es bei der Mission vor zwei Jahren nicht getragen hatte. Warum eigentlich nicht?), betonte ihren Tatendrang dabei nur noch mehr. Sollte sie tatsächlich auf den Rat treffen, so konnte sie Jack sicherlich beschützen. Wozu sonst trug sie jenes Outfit, in dem sie sich am besten bewegen und sich gänzlich der Erde verschreiben konnte, wo dies schließlich die Tracht der bereinigten Mikos war?
Sicherlich würde alles gut werden! Doch was nun? Smalltalk oder doch den Weg über schweigen? Hm.. Gute Frage..

_____________♪♬
„sprechen“ - //denken//
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte
Beitrag© By Gesponserte Inhalte  

Nach oben Nach unten
 

Did not well in the past...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail :: Off-Topic :: Laberecke :: Nebenplay-